Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vorm Vorstellungsgespräch

Angst vorm Vorstellungsgespräch

15. Oktober 2007 um 12:47

Huhu ihr,

ich weiß, passt hier nicht hin...
Ich habe gleich ein Vorstellungsgespräch und ich mache mich total verrückt irgendwie

Ich leide an einer sozialen Phobie (Angst, dass andere einem seine Nervosität anmerken könnten und was andere über einen denken könnten), deshalb ist das doppelt schwer für mich.

Wenn ich richtig panische Angst gleich bekomme und Schluckbeschwerden kriege oder kurzatmig werde, dann wird das der Horror für mich

Ich habe Angst, dass der Personalchef (ist auch noch ein internes Gespräch) hinterher ein negatives Bild von mir hat

Bitte drückt mir die Daumen...
Danke!

Mehr lesen

15. Oktober 2007 um 12:55

Cool bleiben
was soll dir passieren? Steiger dich nicht rein, mach deinen Kopf frei und denke einfach du sprichst mit einem Arbeitskollegen.

Du kannst doch sagen, dass du etwas aufgeregt bist, das nimmt die Spannung. keiner wird etwas dagegen sagen, das ist menschlich und außerdem fördert es die Konzentrationsfähigkeit.

Also ich drück dir die Daumen, du schaffst das schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 12:56

Hi ann
brauchst keine angst davor haben. Ist nur ein vorstellungsgespräch, d. h. egal was passiert die leute wirst du in deinem lebe nie wieder sehen. Wenn er dich dann doch einstellt, dann kannst du dich dadrüber freuen. Einfach ruhig und locker bleiben und das wichtigste sei so wie du bist!!
Viel viel glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 12:57

Wenn du dich jetzt
schon so verrückt machst, kann es gut sein, das es schief geht..
aber seh es mal so, der personalchef weiß nicht, das du diese soziale phobie hast...
und das man aufgeregt ist, weiß er doch....
und wenn es so ist, sag ihm, das du ein bißchen nervös bist, du wirst sehen, du fühlst dich gleich besser...
also augen zu und durch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 12:57
In Antwort auf adwoa_12110822

Hi ann
brauchst keine angst davor haben. Ist nur ein vorstellungsgespräch, d. h. egal was passiert die leute wirst du in deinem lebe nie wieder sehen. Wenn er dich dann doch einstellt, dann kannst du dich dadrüber freuen. Einfach ruhig und locker bleiben und das wichtigste sei so wie du bist!!
Viel viel glück!!

Leider nicht...
Ist ja ein internes Gespräch, also bei uns im Unternehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 12:57

Steh dazu
Liebe ann2410,

steh zu deiner nervosität. wenn du merkst, dass deine "symtome" kommen, dann sprich sie aus. Sag einfach "Entschuldigung, ich bin nervös in Vorstellungsgesprächen" oder bei diesem Gespräch nervös.
Ich bin Abteilungsleiterin, hab selbst oft genug leute eingestellt und deshalb sage ich: das ist sympathisch.
die sollen merken, dass du den job willst. klar bist du deshalb nervös. wenn du das noch dazu sagst, dann wird es dir nicht negativ ausgelegt... ich drück dir ganz fest die daumen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 13:00

Danke
Danke für all eure Beiträge!
Ich weiß, ihr habt Recht! Mein Kopf sagt mir ja das gleiche, aber trotzdem ist die Nervosität da...

In einer Stunde ist es soweit... Ich werde jetzt mal versuchen, nicht mehr so sehr drüber nachzudenken, sondern den Kopf frei zu kriegen!!

Und danke fürs Daumen drücken!!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 13:07

Am Anfang
war ich auch immer ultra nervös beim Vorstellungsgespräch, diese Trockenheit im Hals kenn ich nur zu gut.

Mittlerweile nach so vielen Gesprächen ist sozusagen die Luft raus, ich geh da ganz gelassen hin, vor was brauch ich schon Angst haben?

Da sind die Chefs ja noch nervöser als ich beim Gespräch *lach*

Augen zu und durch!

Vooodooo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen