Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vorm ersten Treffen mit den Freunden...

Angst vorm ersten Treffen mit den Freunden...

8. März 2011 um 15:13

Mädels ich brauche mal euren Rat.
ich habe gerade einen jungen Mann kennen gelernt, könnte was draus werden.
ich bin am Anfang fremden Menschen (besonders wenn es ne große Gruppe ist) gegenüber sehr schüchtern und ich habe echt Bammel davor die Freunde von dem jungen Mann kennen zu lernen. ich hab immer Angst das die mich nicht mögen oder mit der Ex vergleichen oder so. Und ich weiß einfach nicht worüber ich mit denen reden soll. In der Vergangenheit saß ich dann einfach ganz still da und hab nur was gesagt, wenn mir jemand eine Frage gestellt hat. Könnt ihr mir Tipps geben wie man an so eine Situation lockerer ran geht und was man mit wild fremden reden kann?

LG

Mehr lesen

8. März 2011 um 15:18

Erste Regel ...
... keine Angst und keine Scheu. Das sind auch nur Menschen.

Versuche dich mit einzubringen, und wenn es nur ein "Ja genau" ist - wenn du dersselben Meinung bei irgendwas bist.

Mach dich ein wenig lockerer, die tun dir nichts. Und mach dir vor allem nicht solche Gedanken ob sie dich mögen werden oder nicht. Dein Freund ist doch auch dabei, also eine Person die dich schonmal suppi findet ...

Und du wirst sehen - so schlimm ist das gar nicht, du lernst neue Leuten kennen, ihr habt vielleicht viel Spaß und es wird ein lockerer Abend. Nicht so angespannt an die Sache herangehen

Das wird schon - ich kenn das auch: und ich kann dir sagen: mittlerweile gehören die Freunde meines Freundes schon längst du meinen engen Vertrauten

heju

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 15:25

Hm..
..ok da würde ich wieder denken, dass ich mich in den Vordergrund spiele, wenn ich einfach bei einem Thema anfange von mir zu erzählen weißt...ich bin schon irgendwie komisch was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 15:28


Übung macht den meister!

Früher war ich auch leise, still und sehr schweigsam. Aber mitlerweile... Irgendwann geht das, vorallem mein Nebenjob erfordert es, dass ich mit wildfremden menschen kommunizeiren muss.

Um keine Langweile zu erzeugen oder die unangenehme stille:
Frag, was er so macht, seine Hobbies, sage auch was dazu, zeig interesse.
Das wars eigentlich Dann klappt das auch ganz allein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 15:35

Diese Situation kennt jeder !
mach einfach das, was Du schon immer gemacht hast ... verstell Dich nicht. Wenn Du normalerweise ne Weile zum Auftauen brauchst und still dabei sitzt, dann mach das weiter so. wenn Du Dich zwanghaft anders gibst, dann wirkst Du seltsam. Denk daran, der junge Mann ist die emotional zugetan und das ist alles was zaehlt! Er kennt Dich schon und mag Dich so wie Du bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Liebeslied
Von: vivian_12060611
neu
13. April 2012 um 18:09
Urlaub bei dir und Urlaub bei mir!
Von: vivian_12060611
neu
26. April 2011 um 10:36
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen