Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vorm Ende einer Fernbeziehung

Angst vorm Ende einer Fernbeziehung

26. Juni 2008 um 13:54


Hallo zusammen!

Mein Freund (27) und ich (29) pendeln jetzt schon gut zwei Jahre. Wir leben c2Std. Zugfahrt voneinander entfernt.

Nun hat er gute Chancen einen Job in meiner Stadt zu bekommen und ich habe ploetzlich Angst vor der neuen Situation. Bisher waren unsere Wochenende sehr intensiv. Man ist ja mehr oder weniger 24Std. zusammen, macht die kleinen Dinge, wie einkaufen, aber auch Party zusammen. Wenn er in meine Stadt zieht, dann ziehen wir nicht zusammen. Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich das eigentlich wollen wuerde, aber da mich viele Freunde gefragt haben, ob wir zusammen ziehen, habe ich angefangen nachzudenken und bin etwas enttaeuscht, dass er nie den Vorschlag gemacht hat. Ich habe den Vorschlag nie gemacht, weil er schon von Anfang an gesagt hat, dass er in eine WG ziehen will. Nun gut, wir sind eben noch nicht so weit.

Was mich bedrueckt ist, dass er gesagt hat dass wir uns nach wie vor so oft sehen werden wie bisher... dass heisst, wir werden mal einen Abend am Wochenende zusammen verbringen, vielleicht mal zum Mittag treffen... Es mag blioed klingen, aber ich ziehe eine intensivere beziehung vor. ich habe Angst vor der Veraenderung und bin traurig darueber, dass er mich nicht mehr sehen will als bisher, wenn wir schon in der gleichen Stadt wohnen....

Er ist auch besorgt, aber seine Sorge bezieht sich eher darauf, dass er Freunde und einen Job, der ihm Spass macht hinter sich laest. Ich weiss, das ist ein grosses Opfer, auch wenn er ohnehin seinen Job wechseln wollte und in eine groessere Stadt ziehen wollte. Also ich weiss nicht zu welchem Ausmass ich fuer den Umzug verantwortlich bin und wenn ich andere Freunde sehe, wo schon nach 1.5 Jahren klar ist, dass sie zusammen planen... bei uns plant nach 2 jahren noch jeder fuer sich

Lieben Gruss

Mehr lesen

26. Juni 2008 um 20:32

Wann sollte er von sich aus ein Statement zur gemeinsamen Zukunft machen?
Hallo,

danke fuer Deinen Beitrag. Ich bin auch staendig am zweifeln, ob es Beziehungen gibt, wo man lange keine Entscheidung trifft und einfach "nur" zusammen ist, oder ob man weiss, wenn es der Richtige ist - und das schon bevor 2 Jahren in der Beziehung ins Land gestrichen sind.

Ich habe Angst ueber das Thema zu reden. Ich habe es schon angeschnitten und habe als Antwort bekommen, dass er ja noch so jung sei. Es ist aber nicht immer so. Manchmal sagt er schon dass er sich vorstellen kann mit mir zusammen zu wohnen aber das sind eher traeumerische Aussagen... genau so als wenn man mal von einem Urlaub wer-weiss-wo spricht.

Ich will nicht Jahre in meinen fruehen 30ern mit jemanden verbringen, der nicht weiss was er will und dann ohne Familie enden
Aber man kann ja auch niemanden zwingen gegen seinen natuerlichen lebenrythmus zu agieren und entschiedungen zu faellen, fuer die man sich noch nicht reif fuehl.

ich freue mich auf Eure Meinungen!


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen