Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Angst vor zärtlichkeiten.

Letzte Nachricht: 16. Juni 2005 um 17:33
B
berta_12380311
16.06.05 um 17:24

ich habe jetzt seit kurzem wieder einen freund den ich auch sehr mag und nicht wieder her geben möchte. mein problem ist das ich, sobald er mich in den arm nimmt und ich merke das er mehr möchte, total blockiere & das nicht absichtlich, ich kann mich der sache einfach nicht hingeben,es ist dann auch nicht angenehm oder so sondern mir ist das peinlich. beruht auf vorherige negative erfahrungen, denke ich. ich weiß nur nicht wie es klappen soll das sich das legt & das bitte möglichst bald, sonst läuft er mir doch weg :/ mir ist das ganze arg peinlich und ich weiß nichtmal wie ich das in den momenten am besten sage ohne ihn zu verletzen, ich habe da normal nie drüber geredet und es ist mir auch jetzt noch sehr unangenehm, besonders weil ich angst habe wie es rüber kommt & das er sich halt von mir trennt. habt ihr vll. einen rat? ich mag ihn nicht mit angst treffen.

Mehr lesen

J
jan_12153919
16.06.05 um 17:30

Also...
Also du solltest auf jeden Fall über deine vorherigen negativen Erfahrungen mit Ihm reden, ich denke er hat auf jeden Fall ein Recht darauf das zu erfahren.

Sag Ihm warum du so abblockst !

Drum herum reden hilft da nicht, da belügst du ihn nur, die Wahrheit währt am längsten und wenn er das nicht versteht...hat er dich nicht verdient !!!

Im Ergebnis baut so etwas extremes Vertrauen auf und er weis wie er damit umgehen muss !

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
cyndi_12185744
16.06.05 um 17:33

Schreiben statt reden
Es kann manchmal einfacher sein, wenn man seine Gedanken und Gefühle aufschreibt. Man hat dann mehr Distanz. Vor allem, wenn es einem schwer fällt, über etwas zu schreiben.

Tipp: versucht es mit gegenseitiger Massage. Hilft, Vertrauen aufzubauen.

Gefällt mir

Anzeige