Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vor neuer Bekanntschaft

Angst vor neuer Bekanntschaft

7. Juni 2011 um 13:38

Hallo,

viele haben ja schon ein wenig von mir gelesen. Mir geht es mal wieder schlecht.
Ich habe vor einigen Wochen jemanden Kennengelernt, wo ich dachte, dass ich Sie näher kennenlernen möchte. Und dann beim zweiten treffen, war mir total unwohl, ich war ängstlich verkrampft. Ich hatte das Gefühl ich muss aus der Situation flüchten. Ich habe gemrkt das ich mir es nicht vorstellen kann,. mit etwas längeres anzufangen.
Und dannach hab ich mich gefragt, ob es nur an mir lag, dass meine Angst sich auf etwas einzulassen mir mal wieder im Wege stand.

Ich wünsche mir seit längerem eine feste Partnerschaft aber ich hatte bisher nur Kurzbeziehung. Und das im Alter von 34 Jahre ist mir echt unangenehm. Ich habe sehr oft das Gefühl dass es für mich zu spät wird noch die richtige Liebe zu finden. Ich bin da oft sehr ängstlich, weil ich von jemanden, den ich sehr gern hatte, belogen und nicht wirklich gut behandelt wurde.

Und wenn ich merke das ich bei einem Kennenlernen immer so ängstlich werde frage ich mich ob ich mich vielleicht damit abfinden muss alleine zu bleiben.Dieser Gedanke macht mich sehr traurig. Ist es vielleicht schon zu spät für mich?

Danke für Euren Rat.

Grüße Illusion

Mehr lesen

7. Juni 2011 um 21:05

Hallo illusion 761.
Das hört sich weniger schön an.
Du hast wahrscheinlich eine große Panik davor, wieder enttäuscht zu werden.
Hm, entweder Du stellst dich deiner Angst von alleine (ich weiß, ist nicht einfach) aber immer mit der Ruhe und kleinen Schritten. Oder du solltest Dir ggf. Psychologische Hilfe suchen, um den Hintergrund zu erfahren und daran zu arbeiten.

Ich habe durch sehr vieles lesen erfahren, dass andere Personen, mit denen man näheren Kontakt möchte merken, dass man diese Gefühle ausstrahlt und dann davor wegrennen, weil sie diese Gefühle ebanfalls spüren und dann auch Angst bekommen.

Denk mal drüber nach Vielleicht schaffst Du es alleine.
Wünsche Dir viel Glück.
Und.....zu spät ist es nieeeeeee, nicht so negative Gedanken ausstrahlen, diese werden von anderen Personen auch empfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 8:44
In Antwort auf gabby570

Hallo illusion 761.
Das hört sich weniger schön an.
Du hast wahrscheinlich eine große Panik davor, wieder enttäuscht zu werden.
Hm, entweder Du stellst dich deiner Angst von alleine (ich weiß, ist nicht einfach) aber immer mit der Ruhe und kleinen Schritten. Oder du solltest Dir ggf. Psychologische Hilfe suchen, um den Hintergrund zu erfahren und daran zu arbeiten.

Ich habe durch sehr vieles lesen erfahren, dass andere Personen, mit denen man näheren Kontakt möchte merken, dass man diese Gefühle ausstrahlt und dann davor wegrennen, weil sie diese Gefühle ebanfalls spüren und dann auch Angst bekommen.

Denk mal drüber nach Vielleicht schaffst Du es alleine.
Wünsche Dir viel Glück.
Und.....zu spät ist es nieeeeeee, nicht so negative Gedanken ausstrahlen, diese werden von anderen Personen auch empfangen.

Bin oft unsicher
Die Angst überwinden ist nicht immer leicht.
Andereseits muss es ja nicht unbedingt die Angst sein. Es kann ja auch sein, dass man mekr , dass ist doch nicht die richtige Person auf die man sich einlassen möchte. Obwohl ich mich schon schwer tue mich auf etwas einzulassen und es einfach mal laufen lassen, ohne dass da immer gleich die großen Gefühle sind. Da blocke ich dann meistens ab. Kann mich da jemand verstehen?

Und weil ich in der Vergangenheit immer eher Pech hatte mit Beziehungen und sie nie lange hielten. habe ich alt die Angst, dass es für mich zu Spät ist noch eine richte Partnerschaft aufzubauen. Und bei den Gedanken werde ich dann traurig

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper