Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vor der Liebe

Angst vor der Liebe

7. Mai 2008 um 14:20

Hallo allerseits!

Ich habe einen wirklich total tollen Mann! Er ist hilfsbereit, zuvorkommend, romantisch, hat Interesse an meinem leben und daran was ich denke und fühle. Einfach ein Traum, es gibt auch kein aber. Er schaut das wir uns sehen, er meldet sich brav.
Die Sache ist die, und das geht nur von mir aus. Ich weiß das er der Mensch ist den ich immer an meiner Seite haben wollte, kennen uns ja eigentlich seit mittlerweile 4 Jahren. Ist der beste Freund meines Schwagers. Ein Paar sind wir seit 2 Monaten nächste Woche. Noch nicht sehr lange ich weiß! Ich habe eine unbeschreibliche Angst, Angst davor von ihm zerstört, verletzt und gedemütigt zu werden. Es gibt keinerlei Anzeichen dafür. Das ist alles tief in mir verankert. Gefühle bedeuten Verletzungen und Schmerz. Und immer öfter ertappe ich mich bei dem Gedanken alles hinzuschmeißen weil ich ihm mit meiner art verletzt. Ich lass ihm gar nicht an mich ran (daran arbeite ich, ist auch schon besser geworden) und wenn verschließe ich mich danach sofort wieder und er hört 7 Tage oder länger gar nichts Liebes mehr von mir. Ich will das alles nicht, das hat dieser wundervolle Mann und Mensch der er doch ist nicht verdient. Jetzt wo er sich seit 5 Stunden nicht mehr meldet (keine Ahnung wieso) und auch nicht auf sms reagiert bekomm ich wieder dieses Gefühl, das er mich verlässt, mich nicht will, ich zu hässlich bin was auch immer. Obwohl ich sonst so ne starke Persönlichkeit habe, zumindest nach außen hin.
Ich fühl mich einsam, und würde Ihm wahnsinnig gerne meine Gefühle mitteilen, hierzu hab ich etwas geschrieben:


Es ist wunderschön in deiner nähe zu sein. Deinen Atem zu spüren und zu wissen du bist bei mir. Sicher hab ich noch immer ein eigenes leben, aber immer wenn ich unterwegs bin ohne dich fühl ich mich so leer, die eine hälfte meines Herzens und meiner Seele sind bei dir. Es vergeht in dieser zeit keine Sekunde ohne an dich zu denken, wie schön es wäre dich bei mir zu haben, um diese Stunden gemeinsam zu erleben. Versteh mich nicht falsch es ist nicht so das ich nicht alleine sein kann, aber ohne dich macht einfach nichts mehr so richtig spaß. Ich will dich damit keinesfalls überfordern oder eng an mich binden, das steht mir fern. Dennoch ist es ein unbeschreibliches Gefühl wenn du mich in den arm nimmst und mich fest an deinen Körper drückst und somit das Gefühl vermittelst ich sei die schönste Frau der Welt. Mein Herz springt förmlich vor Freude wenn ich dich und dein unbeschreiblich schönes lächeln sehe. Deine Augen sind so wunderschön und tief, dass ich mich darin verlieren könnte. Ich kann nicht beschreiben was ich fühle wenn du mir in die Augen siehst, es ist wie eine Explosion in mir. Dein Körper ist der schönste den ich jemals berühren durfte. Du bist einfach der Wahnsinn. Ich könnte dir tausend dinge aufzählen warum du und nur du der Mann meines Lebens bist. Doch selbst wenn ich anfange sie aufzuzählen könntest du nur erahnen wie sehr ich dich liebe. Es ist einfach der Hammer wenn du in der früh aufwachst und gleich mit einem lächeln durch den tag gehst, du lässt mich alle meine sorgen vergessen. Wenn du tanzt und ich dir zusehe ist es für mich wie wenn die erde um mich herum nicht mehr existiert, weil ich nur dich sehe. Je öfter ich dich bei mir habe desto größer werden meine Gefühle zu dir. Alles um mich wird so belanglos so lang du bei mir bist, umso trauriger bin ich wenn du wieder gehst. Ich würde dich am liebsten in den arm nehmen und dich nie wieder los lassen. Diese Gefühle die ich habe wenn du sagst du kommst vorbei sind einfach wie soll ich sagen, ich werde Nervous, habe kribbeln im bauch, überall fliegen Schmetterlinge durch die Luft, durch meinen Körper. Wenn du vor mir stehst kann ich nicht glauben das du wirklich da bist, ich glaube ich bin in einer meiner Träume. Und wenn du mich dann in den arm nimmst, wird mir klar dass der Traum für mich Wirklichkeit wurde.


Niemals wird er das lesen, weil zu viel angst habe ihn mit meinen Gefühlen zu erdrücken, und vor allem weil ich Angst habe.
Vielleicht kann mir jemand helfen mit dieser Angst fertig zu werden. Ich weiß dass er der Mann meines Lebens ist und will ihm nicht verlieren, was ich aber werden wenn ich Ihm nicht an meinem Leben und meinen Gefühlen teilhaben lasse.

Freue mich über nen guten Rat

Danke fürs lesen

LG bunny

Mehr lesen

7. Mai 2008 um 14:45

Danke für deine
schnelle antwort!
Ich werde es versuchen, aber diese Angst ist einfach Wahnsinn, vor allem weil ich immer wieder denke Ihn damit zu erdrücken. Deshalb hat er das auch noch nicht gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 15:55

Ich kann dich sehr gut verstehen,
mir geht es genauso wenn ich in einer beziehung bin, man liebt, will den anderen nicht unter druck setzen u hat angst verletzt zu werden u den anderen zu verlieren. es sieht so aus als wurdest du einmal sehr verletzt.leider kann ich dir auch nichts anders sagen als, dass jeder eine chance verdient hat, er war nicht der jenige der dir soo weh getan hat, also gebe ihn die chance dein herz zu gewinnen u dir zu beweisen dass er dir vertrauen kann, denn sicher wer liebt kann verletzt werden, aber wer nicht richtig lieben kann, der kann auch nicht richtig leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 16:08
In Antwort auf engel455

Ich kann dich sehr gut verstehen,
mir geht es genauso wenn ich in einer beziehung bin, man liebt, will den anderen nicht unter druck setzen u hat angst verletzt zu werden u den anderen zu verlieren. es sieht so aus als wurdest du einmal sehr verletzt.leider kann ich dir auch nichts anders sagen als, dass jeder eine chance verdient hat, er war nicht der jenige der dir soo weh getan hat, also gebe ihn die chance dein herz zu gewinnen u dir zu beweisen dass er dir vertrauen kann, denn sicher wer liebt kann verletzt werden, aber wer nicht richtig lieben kann, der kann auch nicht richtig leben

Danke für deine
aufmunternten worte

ja stimmt ich wurde sehr verletzt, mein vertrauen bis aufs letzte missbraucht und gedemütigt. Und trotz allem kann ich diesen menschen nicht hassen

ja er ist ein anderer mensch, hat andere charakterzüge, zum glück und er hat ne chance verdient, aber es ist schwer über seinen schatten zu springen, denn je mehr ich mich öffne desto mehr hat er die chance das selbe zu tun

kranke sache,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 18:51

Hmm
jup ich werde es versuchen
danke euchallen



schwer is trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2008 um 9:33

Morgen, ist es so weit
er fährt für 5 tage nach Kroatien, hat European open, er ist tänzer

ich kann leider nicht mitfahren weil wie das alles gebucht wurde, das mit uns noch nicht so kongret war und er nicht wusste ob er mich dabei haben will. jetzt wo er es weiß gab es leider keine möglichkeit mehr das umzubuchen von den veranstalltern her.

von gestern auf heute war er bei mir. es war die schönste nacht meines lebens (wir hatten keinen sex) aber er war zärtlich einfühlsam und total bemüht um mich.

ich weiß das ich ihm ganz viel vermissen werde. heute in der früh gab es mir einen stich als ich merkte das ich ihm heute das letzte mal für 6 bzw. 7 tage sehe

ich weiß das wiedersehen wird umso intensiver sein, dennoch fühl ich mich ohne ihm so leer.

Ich hoffe das lange we vergeht recht schnell

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper