Forum / Liebe & Beziehung

Angst vor dem Leben nach der Scheidung

Letzte Nachricht: 15. Oktober 2014 um 10:33
16.09.14 um 12:50

Hi! Ich mache mir im Moment viele Sorgen. Mein Mann und ich sind in einer schweren Krise, ich weiß wirklich nicht ob wir da noch rauskommen bzw. ob ich die Ehe überhaupt noch retten will. Jetzt mache ich mir aber viele Gedanken darüber inwiefern ich anschließend überhaupt "überleben" kann. Hört sich doof an ich weiß, aber ich hab nur 10 Jahre lang als Landschaftsarchitektin gearbeitet und bin jetzt schon länger Hausfrau. Einen Ehevertrag haben wir auch nicht. Was für Pensionsansprüche habe ich und wie finde ich die raus? Wie sind meine Kinder abgesichert?
Bitte helft mir!

Mehr lesen

18.09.14 um 18:26

Wir
sind seit 19 Jahren ein Paar, aber haben erst vor 7 Jahren geheiratet. Meine Söhne sind 15 und 17 Jahre alt.
Ich würde schon wieder anfangen zu arbeiten. Ich möchte meinen Kindern etwas bieten und außerdem bin ich ja auch nicht mehr die allerjüngste, dh. in etwa 10 Jahren wär es dann mit der Arbeit auch vorbei und ich mache mir einfach Sorgen, dass ich nicht genug Pension bekomme. Ich muss leider zugeben, dass ich mich durch die Ehe bzw. Partnerschaft irgendwie nie so ganz damit auseinandergesetzt habe. Ich kenne mich im Bank- und Finanzwesen einfach nicht so gut aus!

Gefällt mir

30.09.14 um 22:24

Take it easy
Hi!

Take it easy. Ihr seit sicher nicht das erste Paar das sich in einer Krise befindet. Für die Zukunft gibt es zwei Möglichkeiten:
Entweder trennt ihr euch und es geht euch danach vielleicht besser.
Ihr bleibt zusammen und versteht euch wieder.
Deine Kinder sind auf jeden Fall durch den gesetzlichen Kindesunterhalt abgesichert und du hast immer noch die Möglichkeit einen Beruf auszuüben.
Wieviel Unterhalt du von deinem Mann bekommst, kann ich nicht so genau sagen aber es wäre besser wenn du dich nicht davon abhängig machst.... Es wäre besser einen Job zu suchen, über ein eigenes Einkommen zu verfügen um finanziell besser abgesichert zu sein
lg
Katty

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

15.10.14 um 10:33

Hab keine Angst vor Veränderungen!
Oh man,ich kann dich gut verstehen! genauso ging es mir auch, und letztenendes habe ich die Scheidung bis heute nicht bereut. Ich möchte dich nicht beeinflussen aber ich habe gemerkt, dass man wenn der Wille nicht mehr zu 100% besteht nicht mehr daran festhalten sollte! mein leben hat sich nochmal total gewandelt ich hab eine neue liebe gefunden und die Kinder merken auch dass es mir besser geht. In Bezug auf die Pensionsansprüche und die Absicherung deiner Kinder musst du einfach deinen Anwalt fragen! Kopf hoch

Gefällt mir