Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vor dem Ex Freund

Angst vor dem Ex Freund

13. Mai 2012 um 1:07

Hallo!!!! Wie die Überschrift verrät habe ich große Angst vor meinem EX Freund. Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen. Also folgendes: Ich ( 26) war bis vor kurzem 7 Jahre lang mit einem Moslem zusammen. Ich bin übrigens Russin.
Ich habe mich nun endlich dazu durchgedrungen mich zu trennen, habe jedoch echt Angst dass dieser Gestörte mir iwo auflauert u mich absticht oder sowas. Ich schreib am besten mal wie alles anfing. Die ersten Jahre mit ihm waren ein Traum. Ich war verliebt u einfach alles andere hat gestimmt. So nach ca. 3 Jahren hat es angefangen, dass er sich verändert hat. Plötzlich wurde jeder Ausgang mit Freunden zur Diskussion. Dumm wie ich war habe ich dies dann nach einigen tausend Diskussionen unterlassen, um einfach einem Streit aus dem Weg zu gehen. Dann kam auch der Versuch mich vom Schweine Fleisch essen abzubringen, was ich aber nie getan habe. Schläge und Demütigungen ( über meine ach so versoffene Familie) gab es nun regelmäßig. Nicht täglich aber so alle drei bis vier Monate gabs ne ganze Szene mit den schönsten Beleidigungen. mit der Zeit ist er sehr arrogant geworden und hielt sich schon bald aufgrund seiner Herkunft und seiner Religion als was besseres als ich. Ich weiß auch dass er mich betrügt, obwohl das kleine ehrliche Engelchen nichts zugeben möchte.
Nun sind wir seit ca. 1 Woche getrennt. Und es gab auch sehr wenig Kontakt. Trotzdem hat er immer, wenn wir über Trennung geredet haben gesagt er würde mich nie am Leben lassen wenn ich versuche mich zu trennen. Ich hoffe nun, dass er endlich gecheckt hat, dass ich die Trennung ernst meine. Mittlerweile wünsche ich mir nur noch, dass sich dieser spasti ieine neue sucht am besten ne muslima, damit ich endlich meine ruhe habe. Ich habe wirklich jedesmal angst aus dem haus zu gehen und habe immer ein Messer griff bereit mit mir. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben wie ich mich am besten verhalten soll.


Vielen Dank im voraus!!!!!!!!!!!!! Liebe Grüße

Mehr lesen

13. Mai 2012 um 13:36

....Mensch, sonnenschein1510, das ist ja heftig.......


.....was kann man dir raten? Also, auf jeden Fall keinen Kontakt mehr aufnehmen, auch nicht per Handy, e-mail etc.

Am besten einige Zeit zur Freundin / Familie ziehen, falls möglich.

Wohnung i m m e r gut abschließen und nicht einsehbar machen. Niemanden reinlassen!!

Vllt. könntest du dir einen großen Hund zulegen, falls du diese Tiere magst und es möglich ist.

Vllt. der Polizei schon mal Bescheid geben, dass du dich bedroht fühlst.

Ich würde ihm schriftlich erklären, warum Ihr nicht mehr zusammen sein könnt. Doppel irgendwo hinterlegen.

Keine Beleidigungen, Schuldzuweisungen, etc.
Alles nüchtern aufzählen und alles Gute für eine neue Beziehung wünschen!

Sollte er die schon haben, umso besser. Das entlastet dich!.

Daumendrück,
umminti

P.S. Wie konntest du das 7 Jahre mitmachen??



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 13:39
In Antwort auf umminti

....Mensch, sonnenschein1510, das ist ja heftig.......


.....was kann man dir raten? Also, auf jeden Fall keinen Kontakt mehr aufnehmen, auch nicht per Handy, e-mail etc.

Am besten einige Zeit zur Freundin / Familie ziehen, falls möglich.

Wohnung i m m e r gut abschließen und nicht einsehbar machen. Niemanden reinlassen!!

Vllt. könntest du dir einen großen Hund zulegen, falls du diese Tiere magst und es möglich ist.

Vllt. der Polizei schon mal Bescheid geben, dass du dich bedroht fühlst.

Ich würde ihm schriftlich erklären, warum Ihr nicht mehr zusammen sein könnt. Doppel irgendwo hinterlegen.

Keine Beleidigungen, Schuldzuweisungen, etc.
Alles nüchtern aufzählen und alles Gute für eine neue Beziehung wünschen!

Sollte er die schon haben, umso besser. Das entlastet dich!.

Daumendrück,
umminti

P.S. Wie konntest du das 7 Jahre mitmachen??



...Schlösser austauschen, .....


...falls du nicht 100 % sicher bist, dass er keinen Schlüssel mehr hat.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 13:42

...Mensch worda, da hast du ja......


.....einiges hinter dir. Hatte ich mir nicht so vorgestellt.
Umso besser möge es dir jetzt gehen!!
LG,
umminti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 20:47

Abwarten.....
Hallo!!!! Erst mal vielen Dank für die vielen tollen Antworten!!!!!!

also zu coleen, umziehen is glaube ich nicht drin, denn dann hätte ich echt angst um meine mama u papa, denn die hatten nie ein gutes verhältnis zu ihm u ich würde ihm schon zutrauen, dass er sich an den ,,schlechten, versoffenen Russen" vergeift. Allerdings hast du recht, sein Verhalten erfüllt noch nicht den Tatbestand der Bedrohung. Aber wie sieht den so eine Vorwarnung bei der Polizei aus? Kriegt er davon was mit? Denn ich glaube dann würde er erst recht abrasten.

Zu worda: Einen Hund habe ich schon, der ist auch nicht ohne , aber den kann ich ja nicht überall mit hinnehmen. ich kann mir auch echt nicht vorstellen, dass ich ihm noch wichtig bin, da er schon vieles nebenbei laufen hatte, wie ich erfahren habe, aber das ,,engelchen" es ja nie zugeben wollte. Ich denke wenn dann geht es echt nur um sein stolz aber nicht um liebe. Aber ich denke auch sobald er erst ne neue hat wirds enden, hoffentlich.

Zu Lana: Recht hast du allerdings war ich noch nie ein mensch der in schubladen gedacht hat u bin auch eig stolz drauf, naja aber jetzt habe ich ja den Salat.

Nochmals vielen dank für die Antworten, ich werde auf jedenfall weiterhin kein Kontakt aufnehmen und versuchen so gut es geht die Zeit unbeschadet zu überstehen.


Liebe grüße!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 20:51

Ach ja stimmt 7 jahre sind eine lange zeit
kp wieso ich das so lange mitgemacht habe. Liebe macht echt einfach nur dumm. Naja es war ja auch nicht immer so. Wir hatten auch echt schöne Zeiten, auch wenns von ihm wahrscheinlich nur gespielt war. Danach ist man immer schlauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook