Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vor dem Alltag einer Beziehung

Angst vor dem Alltag einer Beziehung

27. November 2014 um 16:16

Hallo,

Ich bin jetzt schon fast 1 Jahr mit meinem Freund zusammen und in letzter Zeit sitzt er immer am Fenster zum rauchen oder am Handy und zockt und ich liege auf der Couch und warte.
Wenn ich sage, dass er dauernd nur da sitzt und zockt, sagt er immer "Stimmt doch gar nicht".
Ich habe das Gefühl, dass er keine Nähe mehr will bzw. zulässt.. Aber wenn er dann zu mir kommt, kuschelt er immer wie wild.
So dazu, sagt und schreibt er mir nichts süßes, das war am Anfang ganz anders. Aber er und auch Freunde von ihm sagen, dass dieses "süße Sachen sagen und schreiben" eher ein Kinder/Jugendverhalten ist. Ich sage halt immer, dass es aber Jungs gibt, die das jeden Tag machen und vergleiche das dann und frage mich, wieso er nicht so sein kann..
Im Grunde habe ich einfach Angst, dass der Alltag eingekehrt ist und er vielleicht einfach gar nicht mehr mit mir zusammen sein will, es aber nicht einsehen will
Was denkt ihr?
Danke schon mal im Voraus.

Mehr lesen

27. November 2014 um 16:23

Vielleicht,...
...solltet ihr mal eine Pause einlegen und euch mal ein paar Tage nicht sehen, damit man sich wieder aufeinander freuen kann. In meinen Augen sieht das, was du beschreibst, so aus, dass es Gewohnheit ist und es für ihn nichts besonderes mehr ist Zeit mit dir zu verbringen.
Verstehe das aber bitte nicht falsch - das heißt nicht automatisch dass er nicht mehr mit dir zusammen sein will... nur, wie gesagt, vielleicht kann er das nicht mehr so wertschätzen, da es zur Normalität geworden ist.

Darf ich fragen, wie alt ihr seid?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Exfreund macht mich mit Absicht eifersüchtig.... :/
Von: tanith_12549406
neu
27. November 2014 um 13:45
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen