Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst vor Betrug

Angst vor Betrug

19. April 2017 um 13:16 Letzte Antwort: 19. April 2017 um 14:03

Hallo,
Ich bin nun etwa ein Jahr mit meinem Freund zusammen. Er hatte vor mir zwei langjährige Beziehungen, in denen er immer treu war. Zwischen den Beziehungen hatte er sehr viele Sexualpartnerinnen. Ich selbst hatte eine lange Beziehung und sonst keine Sexualpartner. Leider komme ich mit seinem Vorleben nicht gut zurecht. Er betont immer wieder, dass ich eine Frau bin, mit der er sich etwas aufbauen möchte und die Geschichten vorher einfach besser als nichts waren, aber auch erledigt sind. Er hatte die Hoffnung auf eine Beziehung nach eigenen Angaben wohl schon fast aufgegeben. Ich wiederum habe einfach ein Problem mit diesem leichtfertigen Umgang mit Sex. Dummerweise hat er vor mir wie vor einem Kumpel geprahlt, wie gut er bei Frauen ankommt und wie leicht er sie alle haben konnte, wenn er sie entsprechend manipuliert hat. Ich habe ihm sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass diese Art zu sprechen sehr herablassend ist und ihn gefragt, wie es für ihn wäre, wenn ich umgekehrt so reden würde. Das hat ihn nachdenklich gestimmt und er gab kleinlaut zu, dass das wohl nicht so gut von ihm war. Diese Einsicht finde ich gut, dennoch nagt das Gesagte an mir. Ich war immer eine sehr selbstbewusste Frau, ohne Angst vor Betrug. Doch dieses Vorleben verunsichert mich und ich habe Probleme ihm zu vertrauen, was mit Sicherheit ihm gegenüber nicht fair ist. Für ihn ist das alles erledigt und er wollte immer sowas wie mit mir, aber ich habe einfach Angst, sodass ich mich auch nicht völlig fallen lassen kann. Was soll ich tun?

Mehr lesen

19. April 2017 um 13:29

Was du tuns sollst? Dir klar machen, das sein Vorleben nichts mit dir zu tun hat und er seine "wilderen zeiten" ja auch immer nur hatte, wenn er gerade Single war. Du schreibst doch eh, in Beziehungen war er immer treu. Wo ist also das Problem? Glaub mir, da gibts einen Riesenunterschied, ich ( Frau) war auch so wie dein Freund, in einer Beziehung absolut treu, als Single hab ichs halt krachen lassen. Das sind zwei unterschiedliche Welten und bloß weil man als Single viele Sexualpartner hat, lässt das keine Rückschlüße auf die Treue in Beziehungen zu, weils was ganz anderes ist. Mein Mann war übrigens auch so, lange Beziehung immer treu - Single Vollgas, lange Beziehung immer treu, ectr. Jetzt sind wir verheiratet und auch absolut treu. Lass dir grundsätzlich sagen, dem Partner die Vergangenheit vorwerfen ist falsch und unfair, was passiert ist, ist passiert, er kann es nicht mehr ändern. Entweder du nimmst ihn mit der Vergangenheit und akzeptierst es oder du trennst dich, wenn eure Vorstellungen zu weit auseinander sind. Und bezieh niemals die Vergangenheit deines Partners auf dich! All diese Dinge sind passiert, bevor er dich kennengelernt hat!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2017 um 14:03

Dein Problem ist Dein mangelndes Selbstbewusstsein. Ich bin selber ein Schürzenjäger (zu was anderem tauge ich nicht), aber in Beziehungen immer treu gewesen. Auf Dauer nervt einen aber solche unbegründete Eifersucht. Du solltest Dich von ihm trennen, wenn Du der Meinung bist, nicht gut genug für ihn zu sein. Ohne Vertrauen deinerseits wird das nichts.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram