Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst - Vergangenheit kommt wahrscheinlich raus

Angst - Vergangenheit kommt wahrscheinlich raus

7. Mai 2015 um 14:58

Hallo liebe Community,

ich habe mich gerade frisch angemeldet, da mich ein Problem wirklich belastet!

Ich (21 Jahre alt) bin mit meinem Freund (22 Jahre alt) nun seid 2 Monaten zusammen.

Eigentlich ist alles gut, es gibt nur ein Problem.

Bevor ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin, gab es einen Vorfall. Vor 4 Jahren war ich einmal auf einem Geburtstag eingeladen. Dort hatte ich ein bisschen zu viel getrunken und hatte mit dem Geburtstagskind Sex. (Ich kann mich nicht mehr wirklich daran erinnern)

Danach hatte ich es auch wirklich bereut und musste oft daran denken. Eigentlich war ich nie der One night stand Typ! Es war mir auch extrem Peinlich, meine Schwester hatte es mitbekommen.

Meinen Freund habe ich das verschwiegen. Ich bin der Meinung, dass er nicht alles nach so kurzer Zeit wissen muss.

Nun sind Freunde von ihm zu ihm gekommen und meinten, mit was für einer schlampe er zsm sei.

Er hat ihnen nicht geglaubt, sondern mir.

Heute hatten wir streit und dann meinte er, dass er den Typen mit dem ich Sex hatte fragen will ob es stimmt. !!

Was soll ich nur machen ? Ich will es abstreiten. Es gibt keine beweise !!

Aber wird er mir glauben ? Meine Schwester steht auf meiner Seite.

Ich weiß, dass er mich verlassen würde wenn ich es beichten würde

Liebe grüße

Mehr lesen

7. Mai 2015 um 15:01

Doch, es ist svhki
Ich weiß, dass er dann Schluss macht!

Er hat mich am Anfang gefragt ob ich One night stsnds hatte, ich meinte Nein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:02

Doch, es ist schlimm
Ich weiß, dass er dann Schluss macht!

Er hat mich am Anfang gefragt ob ich One night stsnds hatte, ich meinte Nein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:03

Warum würde er dich dann verlassen?
Du hattest einen einzigen ONS in deinem Leben. Na und? Wen juckt denn das? Dass du im Nachhinein darauf nicht so wirklich stolz bist, ist ja in Ordnung, aber es ist doch nicht Schlimmes passiert wofür du dich jetzt vor deinem Freund rechtfertigen musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:06
In Antwort auf coquette164

Warum würde er dich dann verlassen?
Du hattest einen einzigen ONS in deinem Leben. Na und? Wen juckt denn das? Dass du im Nachhinein darauf nicht so wirklich stolz bist, ist ja in Ordnung, aber es ist doch nicht Schlimmes passiert wofür du dich jetzt vor deinem Freund rechtfertigen musst.

Und wie soll ich es ihm sagen?
Weil er dann bestimmt Schluss macht, wie gesagt ich habe es erst mal abgestritten ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:06
In Antwort auf christinchen321

Doch, es ist svhki
Ich weiß, dass er dann Schluss macht!

Er hat mich am Anfang gefragt ob ich One night stsnds hatte, ich meinte Nein.

?
Und was ist das für ein komischer Mensch, der eine funktionierende Beziehung beendet, nur weil du vor vier Jahren (!) Mal unverbindlich was mit nem Typen hattest? Du hast dabei ja niemanden betrogen...

Es ist dein gutes Recht Sex zu haben, mit wem DU willst. Da musst du dich nicht vor nem Kerl rechtfertigen, den du damals noch gar nicht kanntest^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:06
In Antwort auf christinchen321

Doch, es ist schlimm
Ich weiß, dass er dann Schluss macht!

Er hat mich am Anfang gefragt ob ich One night stsnds hatte, ich meinte Nein.

Und du denkst,
es sei eine vernünftige Basis für eine Beziehung, wenn er nur deshalb mit dir zusammen ist, weil du ihn anlügst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:07
In Antwort auf christinchen321

Und wie soll ich es ihm sagen?
Weil er dann bestimmt Schluss macht, wie gesagt ich habe es erst mal abgestritten ...

.
Wenn er wegen so etwas Schluss macht, ist es für dich sowieso besser, er ist weg^^ Was macht er denn, wenn mal richtige Probleme auftauchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:08
In Antwort auf etta_12844027

Und du denkst,
es sei eine vernünftige Basis für eine Beziehung, wenn er nur deshalb mit dir zusammen ist, weil du ihn anlügst?

Wie soll ich es ihm denn sagen?
Ich habe es ja schon abgestritten ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:18

Danke Cefeu
Das hat mir weiter geholfen, dann werde ich wohl morgen zu Ihm fahren und ihm die Wahrheit sagen

Wenn dann Schluss ist, war es nicht der richtige. Wir wären so oder so später an dem Punkt angekommen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:24

Du hast...
doch gar nichts falsch gemacht!
Du brauchst Dich für überhaupt nichts zu entschuldigen.
Du hattest doch auf diesem Geburtstag überhaupt niemandem Rechenschaft abzulegen - und gut... Scheiß Alkohol ... dennoch steht Dir völlig frei, mit wem Du ins Bett gehst.
Dich deswegen als Schlampe zu titulieren find ich wirklich daneben.
Sag ihm doch einfach wie es war und dass es nunmal passiert ist und Du es ja schließlich auch gar nicht rückgängig machen kannst.
Ferner finde ich, dass es ihn überhaupt gar nichts angeht, was Du früher getan hast. Allenfalls das, was Du ihm von Dir aus erzählen möchtest.
Er würde Dich wegen so etwas ernsthaft verlassen?
Dann hast Du mit dem aber keinen guten Fang gemacht, das lass Dir mal gesagt sein.
LG
Kat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:32
In Antwort auf hale_12521929

Du hast...
doch gar nichts falsch gemacht!
Du brauchst Dich für überhaupt nichts zu entschuldigen.
Du hattest doch auf diesem Geburtstag überhaupt niemandem Rechenschaft abzulegen - und gut... Scheiß Alkohol ... dennoch steht Dir völlig frei, mit wem Du ins Bett gehst.
Dich deswegen als Schlampe zu titulieren find ich wirklich daneben.
Sag ihm doch einfach wie es war und dass es nunmal passiert ist und Du es ja schließlich auch gar nicht rückgängig machen kannst.
Ferner finde ich, dass es ihn überhaupt gar nichts angeht, was Du früher getan hast. Allenfalls das, was Du ihm von Dir aus erzählen möchtest.
Er würde Dich wegen so etwas ernsthaft verlassen?
Dann hast Du mit dem aber keinen guten Fang gemacht, das lass Dir mal gesagt sein.
LG
Kat

Ich weiß, dass ich nichts falsch gemacht habe
Es geht mir nur um die Tatsache, dass ich ihn von Anfang an angelogen habe. Das war der Fehler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:45

Pacjam
Du kennst ihn doch gar nicht, wieso urteilst du so über ihn ??

Ich wäre an seiner Stelle auch sehr sauer, wenn er mich gleich am Anfang angelogen hätte! Das kann ich nachvollziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:49

Ayame
Es war nicht gewollt, ich war so betrunken, dass ich nichts mehr mitbekommen habe. Ich kann mich auch nicht mehr wirklich daran erinnern!

Es ging mir eher darum, dass ich ihm von Anfang an ins Gesicht gelogen habe, weil ich mich selbst so sehr dafür schäme. Ich musste Monate lang an diese Nacht denken.

Wäre ich von Anfang an ehrlich gewesen, gäbe es jetzt keine Probleme.

Ich trau es mich Ihm nur nicht zu sagen. Und wenn er es erfährt, würde ich es am liebsten weiter abstreiten. Ich bin feige und kann nicht so etwas stehen, was ich so nie wirklich wollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 15:51

Pacjam
Es geht nicht um den One night stand an sich, sondern um die Tatsache dass ich ihm von Anfang an ins Gesicht gelogen habe. Das würde ihn sehr verletzten, weil er seinen Freunden mir gegenuber ein gutes Wort eingelegt hat :/
Das ist der Punkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 16:00

Pacjam
Ich habe es verheimlicht, weil er für mich Vergangenheit war und es mir nicht wichtig erschien. Wie gesagt, ich denke nicht gerne an die Nacht zurück und habe es schon längst vergessen gehabt. Danach hatte ich nie wieder Sex außerhalb einer Beziehung. Das ist mir auch sehr wichtig! Ich kann ja nicht erahnen, dass seine Freunde davon wussten. Die waren nicht mal auf dem Geburtstag. Ich wollte die Nacht aus meinem Leben streichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 16:02

Pacjam
Er hat mich von Anfang an gefragt, weil ich ihn auch auf seine Vergangenheit abgesprochen habe! Außerdem war es nicht direkt am Anfang, da waren wir bereits eine Woche in einer Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 16:39

"Ich will es abstreiten. Es gibt keine beweise !!"
Wenn Du wirklich so betrunken warst, woher willst Du wissen, ob es keine "beweise" gibt?

Abstreiten bringt Dir gar nichts, Du machst Dich höchstens insgesamt unglaubwürdig und zerstörst das Vertrauen, das Dein Freund zu Dir haben könnte. Sei lieber ehrlich und erzähl ihm DEINE Version der Geschichte. Wieso sollte er kein Verständnis für Dich aufbringen? Schließlich ist die Sache 4 Jahre her und Ihr seid zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht zusammen gewesen.

Wenn Du Dein damaliges Verhalten unter Alkoholeinfluss schnell bereut hast und eigentlich gar nicht so handeln wolltest, solltest Du höchstens Dein zukünftiges Trinkverhalten überdenken.

Dass seine Freunde Dich "Schlampe" nennen, entspricht wohl eher deren Wunschdenken. Entweder können sie Dich nicht leiden oder sie würden sich gerne mal selbst davon überzeugen, wie "schlampenhaft" Du so bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 18:48

Pacjam
Ja, ich finde das es ein Fehler war.
In diesem Beitrag ging es mir aber darum, dass ich ihn angelogen habe. Hab mich falsch ausgedrückt

Und wieso bin ich ein Mauerblümchen wenn ich mich dafür schäme mehr oder weniger Sex mit einem fast fremden Mann gehabt zu haben ?

Ich weiß nicht wie er reagiert hätte, deswegen habe ich ihn ja lieber angelogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 18:52

Herzoderkopf
Ich mache daraus eine große Sache, weil ich es bis heute bereue und es mir peinlich ist. Ich werde es wohl nie vergessen. Es war nicht mal schön sondern eher eklig, jedenfalls an das woran ich mich erinnere. In so fern habe ich da keine schöne Erinnerung dran und kann es einfach nicht vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 19:38
In Antwort auf christinchen321

Herzoderkopf
Ich mache daraus eine große Sache, weil ich es bis heute bereue und es mir peinlich ist. Ich werde es wohl nie vergessen. Es war nicht mal schön sondern eher eklig, jedenfalls an das woran ich mich erinnere. In so fern habe ich da keine schöne Erinnerung dran und kann es einfach nicht vergessen.

Was du nicht
Ändern kannst, lerne zu akzeptieren. Was bringt es dir, dich nach vier Jahren noch immer zu zerfleischen wegen einem Ausrutscher? Du hast draus gelernt und gut ist. Dafür musst du dich vor niemanden echtfertigen, auch nicht vor deinem Freund! Und wenn er dich deswegen verlässt, kannst du sicher sein, dass du ohne ihn besser dran bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 21:07

Hallo
Wenn du da Sex mit mehreren auf einmal gehabt hättest, oder in einer Beziehung gewesen wärst, deinen Freund also betrogen hättest, denn könnte ich das ja noch verstehen, aber so ?

Das Problem ist jetzt eher deine Lügen, eure Beziehung baut doch rein auf einer Lüge auf, du hast dir seine Liebe und Zuneigung ja eigentlich nur erheuchelt, denn er wäre mit dem Wissen ja nach deiner Aussage gar keine Beziehung mit dir eingegangen.

Das ist recht fragwürdig, aber gut sein Leben seine Entscheidung mit wem er eine Beziehung eingeht, oder eben nicht, niemand hat da das recht sich dem Menschen zu dem man eigentlich nicht passt "aufzuzwingen".

Das schlimmer ist jetzt also tatsächlich nicht die Tat an sich, sondern die Lüge, und das dein erster Gedanke nicht war, okay bin ich jetzt ehrlich nach dem die Sache eh schon aufgeflogen ist, sondern weiter Lügen war.
Das macht dich zu einen nicht vertrauenswürdigen Menschen.

In Zukunft sei ehrlich ! ... wenn jemand nicht passt wie du bist, passt ihr eh nicht zusammen, und ich schätze du würdest auch nicht wollen das sich jemand durch verheimlichen und Lügen deine Liebe erheuchelt oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 23:46

Wir sind nicht mehr zusammen
Ihr hattet Recht, er hat mich nicht verdient!
Wir sind jetzt nicht mehr zusammen. Im Endeffekt hat er sein wahres Gesicht gezeigt. Muss ich mich als Schlamp*, dumm, nutzlos, gestört und unmenschlich titulieren lassen ?? Die Beziehung hatte sowieso keine Zukunft. Ist mir jetzt auch klar geworden. Es tut zwar weh und ich bin nur am weinen und denke, dass mein Leben nicht weiter geht... Aber auch dieser Schmerz wird vorüber gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2015 um 7:19
In Antwort auf christinchen321

Wir sind nicht mehr zusammen
Ihr hattet Recht, er hat mich nicht verdient!
Wir sind jetzt nicht mehr zusammen. Im Endeffekt hat er sein wahres Gesicht gezeigt. Muss ich mich als Schlamp*, dumm, nutzlos, gestört und unmenschlich titulieren lassen ?? Die Beziehung hatte sowieso keine Zukunft. Ist mir jetzt auch klar geworden. Es tut zwar weh und ich bin nur am weinen und denke, dass mein Leben nicht weiter geht... Aber auch dieser Schmerz wird vorüber gehen.

Sei zufrieden, dass
du den Idiot los bist. Wenn der bei so einer Kleinigkeit schon so ausrastet, dann will ich gar nicht wissen, wie er reagiert, wenn wirklich Probleme auftreten.

Also, aufstehen, Krönchen richten und weiter machen!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2015 um 11:59

Pacjam
Nächstes mal spiele ich mit offenen Karten und stehe dazu. Ich werde ganz sicher nicht noch einmal den selben Fehler machen. Oder ich sage direkt: MEINE VERGANGENHEIT geht dich einen Schei* an

Dann kann ich von Anfang an aussortieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper