Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst um Beziehung--->Rat?

Angst um Beziehung--->Rat?

1. Juli 2008 um 13:09

Ich bin erst seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen. Leider haben sich in letzter zeit gleich mehrere Probleme angesammelt, die mir echt das Leben schwer machen..

1.) Seine Eifesucht:

Mein Freund wird verdammt schnell eifersüchtig. Es stört mich vorallem, wenn es darum geht, dass ich mich mit einem guten Freund treffe. Ich verstehe mich nunmal gut mit Kerlen und hatte in der Vergangenheit hauptsächlich männliche Freunde. Es stört ihn sogar, wenn ich in einer Gruppe weggehe, in der andere Jungs dabei sind. So bin ich langsam dabei, alle Freunde zu verlieren und fühle mich in letzter Zeit verdammt einsam. Nun stört es ihn sogar, wenn ich in seiner Abwesenheit kurze Röcke oder tiefe Ausschnittr trage -.-

2.) Meine Eifersucht

Ich bin nicht viel besser. Nur artet es bei mir nicht in Kontrollsucht aus. Ich bin eifersüchtig auf Schauspielerinnen, die er attraktiv findet, auf Mädchen mit denen er im Internet schreibt. Am meisten Probleme habe ich zurzeit damit, dass er für 3 Wochen nach Russland fliegt, wo er nur eine Bekannte hat. und für diese hat er sich früher mal seeehr interessiert...

3.)Nähe-Distanz-Problem

Ich könnte meinen Freund beinahe jeden Tag sehen. Ich liebe es meine Zeit mit ihm zu verbringen und genieße jede Sekunde. Er hingegen hat in letzter Zeit öfters gemeint, er bräuchte mal wieder eine Pause vor mir. Und diese Phrase verletzt mich jedes mal so sehr, dass ich fast weinen muss. Wir sind ja auch Tanzpartner und sehen uns auch 4mal die Woche zusätzlich beim Training. Natürlich ist das nicht immer leicht, aber so anstrengend nun auch nicht...außerdem kommt hinzu: trifft er sich dann mal mit seinen freunden, was ich ja verstehe, erwartet er, dass ich mich mit Freundinnen treffe(die ich aber nicht habe ) oder alleine zuhause bleibe. das macht mich fertig.

4.) Wir sind so jung..

ich bin 16, er ist 18. Vor ihm hatte ich 2 "Spaß-beziehungen" als ich noch 13 war und mir all diese Sachen, die mit Liebe und Nähe zu tun hatte noch so toll und interessant vorkammen. ich wollte Erfahrungen sammeln aber beides war vollkommen unernst und auch sehr kurzlebig. Er hingegen hatte vor mir noch niemanden. Auch sexuell war er der erste, mit dem ich meine Erfahrungen gemacht habe. Er eigenbtlich auch (außer einer kurzen alkoholbeeinflussten Aktion). Charakterlich passen wir optimal zusammen.nur hatte ich anfangs, er jetzt ( ) so seine Bedenken. Wir sind beide noch so jung, dass es einfach zu früh scheint, sich fest zu binden. Hätten wir wenigstens beide vorher Erfahrungen gehabt, aus denen wir gelernt hätten...aber so - alles ist roh und alle Tücken einer Beziehung lernen wir beide ganz frisch und zum ersten Mal kennen..das ist belastend. Ich hab schon einmal zu ihn gesagt - am besten wäre es, wenn ich eine Stopptaste drücken, 3 Jahre ohne ihn leben würde, um dann ohne dieses Problem zurückzukehren...ich kann mir auch vorallem nicht vorstellen, in meinem ganzen Leben nur mit einem Mann Sex zu haben...o.o..
Er selbst sagt mir jedoch ständig, würde er mich sogar jetzt verlassen - spätestens, wenn wir uns zufällig nach einem halben Jahr wiedersehen wüprden, er würde sich immer wieder von neuem in mich verlieben...
In den nächsten Jahren kann noch soviel passieren und ich hab echt Angst davor...

Diese 4 sachen machen mir wirklich so zu schaffen..ich kann kaum noch schlafen..

Hat jemand von euch Erfahrungen mit so etwas? Kann mir jemand vielleicht irgendetwas raten?

Ich bin dankbar für alles!

Mehr lesen

1. Juli 2008 um 14:36

..zusatz
ich bin extra nicht in das Forum U20 gegangen - ich hab auf menschen mit lebenserfahrung gehofft..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 16:09

Hey Süsse
Du bist jetzt 16 Jahre alt... wenn du nicht mehr glücklich bist, musst du dich trennen. Du bist noch so jung, du hast noch soviel vor dir. Glaubs mir, die "richtigen" Beziehungsprobleme kommen erst, wenn du mal mit einem zusammen wohnst oder verheiratet bist... du bist noch zu jung um nicht mehr schlafen zu können, wegen diverser Beziehungsprobleme.

Aber mal abgsehen davon.. ist es für dich so schlimm, dass ihr beide nicht viel Erfahrung habt? Das hat ja auch nicht nur Nachteile. Ist ja auch schön, mit jemandem den man liebt, wichtige und tolle Erfahrungen zu machen.
Das Eifersuchtsproblem müsst ihr zusammen in den Griff bekommen. Ihr müsst lernen euch zu vertrauen und darauf zu vertrauen, dass der Partner nichts "schlimmes" macht, wenn der andere nicht dabei ist.... zu schlimme Eifersucht macht die Beziehung auf Dauer auch kaputt.
Ausserdem, schau dass du dein Leben ausserhalb der Beziehung nciht aufgibst.. such dir Freundinnen und Hobbies die du auch ohne ihn hast. Was ist wenn er von heute auf morgen weg ist? Dann hast du nichts mehr weil du dich nur auf ihn konzentriert hast.

Im grossen und ganzen kann ich nur sagen, dass du für dich persönlich rausfinden musst, was dir wichtiger ist. Erfahrung zu sammeln oder dich auf die Beziehung einlassen ohne diese ganzen wenn und abers... würd auch nochmals die Meinung deines Freundes einholen und darüber nachdenken.

Ich bin 10 Jahre älter als du und hab meine Erfahrungen gesammelt, und könnte ich die Zeit nochmals zurückdrehen, würd ich die Zeit mit 16 Jahren ganz unter das Motto "Spass haben und Leben" stellen. Im Leben passiert noch soviel (Gutes und Schlechtes) und wie vorher schon gesagt, "ernsthafte" Beziehungsprobleme kommen noch genug.

Wünsch dir alles Gute und würd mich freuen, wenn du mir erzählst wies weitergegangen ist... geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club