Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst sich zu verlieben?!

Angst sich zu verlieben?!

28. September 2008 um 10:38 Letzte Antwort: 2. Oktober 2008 um 21:06

Guten Morgen liebes Forum,

wie verhält man sich einem Menschen gegnüber in den man sich verliebt hat, mit dem man schon einige schöne Stunden verbracht hat , aber der Angst hat sich zu verlieben.
Mir ist aufgefallen, dass er mal sehr herzlich und nah ist, dann wieder eher kühl und distanziert.Hatte mich mit ihm kürzlich drüber unterhalten. Er schwärmte von den Abenden die sich ergaben wo wir was zusammen gemacht hatten wo einfach alles gepasst hat.Aber dann sagte er, dass er bevor er falsch reagiert, lieber auf Abstand geht, in die Defensive um nix falsch zu machen, oder womöglich Signale rauszusenden die falsch interpretiert werden könnten.
Es macht mich einfach fertig in manchen Momenten in seinen Augen zu lesen, dass er gerne würde und die Nähe sucht, dann aber wieder sich zurückzieht und distanziert mir gegenüber ist.
Ich wurde schon oft von Leuten auf uns angsprochen muss dann aber leider immer wieder sagen, dass da nix ist.Was mich dann innerlich wieder runterzieht.Denn andere sehen, das und würden sich für uns freuen, wenn es klappen würde...das freut mich einerseits und andererseits macht es mich traurig, denn wenn es aussenstehende schon mitbekommen und es alle ähnlich sehen.....frag ich mich stellt er sich selbst ein Bein?Räumt er sich selber Steine in den Weg um Gefühle die er plötzlich nicht mehr unter Kontrolle haben könnte nicht zuzulassen, um ja keinen Fehler zu begehen um weder sich noch den anderen zu verletzten.Oder will er schlichtweg einfach nicht.Und ich red das alles mir einfach noch schön.Er sagt, dass er es lieber mag wenn sich Dinge ergeben ohne diese herbeizwingen zu wollen, wir gerne wieder gemeinsam was machen können, aber das ganze nicht zu nah an sich rankommen lassen will.

Leute was meint ihr ..ich noch durch

eine verzweifelte CAT

Mehr lesen

28. September 2008 um 20:05


Danke für deine Antwort Elagis
Genau das kann ich nicht.Ich kann ihm meine Gefühle nicht beichten.D.h. ich hab ihm gesagt, dass bei mir was ist was ich nicht zuordnen kann.Aber mehr nicht.Ich glaub, wenn ich es ihm sagen würde, würd ich ihn erst recht in die Flucht schlagen.Ich glaub hier ist schon eher Geduld gefragt.
Frage mich nur, wovor hat er Angst.Angst davor, dass es wieder schön werden könnte?Will ihn ja nicht zu seinem Glück zwingen.Und ich glaub das weiss er auch.Habe mich bewusst zurück genommen.
Vielleicht liebt ers auch lieber dramatisch .....wer weiss.Auf jedenfall ungezwungen, genau so wie ich.

LG Cat


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2008 um 20:21
In Antwort auf shayla_12173281


Danke für deine Antwort Elagis
Genau das kann ich nicht.Ich kann ihm meine Gefühle nicht beichten.D.h. ich hab ihm gesagt, dass bei mir was ist was ich nicht zuordnen kann.Aber mehr nicht.Ich glaub, wenn ich es ihm sagen würde, würd ich ihn erst recht in die Flucht schlagen.Ich glaub hier ist schon eher Geduld gefragt.
Frage mich nur, wovor hat er Angst.Angst davor, dass es wieder schön werden könnte?Will ihn ja nicht zu seinem Glück zwingen.Und ich glaub das weiss er auch.Habe mich bewusst zurück genommen.
Vielleicht liebt ers auch lieber dramatisch .....wer weiss.Auf jedenfall ungezwungen, genau so wie ich.

LG Cat



Tja dann bleibt dir wohl wirklich nichts anderes übrige, als zu warten.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2008 um 0:31

Brauche wohl...
...keinen eigenen Thread zu eroeffnen, denn mir gehts genau so wie dir...

-Sein verhalten: Ein schritt vorwearts und drei wieder zurueck

-Ich schaff es einfach nicht mit ihn darueber zu sprechen. Manchmal kleine signale, sms etc ...mehr bring ich net uebers Herz...

Ich habe einfach nur angst, denn er ist sehr realistisch und ein extremer Kopfmensch und oft sind solche Menschen vvviieelll zu erlich und direkt.
Ich sehe alles nur Negativ...

Bin gespannt auf weitere Beitraege, wuerde mir auch weiter helfen

...und sorry, dass ich mich so reinschleiche...

Lg Daiana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2008 um 0:41
In Antwort auf etel_12373559


Tja dann bleibt dir wohl wirklich nichts anderes übrige, als zu warten.....

Vielleicht kommt es auch aufs Alter an...
wie alt seit ihr? Seit ihr noch sehr jung? Dann warte vielleicht wirklich erst mal ab. Ich kann das nicht und denke inzwischen auch, wenn ein Mann in meinem Alter (bin 44) das nicht verkraftet, dann stimmt was nicht und inzwischen bin ich auch so egoistisch, dass ich denke, der muss das schon packen können, was ich ihm entgegen bring, denn sonst passt der auch irgendwie nicht zu mir. Kann mich doch nicht ewig verbiegen und will das auch nicht. Wär ja damit auch nicht glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2008 um 17:39

Angst sich zu verlieben
hallo CAT

habe gerade einen ählichen beitrag reingestellt.

was weisst Du über ihn ? hatte er schlechte erfahrungen ?
ich verstehe wie Du Dich fühlst, alles ist so frustrierend.
versuche etwas über ihn herauszufinden und ihm vertrauen zu geben !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2008 um 22:10
In Antwort auf carine_11862019

Brauche wohl...
...keinen eigenen Thread zu eroeffnen, denn mir gehts genau so wie dir...

-Sein verhalten: Ein schritt vorwearts und drei wieder zurueck

-Ich schaff es einfach nicht mit ihn darueber zu sprechen. Manchmal kleine signale, sms etc ...mehr bring ich net uebers Herz...

Ich habe einfach nur angst, denn er ist sehr realistisch und ein extremer Kopfmensch und oft sind solche Menschen vvviieelll zu erlich und direkt.
Ich sehe alles nur Negativ...

Bin gespannt auf weitere Beitraege, wuerde mir auch weiter helfen

...und sorry, dass ich mich so reinschleiche...

Lg Daiana

Club aufmachen
Hallo Daiana,

dann willkommen im Club

Ein Schritff vorwärts drei zurück ja das kenn ich und dann wieder im Highspeed vorwärts und dann wieder volle kanne aufm Standstreifen......seufz.

Er ist auch realist....wenn er nüchtern ist.Wenn er was getrunken hat dann joah wird er doch sehr anhänglich.

Brauchst dich nicht entschuldigen, im Gegenteil...bin froh wenn hier noch gleichgesinnte sind, mit denen ich mich austauschen kann in solch einer Situation.

Mich würd mal interessieren was deiner im Sternzeichen ist.

Meiner doppelter Skorpion und ich selbst bin Stier/Wassermann

Drück dir die Daumen, dass es diesmal mehr Schritte vorwärts werden und kaum welche zurück

LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2008 um 22:17
In Antwort auf riikka_12952477

Vielleicht kommt es auch aufs Alter an...
wie alt seit ihr? Seit ihr noch sehr jung? Dann warte vielleicht wirklich erst mal ab. Ich kann das nicht und denke inzwischen auch, wenn ein Mann in meinem Alter (bin 44) das nicht verkraftet, dann stimmt was nicht und inzwischen bin ich auch so egoistisch, dass ich denke, der muss das schon packen können, was ich ihm entgegen bring, denn sonst passt der auch irgendwie nicht zu mir. Kann mich doch nicht ewig verbiegen und will das auch nicht. Wär ja damit auch nicht glücklich.

Abwarten und Tee trinken
Hallo

Er ist fast 38 und ich bin 33. Gehen also schon beide auf die 40 zu nur er ein bisschen mehr

Ich bin der Meinung, dass man sich überhaupt nicht mehr verbiegen sollte, denn damit macht man sich erst recht unglücklich wenn man nicht so sein kann wie man ist.Ich hab beides schon durch.....mich selbst verbogen und mich verbiegen lassen.
Aber nu ist Feierabend...entweder man nimmt mich so wie ich bin, denn anscheinend muss ich wohl doch ok sein, sonst würden Leute nicht immer wieder sagen, dass ich so bleiben soll wie ich bin.
Ich denk auch....einfach mal abwarten und in die Defensive gehen.

LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2008 um 0:54
In Antwort auf shayla_12173281

Club aufmachen
Hallo Daiana,

dann willkommen im Club

Ein Schritff vorwärts drei zurück ja das kenn ich und dann wieder im Highspeed vorwärts und dann wieder volle kanne aufm Standstreifen......seufz.

Er ist auch realist....wenn er nüchtern ist.Wenn er was getrunken hat dann joah wird er doch sehr anhänglich.

Brauchst dich nicht entschuldigen, im Gegenteil...bin froh wenn hier noch gleichgesinnte sind, mit denen ich mich austauschen kann in solch einer Situation.

Mich würd mal interessieren was deiner im Sternzeichen ist.

Meiner doppelter Skorpion und ich selbst bin Stier/Wassermann

Drück dir die Daumen, dass es diesmal mehr Schritte vorwärts werden und kaum welche zurück

LG Cat

*lach*
Jawoll ein Clubwaere net verkehrt

Er ist vom SZ Jungfrau akz weiss ich net, ich bin Schuetze/Widder
Astrologisch schon ne Kathastrophe

Glaube muesstes dir die Daumen wund druecken, denn er hat irgendwie 50 schritte jetzt zurueck gemacht.

...und jetzt erfaehrt ihr mal unseren alter
Ich 22 und er 42!!!!!!!!!!!!

Ist schon kritisch meine situazion, aber ich sehes ein...
Erwarte mir net viel.

Liebe gruesse Daiana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2008 um 8:53
In Antwort auf shayla_12173281

Abwarten und Tee trinken
Hallo

Er ist fast 38 und ich bin 33. Gehen also schon beide auf die 40 zu nur er ein bisschen mehr

Ich bin der Meinung, dass man sich überhaupt nicht mehr verbiegen sollte, denn damit macht man sich erst recht unglücklich wenn man nicht so sein kann wie man ist.Ich hab beides schon durch.....mich selbst verbogen und mich verbiegen lassen.
Aber nu ist Feierabend...entweder man nimmt mich so wie ich bin, denn anscheinend muss ich wohl doch ok sein, sonst würden Leute nicht immer wieder sagen, dass ich so bleiben soll wie ich bin.
Ich denk auch....einfach mal abwarten und in die Defensive gehen.

LG Cat

Beinahe egal was man tut....
es läuft doch letztendlich darauf hinaus, was wohl dann sein muss. Ich hab bei meinen derzeitigen Herzemann ganz schnell gespürt, dass da irgend etwas nicht zusammenpasst. Hatte plötzlich Hemmungen, so richtig aus mir rauszugehen - hätt ihn ja erschrecken oder vergraulen können.... Das gefiel mir nun gar nicht und ich wollte ich sein können. Hab ihn das irgendwie verklickern können, dass ich das brauche und aber auch von ihm erwarte, dass er ganz sich selbst ist. Da hat sich die Situation ganz schnell geklärt. Jeder hat mal seine Karten aufn Tisch gelegt und jetzt könnt ja jeder entscheiden, ob er den anderen so will, wie der sich nun gibt. Irgendwie ist es aber nun so, dass Herzemann sich zurückgezogen hat - denn wir haben uns damit auch mal ganz schnell an die Wand gefahren. Die einzige Einigkeit - sieht so aus, als wollen wir nicht voneinander lassen. Wobei Herzileins Rückzug könnt auch bedeuten, dass er kein Bock drauf hat. Werd ich sehen. Also bin ich auch beim abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2008 um 10:25
In Antwort auf riikka_12952477

Beinahe egal was man tut....
es läuft doch letztendlich darauf hinaus, was wohl dann sein muss. Ich hab bei meinen derzeitigen Herzemann ganz schnell gespürt, dass da irgend etwas nicht zusammenpasst. Hatte plötzlich Hemmungen, so richtig aus mir rauszugehen - hätt ihn ja erschrecken oder vergraulen können.... Das gefiel mir nun gar nicht und ich wollte ich sein können. Hab ihn das irgendwie verklickern können, dass ich das brauche und aber auch von ihm erwarte, dass er ganz sich selbst ist. Da hat sich die Situation ganz schnell geklärt. Jeder hat mal seine Karten aufn Tisch gelegt und jetzt könnt ja jeder entscheiden, ob er den anderen so will, wie der sich nun gibt. Irgendwie ist es aber nun so, dass Herzemann sich zurückgezogen hat - denn wir haben uns damit auch mal ganz schnell an die Wand gefahren. Die einzige Einigkeit - sieht so aus, als wollen wir nicht voneinander lassen. Wobei Herzileins Rückzug könnt auch bedeuten, dass er kein Bock drauf hat. Werd ich sehen. Also bin ich auch beim abwarten.

Oder
Herzilein hat noch ne andere Frau am Start und schlechtes Gewissen oder das läuft da gerade nicht so gut.
So ist es mir schonmal gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 22:10
In Antwort auf carine_11862019

*lach*
Jawoll ein Clubwaere net verkehrt

Er ist vom SZ Jungfrau akz weiss ich net, ich bin Schuetze/Widder
Astrologisch schon ne Kathastrophe

Glaube muesstes dir die Daumen wund druecken, denn er hat irgendwie 50 schritte jetzt zurueck gemacht.

...und jetzt erfaehrt ihr mal unseren alter
Ich 22 und er 42!!!!!!!!!!!!

Ist schon kritisch meine situazion, aber ich sehes ein...
Erwarte mir net viel.

Liebe gruesse Daiana

Uuuiii...
Hallo Daijana,

20Jahre ist ne Menge das lässt sich nicht leugnen.

Was für eine Art von Beziehung führt ihr beiden denn?

Sternzeichentechnisch...hmm naja ich denk es gibt schlimmere Kombinationen
Ausserdem ist das ja nicht die Hauptsache.Hätte mich nur mal intressiert.

50Schritte zurück?Hmmm....ist er verheiratet und hat Familie?

Wenn du schon schreibst, dass eure Situation kritisch ist....dann schliesst lässt sich das irgendwie daraus schliessen.

Egal wie kritisch, drück euch weiterhin die Daumen!

LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 22:19
In Antwort auf riikka_12952477

Beinahe egal was man tut....
es läuft doch letztendlich darauf hinaus, was wohl dann sein muss. Ich hab bei meinen derzeitigen Herzemann ganz schnell gespürt, dass da irgend etwas nicht zusammenpasst. Hatte plötzlich Hemmungen, so richtig aus mir rauszugehen - hätt ihn ja erschrecken oder vergraulen können.... Das gefiel mir nun gar nicht und ich wollte ich sein können. Hab ihn das irgendwie verklickern können, dass ich das brauche und aber auch von ihm erwarte, dass er ganz sich selbst ist. Da hat sich die Situation ganz schnell geklärt. Jeder hat mal seine Karten aufn Tisch gelegt und jetzt könnt ja jeder entscheiden, ob er den anderen so will, wie der sich nun gibt. Irgendwie ist es aber nun so, dass Herzemann sich zurückgezogen hat - denn wir haben uns damit auch mal ganz schnell an die Wand gefahren. Die einzige Einigkeit - sieht so aus, als wollen wir nicht voneinander lassen. Wobei Herzileins Rückzug könnt auch bedeuten, dass er kein Bock drauf hat. Werd ich sehen. Also bin ich auch beim abwarten.

Oh Mann...
...bei euch beiden gehts ja auch nicht voran.

Wenn du bei ihm schon Hemmungen hast dich selbst zu sein, dann kann schon mal was nicht stimmen.
Aber ich weiss was du meinst.Kenn es zu gut.Man könnte ja das ganze "kaputt" machen in dem man es ihm beichtet.
Oh ja das kenn ich.

Ihr könnt nicht voneinander lassen, aber dein Schatz hat den Rückzug angetreten.....hat er Angst?Angst vor zuviel Nähe.
Dass ihm das alles zuviel ist. Ist es auch einer der abwartet und schaut was passiert?

Vielleicht will er sich auch einfach nicht festlegen.

Abwarten kann in solchen Situationen doof sein.....gerade da wenn die Geduld am wenigsten vorhanden ist.

Dann machen wir nen Club "Wartezimmer" auf looooooooooooool Da können wir alle gemeinsam warten bis der Arzt kommt

Nee mal im Ernst irgendwann ist ja auch mal gut...Wielange geht das bei euch schon so?

LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 22:23
In Antwort auf delwyn_11901599

Oder
Herzilein hat noch ne andere Frau am Start und schlechtes Gewissen oder das läuft da gerade nicht so gut.
So ist es mir schonmal gegangen.

Möglich
Hallo Krabbe

...und wenn dann aber nix festes.In meinem Fall zumindest..Aber ich glaubs ehrlich gesagt, eher nicht.
Erwarte ja keine feste Beziehung sondern mehr Freizeit miteinander verbringen, das würd ich mir wünschen.Und dann mal schauen was sich draus ergibt.

LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 22:27
In Antwort auf shayla_12173281

Möglich
Hallo Krabbe

...und wenn dann aber nix festes.In meinem Fall zumindest..Aber ich glaubs ehrlich gesagt, eher nicht.
Erwarte ja keine feste Beziehung sondern mehr Freizeit miteinander verbringen, das würd ich mir wünschen.Und dann mal schauen was sich draus ergibt.

LG Cat

Das hab ich auch gedacht, weil
meiner seine "andere" sicherlich nicht öfter gesehen hat als mich.
Aber bei ihm im Bett dann die Haare der anderen Frau zu finden war auch nicht so toll. Er wollte sich nicht entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 22:33
In Antwort auf an0N_1237850399z

Angst sich zu verlieben
hallo CAT

habe gerade einen ählichen beitrag reingestellt.

was weisst Du über ihn ? hatte er schlechte erfahrungen ?
ich verstehe wie Du Dich fühlst, alles ist so frustrierend.
versuche etwas über ihn herauszufinden und ihm vertrauen zu geben !

Sorry
Hallo Primavera

Hab deinen Beitrag total übersehen.Musst mich entschuldigen.Hab mich plötzlich nur gewundert, warum ich deinen noch nicht gelesen hatte.

Zu deinen Fragen:

1) hab schon einiges erfahren.
2)Hmmm....ja aber nicht so gravierende wie ich sie gemacht hätte, meint er

Das tu ich schon die ganze Zeit, ich gehe auf ihn ein.Wenn es sich ergibt führen wir auch tiefe Gespräche, die uns ein Stück einander näher bringen.Habe Sachen von ihm erfahren, die schätz ich nicht jeder weiss.Und das Vertrauen was er mir da entgegenbringt find ich grossartig.Hausieren geh ich mit den Infos ja nicht.Ich selbst würds ja auch nicht wollen.
Aber dann kommen wieder Momente wo wieder Rückzug angesagt ist.Da kann ich nur Geduld aufbringen.Manchmal schwierig

LG Cat


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 12:33
In Antwort auf shayla_12173281

Club aufmachen
Hallo Daiana,

dann willkommen im Club

Ein Schritff vorwärts drei zurück ja das kenn ich und dann wieder im Highspeed vorwärts und dann wieder volle kanne aufm Standstreifen......seufz.

Er ist auch realist....wenn er nüchtern ist.Wenn er was getrunken hat dann joah wird er doch sehr anhänglich.

Brauchst dich nicht entschuldigen, im Gegenteil...bin froh wenn hier noch gleichgesinnte sind, mit denen ich mich austauschen kann in solch einer Situation.

Mich würd mal interessieren was deiner im Sternzeichen ist.

Meiner doppelter Skorpion und ich selbst bin Stier/Wassermann

Drück dir die Daumen, dass es diesmal mehr Schritte vorwärts werden und kaum welche zurück

LG Cat

...echt unglaublich...
...Meine Geschichte gibt es zweimal ..
Liebe Cat,
habe echt grad beim Lesen gedacht, das ist meine persönliche "Einen-Schritt-Vor-Zwei-Zurück -Geschichte".
Meine Situation ist genau die gleiche, ich weiß einfach nicht, woran ich bin...von mir weiß ich, dass ich verliebt bin. Das habe ich mir in den letzten Wochen eingestehen müssen. Unsere Geschichte geht schon fast ein Jahr so, wir kennen uns seit ca. 3 Jahren. Das Problem: er hatte 9 jahre (!!!) eine Freundin, Eckdaten dazu: er 26, ich 35. Dies war eigentlich seine einzige, richtige Beziehung in seinem Leben. Nun vermute ich (vielleicht ist das bei Dir auch so), dass er in gewisser Weise nicht von seiner Ex loslassen kann, ich ihm aber doch irgendwas gebe was ihm fehlt. Was eigentlich die Alarmglocken schrillen lassen sollte, da man "nur" als Notnagel verwendet wird, der die Seele streichelt. Aber: es gibt auch Anzeichen von ihm, die auf was anderes schließen lassen...nur was ich soll ich denn tun? Mich nackt auf ihn werfen? Ihm die Zunge in den Hals stecken? Geht gar nicht...Ich hab mir fest vorgenommen, das Thema am We anzusprechen...ich brauche Klarheit über seine Gefühle, sonst mache ich mich noch verrückt mit Vermutungen usw.
Also, denke Ehrlichkeit ist das beste an dieser Stelle, vorallem wenn es sich schon lange hinzieht.
Achja, ich Schütze, er Wassermann...wir ergänzen uns eigentlich perfekt

LG und good luck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 13:40

Angst sich zu verlieben
...gibt es, meiner meinung nach, so nicht wirklich.
entweder der funke springt oder er lässt es eben bleiben. ich meine, hey, wir wurden alle schon einmal verletzt und enttäuscht. dennoch bleibt keiner für den rest seines lebens ewiger single.
ich wurde vor einigen jahren auch mal so richtig beschissen und an der nase herumgeführt. ich hab gelitten wie ein schwein und habe damals auch gedacht, dass ich in hundert jahren keine frau mehr anschauen würde und die sich alle besser gleich vom acker machen sollten.
habe dann, nach einigen monaten, auch hier und da mal eine kennengelernt aber das war alles nicht das richtige. damals habe ich mich dann immer gern hinter meiner ach so schlimmen und enttäuschenden ex beziehung versteckt. vielleicht habe ich sogar wirklich geglaubt, dass ich keine liebe mehr empfinden kann.

tjaaaa, bis dann der tag kam, an dem ich die frau kennenlernte, bei der alle zweifel, alle ängste in den hintergrund traten.
klar, ich war vorsichtig und habe anfangs auch genau aufgepasst wieviel ich von mir preisgebe ABER ich habe nie zweifel daran gelassen, an ihr interessiert zu sein und habe trotzdem so einiges getan, um ihr herz zu erobern.
die schmetterlinge flogen und ich wollte sie nicht einfach so wieder verschwinden lassen. ganz egal was in der vergangenheit passiert ist.
soetwas nennt man liebe.
liebe gibt dir die kraft, die du brauchst, um zu erreichen, was dich glücklich macht.

sei vorsichtig und lass dich von ihm nicht verschaukeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 20:49
In Antwort auf jorma_11928167

Angst sich zu verlieben
...gibt es, meiner meinung nach, so nicht wirklich.
entweder der funke springt oder er lässt es eben bleiben. ich meine, hey, wir wurden alle schon einmal verletzt und enttäuscht. dennoch bleibt keiner für den rest seines lebens ewiger single.
ich wurde vor einigen jahren auch mal so richtig beschissen und an der nase herumgeführt. ich hab gelitten wie ein schwein und habe damals auch gedacht, dass ich in hundert jahren keine frau mehr anschauen würde und die sich alle besser gleich vom acker machen sollten.
habe dann, nach einigen monaten, auch hier und da mal eine kennengelernt aber das war alles nicht das richtige. damals habe ich mich dann immer gern hinter meiner ach so schlimmen und enttäuschenden ex beziehung versteckt. vielleicht habe ich sogar wirklich geglaubt, dass ich keine liebe mehr empfinden kann.

tjaaaa, bis dann der tag kam, an dem ich die frau kennenlernte, bei der alle zweifel, alle ängste in den hintergrund traten.
klar, ich war vorsichtig und habe anfangs auch genau aufgepasst wieviel ich von mir preisgebe ABER ich habe nie zweifel daran gelassen, an ihr interessiert zu sein und habe trotzdem so einiges getan, um ihr herz zu erobern.
die schmetterlinge flogen und ich wollte sie nicht einfach so wieder verschwinden lassen. ganz egal was in der vergangenheit passiert ist.
soetwas nennt man liebe.
liebe gibt dir die kraft, die du brauchst, um zu erreichen, was dich glücklich macht.

sei vorsichtig und lass dich von ihm nicht verschaukeln!

Tja ist es nur ein Vorwand oder nicht?...
Hallo,

danke für deinen interessanten Bericht.

....oder sagt man es nur, um sich ja nicht festlegen zu müssen....die Lizenz zum freien vögeln oder zum spielen auf gut Deutsch gesagt.

Es gibt mit Sicherheit solche, nur will ich nicht alle verurteilen und über einen Kamm scheren.Ich hab weissgott auch schon beschissene Erfahrungen hinter mir.Gebranntes Kind eben.Aber es wäre schlimm wenn man sich deswegen nicht mehr verlieben könnte.

Er sagt, dass er schwer loslassen kann und kürzlich was unfertiges zu Ende brachte.Wie dem auch sei.Bisher seh ich keinen Grund ihm nicht zu glauben, nur....ja ich bin vorsichtig.

Das doofe ist, dass ich so gar nicht wirklich herausfinden kann was wirklich an Gefühlen da ist, wenn es so gut wie nie eine Gelegenheit gibt mal gemeinsam was zu machen.

Ich hoffe und wünsche dir echt von Herzen dass es "Dein 6er im Lotto der Liebe ist""

Und mir selber und allen anderen die in einer ähnlichen Situation sind........GEDULD.

LG Cat

LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 21:02
In Antwort auf gulya_12186239

...echt unglaublich...
...Meine Geschichte gibt es zweimal ..
Liebe Cat,
habe echt grad beim Lesen gedacht, das ist meine persönliche "Einen-Schritt-Vor-Zwei-Zurück -Geschichte".
Meine Situation ist genau die gleiche, ich weiß einfach nicht, woran ich bin...von mir weiß ich, dass ich verliebt bin. Das habe ich mir in den letzten Wochen eingestehen müssen. Unsere Geschichte geht schon fast ein Jahr so, wir kennen uns seit ca. 3 Jahren. Das Problem: er hatte 9 jahre (!!!) eine Freundin, Eckdaten dazu: er 26, ich 35. Dies war eigentlich seine einzige, richtige Beziehung in seinem Leben. Nun vermute ich (vielleicht ist das bei Dir auch so), dass er in gewisser Weise nicht von seiner Ex loslassen kann, ich ihm aber doch irgendwas gebe was ihm fehlt. Was eigentlich die Alarmglocken schrillen lassen sollte, da man "nur" als Notnagel verwendet wird, der die Seele streichelt. Aber: es gibt auch Anzeichen von ihm, die auf was anderes schließen lassen...nur was ich soll ich denn tun? Mich nackt auf ihn werfen? Ihm die Zunge in den Hals stecken? Geht gar nicht...Ich hab mir fest vorgenommen, das Thema am We anzusprechen...ich brauche Klarheit über seine Gefühle, sonst mache ich mich noch verrückt mit Vermutungen usw.
Also, denke Ehrlichkeit ist das beste an dieser Stelle, vorallem wenn es sich schon lange hinzieht.
Achja, ich Schütze, er Wassermann...wir ergänzen uns eigentlich perfekt

LG und good luck


Hallo Joella,

ich glaube wir sind bei weitem nicht die einzigsten in so einer Situation.

Ihr kennt euch schon länger.Das ist ein Vorteil und du weisst eher wie er tickt.Gut möglich, dass er nach so einer langen (einzigen) Beziehung, Probleme hat loszulassen.Ich mein das ist eine verdammt lange Zeit und er ist 26.
Du gibst ihm was was ihm fehlt.Ich vermute es bei mir auch.Ich kenne ihn erst seit 5Monaten und wir haben beide festgestellt bzw. ich hab es erwähnt, dass ich nicht gleich eine Beziehung eingehen muss, z(umal ich bis Juli noch eine Beziehung hatte)
aber ich mich schwer tu alleine zu sein.Er kennt es auch.Und ich mein ich kann ihms nicht verübeln wenn er einfach sein Singleleben geniesst, tu ich ja auch.Nur würde ich gerne mit ihm unternehmen und das lässt ihn halt schon wieder Vermutungen dass von meiner Seite mehr sein könnte aufkommen.
Ich mein, er fand ja unsere bisherigen Begegnungen ja auch schön....kann er alles wiederhaben.Ich verstehs nicht....

Ehrlichkeit, ja....aber in meinem Fall kann ich nicht mit der Sprache rausrücken.Ich glaube fast dass es ihm lieber wäre wenn wir unsere Begegnungen dem Schicksal überlassen....ein Glück,dass es da eine liebe Freundin gibt, die hin und wieder "Schicksal" spielt

Schütze Wassermann?....beides die Freiheitsliebenden, Abenteuerlustigen Menschen.
Schütze u. U. religiös abenteuer und reiselustig und Wassermann philosphiert gerne ist gerne rebellisch und aneckend aber auch sehr sozial angehaucht.Hat nen guten Riecher für alles neue.

Dir auch good Luck

LG CAt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 21:06
In Antwort auf delwyn_11901599

Das hab ich auch gedacht, weil
meiner seine "andere" sicherlich nicht öfter gesehen hat als mich.
Aber bei ihm im Bett dann die Haare der anderen Frau zu finden war auch nicht so toll. Er wollte sich nicht entscheiden.

Oh, oh
das ist übel.

Würde mir persönlich auch nicht schmecken.
Wenn es definitv eine andere gibt und er sich nicht entscheiden kann ist es immernoch am besten loszulassen auch wenn es schwer fällt.Die Dinge richten sich oftmals von alleine.

LG Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Was tut ihr für euren Liebsten damit die Liebe nicht einschläft ?
Von: mala_11968615
neu
|
2. Oktober 2008 um 20:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram