Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst mich zu verlieben

Angst mich zu verlieben

3. August 2017 um 9:47 Letzte Antwort: 5. August 2017 um 22:02

Liebe Community, 

bei mir herrscht absolutes Gefühlschaos. Ich bin für jeden Rat dankbar.
also: es gibt einen Mann. Ich habe ihn vor 2 Jahren auf einem Wochenendausflug kennen gelernt. Ich war zu der zeit mit meinem Freund zusammen seit 1 1/2 Jahren und war bis dato sehr glücklich mit der Beziehung. Ich war 18, er war schon 25. Ich habe ihn zum ersten Mal gesehen und ich weiß nicht warum aber mein Gedanke war nur "oh Gott. Ich darf mich nicht in ihn verlieben". Ich habe immer sehr lange gebraucht um einen Typen gut zu finden und habe mich noch nie "flashen" lassen. Generell dauert es bei mir bis ich in jmd verliebt bin. Aber bei ihm... Ich kann es mir nicht erklären. Es liegt nicht an seinem Aussehen... Er sieht ganz gut aus aber das ist es nicht. Ich habe so etwas noch nie erlebt. Ich habe ihm direkt gesagt, dass ich einen Freund habe beim vorstellen. Das war absolut peinlich und daneben ... "Hallo ich bin " und ich ... Äh ... Ich habe einen Freund." Er hat angefangen zu lachen und meinte das wäre kein Problem, wir könnten ja einfach Freunde sein. Wir haben uns das ganze Wochenende unglaublich gut unterhalten und ich war komplett verknallt in ihn und hätte gleichzeitig unglaublich Schuldgefühle gegenüber meinem Freund. Ich habe deshalb vor ihm meinen Freund sehr oft erwähnt und bet

Mehr lesen

3. August 2017 um 10:02

Und betont wie glücklich ich bin. Wir waren dann halt einfach 2 richtig gute Freunde in den zwei Tagen, meinem Freund wäre ich nie fremd gegangen. Ich war fast erleichtert als das Wochenende vorbei war, weil ich zu dem Zeitpunkt schon komplett lost war. Ich hatte so Angst ihn noch mehr zu wollen. Es war absolut verrückt. Ihr fragt euch bestimmt warum ich meinen Freund nicht verlassen habe... Ich muss ehrlich gestehen. Ich hatte Angst. Wie noch nie zuvor. Ich wollte mich gar nicht auf den Typen einlassen weil er meine absolute Schwachstelle isr. Ich bin eigentlich sehr selbstbewusst. Ich mag mein aussehen. Ich bin relativ klein sportlich, brünette und konnte nie klagen über Zusprüche von Männern. Aber dieser Typ sagt einmal er findet richtig dünnen, blonde große Frauen schön und schon wünschte ich ich wäre heidi klum. Nach dem Wochenende habe ich mit aller Macht versucht ihn aus meinen Gedanken zu Drängen. Das hat dann ganz gut geklappt und ich war einfach froh als es nachlies. Keine Schuldgefühle mehr, ich konnte mich wieder auf meinen Freund einlassen. Dann kam eine Email des Typen. Er hat darein geschrieen, dass er die zwei Tage mit mir ganz besonders fand. Irgendeine komische Verbindung zwischen uns fühlt und er weiß ich habe einen Freund und es wäre rein platonisch. Daraufhin hatten wir 2 Jahre lang sporadisch e-Mail Kontakt. Ich habe ihn immer wieder abbrechen lassen, weil ich sofort das gefÜhl hatte, wenn ich auch nur einen Schritt weiter gehe ist es um mich gestehen. Ich muss dazu noch sagen, dass er ein Frauenheld ist, seinen Freundinnen immer fremd geht und somit eine gemeinsame Zukunft niemals möglich wäre. Jetzt ist mit meinem Freund Schluss, ich habe es in einer Email geschrieben und er möchte sich jetzt natürlich mit mir treffen. Aber wie kann ich das tun wenn ich mich sofort in ihn verliebe und er mich nur als Freundin ansehen wird? Kann ich mir das echt antun? Er weiß nichts von meinen Gefühlen, ich habe ja selbst immer gesagt wie toll ich unsere rein platonische Freundschaft finde. Er hält immerhin seit zwei Jahren Email Kontakt mit mir und scheint mich ehrlich zu mögen aber eben anders oder? Ich habe echt Angst mich selbst für einen Typen aufzugeben. Ich habe so etwas wie bei ihm noch nie erlebt. ICH habe (ich weiß wie bescheuert das klingt und wahrscheinlich liest sich eh keiner diesen Mist bis hier durch ) echt Angst das er meine große unerfüllte liebe ist. Bei dem Wochenende hatten wir null Körper Kontakt, we hat nur einmal kurz eine Fliege aus meinen Haaren gerettet und ich hab das echt bis in die Zehenspitzen gespürt. Ich weiß es klingt wie in diesen schrecklichen Liebesromanen die ich immer für übertrieben gehalten habe aber ich glaube sobald ich ihn treffe wäre mir nichts anderes mehr wichtig. Für antworten bin ich echt sehr sehr dankbar. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2017 um 10:12

Weil es dann zu spät ist? Ich werde mich wieder hals über kopf verlieben, jetzt gibt es nichts mehr das mich zurück hält. Sogar falls er meine Gefühle erwidert (wovon ich nicht ausgehe, er steht ja bicjtmals auf meinen Typ Frau) könnte ich keine Beziehung eingehen. Er kann ja nicht treu sein. Das würde für mich doch nur schmerz bedeuten ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2017 um 10:20

Noch einmal Jung sein und die Freude der Liebe spüren...

Du bist verliebt, über alles
Nun, ich sehe zwei Wege: entweder du sagst es ihm, oder nicht.

Wenn nicht: im schlimmsten Fall findet er schnell ein Mädchen und du bist weg. Im besten Fall spricht er das Thema an.

Wenn du dich traust: im schlimmsten Fall sieht er dich nur als Freundin, und alles ist rum.
Im besten Fall seid ihr zwei dann glücklich

Wie du siehst, ihm deine Gefühle zu gestehen bringt eure "Beziehung" auf jeden Fall weiter, ob zum Glück oder zum Ende. Darüber zu schweigen birgt viel mehr Gefahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2017 um 9:09
In Antwort auf heva38

Noch einmal Jung sein und die Freude der Liebe spüren...

Du bist verliebt, über alles
Nun, ich sehe zwei Wege: entweder du sagst es ihm, oder nicht.

Wenn nicht: im schlimmsten Fall findet er schnell ein Mädchen und du bist weg. Im besten Fall spricht er das Thema an.

Wenn du dich traust: im schlimmsten Fall sieht er dich nur als Freundin, und alles ist rum.
Im besten Fall seid ihr zwei dann glücklich

Wie du siehst, ihm deine Gefühle zu gestehen bringt eure "Beziehung" auf jeden Fall weiter, ob zum Glück oder zum Ende. Darüber zu schweigen birgt viel mehr Gefahren.

Wir haben uns getroffen und natürlich ich es einfach um mich gestehen. Ich bin Hals über Kopf verliebt nach einer halben Stunde spazieren gehen. Davor haben wir immer von morgens bis abends geschrieben, seit ich nach dem spazieren gehen geschrieben habe, ich bin gut zuhause angekommen kam nichts mehr. Ich merke das mich dieser Mann einfach wahnsinnig macht... Ich muss leider den Kontakt abbrechen. Ich mag ihn viel zu sehr und würde dauerhaft unglücklich werden. Ich antworte ihm jetzt nicht mehr, auch nicht wenn er sich meldet. Er hat Niemals dieselben Gefühlen und das ganze bringt mich sonst noch um. Ich muss stoppen bevor es komplett um mich geschehen ist. Er hat mir einen Schal von sich geliehen beim spazieren gehen und meinte danach "den brauche ich jetzt wieder. Ich hab ja keine Ahnung wann wir uns wiedersehen " 
oh man. Vielen Dank für die Nachricht aber ich wünschte ich hätte ihn nicht getroffen. Jetzt wird es doppelt weg tun... Keine Ahnung was dieser Typ mit mir macht ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2017 um 9:24

Du hast völlig Recht - ein so asymmetrisches Gefühlsverhältnis kann nicht gut gehen.

Manchmal drehen die Hormone halt durch und suggerieren einem, dass die Person die beste ist, die man auf der ganzen Welt finden kann. Ist aber meistens nicht so. Kontakt abbrechen (wenn Du magst, kannst Du ihm einmal(!) erklären warum, ist aber nicht unbedingt nötig) und drüber hinwegkommen. Du hast hier den Vorteil, dass er weit weg ist und Du ihn nicht regelmäßig sehen musst. Nach einigen Wochen wird es Dir besser gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2017 um 21:54
In Antwort auf arno822

Du hast völlig Recht - ein so asymmetrisches Gefühlsverhältnis kann nicht gut gehen.

Manchmal drehen die Hormone halt durch und suggerieren einem, dass die Person die beste ist, die man auf der ganzen Welt finden kann. Ist aber meistens nicht so. Kontakt abbrechen (wenn Du magst, kannst Du ihm einmal(!) erklären warum, ist aber nicht unbedingt nötig) und drüber hinwegkommen. Du hast hier den Vorteil, dass er weit weg ist und Du ihn nicht regelmäßig sehen musst. Nach einigen Wochen wird es Dir besser gehen.

Ich danke dir für die ehrliche Antwort. Es geht mir gerade sehr sehr sehr mies... Aber es ist das beste. Ich bin leider komplett verliebt in ihn... Und es tut ziemlich weh, dass er niemals so empfinden würde. Für ihn ist das glaube ich ein spiel, das habe ich bei dem Treffen auch sehr extrem gemerkt. Für ihn bin ich Null besonders, einfach nur ein netter Zeitvertreib und das würde mich kaputt machen. Ich muss unbedingt den Kontakt abbrechen bevor ich ihn unendlich gerne mag 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2017 um 22:02

Ich bin gerade echt dankbar für die Anonymität des Internets. Zu meinen Freunden kann ich nix sagen weil ich ihnen ja nichtmals von der Existenz des Typen berichtet habe.... Echt danke für eure Ratschläge. Ich würde komplett verrückt werden, wenn ich mit niemandem reden könnte. Ich bin glaube ich zum ersten mal richtig verliebt, ich fohle mich so schuldig aber für meinen Exfrund habe ich nie so empfunden
ich wünschte einfach es wäre nicht so  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen