Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst mich zu öffnen...

Angst mich zu öffnen...

3. April 2015 um 0:55

Hey leute.
Ich bin 22, habe 2 wunderschöne töchter und mit der mutter meiner beider Kinder verheiratet. Nun ja zumindest eines mein biologisches. "Unser" erstes kind stammt aus ihrem tollen kreuz und quer sexleben vor mir. Ich habe sie kennen gelern als sie im ersten monat schwanger war. Wusste ich anfangs nicht, man sieht da ja nix. GOTT war ich verknallt in sie.... 24 stunden an sie gedacht. Ich war verrückt nach ihr. Als wir uns mal näherkamen und geplaudert hatten, lernten wir uns so langsam kennen. Da ich ein mann bin der sich kein blatt vor den mund nimmt bin, fragte ich sie soffort nach ihrer nummer. Wir schreibten uns non stop. Sogar die ganze Nacht durch.

Traumhaft wie im film einfach... dann hab ich mir sie hosen bis zur nase hochgezogen und dachte mir zuhause.... so ich muss sie jetzt fragen ob sie mit mir was unternehmen will. Nicht einmal den satz fertig geschrieben sagte sie schon ja!

Ich war sooooooo happy. Wir trafen uns, fuhren in ihre leerstehende wohnung und brachten auch ein laptop und viele Kissen und decken mit um uns einen tollen film abend zu machen. Wir plauderten und plauderten bis ich erfuhr sie sei schwanger. Für mich brach KEINE welt zusammen. Denn hey.... das kleine ding in ihr hat es sich nicht ausgesucht oder?

Also hörte ich ihr gespannt zu und versuchte sie zu trösten und ihr mut zumachen. Da ich menschen gern zum lachen bringe konnte ich es mir nicht verkneifen einne spas zu reissen. Als sie sagte, normalerweise laufen die männer ja soffort los... ich sprang auf und lief zur tür. Sie ganz traurig und ich kam lachend zu ihr und sagte, siehst du ich bin nicht wie die anderen...

Nach ein paar stunden bemerkte ich das dauernd ihr handy am leuten war bis plötzlich die tür klingelte obwohl sie meinte keiner wüsste wo sie wohnt. Sie voll erschrocken, MEIN EX! Und lief raus aus der wohnung. Ich dachte mir nichts, hatte jedoch meine Schuhe bereits an falls ich irgendein anzeichen an gewalt vernehme. Ich weiss ja nicht was für ein typ ds unten steht. 5 minuten später kamen beide rein und alles war okay für sie. Ixh war gespannt was da rein kommt. Ein 23 jähriger mit haarausfall wie ein... wow sowas hab ixh nie gesehen. Spricht wie der ärgste zurrückgebliebene (BRUUDAAAAH etc) und war einfach ein miniatur lulatsch der dem Geschlecht MANN nichr würdig ist. Ich 193 durchtrainiert körperlich gesund hnd fit und da kommt so ein hofnarr mir vor die augen auf meinem ersten date mit meinem schwarm? Ich habe mir das lachen so verkneift.... unfassbar. So ich hielt mich im hintergrund da ich der meinung ear sie hätten was zu klären. Immer mehr hnd mehr unterhielten sie sich bis er meinte er gehe. Sie müde und ihr "ex" gehr auch endlich. Ich war erleichtert. So ich entschloss mich auch zu gehen und der ex meinte er bleibe noch ein bischen.

Bevor ich meine Tastatur in 2 breche sage ich es kurz. Sobald ich die wohnung verlassen habe, waren ihre schenkel offen. Sie hatten sex. An unserem ersten date. Zu meinen man is verknallt und dann sowas?

Gut weiter. Wir kamen uns immer näher und ich wusste da halt nix davon. Bis ich merkte wie sie auf Nachrichten gewartet hat und ich ihr handy ausspionierte und einiges entdeck habe.... fotos von ihren brüsten an den ex, er seine witz fotos welche sich doch als Geschlechtsorgan entpuppten. Ich war am ende. Man verknallt sich kopf über und dann sowas. Ich hsbe nichts gesagt. Am nexten tag meinte sie trefre sich mit ihret freundin. Ich gab ihr mein letztes geld aus meiner tasche das sie sich Fahrkarten kaufen konnte. Mit wem hat sie sich getrofren? Ihr ex. Iwann hats mir gereicht am selben tag und ich habe sie zur rede gestellt. Sie hat allea zugegeben.

Ich dachte ich komme damit zu rechr aber nein...
Ich wollte sie nichr alleine da stehen lassen mit einem Kind das nichts dafür mann ohne vater aufzuwachsen also reisste ich mich zusammen für das arme unwissense Kind. Es wurde winter und ihr kinde war geboren. Da ich auf ihr kind von 1 monat auf aufgepasst habe, habe ich auch die narbelschnur durchtrennt. Plötzlich kam die Hebamme und drückte mir ein kleines ding in die arme welches mich mit groben Augen angesehen hat. Ich brach in Tränen aus. Keine Ahnung wie hnd wieso aber es war so.

Monate vergingen und sie wurde größer jnd wir haben geheirratet. Doch iwie passte etwas nicht..ich fühlte mich alleine und verarscht OBWOHL alles gepasst hat. Zusammen leben alles einfach. Monate vergingen erneut und sie wurde wieder schwanger diesmal von mir. Tja wieder eine Tochter haha. Als sie geboren wurde brach ich erneut in tränen aus und durchtrennte die narbelschnur.

Ich kann mir das nicht erklären aber ich sterbe und gebe der ersten tochter wie meiner eigentlichen leiblichen mein herz aus der brust wenn sie es bräuchten!!!

Nennt mich einen idioten weil ixh ein fremdes kind akzeptiere wie mein tatsächlich eigenes. Und ich meine es so und sag es nicht nur...

Jedoch kann ich seiddem ich das mit ihrem ex erfahren habe nichts kaum oder keine ahnung. Ich habe stumpfe gefühle für sie. Ich mach mie sorgen um sie aber... wenn sie jetzt nicht bei mir ist ist es mir egal oder ja.... sie ist mir nicht mehr wichtig wie sie es mal war... für meine kinder sterbe ich aber.... ich will nicht alles wegschmeissen. Weglaufen ist immer das einfachste vorsllem als mann weil es viele getsn haben. Ich jedoch will standhaft bleiben nur weiß ich nicht mehr weiter....

Auch zu erwähnen ist das ich als jungfrau in die Beziehung/ehe rein gegangen bin, wieso is eine lange sehr schmerzhafte geschichte. Von erziehung bis halb tot geprügelt vom vater wo heute noch narben am ganzen Körper zu sehen sind. Ich wurde "ehrenvoll" erzogen und aus mir wurde ein RICHTIGER MANN gemacht. Ich drufte weder sexuelle Gedanken noch feundinnen haben. Ich bin kein Moslem. Ich bin christ wie viele anderen die ihr leben lang sex wie die wilden haben.

Ich hegtr großes interesse an sex mit meiner frau abwr das is auch weg. Ich hab erfahren das sie vieles erlebt hat vor mir. Sex.auf der arbeit mit nem freund, in die wohnung von einem tpen beim fortgehen direkt an der tür ausgezogen und poppen entjungfert mit 14 in einem park usw usw usw. Ich muss sie FRAGEN ob sie bock hat und ich weiss zu 50% das ich abgewiesen werde. Dann steh ixh da denke mir.... wieso sagt sie mir nein und für andete konnte sie sich an der tür nackt ausziehen. Im keller poppen etc.

Erlaubt mir zu sagen ohne der meining zu sein ich sei eingebildet, dass ich gut aussehend bin, sehr gut bestückt, guter körper, humorvoll, nett, guter zuhörer, liebevoll, romantiker, chameur, einfach viele Dinge die sich viele Frauen so wünschen...

Ich will würklich jemandes rat hören der nichts mit "lass es, scheiden, vergiss sie" zu tun hat oder aussagen wie "kann dir egal sein ob sie was vor dir hatte" leute das is meine Einstellung und ich kann nichts dafür!

Ich habe angst sie an mich ran zu lassen weil ich nicht wieder verletzt werden will.

Wir haben gelegentlich sex aber ich denke nur an negatives. Ich seiss echt nichf weiter.... gestern habe ich ausm nichts eine Glästür samt tisch vereinigt. Ich packte den riesen ess tisch und warf ihm quer dufch die wohnung (war allein zuhause). Weil ich psychisch nach 2 jahren dauerhafter negativität einfach fertig bin. 2 jahre nur scheisse jn meinem kopf und ich will und kann so nicjt mehr weiter.

Bitte gebt mir einen Rat und versucht mir dabei zu helfen.....


Ich bedanke mich vom ganzen herzen bei allen die sich einen kurzen Moment zeit für mich nehmen.

Mehr lesen

3. April 2015 um 1:44

Wow....
der anfang deiner geschichte hat mich echt zum lachen gebracht - intensiv und humorig beschrieben, was du mit deinem mädchen erlebt hast... aber dann wurde es immer tragischer. du wirfst mit tischen um dich, wenn du alleine bist, vor verzweiflung??
...was ich nicht verstehe: du wusstest über ihr verhalten bescheid (sex mit dem ex an eurem ersten date etc...) und JETZT wird dir ihr wesen zum problem?
mein gefühl sagt, dass du dich in allererster linie mal um DICH SELBST kümmern solltest. deine gewaltvolle kindheit/vergangenheit hat dir wahrscheinlich männlichkeit und verantwortungsbewusststein mitgegeben - aber da gibt es eben noch eine andere seite in dir, die sich jetzt gehör verschaffen will...dem solltest du nachgehen, wenn nötig mit professioneller unterstützung.
alles gute dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 6:13
In Antwort auf xicasss12

Wow....
der anfang deiner geschichte hat mich echt zum lachen gebracht - intensiv und humorig beschrieben, was du mit deinem mädchen erlebt hast... aber dann wurde es immer tragischer. du wirfst mit tischen um dich, wenn du alleine bist, vor verzweiflung??
...was ich nicht verstehe: du wusstest über ihr verhalten bescheid (sex mit dem ex an eurem ersten date etc...) und JETZT wird dir ihr wesen zum problem?
mein gefühl sagt, dass du dich in allererster linie mal um DICH SELBST kümmern solltest. deine gewaltvolle kindheit/vergangenheit hat dir wahrscheinlich männlichkeit und verantwortungsbewusststein mitgegeben - aber da gibt es eben noch eine andere seite in dir, die sich jetzt gehör verschaffen will...dem solltest du nachgehen, wenn nötig mit professioneller unterstützung.
alles gute dafür!

Agression? Nein :/
Das mit Tisch werfen war nicht mehr als ein moment wo es einem menschen einfach zu viel wird und es einen egal is in solch einem Moment...

Mittlerweile ist ein neuer heiler tisch da

Aber naja. Sowas paasiert mir nixht in anwesendheit der kinder, ich bin immer stark für die 2 pupser geblieben und das bleibt so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 9:38
In Antwort auf ilaria_12486982

Agression? Nein :/
Das mit Tisch werfen war nicht mehr als ein moment wo es einem menschen einfach zu viel wird und es einen egal is in solch einem Moment...

Mittlerweile ist ein neuer heiler tisch da

Aber naja. Sowas paasiert mir nixht in anwesendheit der kinder, ich bin immer stark für die 2 pupser geblieben und das bleibt so.

Ich sehs ähnlich wie der andere
du musst dich um dich selbst kümmern un dazu gehört auch um deine wut/frust is sehr gut dass du die nicht krass rauslasst wenn die kleinen da sind um sie nicht uu gefährden. aber da ist sie und runterschlucken ist der falsche weg und löst sie nicht. für mich hast du auch ein etwas komisches bild von männlichkeit durch deine vergangenheit. glaub da liegt das eigentliche problem. zu männlichkeit gehört nämlich auch viel gerichtete Agressionen/wille/ mentale durchsetzungskraft wovon ich bei dir nix les. und das ist me auch ein wichtiger teil den du brauchst damit du nicht um sex betteln musst - sondern frau ihn dir nonverbal anbietet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 10:26
In Antwort auf ivy_12431722

Ich sehs ähnlich wie der andere
du musst dich um dich selbst kümmern un dazu gehört auch um deine wut/frust is sehr gut dass du die nicht krass rauslasst wenn die kleinen da sind um sie nicht uu gefährden. aber da ist sie und runterschlucken ist der falsche weg und löst sie nicht. für mich hast du auch ein etwas komisches bild von männlichkeit durch deine vergangenheit. glaub da liegt das eigentliche problem. zu männlichkeit gehört nämlich auch viel gerichtete Agressionen/wille/ mentale durchsetzungskraft wovon ich bei dir nix les. und das ist me auch ein wichtiger teil den du brauchst damit du nicht um sex betteln musst - sondern frau ihn dir nonverbal anbietet

Du bist ein
liebevoller Papa, das steht außer Frage. Aber musst Du deshalb mit der Mutter der Kinder Dein restliches Leben verbringen? ! Wohl kaum. Lass Dich beraten und such Dir Hilfe für Deine Altlasten. Du hast ein Recht auf ein glìckl. Leben Und eine schöne Beziehung. Verzettel Dich nicht und gib Dich nicht mit weniger zufrieden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 10:27
In Antwort auf ivy_12431722

Ich sehs ähnlich wie der andere
du musst dich um dich selbst kümmern un dazu gehört auch um deine wut/frust is sehr gut dass du die nicht krass rauslasst wenn die kleinen da sind um sie nicht uu gefährden. aber da ist sie und runterschlucken ist der falsche weg und löst sie nicht. für mich hast du auch ein etwas komisches bild von männlichkeit durch deine vergangenheit. glaub da liegt das eigentliche problem. zu männlichkeit gehört nämlich auch viel gerichtete Agressionen/wille/ mentale durchsetzungskraft wovon ich bei dir nix les. und das ist me auch ein wichtiger teil den du brauchst damit du nicht um sex betteln musst - sondern frau ihn dir nonverbal anbietet

Das Problem bei nonverbalen sex angeboten ist..
Das sie der meinung ist es sei nicht so wichtig für sie. D.h. weil sie ihr leben lang herumm fi**** konnte muss ich jetzt an der bettkante austrocknen?

Gerechtigkeit gleich 0.

Ich habe meinen willen und setzte diesen durch, jedoch bin ich ein mensch der sich als vater aufs extremste dezimiert was bedürfniase angeht aller art bzw wille etc. .. ich mache nicht mehr als arbeiten gutes geld heim bringen und der best mögliche papa für die kids zu sein. Joa. Und aussagen das ich dämlich bin weil ich ein kind bekomme und heirrate... solchen Menschen könnte ich die tastatur von den fingern ziehen weil sie nicht denken bevor sie lostippen. Ich habe gehofft das es iwann besser wird. Znd jeder mensch hofft. Sonst wären eir keine menschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 10:32
In Antwort auf odile_874786

Du bist ein
liebevoller Papa, das steht außer Frage. Aber musst Du deshalb mit der Mutter der Kinder Dein restliches Leben verbringen? ! Wohl kaum. Lass Dich beraten und such Dir Hilfe für Deine Altlasten. Du hast ein Recht auf ein glìckl. Leben Und eine schöne Beziehung. Verzettel Dich nicht und gib Dich nicht mit weniger zufrieden!

Danke
Find ich lieb von dir.
Es ist nur, das ich mixh für eine frau entschieden hab und die will ich. Ich will nicht mein leben mit suche verbringen. Ich will einfach leben.... vor meiner ehe durfte ich nicht leben ; /

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 10:34
In Antwort auf ilaria_12486982

Das Problem bei nonverbalen sex angeboten ist..
Das sie der meinung ist es sei nicht so wichtig für sie. D.h. weil sie ihr leben lang herumm fi**** konnte muss ich jetzt an der bettkante austrocknen?

Gerechtigkeit gleich 0.

Ich habe meinen willen und setzte diesen durch, jedoch bin ich ein mensch der sich als vater aufs extremste dezimiert was bedürfniase angeht aller art bzw wille etc. .. ich mache nicht mehr als arbeiten gutes geld heim bringen und der best mögliche papa für die kids zu sein. Joa. Und aussagen das ich dämlich bin weil ich ein kind bekomme und heirrate... solchen Menschen könnte ich die tastatur von den fingern ziehen weil sie nicht denken bevor sie lostippen. Ich habe gehofft das es iwann besser wird. Znd jeder mensch hofft. Sonst wären eir keine menschen

Dh
sie macht eben keine angebote. sonst hättest du den Konflikt gar nicht. für mich bist opferst du dich sehr auf. zu sehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 10:49
In Antwort auf ilaria_12486982

Danke
Find ich lieb von dir.
Es ist nur, das ich mixh für eine frau entschieden hab und die will ich. Ich will nicht mein leben mit suche verbringen. Ich will einfach leben.... vor meiner ehe durfte ich nicht leben ; /

Aber leben mit
der falschen Frau?
Tut sie Dir gut? Kannst Du Dich auf sie verlassen? Doch nicht! Was mache sie für Dich so liebenswert? Ich denke Du hast Dich verrant. Du verdienst etwas Anderes, aber Du bekommst es nur, wenn Du nicht weiterhin bereit bist, faule Kompromisse zu machen. Du sagst Du willst leben. Tu es, kümmere Dich um Dich und Deine Bedürfnisse und die Deiner Kinder. Eine tolle Frau musst Du nicht suchen. Die findest Du irgendwann von ganz allein. Und bis dahin vertraust Du auf Dich selbst und packst Deine Probleme an. Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 11:42
In Antwort auf ilaria_12486982

Agression? Nein :/
Das mit Tisch werfen war nicht mehr als ein moment wo es einem menschen einfach zu viel wird und es einen egal is in solch einem Moment...

Mittlerweile ist ein neuer heiler tisch da

Aber naja. Sowas paasiert mir nixht in anwesendheit der kinder, ich bin immer stark für die 2 pupser geblieben und das bleibt so.

Sehr wohl agression,
du unterdrückst sie nur. das ist auf dauer schädlich für eure beziehung/familie, nicht zuletzt für dich selbst!! du kannst auf dauer kein doppelleben führen, der gute-laune-papi sein, während es in dir brodelt.
sprichst du mit ihr über diese probleme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 15:20

Hallo
Mach eine Therapie mit ihr. Werded eins. Gewinnt das absolute Vertrauen welches von Beginn an nicht da war.
Zeige Ihr was dich stresst nervt fehlt. Eine Frau muss manchmal auch merken was sie an einem Mann hat.

Es ist wichtig das der Partner die Nummer eins ist. Manchmal muss aber die eine oder amdere Seite dieses Gefühl für den anderen wieder lernen.
Ich finde du bist super und viele Frauen würden sich einen Mann wie dich an ihrer Seite wünschen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook