Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst, Freund zu verlieren

Angst, Freund zu verlieren

31. Januar 2013 um 18:57

Hallo ihr!

Ich bin neu in dem Forum... Sorry wenns im falschen Subforum gelandet ist xD

Also, alles fing so an:
Ich lernte ihn kennen vor ca. anderthalb Jahren durch einen Facebookstatuses seines Kumpels. Ich sendete ihm eine Facebookanfrage, da er mir sehr sympathisch erschien und ich da in einer Phase war, wo ich fast jedem eine FA gestellt habe der mir in den Weg kam
Wir schrieben viel miteinander... Irgendwann meinte er "Ich liebe dich." zu mir in den Privatnachrichten. Ich wollte ihn aber nicht, da ich ihn dafür irgendwie zu wenig kannte, aber doch schon irgendwie 'liebte'. Mein Problem: Ich fand ihn hässlich. Bescheuert von mir, war aber wahr (armer Junge damals :x )
Weil er mir zu lästig wurde, habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen.
Jetzt, vor nicht mal einem halben Jahr, schreiben wir wieder sehr viel miteinander. Anschließend kam das erste Telefongespräch mit ihm, wir haben seeeehr oft (jeden Tag, wenns ging) miteinander telefoniert, wir wussten irgendwie beide schon, dass wir uns wieder lieben würden.
Dann eines Abends als wir telefonierten, war es so weit, nachdem uns sein bester Freund eingeredet hatte (hat er gut gemacht!! ), dass einer jetzt den ersten Schritt zur Beziehung machen sollte... Jap, da hatten wir uns noch nie gesehen, Internetbeziehung halt...
Als wir 'nen Monat zusammen waren, hat er mich dann besucht übers Wochenende. War ein super Wochenende mit positivem Ende.


Ca. 10 Tage nach dem Treffen, beschloss meine Mutter, mit mir von zu Hause abzuhauen. Etwa drei Tage davor sagte ich ihr schon, dass ich das mal mit meinem Freund durchsprechen sollte, wie sie von ihrem (Ex-)Mann loskommt.
Dann, Donnerstags sagte sie es mir. Samstag waren wir weg. In der Stadt meiner Freundes.
(...)
Jetzt haben wir in dieser Stadt, ein Stadtteil weiter von meinem Freund, eine Wohnung.

Jetzt ist mein Problem: Er will mich irgendwie kaum noch sehen, heute sagte er mir sogar, er hätte gestern Abend keine Lust auf Telefonieren gehabt (wir telefonieren inzwischen kaum noch, weil ich ihn ja fast jeden Tag sah und die Tage (Nächte), die ich bei ihm verbracht habe, immer schön waren. Sein WhatsApp-Bild, was bisher aus einem "Kussbild" von uns Zweien war, ist nun ein Normales von ihm, ohne mich. Heute habe ich auch gesehen, dass sein Handyhintergrund anders ist. Ist der Hauptcharakter von seinem Lieblingsanime (puhhhhh...)

Und irgendwie wirkt er anders... Oder kommt mir das bloß so vor, weil ich jetzt total durch den Wind bin?
Was soll ich tun? ich will ihn doch nicht verlieren!!!

Mehr lesen

31. Januar 2013 um 19:26

Mein Vorschlag
wäre es, mit ihm darüber zu reden. Es bringt dir nichts, wenn du dir jetzt die ganze zeit sorgen machst und dir iwelche falschen gedanken einbildest, an die du im endeffekt noch selber glaubst... das würde dir nur deine laune komplett zerstören
sprich ihn einfach offen und ehrlich drauf an.. am besten auch persönlich, das kommt einfach persönlicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 22:40
In Antwort auf simone_11974396

Mein Vorschlag
wäre es, mit ihm darüber zu reden. Es bringt dir nichts, wenn du dir jetzt die ganze zeit sorgen machst und dir iwelche falschen gedanken einbildest, an die du im endeffekt noch selber glaubst... das würde dir nur deine laune komplett zerstören
sprich ihn einfach offen und ehrlich drauf an.. am besten auch persönlich, das kommt einfach persönlicher...

Hey, danke
... aber ich weiss nicht, wie ich ihn darauf ansprechen soll??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 19:57
In Antwort auf amedeo_12364300

Hey, danke
... aber ich weiss nicht, wie ich ihn darauf ansprechen soll??

Hm, schon klar
das ist schwierig :/ aber lad ihn einfach zu einem treffen ein und sag, dass du mit ihm was besprechen möchtest
da wird es schon etwas drauf vorbereitet und du brauchst keine angst zu haben, dass er sofort auf dem absatz kehrt macht, wnen du mit dem thema anfängst..
wirklich, es ist das A und O in einer beziehung zu reden und auch wenn es schwer fällt.. es wird dir im endeffelt gut tun, ich spreche da wirklich aus meinen eigenen fehlern

nimm vlt seine hand, wenn du mit ihm sprichst, damit er sich nicht allzu angegriffen fühlt, wenn du ihn auf seine fehler aufmerksam machst und erwähe vlt auch, dass sein verhalten dich verletzt und du gerne wissen möchtest, ob du ihn vlt auch in einer art und weise verletzt hast und ob ihr das nicht besprechen könnt

das wird schwierig sein, und dein herz wird sicher vor lauetr aufregung pochen und deine stimme zittern, aber im endeffekt ist es sicher nur ein dummes missverständnis und du wirst so eine erleichterung fühlen, als würde ein berg von deinen schultern fallen !

du schaffst das schon..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 23:18
In Antwort auf simone_11974396

Hm, schon klar
das ist schwierig :/ aber lad ihn einfach zu einem treffen ein und sag, dass du mit ihm was besprechen möchtest
da wird es schon etwas drauf vorbereitet und du brauchst keine angst zu haben, dass er sofort auf dem absatz kehrt macht, wnen du mit dem thema anfängst..
wirklich, es ist das A und O in einer beziehung zu reden und auch wenn es schwer fällt.. es wird dir im endeffelt gut tun, ich spreche da wirklich aus meinen eigenen fehlern

nimm vlt seine hand, wenn du mit ihm sprichst, damit er sich nicht allzu angegriffen fühlt, wenn du ihn auf seine fehler aufmerksam machst und erwähe vlt auch, dass sein verhalten dich verletzt und du gerne wissen möchtest, ob du ihn vlt auch in einer art und weise verletzt hast und ob ihr das nicht besprechen könnt

das wird schwierig sein, und dein herz wird sicher vor lauetr aufregung pochen und deine stimme zittern, aber im endeffekt ist es sicher nur ein dummes missverständnis und du wirst so eine erleichterung fühlen, als würde ein berg von deinen schultern fallen !

du schaffst das schon..


Hey, danke erstmal...

Naja ich hab mich selbst ein wenig übertroffen xD
Ich nehme seit ca. einer Woche die Pille... und wie ich gehört habe kann man davon... naja, Depressionen? ... bekommen. Aber das waren ja keine. Nicht wirklich welche.

Gestern Abend war er bei mir. Als ich ihn umarmte, fing ich an zu schluchzen... Ich umarmte ihn mindestens eine Minute
Montag auf Dienstag schlafe ich bei ihm - guuuutes Zeichen

... Stimmungsschwankungen! Bringen bei mir irgendwie alles durcheinander. Habe das alles ein wenig überbewertet, würde ich jetzt mal so behaupten * zu mir selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2013 um 16:53
In Antwort auf amedeo_12364300


Hey, danke erstmal...

Naja ich hab mich selbst ein wenig übertroffen xD
Ich nehme seit ca. einer Woche die Pille... und wie ich gehört habe kann man davon... naja, Depressionen? ... bekommen. Aber das waren ja keine. Nicht wirklich welche.

Gestern Abend war er bei mir. Als ich ihn umarmte, fing ich an zu schluchzen... Ich umarmte ihn mindestens eine Minute
Montag auf Dienstag schlafe ich bei ihm - guuuutes Zeichen

... Stimmungsschwankungen! Bringen bei mir irgendwie alles durcheinander. Habe das alles ein wenig überbewertet, würde ich jetzt mal so behaupten * zu mir selbst


immer wieder gerne
wenn da keine nebenwirkungen wie depressionen etc dabei sind, kannst du dich glücklich schätzen.. aber auch schon die stimmungsschwankungen können sehr belastend sein :/

jedenfalls drück ich dir für die nächste zeit ganz feste die daumen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2013 um 17:06

Ich kenn das ...
Hallo!

ich kenn deine Situation zu gut ... man soll natürlich nicht vom schlimmsten ausgehen ... bei mir war es ähnlich wie bei dir ... so dass mein freund die ganzen bilder etc geändert hat .. sich kaum sehen wollte, nicht mehr zu mir kommen wollte - ich musste immer zu ihm fahren ... wir telefonierten jeden tag 5 minuten lang und schrieben 5 sms ... naja fazit : er hatte eine neue ! Und wusste nicht für wen er sich entscheiden sollte ... und um mich warm zu halten & die andere zu testen ob sie ihm genau das gibt was ich ihm gebe ... musste er alles ein bisschen verändern ...

Naja....ich hab mich dann voll distanziert und mich getrennt .. und er rennt mir wie ein kleines hündchen nach ..



DU solltest dich mal von ihm distanzieren, dann merkst du e ob er sich meldet und zu dir kommt und wie er reagiert darauf...


LG Angelina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2013 um 18:50

...
Es klingt so, als wärt ihr beide noch sehr jung Musste ein wenig schmunzeln bei der Sache mit der FB-Anfrage
Ich würde mal sagen, dass gerade viele junge Männer irgendwelche Flausen in den Kopf kriegen und sich in Beziehungen sehr unreif verhalten. Ich kann dir leider nicht sagen, was in seinem Kopf vorgeht. Aber am besten ist es, wenn du ihn drauf ansprichst. Sag ihm, was dir aufgefallen ist und wie du dich damit fühlst und dann wirst du sehen, ob er bereit ist sich zu ändern. Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen