Forum / Liebe & Beziehung

Angst davvor Häßlichkeit

Letzte Nachricht: 18. April 2009 um 14:48
P
pel_12852562
16.04.09 um 23:26

hallo

in der schule wurde ich systematisch erniedrigt und gemobt. man hat mir zigfach eingebleut und klargemcht daß ich kein echter mensch sei und einen absolut abstossenden körper hätte. rein vernunftmässig hab ich mich nie davon gross beeindrucken lassen. aber unterbewusst fühle ich mich so. ich habe breite hüften, schmale schultern und dicke beine. meine ex hat das wohl nicht gestört. aber jetzt bin ich schon lange solo. ich fühlte mich auch besser und nicht mehr weertlos. aber als ich auf ner party tanzen war hat mir jemand ins gesicht gesagt, ich würde wie eine frau tanzen. montag bin ich an einem schaufenster vorbei gekommen in dem ich mich gespiegelt habe und da ist alles wieder hochgekommen. ich sehe zudem auch noch so 15 Jahre jünger aus als ich bin (bin 35). seit ein paar tagen bin ich in sowas wie eine schockstarrre verfallen und kann nur noch darüber nachdenken ob ich echt abstossend bin und niemals jemanden finden werde - also jemand vernünftiges, nicht jemand wie meine ex die eine randgruppengestalt ist. ich schaue mich immer wieder im spiegel an. aber ich fühle doch wie ein mann - bin sonst konsequent und selbstbewußt aber das ist jketzt alles weg. mir ist es so wie gestern als meine freunde mir beim umziehen im schwimmbad gesagt haben ich solle mir etwas überziehen sonst müssten sie kotzen

können sich frauen hier üerhaupt vorstellen einen hässlichen mann zu lieben? an mir ist alles verkehrt, schmale schultern, kleiner kopf, breite hüften. ich verstehe nicht wie ich mich mal

Mehr lesen

P
pel_12852562
16.04.09 um 23:30

Oh, Enter gedrückt...
Also war noch nicht fertig.

letzter satz soll heissen : weiß nicht wieso ich mich mal wohl fühlen konnte mit diesem körper

ich habe auch fotos gemacht von mir - ihr dürft lachen, das machen whl alle:
http://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

grüsse

samaro

Gefällt mir

K
kiki_11916227
16.04.09 um 23:41

Hm
Also das Problem ist ja sicher auch, dass dein Selbstbewusstsein derartig im Keller sein muss, dass du auch nichts anderes ausstrahlen kannst als das, was du da gerade beschreibst (schmale Schultern, breites Becken). Ich kann natürlich das Ausmaß des Ganzen nicht beurteilen, hier, hinter meinem PC, aber ich kann sicher sagen, dass mich schon einige Männer von sich überzeugen konnten, obwohl sie bestimmt keinem optischen Schönheitsideal entsprachen.

Erstens solltest du mal in Angriff nehmen, aus dir rauszuholen, was nur geht. Hast du eine Schwester, Freundin oder gute Freunde, die mit dir einen Plan ausfeilen können, was an dir zu verändern? Lass dich mal beraten, was zu dir passen würde an Kleidung, Farbe etc etc...
Und wenn das alles passiert ist, und du weißt, dass dies nun dein bestes "Ich" ist, dann beginne, gut anzukommen bei den Menschen. Vielleicht tust du das ja bereits, kann ich nicht beurteilen. Aber über sich selbst lachen können, Spaß verstehen und vor allem ein fröhliches Gemüt mitbringen, DAS ist es, worauf es ankommt! Wenn du über den Dingen zu stehen scheinst, fragt keiner nach der Schulterbreite oder einem Waschbrettbauch! Oder würdest du jemanden auslachen oder nur daran denken, wenn dieser Jemand über dir steht?? Also ich nicht.

Alles Liebe,
saoirse

Gefällt mir

K
kiki_11916227
16.04.09 um 23:44
In Antwort auf pel_12852562

Oh, Enter gedrückt...
Also war noch nicht fertig.

letzter satz soll heissen : weiß nicht wieso ich mich mal wohl fühlen konnte mit diesem körper

ich habe auch fotos gemacht von mir - ihr dürft lachen, das machen whl alle:
http://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

grüsse

samaro


Der Link geht nicht bei mir...

Gefällt mir

P
pel_12852562
16.04.09 um 23:50
In Antwort auf kiki_11916227


Der Link geht nicht bei mir...

Oh, falscher link
http://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

der müsste gehen

Gefällt mir

K
kiki_11916227
16.04.09 um 23:57
In Antwort auf pel_12852562

Oh, falscher link
http://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

der müsste gehen


Das Forum druckt den Link nicht richtig ab, sag mir, was an dem Link nicht stimmt, damit ich's in meinem Fenster korrigieren kann.

Gefällt mir

P
pel_12852562
16.04.09 um 23:57
In Antwort auf kiki_11916227

Hm
Also das Problem ist ja sicher auch, dass dein Selbstbewusstsein derartig im Keller sein muss, dass du auch nichts anderes ausstrahlen kannst als das, was du da gerade beschreibst (schmale Schultern, breites Becken). Ich kann natürlich das Ausmaß des Ganzen nicht beurteilen, hier, hinter meinem PC, aber ich kann sicher sagen, dass mich schon einige Männer von sich überzeugen konnten, obwohl sie bestimmt keinem optischen Schönheitsideal entsprachen.

Erstens solltest du mal in Angriff nehmen, aus dir rauszuholen, was nur geht. Hast du eine Schwester, Freundin oder gute Freunde, die mit dir einen Plan ausfeilen können, was an dir zu verändern? Lass dich mal beraten, was zu dir passen würde an Kleidung, Farbe etc etc...
Und wenn das alles passiert ist, und du weißt, dass dies nun dein bestes "Ich" ist, dann beginne, gut anzukommen bei den Menschen. Vielleicht tust du das ja bereits, kann ich nicht beurteilen. Aber über sich selbst lachen können, Spaß verstehen und vor allem ein fröhliches Gemüt mitbringen, DAS ist es, worauf es ankommt! Wenn du über den Dingen zu stehen scheinst, fragt keiner nach der Schulterbreite oder einem Waschbrettbauch! Oder würdest du jemanden auslachen oder nur daran denken, wenn dieser Jemand über dir steht?? Also ich nicht.

Alles Liebe,
saoirse

Das mit den Links funktioniert nicht, vielleicht ja so:
hxxp://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

hxxp bitte mit http ersetzen


oder so versuchen:

205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

Gefällt mir

P
pel_12852562
17.04.09 um 0:08

Also wer mich sehen will
muss folgendes eintippen - aber als ganzes hintereinander ohne Umbrüche oder leerzeichen

http://
205
.imagevenue.com/

.php?image=15876_bild_123_458l o
.jpg

Gefällt mir

K
kiki_11916227
17.04.09 um 0:10


Also nachdem, was du so beschrieben hast, hatte ich aber ganz andere Befürchtungen, was dein Äußeres betrifft! Ich finde deine Figur absolut normal, ich würd nicht mal sagen, dass du unterm Durchschnitt liegst! Du hast jetzt kein Sixpack oder die klassische CalvinKlein-Figur, aber was ist denn an deinem Körper großartig auszusetzen?? Versteh ich jetzt grad echt nicht! Ich find weder deine Schultern zu schmal noch deine Hüften zu breit! Absolut nicht abstoßend oder dergleichen.

Also mach dir bitte keine Sorgen, Randgruppenfrauen sind sicher nicht dein einziges Jagdrevier, da geht viel besseres.

Gefällt mir

P
pel_12852562
17.04.09 um 0:11
In Antwort auf pel_12852562

Das mit den Links funktioniert nicht, vielleicht ja so:
hxxp://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

hxxp bitte mit http ersetzen


oder so versuchen:

205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

Zumxten mal
damits geht:

"" vor 205 und "" vor .php einfügen und das leerzeichen zwischen "l" und "o" vor .jpg entfernen.

Gefällt mir

P
pel_12852562
17.04.09 um 0:13
In Antwort auf pel_12852562

Zumxten mal
damits geht:

"" vor 205 und "" vor .php einfügen und das leerzeichen zwischen "l" und "o" vor .jpg entfernen.

Und zwischen den "" steht...
i-m-g (ohne striche)

das Forum löscht "i-m-g" offensichtlich aus dem link raus.

also http://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

mit i-m-g (ohne striche) vor 205 und .php? einfügen und das leerzeichen zwischen "l" und "o" vor .jpg entfernen. Gott wie kompliziert.

Gefällt mir

P
pel_12852562
17.04.09 um 0:16
In Antwort auf pel_12852562

Und zwischen den "" steht...
i-m-g (ohne striche)

das Forum löscht "i-m-g" offensichtlich aus dem link raus.

also http://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

mit i-m-g (ohne striche) vor 205 und .php? einfügen und das leerzeichen zwischen "l" und "o" vor .jpg entfernen. Gott wie kompliziert.

JA! So funktionierts.
Also wie in der vorangehenden Nachricht eintippen. toll ist der Anblick trotzdem nicht...

Gefällt mir

N
nerys_12657423
17.04.09 um 0:27
In Antwort auf kiki_11916227


Das Forum druckt den Link nicht richtig ab, sag mir, was an dem Link nicht stimmt, damit ich's in meinem Fenster korrigieren kann.

Keine Sorge
Hab es geschafft, Deine Bilder zu finden.

Absolut kein Grund Dir Gedanken zu machen! Alles da wos hingehört und die Proportionen stimmen!

Gruß

Gefällt mir

K
kiki_11916227
17.04.09 um 0:47


Sag mal hast du nen schlechten tag oder was? Der Mensch hier hat sich nicht gehen lassen und aus selbstverschulden spott eingeholt! wenn ich mich nicht mehr wasche und stinkend rumlaufe, dürfen die leute ruhig meckern! genauso, wenn ich 20 scheißkilo zunehme und KEINE schilddrüsenunterfunktion habe oder unter cortison stehe!

der junge herr hier bemängelt von der natur gegebene sachen! willst das jetzt mit dingen, auf die man einfluss hat, in relation bringen?!

geh schlafen und kack wen andern an!

Gefällt mir

S
shonda_12897960
17.04.09 um 0:49

Prioritäten setzen
Also..
du schreibst, du bist 35 Jahre alt.
Ich frage mich, wieso du ständig damit beschäftigt bist, dir über die anderen Menschen Gedanken zu machen? Du hast schließlich nur 1 Leben und solltest verdammt nochmal mit diesen sogenannten "Freunden" ein Wörtchen reden. Denke, es wäre an der Zeit, dass du die mal ankotzt! Wahre Freunde würden sowas nie sagen!!! Hast du dich auch schon gefragt, ob deine plötzlichen Zweifel mit der Trennung zu tun haben?

Egal was du tust: Tu es für dich und dein Leben. Irgendwann bist du steinalt und würdest dir wünschen, du hättest diese Zeit gelegt und nicht nachgedacht über die anderen und ihre verqueren Gedanken!

Steh auf, Schultern zurück, tief einatmen und los gehts! Du bist deine größte Blockade.

Viel Erfolg TWDO

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
pel_12852562
17.04.09 um 0:52

Also...
Danke für Eure antworten!

Bin echt etwas überrascht daß ihr mich nicht abstossend findet.

komisch, vor ein paar tagen hab ich eine frau angequatscht, aber sie war ziemlich abweisend - naja oder sagen wir mal sie hat sich nicht so verhalten wie ichs gerne gehabt hätte. aber danach hab ich gedacht "es ist weil ich häßlich bin" - abwohl ich ne dicke Lederjacke trug unter der man meine Figur gar nicht hätte sehen können. Wenn man mich auf dem falschen Fuß erwischt fall ich in ein tiefes loch ... klar ist sicher auch weil ich immer nur schlechte erfahrungen gemacht hab und deshalb immer nur das negative an mir oder anderen sehe. ich brauch dringend jemanden der mich annimmt so wie ich bin - das geht aber glaube ich vielen so. komisch, war in den letzten tagen so verletzlich wie schon lange nicht mehr.

Danke nochmal!

Samiro

Gefällt mir

N
nerys_12657423
17.04.09 um 1:02
In Antwort auf pel_12852562

Also...
Danke für Eure antworten!

Bin echt etwas überrascht daß ihr mich nicht abstossend findet.

komisch, vor ein paar tagen hab ich eine frau angequatscht, aber sie war ziemlich abweisend - naja oder sagen wir mal sie hat sich nicht so verhalten wie ichs gerne gehabt hätte. aber danach hab ich gedacht "es ist weil ich häßlich bin" - abwohl ich ne dicke Lederjacke trug unter der man meine Figur gar nicht hätte sehen können. Wenn man mich auf dem falschen Fuß erwischt fall ich in ein tiefes loch ... klar ist sicher auch weil ich immer nur schlechte erfahrungen gemacht hab und deshalb immer nur das negative an mir oder anderen sehe. ich brauch dringend jemanden der mich annimmt so wie ich bin - das geht aber glaube ich vielen so. komisch, war in den letzten tagen so verletzlich wie schon lange nicht mehr.

Danke nochmal!

Samiro

Angequatscht?
Mit Verlaub, ich bin auch wirlich keine Schönheit, aber ganz zufrieden. Nichts aussergewöhnliches, aber ok.

Kannst du Dir vorstellen wie oft eine Frau so "angequatscht" wird? Ich versuche zwar immer höflich zu reagieren, aber das ist teilweise so plump und aus heiterem Himmel....

Ihr Jungs wundert Euch warum wir Frauen nicht gleich in Jubelgeschrei ausbrechen. Aber die Vorstellung, das die Frau vielleicht in diesem Moment völlig andere Sorgen hat, darauf kommt ihr selten.

Wie quatschst Du denn an?

Gefällt mir

K
kiki_11916227
17.04.09 um 11:31


Ich weiß ja nicht, wo du lebst, aber wenn sich ein Mann mit angepissten Hosen, 2m langem Rauschebart, ohne Nase, mit 3 Augen und Gestank von vor drei Wochen neben mich setzt und mit mir reden möchte, werde ich mir wahrscheinlich anhören, was er will. Aber es wird ziemlich sicher nicht die große Liebe werden und ich werde nicht darüber nachdenken, ob ich da zu oberflächlich bin.

Du schon? Gut so!

Dann bist du ein Mensch, zu dem ich aufsehe, denn du kannst Äußeres völlig ignorieren! Hut ab! Du hast anscheinend weder das Los gezogen, sexuelle Bedürfnisse auch an die Optik zu haben, noch bist du mit Vorurteilen und Ekel ausgestattet worden. Ja, soll doch jeder rumlaufen, wie er will! Warum nicht, ich störe mich nicht daran. Aber dann darf man auch in kein Forum kommen und um Hilfe bitten, denn anscheinend ist der Threadersteller NICHT zufrieden mit seiner Situation. Und warum? Weil die Gesellschaft nicht bereit ist, jedem gegenüber gleichbetrachtend zu sein. Also gut, dann soll er bleiben wie er ist (in dem Fall sogar wirklich, denn ich finde an seiner Optik nichts auszusetzen). Aber wenn besagter Rauschebart-Herr zu mehr sozialen Kontakten kommen möchte, muss er es den Mitmenschen erleichtern, über die skurrile Optik hinwegsehen zu können. Und das geht leider nur, indem man sich ein wenig anpasst. Oder rennst du nackt durch die Gegend, weil es vielleicht bequemer ist? Nein, du passt dich höchstwahrscheinlich an. Isst du im Restaurant mit den Fingern, weil du nicht gelernt hast, Messer und Gabel richtig einzusetzen? Denke nicht, auch hier wirst du dich anpassen. Furzt du in der U-Bahn laut, weil es dich gerade drückt? Eher nicht, man passt sich auch hier an. Und für mich ist das mit der Optik das selbe, ich werde mich nicht verstellen indem ich mich zig OP's unterziehen werde um etwas rausuzuholen, was gar nicht da ist. Aber ich werde das BESTE aus mir machen, weil es mir 1. Spaß macht und ich es 2. einfacher habe, wenn ich gut ankomme. Ist nicht so? Wie gesagt, daran ist die Gesellschaft schuld, nicht ich! Will ich einen guten Job, werde ich zum Vorstellungsgesrpäch sicher nicht in Jogginghosen kommen. Verstelle ich mich damit? Und? Ich hab den Job, den ich wollte und es tat sicher nicht weh, dieses Opfer des Stylens zu bringen.

Ein Hoch auf dein Selbstbewusstsein und dass du die Menschen so siehst, wie sie unter all dem, was sie nach Außen tragen, wirklich sind! Vielleicht hast du selbst mal sehr schlechte Erfahrungen mit der Gesellschaft gemacht, was weiß ich. Aber nochmal- kack mit deinem Frust wen anderen an, hier werden Meinungen gesammelt und ich habe meine von mir gegeben. Stört dich? Dann drück das kleine "x" rechts oben in deinem Fenster und zieh den Stecker raus.

Gefällt mir

J
jilly_12761592
17.04.09 um 14:03

Soso...
... Deine Ex war also eine "Randgruppengestalt" - deswegen zählt es nicht, dass sie Dich geliebt hat? Würde es mehr zählen, wenn Dich Claudia Schiffer oder irgendein anderes supertolles Model lieben würde?

Werde Dir erst mal darüber klar, wie sehr Dein eigenes Denken von Klischees behaftet ist und dass Du auch nicht besser bist als diejenigen, die auf andere herabschauen und die in Deiner Kindheit ach so gemein zu Dir waren... Davon ab kann man nicht alle seine Probleme auf die Kindheit schieben. Du bist jetzt erwachsen, Deine Kindheit ist vorbei!

Im Übrigen bekommt jeder, was er meint zu verdienen. Wenn Du meinst, Du verdienst keine Liebe, weil Du Dich nicht gut genug findest, dann wirst Du auch keine bekommen. Wenn Du anfängst, Dich selbst positiv zu finden, werden das auch andere tun. Es hängt alles von Dir ganz allein ab. Beurteile Dich und andere einfach mal großzügiger und liebevoller und nachsichtiger, wir sind alle Menschen mit Fehlern und Vorzügen. Wer allerdings ständig auf seinen Fehlern rumhackt, wird auch nur die Fehler bei anderen sehen und letztendlich allein bleiben. Fang an, das Positive bei Dir und anderen zu sehen, und es wird Dir erheblich besser gehen damit. Deine Ex zum Beispiel, was gibt es Positives über sie zu berichten? Was gibt es Nettes über Deine Familie, Bekannte oder Nachbarn zu sagen? Und letztendlich: Was gibt es Gutes über Dich selbst zu sagen?

LG

Gefällt mir

esterya1
esterya1
17.04.09 um 15:27
In Antwort auf kiki_11916227


Ich weiß ja nicht, wo du lebst, aber wenn sich ein Mann mit angepissten Hosen, 2m langem Rauschebart, ohne Nase, mit 3 Augen und Gestank von vor drei Wochen neben mich setzt und mit mir reden möchte, werde ich mir wahrscheinlich anhören, was er will. Aber es wird ziemlich sicher nicht die große Liebe werden und ich werde nicht darüber nachdenken, ob ich da zu oberflächlich bin.

Du schon? Gut so!

Dann bist du ein Mensch, zu dem ich aufsehe, denn du kannst Äußeres völlig ignorieren! Hut ab! Du hast anscheinend weder das Los gezogen, sexuelle Bedürfnisse auch an die Optik zu haben, noch bist du mit Vorurteilen und Ekel ausgestattet worden. Ja, soll doch jeder rumlaufen, wie er will! Warum nicht, ich störe mich nicht daran. Aber dann darf man auch in kein Forum kommen und um Hilfe bitten, denn anscheinend ist der Threadersteller NICHT zufrieden mit seiner Situation. Und warum? Weil die Gesellschaft nicht bereit ist, jedem gegenüber gleichbetrachtend zu sein. Also gut, dann soll er bleiben wie er ist (in dem Fall sogar wirklich, denn ich finde an seiner Optik nichts auszusetzen). Aber wenn besagter Rauschebart-Herr zu mehr sozialen Kontakten kommen möchte, muss er es den Mitmenschen erleichtern, über die skurrile Optik hinwegsehen zu können. Und das geht leider nur, indem man sich ein wenig anpasst. Oder rennst du nackt durch die Gegend, weil es vielleicht bequemer ist? Nein, du passt dich höchstwahrscheinlich an. Isst du im Restaurant mit den Fingern, weil du nicht gelernt hast, Messer und Gabel richtig einzusetzen? Denke nicht, auch hier wirst du dich anpassen. Furzt du in der U-Bahn laut, weil es dich gerade drückt? Eher nicht, man passt sich auch hier an. Und für mich ist das mit der Optik das selbe, ich werde mich nicht verstellen indem ich mich zig OP's unterziehen werde um etwas rausuzuholen, was gar nicht da ist. Aber ich werde das BESTE aus mir machen, weil es mir 1. Spaß macht und ich es 2. einfacher habe, wenn ich gut ankomme. Ist nicht so? Wie gesagt, daran ist die Gesellschaft schuld, nicht ich! Will ich einen guten Job, werde ich zum Vorstellungsgesrpäch sicher nicht in Jogginghosen kommen. Verstelle ich mich damit? Und? Ich hab den Job, den ich wollte und es tat sicher nicht weh, dieses Opfer des Stylens zu bringen.

Ein Hoch auf dein Selbstbewusstsein und dass du die Menschen so siehst, wie sie unter all dem, was sie nach Außen tragen, wirklich sind! Vielleicht hast du selbst mal sehr schlechte Erfahrungen mit der Gesellschaft gemacht, was weiß ich. Aber nochmal- kack mit deinem Frust wen anderen an, hier werden Meinungen gesammelt und ich habe meine von mir gegeben. Stört dich? Dann drück das kleine "x" rechts oben in deinem Fenster und zieh den Stecker raus.

...
Ich glaub du verstehst den Sinn der Aussagen nicht ganz... und warum gehst du eigentlich so auf Konfrontation... als ob du dich ganz besonders angesprochen fühlst?

Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen "hässlich" und "ungepflegt" bzw. "gehen lassen".
Das eine ist einem gegeben und kaum veränderlich (und auch kein Ausdruck des Inneren), das andere kann man beeinflussen, somit zeigt es auch etwas vom Inneren.
Insofern kann ich reine unveränderliche Optik in der Liebe durchaus hinten anstellen, nicht jedoch die charakterliche Eigenschaft, keinen Wert auf seine Erscheinung zu legen und sich gehen zu lassen.

Wie man sich bettet, so liegt man.
Es ist jedem selbst überlassen, inwieweit er sich anpasst. Er darf sich dann halt auch nicht zu viel von seinen Mitmenschen erwarten.
Das wäre genauso lächerlich, wie wenn ich mit meinen blaugefärbten Haaren darüber jammere, dass mich alle angucken.

Es sagt ja auch keiner was dagegen, dass man das Beste aus sich macht. Man soll sich nur nicht komplett nach anderen Menschen richten.
Wenn jemandem nicht passt, wie ich aussehe, und mich ändern will, sag ich auch lieber "Da ist die Tür, machs gut", weil ich eine eigene Vorstellung davon habe, wie ich aussehen möchte, die keinen was angeht.

Deshalb bin ich aber dennoch nicht so blöd, geschminkt wie ein Gruftie zum Vorstellungsgespräch zu laufen und mich dann zu wundern, wenn ich nicht mit offenen Armen aufgenommen werde.

Es gilt die Balance zwischen dem Ausdruck seiner Persönlichkeit und dem Vorankommen in der Gesellschaft zu finden, und sooo schwer ist da nun auch nicht. Man muss nicht immer mit dem Kopf durch die Wand und vergibt sich auch nichts damit, sich in gewissen Situationen anzupassen.
Aber im Privatleben suche ich lieber mir das aus, was bereits zu mir passt, anstatt mich an das anzupassen, was da ist.

Gefällt mir

esterya1
esterya1
17.04.09 um 15:35
In Antwort auf pel_12852562

Oh, Enter gedrückt...
Also war noch nicht fertig.

letzter satz soll heissen : weiß nicht wieso ich mich mal wohl fühlen konnte mit diesem körper

ich habe auch fotos gemacht von mir - ihr dürft lachen, das machen whl alle:
http://205.imagevenue.com/.php?image=15876_bild_123_458l o.jpg

grüsse

samaro

...
Ja, da lach ich tatsächlich, aber eher darüber, dass du nicht schnallst, dass andere Leute, die eine weitaus schlimmere Figur haben, es auch schaffen, klarzukommen und Beziehungen zu führen...

Weil sie sich nicht ständig mit der dämlichen Thematik "wie seh ich bloß aus" befassen und sich stattdessen mit Dingen beschäftigen, die sie mögen.

Ich habe eine Bekannte, die wiegt 130 Kilo, und selbst die ist nie lange Single.
Die siehst du nie über ihr Gewicht jammern oder zwanghaft schönreden... die nimmt es wie es ist und denkt gar nicht lang drüber nach.
Dem allgemeinen Ideal entspricht sie sicher nicht. Aber es ist scheißegal, weil auch der Geschmack mancher Menschen nicht dem allgemeinen Ideal entspricht.

Allerdings gibt es kaum Menschen, die auf selbstmitleidige Trauerklöße stehen... und wenn doch, dann meist nur, um sich daneben selbst stärker fühlen zu können.

Fazit: Keine körperliche Veränderung wird dir je so viel nützen wie eine Veränderung deiner Einstellung zu dem Thema und somit deiner Ausstrahlung.

Gefällt mir

P
pel_12852562
17.04.09 um 15:39
In Antwort auf jilly_12761592

Soso...
... Deine Ex war also eine "Randgruppengestalt" - deswegen zählt es nicht, dass sie Dich geliebt hat? Würde es mehr zählen, wenn Dich Claudia Schiffer oder irgendein anderes supertolles Model lieben würde?

Werde Dir erst mal darüber klar, wie sehr Dein eigenes Denken von Klischees behaftet ist und dass Du auch nicht besser bist als diejenigen, die auf andere herabschauen und die in Deiner Kindheit ach so gemein zu Dir waren... Davon ab kann man nicht alle seine Probleme auf die Kindheit schieben. Du bist jetzt erwachsen, Deine Kindheit ist vorbei!

Im Übrigen bekommt jeder, was er meint zu verdienen. Wenn Du meinst, Du verdienst keine Liebe, weil Du Dich nicht gut genug findest, dann wirst Du auch keine bekommen. Wenn Du anfängst, Dich selbst positiv zu finden, werden das auch andere tun. Es hängt alles von Dir ganz allein ab. Beurteile Dich und andere einfach mal großzügiger und liebevoller und nachsichtiger, wir sind alle Menschen mit Fehlern und Vorzügen. Wer allerdings ständig auf seinen Fehlern rumhackt, wird auch nur die Fehler bei anderen sehen und letztendlich allein bleiben. Fang an, das Positive bei Dir und anderen zu sehen, und es wird Dir erheblich besser gehen damit. Deine Ex zum Beispiel, was gibt es Positives über sie zu berichten? Was gibt es Nettes über Deine Familie, Bekannte oder Nachbarn zu sagen? Und letztendlich: Was gibt es Gutes über Dich selbst zu sagen?

LG

Hallo!
Danke für Deine Meinung dazu, aber die Haltung "Jeder bekommt das was er meint zu verdienen" finde ich nicht besonders gut. Sei mir nicht böse, ab er wenn eine Hoherfahrene, Kompetente und erfolgreiche 50 jährige Fachkraft 500 Bewerbungen schreibt und keinen Job findet, dann kannst Du mir nicht erzählen, daß er/sie es nur zuwenig gewollt hat?

Also den Wert eines Menschen mache ich nicht an seiner (soempfundenen) Schönheit fest - Meine Ex fand ich nicht häßlich. Ich hab ihr gesagt daß ich sie schön finde. Sie hat gesagt, daß sie sich fett findet. Und sie hat gesagt, es würde ihr nichts ausmachen daß ich "so einen merkwürdigen Körperbau hätte" (wörtlich!). Aber sie hatte soziale Defizite schwerster Natur. Und daran ändert sich auch nichts wenn sie wie Claudia Schiffer aussähe.

Und nochetwas was mich persönlich sehr stört: Warum kaufen Frauen wie die Weltmeister nachweislich wirkungslose und überteuerte Kosmetika, wo doch angeblich nur die Inneren Werte zählen?

Grüße

Samaro

Gefällt mir

J
jilly_12761592
17.04.09 um 21:24
In Antwort auf pel_12852562

Hallo!
Danke für Deine Meinung dazu, aber die Haltung "Jeder bekommt das was er meint zu verdienen" finde ich nicht besonders gut. Sei mir nicht böse, ab er wenn eine Hoherfahrene, Kompetente und erfolgreiche 50 jährige Fachkraft 500 Bewerbungen schreibt und keinen Job findet, dann kannst Du mir nicht erzählen, daß er/sie es nur zuwenig gewollt hat?

Also den Wert eines Menschen mache ich nicht an seiner (soempfundenen) Schönheit fest - Meine Ex fand ich nicht häßlich. Ich hab ihr gesagt daß ich sie schön finde. Sie hat gesagt, daß sie sich fett findet. Und sie hat gesagt, es würde ihr nichts ausmachen daß ich "so einen merkwürdigen Körperbau hätte" (wörtlich!). Aber sie hatte soziale Defizite schwerster Natur. Und daran ändert sich auch nichts wenn sie wie Claudia Schiffer aussähe.

Und nochetwas was mich persönlich sehr stört: Warum kaufen Frauen wie die Weltmeister nachweislich wirkungslose und überteuerte Kosmetika, wo doch angeblich nur die Inneren Werte zählen?

Grüße

Samaro

Wenn...
... Du persönlich den Wert eines Menschen nicht an einer so empfundenen Schöhnheit festmachst, warum leidest Du dann unter Deinem Körperbau? Dann wäre dieser Thread doch nie zustande gekommen...

Bei meiner Aussage, jeder bekommt, was er meint zu verdienen, ging es nicht um die Arbeitswelt und um Frauen, die erfolglos Bewerbungen schreiben. Sicherlich spielt es da auch auf die ein oder andere Weise eine Rolle. In erster Linie geht es einfach darum, dass Deine eigene Haltung zu Dir selbst widergespiegelt wird im Verhalten der Dich umgebenden Menschen (sofern es sich nicht um psychisch gestörte Individuen handelt). Magst Du Dich selbst, strahlst Du das nach außen ab und Du wirkst automatisch sympathischer als jemand, der verunsichert und mit hängenden Schultern eine Sprich-bloß-nicht-mit-mir-Aura verströmt...

Was Deine Ex betrifft: Wenn sie Dir gefallen und Du sie geliebt hast, warum zählt ihre Meinung in Bezug auf Dich nicht? Und was Deinen Körperbau angeht: Sie wird wohl mitbekommen haben, dass Dir Dein Körperbau nicht gefällt - also hat sie eben gesagt, was sie dazu denkt, dass er zwar merkwürdig sei, aber es ihr nichts ausmache... Keine Ahnung, warum Du dazu noch dieses "wörtlich!" in Klammern und mit Ausrufezeichen verwendest...

Zum Thema Kosmetika: Wirkungslos ist sie nicht. Ich persönlich pflege meine Haut mit Creme, ich erwarte nicht, dass ich davon jung bleibe, aber meine Haut ist dann nicht trocken und spannt nicht. Dementsprechend besser sieht meine Haut aus, dementsprechend wohler fühle ich mich, dementsprechend entspannter bin ich, dementsprechend wirke ich auch nach außen... Kleiner Aufwand, große Wirkung... ;-D

Gefällt mir

P
pel_12852562
18.04.09 um 13:35

Hab ich nicht gesagt
ich hab gesagt daß die anderen mein aussehen stört. solange ich allein bin ist es doch ok. mich stört es nicht.

Gefällt mir

P
pel_12852562
18.04.09 um 13:43
In Antwort auf nerys_12657423

Angequatscht?
Mit Verlaub, ich bin auch wirlich keine Schönheit, aber ganz zufrieden. Nichts aussergewöhnliches, aber ok.

Kannst du Dir vorstellen wie oft eine Frau so "angequatscht" wird? Ich versuche zwar immer höflich zu reagieren, aber das ist teilweise so plump und aus heiterem Himmel....

Ihr Jungs wundert Euch warum wir Frauen nicht gleich in Jubelgeschrei ausbrechen. Aber die Vorstellung, das die Frau vielleicht in diesem Moment völlig andere Sorgen hat, darauf kommt ihr selten.

Wie quatschst Du denn an?

Naja angequatscht ...
... ist sicher falsch ausgedrückt in dem zusammenhang.

Der Briefträger hat mir ein Paket für meine Nachbarin die 2 Stockwerke über mir wohnt gegeben weil sie nicht da war. Naja und ich hab sie schon ein paarmal vorbeilaufen sehen - sie ist relativ neu hier eingezogen. Und ich dachte halt - die sieht nett aus und vielleicht freut sie sich wenn sie mal die anderen Mieter kennenlernt , vielleicht ist sie ja ganz neu hier und kennt noch niemand in der stadt. aber sie war total desinteressiert,m hat nicht gefragt auf welcher etage ich wohne, wie ich heiße etc. Hat sich nicht mal richtig verabschiedet und ist einfach weggegangen.

sonst quatsche ich keine fremden frauen an.

Gefällt mir

esterya1
esterya1
18.04.09 um 13:45
In Antwort auf pel_12852562

Hab ich nicht gesagt
ich hab gesagt daß die anderen mein aussehen stört. solange ich allein bin ist es doch ok. mich stört es nicht.

...
WEN stört es konkret?
Alle? Oder nur bestimmte Leute?
Anstatt dich selbst zu verbiegen, bieg dir dein Umfeld so zurecht, wie es dir passt.
Wenn es nur bestimmte Leute sind, dann umgib dich mit anderen Menschen, die nicht so drauf sind.

Es gibt keinen Menschen auf der Welt, der allen anderen gefällt. Es allen rechtmachen zu wollen ist einfach sinnlos.

Gefällt mir

esterya1
esterya1
18.04.09 um 13:49
In Antwort auf pel_12852562

Naja angequatscht ...
... ist sicher falsch ausgedrückt in dem zusammenhang.

Der Briefträger hat mir ein Paket für meine Nachbarin die 2 Stockwerke über mir wohnt gegeben weil sie nicht da war. Naja und ich hab sie schon ein paarmal vorbeilaufen sehen - sie ist relativ neu hier eingezogen. Und ich dachte halt - die sieht nett aus und vielleicht freut sie sich wenn sie mal die anderen Mieter kennenlernt , vielleicht ist sie ja ganz neu hier und kennt noch niemand in der stadt. aber sie war total desinteressiert,m hat nicht gefragt auf welcher etage ich wohne, wie ich heiße etc. Hat sich nicht mal richtig verabschiedet und ist einfach weggegangen.

sonst quatsche ich keine fremden frauen an.

...
Meine Güte, da gibt es so viele Möglichkeiten.

Vielleicht hatte sie keine Zeit, vielleicht ist sie es nicht gewohnt, dass man in solchen Mehrfamilienhäusern mit den Nachbarn viel zu tun hat, vielleicht wird sie ständig angequatscht und ist genervt davon, vielleicht hat sie soziale Phobien, vielleicht hält sie nichts davon, Smalltalk zu betreiben, vielleicht ist sie einfach nur ein A****loch...

Und du gehst automatisch davon aus, dass das Problem dabei an DIR liegt?

Gefällt mir

A
avril_12039269
18.04.09 um 14:35
In Antwort auf pel_12852562

Hallo!
Danke für Deine Meinung dazu, aber die Haltung "Jeder bekommt das was er meint zu verdienen" finde ich nicht besonders gut. Sei mir nicht böse, ab er wenn eine Hoherfahrene, Kompetente und erfolgreiche 50 jährige Fachkraft 500 Bewerbungen schreibt und keinen Job findet, dann kannst Du mir nicht erzählen, daß er/sie es nur zuwenig gewollt hat?

Also den Wert eines Menschen mache ich nicht an seiner (soempfundenen) Schönheit fest - Meine Ex fand ich nicht häßlich. Ich hab ihr gesagt daß ich sie schön finde. Sie hat gesagt, daß sie sich fett findet. Und sie hat gesagt, es würde ihr nichts ausmachen daß ich "so einen merkwürdigen Körperbau hätte" (wörtlich!). Aber sie hatte soziale Defizite schwerster Natur. Und daran ändert sich auch nichts wenn sie wie Claudia Schiffer aussähe.

Und nochetwas was mich persönlich sehr stört: Warum kaufen Frauen wie die Weltmeister nachweislich wirkungslose und überteuerte Kosmetika, wo doch angeblich nur die Inneren Werte zählen?

Grüße

Samaro

...weil
es eben nur angeblich so ist, dass NUR die inneren Werte zählen
Oft frage ich mich, warum wir alle so ein Problem damit haben ehrlich zuzugeben, dass eine attraktive Hülle genauso dazu beiträgt wie ein toller Charakter und eine spannende Persönlichkeit, wenn wir uns verlieben? Schönheit ist ein Reiz neben vielen anderen, wir sind für alle möglichen Reize empfänglich, so hat uns die Natur programmiert und es hat ja auch seinen Sinn. Um mal wieder wie so häufig in diesen Diskussionen die Evolutionsbiologie zu bemühen - glatte Haut, glänzende volle Haare, gute Proportionen signalisieren seit jeher Jugend, Fruchtbarkeit, Potenz, und auf diese Schlüsselreize reagieren wir, wenn wir auf Partnersuche sind, ob wir wollen oder nicht. Das ist weder moralisch noch amoralisch und daran wird auch der "zivilisatorische Fortschritt" nix ändern. Natürlich folgt daraus, dass schöne Menschen daraus einen Vorteil ziehen können, genauso wie jemand mit einem IQ von 140 oder jemand mit einer sportlichen Begabung einen Vorteil daraus ziehen kann - ist das jetzt auch unfair und verwerflich? (Und jetzt erzählt mir bitte nicht, dass ein hoher IQ ausschließlich erworben und erlernt ist - die andere Frage ist natürlich, was man aus einem Talent oder einer Hochbegabung macht, ob man es verkümmern lässt oder nutzt).
Menschen kommen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Talenten und Potentialen auf die Welt und die meisten versuchen, im Leben aus ihren persönlichen Vorzügen das Beste zu machen. Wenn jemand von Mutter Natur mit einer schlanken Taille, üppigem Haar, einem Apfelpo und einem Schneewittchenteint ausgestattet wurde, dann wird er das wahrscheinlich einsetzen, um mehr Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht zu erhalten. Das heißt ja nicht, dass ein schöner Mensch automatisch die glücklichen Beziehungen führt oder mehr geliebt wird als ein unattraktiver Mensch!

Gefällt mir

A
avril_12039269
18.04.09 um 14:48
In Antwort auf avril_12039269

...weil
es eben nur angeblich so ist, dass NUR die inneren Werte zählen
Oft frage ich mich, warum wir alle so ein Problem damit haben ehrlich zuzugeben, dass eine attraktive Hülle genauso dazu beiträgt wie ein toller Charakter und eine spannende Persönlichkeit, wenn wir uns verlieben? Schönheit ist ein Reiz neben vielen anderen, wir sind für alle möglichen Reize empfänglich, so hat uns die Natur programmiert und es hat ja auch seinen Sinn. Um mal wieder wie so häufig in diesen Diskussionen die Evolutionsbiologie zu bemühen - glatte Haut, glänzende volle Haare, gute Proportionen signalisieren seit jeher Jugend, Fruchtbarkeit, Potenz, und auf diese Schlüsselreize reagieren wir, wenn wir auf Partnersuche sind, ob wir wollen oder nicht. Das ist weder moralisch noch amoralisch und daran wird auch der "zivilisatorische Fortschritt" nix ändern. Natürlich folgt daraus, dass schöne Menschen daraus einen Vorteil ziehen können, genauso wie jemand mit einem IQ von 140 oder jemand mit einer sportlichen Begabung einen Vorteil daraus ziehen kann - ist das jetzt auch unfair und verwerflich? (Und jetzt erzählt mir bitte nicht, dass ein hoher IQ ausschließlich erworben und erlernt ist - die andere Frage ist natürlich, was man aus einem Talent oder einer Hochbegabung macht, ob man es verkümmern lässt oder nutzt).
Menschen kommen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Talenten und Potentialen auf die Welt und die meisten versuchen, im Leben aus ihren persönlichen Vorzügen das Beste zu machen. Wenn jemand von Mutter Natur mit einer schlanken Taille, üppigem Haar, einem Apfelpo und einem Schneewittchenteint ausgestattet wurde, dann wird er das wahrscheinlich einsetzen, um mehr Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht zu erhalten. Das heißt ja nicht, dass ein schöner Mensch automatisch die glücklichen Beziehungen führt oder mehr geliebt wird als ein unattraktiver Mensch!

Ach ja
es wird ja immer gerne behauptet, dass Schönheit im Gegensatz zu anderen Fähigkeiten einfach "da" ist und somit kein persönlicher Verdienst, und insofern könne man es nicht mit anderen "erarbeiteten und erworbenen Qualitäten" gleichsetzen. Das sehe ich ein bisschen anders. Natürliche Schönheit ist genauso wie andere Potentiale vorhanden, muss aber gehegt und gepflegt werden, um zur Geltung zu kommen. Auch der naturhübscheste Mensch wird nicht viel von seiner Schönheit haben, wenn er sich gehen lässt, dick wird, fettige schuppige Haare hat, sich nicht rasiert, stinkt, ungepflegt ist, in Sack und Asche geht, eine schlechte Haltung hat, keinen Blickkontakt aufnimmt, grimmig dreinschaut, jahrelang nicht zum Zahnarzt geht....

Und gerade männliche Schönheit ist oft "erarbeitet", mit dem eigenen Schweiß in der Muckibude...

Von nix kommt nix, das gilt für jedes Potential, auch für die Schönheit.

Gefällt mir