Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst, dass er sich in eine andere verliebt

Angst, dass er sich in eine andere verliebt

29. August 2006 um 16:16 Letzte Antwort: 30. August 2006 um 17:17

Hi!
Mein Freund hat seit 2 Wochen eine neue Arbeitskollegin (sieht gut aus und ist nett), die er zuerst einweisen mußte und die nun ständig zu ihm kommt, wenn etwas nicht klappt oder sie gerade Zeit hat. Da mein Freund mehr Zeit auf Arbeit verbringt als mit mir, mache ich mir nun Sorgen, dass er bald mehr für sie empfinden könnte als für mich.
Wir sind seit 2 1/2 Jahren zusammen und nun gerade in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Ich hab einfach Angst, dass jetzt alles zerstört wird. Mein Freund meint zwar, dass er nie fremd gehen würde und wenn er es vor hätte, würde er sich vorher von mir trennen, da dann scheinbar etwas in der Beziehung nicht stimmen würde. Doch er sagt mir zum Beispiel seit 1 Jahr nicht mehr, dass er mich liebt und macht mir keine Komplimente oder sagt mir etwas nettes, während er über die neue Kollegin nur positive Sachen erzählt (sie sei so symphatisch, so nett, so hilfsbereit usw.).
Soll ich ihn darauf ansprechen oder denkt er dann erst recht darüber nach? Was würdet ihr in dieser Situation tun?
Ich mache mir wirklich Sorgen!

Mehr lesen

30. August 2006 um 17:17

Ich...
Ich kann der Neele nur zustimmen. Rede mit ihm, sag ihm, was dich bedrückt. Er ist kein Hellseher. Ich kann deine Ängste und Sorgen sehr gut verstehen, aber (ausnahmsweise mal ^^) kann ich auch seinen Standpunkt gut verstehen. Er sagt, sie sei sympathisch, nett und hilfsbereit? Das ist doch schön. Vielleicht freut er sich einfach mal, das mal so etwas auf der Arbeit ist. Vielleicht sind seine anderen Kollegen nicht so? Er meint es vielleicht nicht mal im Sinne von "die ist ja vielleicht toll, mit der würd ich gerne mal was machen". Ich kann dich aber auch gut verstehen. Mein Freund hat auch mal von einer Bekannten von ihm erzählt, wie nett sie sei und witzig usw usw ... da bin ich auch ziemlich ... unsicher und eifersüchtig geworden. Aber dann hab ich ihm das ganze erzählt und es ging mir besser. (Er fährt ab und an für ein paar Tage weg, und da, wo er hinfährt, ist sie dann auch. Ich hätte also nicht einmal die Möglichkeit der Kontrolle. Mir bleibt nichts anderes, als ihm dann zu vertrauen.) Er hat mir dann auch näheres von ihr erzählt, wie er sie kennen gelernt hat und so und dann habe ich angefangen, zu verstehen, wie der Hase hüpft. Ja, er findet sie voll nett. Aber voll nett als voll nette Freundin. Mehr nicht. Also, ich kann nur sagen, rede mit deinem Freund! =)
Viel Glück wünscht dir

WarwicksLady

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
30. August 2006 um 16:19
10 Antworten 10
|
30. August 2006 um 15:51
Von: noimie_12672440
3 Antworten 3
|
30. August 2006 um 14:46
5 Antworten 5
|
30. August 2006 um 12:37
1 Antworten 1
|
30. August 2006 um 11:41
Diskussionen dieses Nutzers
Von: kiki_12314189
2 Antworten 2
|
4. Oktober 2006 um 20:22
6 Antworten 6
|
20. September 2006 um 15:09
6 Antworten 6
|
22. August 2006 um 18:32
Von: kiki_12314189
1 Antworten 1
|
13. August 2006 um 12:27
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook