Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angst das mein Freund mich nicht mehr liebt

Angst das mein Freund mich nicht mehr liebt

25. Dezember 2019 um 5:04 Letzte Antwort: 26. Dezember 2019 um 8:16

Hallo zusammen, ich brauche echt einmal einen guten Rat von euch. Ich bin seit 5 Monaten in meinem Auslandsjahr in den USA und habe meinen Freund in Deutschland zurück gelassen..Wie sind jetzt seit einem Jahr zusammen und die Zeit bevor ich gegangen bin war unvergesslich schön. Ich stand ihm immer sehr nah. Unsere Beziehung war von Anfang an immer sehr liebevoll , es wurde sehr oft ich liebe dich gesagt, haben über unsere gemeinsame Zukunft geredet und alles... Also sehr sehr viele wunderschöne Worte. Wir haben sehr viel telefoniert und alles schien so perfekt zu laufen. Irgendwann fing es dann an mit meinen Problemen hier. Musste 2 mal Gastfamilie wechseln(Gründe sind unwichtig), und habe sehr viele Emotionen in mir das wenn ich mit ihm darüber geredet habe angefangen habe zu weinen...Das war dann auch sehr häufig. Zudem kamen zu den Problemen das ich immer mehr das Gefühl hatte ich werde ihn unwichtiger weil diese liebevollen Gespräche oder Sätze nicht mehr oft kamen. Worauf ich ihm auch öfters drauf angesprochen hatte. Er meinte immer wieder ich soll mir keine Sorgen machen, aber nur wenn ich danach gefragt habe. Er meint ich würde Dinge von ihm vordern zu sagen was ihm sehr komisch vorkommt. Da hat er auch recht aber wenn ich es nicht erwähne und es nichts kommt dann gehe ich hier kaputt. Vor ein paar Tagen kam dann noch dazu das er angefangen hat mit meinem Mädchen zu schrieben die offensichtlich auf ihn steht...er hat sie auf Snapchat angeschrieben und dafür noch extra geaddet. Obwohl er sie auf Instagram anschreiben hätte können (und ich es auch mitlesen kann weil ich sein Account habe). Ich habe seinen Account und er meinen, einfach schon von Anfang an. Er meinte immer wieder wie sympathisch er sie findet und sie ihm ja leid tut. Ich weis nicht ob ich mir da zu viele Gedanken mache aber ich kann mit dem Gedanken nicht leben das er da mit dem Mädchen schreibt die auf ihn steht und ich hier am anderen Ende der Welt sitze und sie nicht mal davon weis das es mich gibt... Zudem habe ich das Gefühl das er mit ihr über WhatsApp schreibt weil er 24/7 online ist und das nie so war... hab ihn mal gefragt und er meinte es ist nicht so . Aber habe das Gefühl es könnte eine Lüge sein.. Hab ihm meine Meinung dazu gesagt und das er mich damit nicht glücklich macht aber er meint ich solle ihn nicht einschränken und ihm nicht die social en Kontakte wegnehmen die er kriegen kann(weil er sehr schüchtern ist). Hab als Kompromiss gesagt er soll sagen das er nh Freundin hat und nicht regelmäßig schreiben mit ihr... trotzdem habe ich immernoch sehr krass was dagegen. Ausgerechnet die, die auf ihn steht. Zudem kommt noch das ich jedesmal sehe wie sie in dem Instagram suchverlauf von ihm ist... obwohl ich sie immer erneut lösche.. Es macht mich fertig das zu sehen und wie krass er sich von seiner Art zu mir verändert hat. Wir reden zwar trotzdem noch jeden Tag. Aber es ist anders... und nicht mehr so schön wie es einmal war. Ich liebe ihn wirklich sehr und könnte jeden Moment anfangen zu weinen wenn ich daran denke wie er Schluss machen könnte in den nächsten 5 Monaten bevor ich wieder da bin. Der Gedanke allein das er erst Schluss machen könnte wenn ich wieder da bin und dann irgendwann mit der anderen zusammen kommen sollte... ich kann nicht mehr.. bitte Helft mir , ich weis nicht was ich tun soll. Denke ich zu viel nach oder sind das klare Zeichen? Er ist auch zum Teil oft sehr genervt von mir wenn ich wieder mit einem Problem ankomme...

Mehr lesen

25. Dezember 2019 um 10:18

Ihr habt gegenseitig Zugriff auf euren Account?? also vertraut ihr euch sowieso schon generell nicht

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 13:04
In Antwort auf carina2019

Ihr habt gegenseitig Zugriff auf euren Account?? also vertraut ihr euch sowieso schon generell nicht

Doch tun wir, war nur am Anfang der Beziehung so das wir weiter voneinander weg gewohnt haben und gegenseitig die Accounts gegen haben um Freunde besser kennenzulernen von ihm oder von mir. Damit man wusste über wen man redet.

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 14:08
In Antwort auf anna.msl

Hallo zusammen, ich brauche echt einmal einen guten Rat von euch. Ich bin seit 5 Monaten in meinem Auslandsjahr in den USA und habe meinen Freund in Deutschland zurück gelassen..Wie sind jetzt seit einem Jahr zusammen und die Zeit bevor ich gegangen bin war unvergesslich schön. Ich stand ihm immer sehr nah. Unsere Beziehung war von Anfang an immer sehr liebevoll , es wurde sehr oft ich liebe dich gesagt, haben über unsere gemeinsame Zukunft geredet und alles... Also sehr sehr viele wunderschöne Worte. Wir haben sehr viel telefoniert und alles schien so perfekt zu laufen. Irgendwann fing es dann an mit meinen Problemen hier. Musste 2 mal Gastfamilie wechseln(Gründe sind unwichtig), und habe sehr viele Emotionen in mir das wenn ich mit ihm darüber geredet habe angefangen habe zu weinen...Das war dann auch sehr häufig. Zudem kamen zu den Problemen das ich immer mehr das Gefühl hatte ich werde ihn unwichtiger weil diese liebevollen Gespräche oder Sätze nicht mehr oft kamen. Worauf ich ihm auch öfters drauf angesprochen hatte. Er meinte immer wieder ich soll mir keine Sorgen machen, aber nur wenn ich danach gefragt habe. Er meint ich würde Dinge von ihm vordern zu sagen was ihm sehr komisch vorkommt. Da hat er auch recht aber wenn ich es nicht erwähne und es nichts kommt dann gehe ich hier kaputt. Vor ein paar Tagen kam dann noch dazu das er angefangen hat mit meinem Mädchen zu schrieben die offensichtlich auf ihn steht...er hat sie auf Snapchat angeschrieben und dafür noch extra geaddet. Obwohl er sie auf Instagram anschreiben hätte können (und ich es auch mitlesen kann weil ich sein Account habe). Ich habe seinen Account und er meinen, einfach schon von Anfang an. Er meinte immer wieder wie sympathisch er sie findet und sie ihm ja leid tut. Ich weis nicht ob ich mir da zu viele Gedanken mache aber ich kann mit dem Gedanken nicht leben das er da mit dem Mädchen schreibt die auf ihn steht und ich hier am anderen Ende der Welt sitze und sie nicht mal davon weis das es mich gibt... Zudem habe ich das Gefühl das er mit ihr über WhatsApp schreibt weil er 24/7 online ist und das nie so war... hab ihn mal gefragt und er meinte es ist nicht so . Aber habe das Gefühl es könnte eine Lüge sein.. Hab ihm meine Meinung dazu gesagt und das er mich damit nicht glücklich macht aber er meint ich solle ihn nicht einschränken und ihm nicht die social en Kontakte wegnehmen die er kriegen kann(weil er sehr schüchtern ist). Hab als Kompromiss gesagt er soll sagen das er nh Freundin hat und nicht regelmäßig schreiben mit ihr... trotzdem habe ich immernoch sehr krass was dagegen. Ausgerechnet die, die auf ihn steht. Zudem kommt noch das ich jedesmal sehe wie sie in dem Instagram suchverlauf von ihm ist... obwohl ich sie immer erneut lösche.. Es macht mich fertig das zu sehen und wie krass er sich von seiner Art zu mir verändert hat. Wir reden zwar trotzdem noch jeden Tag. Aber es ist anders... und nicht mehr so schön wie es einmal war. Ich liebe ihn wirklich sehr und könnte jeden Moment anfangen zu weinen wenn ich daran denke wie er Schluss machen könnte in den nächsten 5 Monaten bevor ich wieder da bin. Der Gedanke allein das er erst Schluss machen könnte wenn ich wieder da bin und dann irgendwann mit der anderen zusammen kommen sollte... ich kann nicht mehr.. bitte Helft mir , ich weis nicht was ich tun soll. Denke ich zu viel nach oder sind das klare Zeichen? Er ist auch zum Teil oft sehr genervt von mir wenn ich wieder mit einem Problem ankomme...

Hallo, scheint eine sehr schwierige Situation zu sein. Ich will versuchen, nicht alles schön zu reden und realistisch zu sein. Also nimm meine Einschätzungen bitte nicht böse. 
Natürlich ist eure Beziehung auf eine Probe gestellt, wenn du so lange von ihm entfernt bist. Ich vermute, dass du emotional in einer sehr schweren Situation bist. Nicht nur, weil du schon so lange von ihm entfernt bist, sondern anscheinend noch viele Probleme bei deinen Gastfamilien hattest. Offensichtlich willst du ihn nicht verlieren und du weisst selber, dass eine Fernbeziehung etwas ist, was sehr schwierig ist. Dadurch versucht du automatisch, deinen Freund zu kontrollieren, was für ihn schon nervend sein könnte (sorry finde kein passendes Wort). Zur Folge kommt es, dass er deine ernsten Probleme und deine "Kontrolle über ihn" nicht mehr unterscheiden kann, was daraus folgt, dass alles ein wenig liebloser von ihm rüberkommt. Ich vermute mal, dass du durch deine Angst auch viel Belangloses erwähnst. Desto mehr du das machst, umso mehr steht euer Vertrauen auf der Kippe.

Ich denke das Wichtigste ist es, mit deinem Freund nochmals ein Gespräch zu finden, in dem du ihm alle deine Sorgen erzählst und versuchst mit ihm eine Lösung zu finden. Hat er denn dem Mädchen nun erzählt, dass er eine Freundin hat und nichts von ihr will? Dein Freund sollte das wirklich machen und dem Mädchen sagen und dir dann erzählen, was daraus resultiert ist. Falls das Mädchen wirklich in ihn verliebt ist, sollte dein Freund die Freundschaft mit ihr kündigen. Hört sich hart an und theoretisch kannst du das schwer von ihm verlangen. Aber eine Freundschaft kann nicht funktionieren, wenn die eine Partei in jemanden verliebt ist. Gleichzeitig macht dein Freund dir im Ausland Angst. Aber ich bitte dich, nichts zu überstürzen. Wie gesagt kannst du das nur sehr schwer von ihm verlangen. Daher ist es wichtig, ihm alle deine Sorgen und Misstrauen zu erzählen und ihm wirklich sagen, was du fühlst und warum du so fühlst. Erzähl ihm, warum es eine schwere Zeit für dich ist und bitte ihn, dass er sich in deine Lage versetzt. Es ist wirklich wichtig, dass ihr eine "gemeinsame Lösung" findet. Es reicht nicht nur, die Probleme anzusprechen, sondern etwas dagegen zu unternehmen. Sonst bleibst du für immer in dieser Situation und so kann eure Beziehung nicht funktionieren. Und versucht das in einem Gespräch zu lösen und nicht immer wieder mehrere kleinere Gespräche darüber zu führen. Denn das kann wirklich sehr nervtötend für deinen Freund sein. Wenn ihr BEIDE eine gemeinsame Lösung gefunden habt, musst du das dann aber auch so akzeptieren.

Für mich stellt sich noch die Frage, wie alt ihr seid. Es ist auch gut möglich, dass dein Freund selber nicht gut mit dieser Fremdbeziehung zurechtkommt, vor allem wenn er noch jünger ist und wenig Erfahrung hat. Ich denke junge Menschen neigen eher dazu, die Nähe einer Frau spüren zu wollen und bestimmte Dinge auszuprobieren. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber es ist natürlich auch möglich, dass sich dein Freund neu verliebt. Bei einer Fremdbeziehung muss man aber damit rechnen und sich auch von Anfang an bewusst sein, was das bedeutet.

In einer Beziehung ist Vertrauen und Ehrlichkeit das Wichtigste finde ich. Und dieses Vertrauen steht bei euch auf der Kippe. Wenn es so weiter geht, wird eure Beziehung dadurch zerbrechen. Du musst die Dinge trotzdem ruhig angehen, aber wichtig ist es, dass du und dein Freund etwas macht.

Ist es denn möglich, dass du von deinem Austausch eine Auszeit nehmen kannst? Vielleicht kannst du ja für eine oder 2 Wochen zurück in deine Heimat fliegen. Nach 5 Monaten sollte das doch möglich sein und das hättest es dir auch verdient. Das würde dir auf jeden Fall gut tun. Dann kannst du vielleicht auch wieder etwas mit deinem Freund unternehmen.
Ich bete dafür, dass alles gut kommt und hoffe, dass ich dir irgendwie weiterhelfen konnte. Ich bin selber bei solchen Dingen unerfahren und habe einfach geschrieben, was ich gedacht habt. Falls ich irgendwo falsch liege, soll mich bitte jemand verbessern :/

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 14:43
In Antwort auf user1054695566

Hallo, scheint eine sehr schwierige Situation zu sein. Ich will versuchen, nicht alles schön zu reden und realistisch zu sein. Also nimm meine Einschätzungen bitte nicht böse. 
Natürlich ist eure Beziehung auf eine Probe gestellt, wenn du so lange von ihm entfernt bist. Ich vermute, dass du emotional in einer sehr schweren Situation bist. Nicht nur, weil du schon so lange von ihm entfernt bist, sondern anscheinend noch viele Probleme bei deinen Gastfamilien hattest. Offensichtlich willst du ihn nicht verlieren und du weisst selber, dass eine Fernbeziehung etwas ist, was sehr schwierig ist. Dadurch versucht du automatisch, deinen Freund zu kontrollieren, was für ihn schon nervend sein könnte (sorry finde kein passendes Wort). Zur Folge kommt es, dass er deine ernsten Probleme und deine "Kontrolle über ihn" nicht mehr unterscheiden kann, was daraus folgt, dass alles ein wenig liebloser von ihm rüberkommt. Ich vermute mal, dass du durch deine Angst auch viel Belangloses erwähnst. Desto mehr du das machst, umso mehr steht euer Vertrauen auf der Kippe.

Ich denke das Wichtigste ist es, mit deinem Freund nochmals ein Gespräch zu finden, in dem du ihm alle deine Sorgen erzählst und versuchst mit ihm eine Lösung zu finden. Hat er denn dem Mädchen nun erzählt, dass er eine Freundin hat und nichts von ihr will? Dein Freund sollte das wirklich machen und dem Mädchen sagen und dir dann erzählen, was daraus resultiert ist. Falls das Mädchen wirklich in ihn verliebt ist, sollte dein Freund die Freundschaft mit ihr kündigen. Hört sich hart an und theoretisch kannst du das schwer von ihm verlangen. Aber eine Freundschaft kann nicht funktionieren, wenn die eine Partei in jemanden verliebt ist. Gleichzeitig macht dein Freund dir im Ausland Angst. Aber ich bitte dich, nichts zu überstürzen. Wie gesagt kannst du das nur sehr schwer von ihm verlangen. Daher ist es wichtig, ihm alle deine Sorgen und Misstrauen zu erzählen und ihm wirklich sagen, was du fühlst und warum du so fühlst. Erzähl ihm, warum es eine schwere Zeit für dich ist und bitte ihn, dass er sich in deine Lage versetzt. Es ist wirklich wichtig, dass ihr eine "gemeinsame Lösung" findet. Es reicht nicht nur, die Probleme anzusprechen, sondern etwas dagegen zu unternehmen. Sonst bleibst du für immer in dieser Situation und so kann eure Beziehung nicht funktionieren. Und versucht das in einem Gespräch zu lösen und nicht immer wieder mehrere kleinere Gespräche darüber zu führen. Denn das kann wirklich sehr nervtötend für deinen Freund sein. Wenn ihr BEIDE eine gemeinsame Lösung gefunden habt, musst du das dann aber auch so akzeptieren.

Für mich stellt sich noch die Frage, wie alt ihr seid. Es ist auch gut möglich, dass dein Freund selber nicht gut mit dieser Fremdbeziehung zurechtkommt, vor allem wenn er noch jünger ist und wenig Erfahrung hat. Ich denke junge Menschen neigen eher dazu, die Nähe einer Frau spüren zu wollen und bestimmte Dinge auszuprobieren. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber es ist natürlich auch möglich, dass sich dein Freund neu verliebt. Bei einer Fremdbeziehung muss man aber damit rechnen und sich auch von Anfang an bewusst sein, was das bedeutet.

In einer Beziehung ist Vertrauen und Ehrlichkeit das Wichtigste finde ich. Und dieses Vertrauen steht bei euch auf der Kippe. Wenn es so weiter geht, wird eure Beziehung dadurch zerbrechen. Du musst die Dinge trotzdem ruhig angehen, aber wichtig ist es, dass du und dein Freund etwas macht.

Ist es denn möglich, dass du von deinem Austausch eine Auszeit nehmen kannst? Vielleicht kannst du ja für eine oder 2 Wochen zurück in deine Heimat fliegen. Nach 5 Monaten sollte das doch möglich sein und das hättest es dir auch verdient. Das würde dir auf jeden Fall gut tun. Dann kannst du vielleicht auch wieder etwas mit deinem Freund unternehmen.
Ich bete dafür, dass alles gut kommt und hoffe, dass ich dir irgendwie weiterhelfen konnte. Ich bin selber bei solchen Dingen unerfahren und habe einfach geschrieben, was ich gedacht habt. Falls ich irgendwo falsch liege, soll mich bitte jemand verbessern :/

Ich bin ganz deiner Meinung, aber mein Problem ist das es da quasi schon zu spät ist.. ich habe es ihm so oft klar gemacht wie schwer meine Situation ist und er versteht mich auch, aber es würde ihn wohl nerven das ich immer nur Probleme habe und nicht mehr richtig Spaß daran habe mit ihm zu telefonieren. Weil ich oft in Tränen ausbrechen muss wenn wieder was passiert ist. 

mit dem Mädchen, sie weis es immernoch nicht und mein Freund will es nicht akzeptieren und sieht es nicht ein wegen mir nicht mit ihr schreiben zu dürfen. Ich verstehe es auch, aber es ist halt so das sie auf ihn steht, sie Interesse zeigt und er halt auch das Gespräch zu ihr sucht... wäre ich nicht im Ausland dann würde es mir viel einfacher fallen weil ich ihn ja sehe und spüre ob alles gut ist oder nicht. Aber hier kriege ich ja nichts anderes mit als das was er mir sagt und da weis ich nicht ob er ehrlich ist. 

Ich wollte mich verbessern und ihm Zeit geben, weil wir auch darüber gesprochen haben mit den Sachen die ich vordere. Er meinte er würde sich nicht mehr wohl fühlen diese Dinge zu sagen weil ich halt zu sehr diese Dinge vordere. Ich hätte es nie angesprochen, wenn sich das zwischen uns nie geändert hätte. Früher haben wir immer über unsere Zukunft und alles geredet und jetzt wenn ich einen Kommentar darüber bringe und echt nur süß meine, nimmt er es nichtmal ernst und geht nicht darauf ein.

zu unserem Alter, ich bin 16 und er ist 20

Zu dem Kontakt zu dem Mädchen meint er noch das es ja für ihn nicht üblich ist 5 Freundinnen du haben(freundschaftlich) weil er halt eher schüchtern ist und dieses Mädchen ihn ja jz Mal mögen würde. Hab das Gefühl er ersetzt mich durch sie ein bisschen. Soziale Kontakte wären ihn ja wichtig. Das verstehe ich auch, aber das es ausgerechnet dieser eine Mädchen ist die was von ihm will? 

die Möglichkeit nach Hause zu fahren für ein paar Wochen habe ich leider nicht... die einzige Möglichkeit ist das er mich besuchen kommt, aber das ist ihm zu teuer (ist es ja auch eigentlich)....

habe das Gefühl er hat zurzeit mehr Interesse an der anderen als an mir.
Hatte überlegt ihn daran zu beten mit ihr wenigstens über instageam zu schreiben, wo ich dann auch so mich selber updated kann und da halt auch keine Sorgen machen muss. Aber das kommt wieder so kontroll freak rüber

habe ihm versprochen mich zu bessern das ich nicht immer mit was neuem ankomme und ihm Zeit geben würde, aber das mit ihm ist mein größtes Problem und mache mir so viele Gedanken. Es ist halt schonmal was vorgefallen wo er mit so nem Mädchen geschrieben hat, so Respekt los gegenüber mir das es fast zünde war. Er war am Boden zerstört und am Ende war dann alles gut weil ich ihm verzeihen hab. (Schon sehr lange her). Ich weis nicht ob ich ihm das zutrauen kann mich zu betrügen oder nicht... ich will ihm vertrauen aber in meiner Situation hier fällt es mir schwer wenn er dann so Aktionen macht. Dann schickt er mir noch so Emojis die er noch nie benutzt hat ausversehen, und korrigiert sich dann immer ( hat sich wohl verklickert) "😉" "🙈"
als würde er die bei der Benutzen.
ich will ihn halt nicht darauf wieder ansprechen weil ich weis er wäre super genervt und sauer. 
Ich kann nicht mehr, ich will einfach nur nach Hause...
Ich kenne ihn, ich weis das er nicht über das Auslandsjahr mit mir Schluss machen würde weil er weis wie scheise es ist, aber der Gedanke dass wenn ich wieder komme er mit mir Schluss machen könnte, nachdem ich mich Monate so gefreut habe auf ihn... macht mich fertig.
 

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 15:57
In Antwort auf anna.msl

Ich bin ganz deiner Meinung, aber mein Problem ist das es da quasi schon zu spät ist.. ich habe es ihm so oft klar gemacht wie schwer meine Situation ist und er versteht mich auch, aber es würde ihn wohl nerven das ich immer nur Probleme habe und nicht mehr richtig Spaß daran habe mit ihm zu telefonieren. Weil ich oft in Tränen ausbrechen muss wenn wieder was passiert ist. 

mit dem Mädchen, sie weis es immernoch nicht und mein Freund will es nicht akzeptieren und sieht es nicht ein wegen mir nicht mit ihr schreiben zu dürfen. Ich verstehe es auch, aber es ist halt so das sie auf ihn steht, sie Interesse zeigt und er halt auch das Gespräch zu ihr sucht... wäre ich nicht im Ausland dann würde es mir viel einfacher fallen weil ich ihn ja sehe und spüre ob alles gut ist oder nicht. Aber hier kriege ich ja nichts anderes mit als das was er mir sagt und da weis ich nicht ob er ehrlich ist. 

Ich wollte mich verbessern und ihm Zeit geben, weil wir auch darüber gesprochen haben mit den Sachen die ich vordere. Er meinte er würde sich nicht mehr wohl fühlen diese Dinge zu sagen weil ich halt zu sehr diese Dinge vordere. Ich hätte es nie angesprochen, wenn sich das zwischen uns nie geändert hätte. Früher haben wir immer über unsere Zukunft und alles geredet und jetzt wenn ich einen Kommentar darüber bringe und echt nur süß meine, nimmt er es nichtmal ernst und geht nicht darauf ein.

zu unserem Alter, ich bin 16 und er ist 20

Zu dem Kontakt zu dem Mädchen meint er noch das es ja für ihn nicht üblich ist 5 Freundinnen du haben(freundschaftlich) weil er halt eher schüchtern ist und dieses Mädchen ihn ja jz Mal mögen würde. Hab das Gefühl er ersetzt mich durch sie ein bisschen. Soziale Kontakte wären ihn ja wichtig. Das verstehe ich auch, aber das es ausgerechnet dieser eine Mädchen ist die was von ihm will? 

die Möglichkeit nach Hause zu fahren für ein paar Wochen habe ich leider nicht... die einzige Möglichkeit ist das er mich besuchen kommt, aber das ist ihm zu teuer (ist es ja auch eigentlich)....

habe das Gefühl er hat zurzeit mehr Interesse an der anderen als an mir.
Hatte überlegt ihn daran zu beten mit ihr wenigstens über instageam zu schreiben, wo ich dann auch so mich selber updated kann und da halt auch keine Sorgen machen muss. Aber das kommt wieder so kontroll freak rüber

habe ihm versprochen mich zu bessern das ich nicht immer mit was neuem ankomme und ihm Zeit geben würde, aber das mit ihm ist mein größtes Problem und mache mir so viele Gedanken. Es ist halt schonmal was vorgefallen wo er mit so nem Mädchen geschrieben hat, so Respekt los gegenüber mir das es fast zünde war. Er war am Boden zerstört und am Ende war dann alles gut weil ich ihm verzeihen hab. (Schon sehr lange her). Ich weis nicht ob ich ihm das zutrauen kann mich zu betrügen oder nicht... ich will ihm vertrauen aber in meiner Situation hier fällt es mir schwer wenn er dann so Aktionen macht. Dann schickt er mir noch so Emojis die er noch nie benutzt hat ausversehen, und korrigiert sich dann immer ( hat sich wohl verklickert) "😉" "🙈"
als würde er die bei der Benutzen.
ich will ihn halt nicht darauf wieder ansprechen weil ich weis er wäre super genervt und sauer. 
Ich kann nicht mehr, ich will einfach nur nach Hause...
Ich kenne ihn, ich weis das er nicht über das Auslandsjahr mit mir Schluss machen würde weil er weis wie scheise es ist, aber der Gedanke dass wenn ich wieder komme er mit mir Schluss machen könnte, nachdem ich mich Monate so gefreut habe auf ihn... macht mich fertig.
 

Ich kann dein Freund schon ein bisschen verstehen. Wenn du die Dinge von ihm vorderst, dann kommt es auch nicht echt rüber. 
Du hast ja auch gesagt, dass ihr jeden Tag telefoniert. Und wenn du immer nur über Probleme redest, hat er auch keinen Spass/Freude mehr, dich anzurufen. Vielleicht solltest du mehr über deinen Alltag oder Erlebnise reden von deinem Auslandaufenthalt. Dadurch lenkst du dich selber ab und ihr habt mal wieder ein anderes Thema, was deinem Freund auch gefällt. 
Das Ding ist halt, dass es für deinen Freund kein Problem ist, aber für dich schon. Dadurch, dass du diese Probleme immer wieder ansprichst, nervst du ihn natürlich unglaublich. Hier musst du dich vielleicht in seine Lage versetzen. Nehmen wir an er ist treu und ehrlich, aber du sprichst es trotzdem jeden Tag ab. Das würde dich doch auch extrem nerven und dadurch entfernt ihr euch auch immer mehr voneinander. Ja es ist eine schwierige Situation. Grundsätzlich musst du ihm Vertrauen schenken, wenn du willst, dass die Beziehung funktioniert.
Aber ich bin gar kein Fan davon. dass er die eine Freundin noch nicht darauf angesprochen hat. Ich weiss nicht, ob du ihm dabei sogar ein Ultimatum stellen solltest. Da bin ich überfragt. Ich finde es schon wichtig, dass dein Freund diese Freundin darauf anspricht. So wie ich die Situation beurteile läuft zwischen den 2 vielleicht wirklich nichts. Aber das kann sich ändern, vor allem wenn ihr 2 euch immer weiter entfernt und damit meine ich nicht die Distanz zwischen euch, sondern eure Herzen.

Ich würde ihn auch nicht darauf ansprechen, dich besuchen zu kommen. Das hättest du wahrscheinlich sowieso nicht gemacht, aber ich wollte es trotzdem noch erwähnen. Das müsste schlussendlich von ihm kommen.

Ihr telefoniert doch jeden Tag miteinander? Das ist doch schon ein Zeichen, dass sein Interesse zu dir immernoch da ist, nicht?
Ich bin aber gar kein Fan davon, dass ihr beide einen gleichen Instagramm Account habt. Auch die idee finde ich nicht gut, dass er mit der Freundin nur über Instagramm schreiben darf. Das ist keine Lösung, sondern eher lächerlich und würde dich nur wieder als Kontrollfreak darstellen lassen (wie du ja richtig erkannt hast).

Noch zu den Emojis: Das ist etwas, wo ich dir zustimmen muss. Das konnte ich nämlich selber bei mir beobachten. Umso mehr ich mit anderen Leuten schreiben, desto eher übernehme ich deren Schreibstyle oder eben Emojis. Das finde ich dann schon eher merkwürdig, auch wenn es wie eine Kleinigkeit scheint. Das Ding ist, dass ich mich dabei selber gut auskenne und deswegen schon einen Verdacht schöpfe. Aber darauf würde ich ihn auf keinen Fall ansprechen, weil er es dir wirklich als eine Kleinigkeit verkaufen würde und dadurch nur wieder Krach entstehen würde.

Aber irgendwie schreibe ich wieder um den heissen Brei herum. Dein Grundproblem ist ja eigentlich, dass du nicht bei ihm bist und nicht weisst, ob er wirklich ehrlich, bzw. treu ist.
Es klingt hart, aber ich denke da musst du durch.
Lösungen, die ich dir "vielleicht" empfehlen könnte:
-Nochmals aussprechen und gemeinsam einen Nenner finden. Er muss unbedingt die eine Freundin darauf ansprechen!
-Vielleicht schreibst du die eine Freundin an und versuchst dich mit ihr auszusprechen. Vielleicht verplappert sie sich ja bei etwas. (bin mir aber nicht sicher, ob das eine so gute Idee ist)
-Versuche dich abzulenken lasse und rede mit deinen Freund über andere Dinge. Habt wieder Spass, miteinander zu reden.
-Wie wäre es mit dem Vorschlag von einer kleinen Auszeit? Kontaktiert euch vielleicht für einige Zeit nicht mehr und konzentriere dich auf dein Studium oder was du auch immer im Ausland machst. Eine Auszeit bedeutet keinen Abschied. Vielleicht tut das euch beiden gut und ihr kommt euch nachher wieder näher. Es muss ja nicht für den Rest deines Auslandaufenthaltes sein.

Schlussendlich ist er einfach nicht der Richtige, wenn er dich betrügt und dich anlügt. Dann hättest du auf jeden Fall etwas Besseres verdient. Aber du kennst ihn doch am besten und du weisst wie er ist. Dann musst du auch an ihn glauben. Eine Änderung muss her, sonst zerbricht eure Beziehung, egal ob er treu ist oder nicht.

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 17:05
In Antwort auf anna.msl

Ich bin ganz deiner Meinung, aber mein Problem ist das es da quasi schon zu spät ist.. ich habe es ihm so oft klar gemacht wie schwer meine Situation ist und er versteht mich auch, aber es würde ihn wohl nerven das ich immer nur Probleme habe und nicht mehr richtig Spaß daran habe mit ihm zu telefonieren. Weil ich oft in Tränen ausbrechen muss wenn wieder was passiert ist. 

mit dem Mädchen, sie weis es immernoch nicht und mein Freund will es nicht akzeptieren und sieht es nicht ein wegen mir nicht mit ihr schreiben zu dürfen. Ich verstehe es auch, aber es ist halt so das sie auf ihn steht, sie Interesse zeigt und er halt auch das Gespräch zu ihr sucht... wäre ich nicht im Ausland dann würde es mir viel einfacher fallen weil ich ihn ja sehe und spüre ob alles gut ist oder nicht. Aber hier kriege ich ja nichts anderes mit als das was er mir sagt und da weis ich nicht ob er ehrlich ist. 

Ich wollte mich verbessern und ihm Zeit geben, weil wir auch darüber gesprochen haben mit den Sachen die ich vordere. Er meinte er würde sich nicht mehr wohl fühlen diese Dinge zu sagen weil ich halt zu sehr diese Dinge vordere. Ich hätte es nie angesprochen, wenn sich das zwischen uns nie geändert hätte. Früher haben wir immer über unsere Zukunft und alles geredet und jetzt wenn ich einen Kommentar darüber bringe und echt nur süß meine, nimmt er es nichtmal ernst und geht nicht darauf ein.

zu unserem Alter, ich bin 16 und er ist 20

Zu dem Kontakt zu dem Mädchen meint er noch das es ja für ihn nicht üblich ist 5 Freundinnen du haben(freundschaftlich) weil er halt eher schüchtern ist und dieses Mädchen ihn ja jz Mal mögen würde. Hab das Gefühl er ersetzt mich durch sie ein bisschen. Soziale Kontakte wären ihn ja wichtig. Das verstehe ich auch, aber das es ausgerechnet dieser eine Mädchen ist die was von ihm will? 

die Möglichkeit nach Hause zu fahren für ein paar Wochen habe ich leider nicht... die einzige Möglichkeit ist das er mich besuchen kommt, aber das ist ihm zu teuer (ist es ja auch eigentlich)....

habe das Gefühl er hat zurzeit mehr Interesse an der anderen als an mir.
Hatte überlegt ihn daran zu beten mit ihr wenigstens über instageam zu schreiben, wo ich dann auch so mich selber updated kann und da halt auch keine Sorgen machen muss. Aber das kommt wieder so kontroll freak rüber

habe ihm versprochen mich zu bessern das ich nicht immer mit was neuem ankomme und ihm Zeit geben würde, aber das mit ihm ist mein größtes Problem und mache mir so viele Gedanken. Es ist halt schonmal was vorgefallen wo er mit so nem Mädchen geschrieben hat, so Respekt los gegenüber mir das es fast zünde war. Er war am Boden zerstört und am Ende war dann alles gut weil ich ihm verzeihen hab. (Schon sehr lange her). Ich weis nicht ob ich ihm das zutrauen kann mich zu betrügen oder nicht... ich will ihm vertrauen aber in meiner Situation hier fällt es mir schwer wenn er dann so Aktionen macht. Dann schickt er mir noch so Emojis die er noch nie benutzt hat ausversehen, und korrigiert sich dann immer ( hat sich wohl verklickert) "😉" "🙈"
als würde er die bei der Benutzen.
ich will ihn halt nicht darauf wieder ansprechen weil ich weis er wäre super genervt und sauer. 
Ich kann nicht mehr, ich will einfach nur nach Hause...
Ich kenne ihn, ich weis das er nicht über das Auslandsjahr mit mir Schluss machen würde weil er weis wie scheise es ist, aber der Gedanke dass wenn ich wieder komme er mit mir Schluss machen könnte, nachdem ich mich Monate so gefreut habe auf ihn... macht mich fertig.
 

ach schon ein Vorfall mit einem Mädchen...  und laut deinem letzten Beitrag lässt er dich total im Stich wenn es dir schlecht geht... statt sich Zeit für dich zu nehmen wollte er den Kontakt abbrechen.... 

Wahnsinn was die jungen Mädchen sich gefallen lassen, sorry

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 17:26
In Antwort auf carina2019

ach schon ein Vorfall mit einem Mädchen...  und laut deinem letzten Beitrag lässt er dich total im Stich wenn es dir schlecht geht... statt sich Zeit für dich zu nehmen wollte er den Kontakt abbrechen.... 

Wahnsinn was die jungen Mädchen sich gefallen lassen, sorry

Er lässt mich ja nicht total in Stich, nur es ist halt sehr schwierig mich aufzumuntern und daran hat er schon so halb aufgegeben. Er will einfach mehr Spaß haben als geweint. Der Vorfall mit dem Mädchen war ganz am Anfang wo ich auch noch in Deutschland war. Er hatte nichts anderes gemacht als mit der geschrieben.. was auch nicht ging, wie er geschrieben hat..

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 17:33
In Antwort auf user1054695566

Ich kann dein Freund schon ein bisschen verstehen. Wenn du die Dinge von ihm vorderst, dann kommt es auch nicht echt rüber. 
Du hast ja auch gesagt, dass ihr jeden Tag telefoniert. Und wenn du immer nur über Probleme redest, hat er auch keinen Spass/Freude mehr, dich anzurufen. Vielleicht solltest du mehr über deinen Alltag oder Erlebnise reden von deinem Auslandaufenthalt. Dadurch lenkst du dich selber ab und ihr habt mal wieder ein anderes Thema, was deinem Freund auch gefällt. 
Das Ding ist halt, dass es für deinen Freund kein Problem ist, aber für dich schon. Dadurch, dass du diese Probleme immer wieder ansprichst, nervst du ihn natürlich unglaublich. Hier musst du dich vielleicht in seine Lage versetzen. Nehmen wir an er ist treu und ehrlich, aber du sprichst es trotzdem jeden Tag ab. Das würde dich doch auch extrem nerven und dadurch entfernt ihr euch auch immer mehr voneinander. Ja es ist eine schwierige Situation. Grundsätzlich musst du ihm Vertrauen schenken, wenn du willst, dass die Beziehung funktioniert.
Aber ich bin gar kein Fan davon. dass er die eine Freundin noch nicht darauf angesprochen hat. Ich weiss nicht, ob du ihm dabei sogar ein Ultimatum stellen solltest. Da bin ich überfragt. Ich finde es schon wichtig, dass dein Freund diese Freundin darauf anspricht. So wie ich die Situation beurteile läuft zwischen den 2 vielleicht wirklich nichts. Aber das kann sich ändern, vor allem wenn ihr 2 euch immer weiter entfernt und damit meine ich nicht die Distanz zwischen euch, sondern eure Herzen.

Ich würde ihn auch nicht darauf ansprechen, dich besuchen zu kommen. Das hättest du wahrscheinlich sowieso nicht gemacht, aber ich wollte es trotzdem noch erwähnen. Das müsste schlussendlich von ihm kommen.

Ihr telefoniert doch jeden Tag miteinander? Das ist doch schon ein Zeichen, dass sein Interesse zu dir immernoch da ist, nicht?
Ich bin aber gar kein Fan davon, dass ihr beide einen gleichen Instagramm Account habt. Auch die idee finde ich nicht gut, dass er mit der Freundin nur über Instagramm schreiben darf. Das ist keine Lösung, sondern eher lächerlich und würde dich nur wieder als Kontrollfreak darstellen lassen (wie du ja richtig erkannt hast).

Noch zu den Emojis: Das ist etwas, wo ich dir zustimmen muss. Das konnte ich nämlich selber bei mir beobachten. Umso mehr ich mit anderen Leuten schreiben, desto eher übernehme ich deren Schreibstyle oder eben Emojis. Das finde ich dann schon eher merkwürdig, auch wenn es wie eine Kleinigkeit scheint. Das Ding ist, dass ich mich dabei selber gut auskenne und deswegen schon einen Verdacht schöpfe. Aber darauf würde ich ihn auf keinen Fall ansprechen, weil er es dir wirklich als eine Kleinigkeit verkaufen würde und dadurch nur wieder Krach entstehen würde.

Aber irgendwie schreibe ich wieder um den heissen Brei herum. Dein Grundproblem ist ja eigentlich, dass du nicht bei ihm bist und nicht weisst, ob er wirklich ehrlich, bzw. treu ist.
Es klingt hart, aber ich denke da musst du durch.
Lösungen, die ich dir "vielleicht" empfehlen könnte:
-Nochmals aussprechen und gemeinsam einen Nenner finden. Er muss unbedingt die eine Freundin darauf ansprechen!
-Vielleicht schreibst du die eine Freundin an und versuchst dich mit ihr auszusprechen. Vielleicht verplappert sie sich ja bei etwas. (bin mir aber nicht sicher, ob das eine so gute Idee ist)
-Versuche dich abzulenken lasse und rede mit deinen Freund über andere Dinge. Habt wieder Spass, miteinander zu reden.
-Wie wäre es mit dem Vorschlag von einer kleinen Auszeit? Kontaktiert euch vielleicht für einige Zeit nicht mehr und konzentriere dich auf dein Studium oder was du auch immer im Ausland machst. Eine Auszeit bedeutet keinen Abschied. Vielleicht tut das euch beiden gut und ihr kommt euch nachher wieder näher. Es muss ja nicht für den Rest deines Auslandaufenthaltes sein.

Schlussendlich ist er einfach nicht der Richtige, wenn er dich betrügt und dich anlügt. Dann hättest du auf jeden Fall etwas Besseres verdient. Aber du kennst ihn doch am besten und du weisst wie er ist. Dann musst du auch an ihn glauben. Eine Änderung muss her, sonst zerbricht eure Beziehung, egal ob er treu ist oder nicht.

Du hast ja total recht, aber Auszeit können wir uns beide nicht vorstellen. Mein einziges Problem jetzt ist dieses Mädchen, aber er will es nicht verstehen und ich will auch nicht wieder damit ankommen. Ich habe ihm klar gemacht das es mich nicht glücklich macht hier in meiner Situation. Ich könnte mir auch nie vorstellen das er betrügen würde, aber wiederum auch doch, weil ich halt weg bin nur. Es wäre komisch sie anzuschreiben weil ich sie nichtmal persönlich kenne und kein anderen Kontakt als insta von ihr habe. Und da würde mein Freund das ja mitkriegen. Ich will auch wirklich positiv bleiben, aber es gibt hier immer wieder was, was mich ins Loch fallen lässt und ich darüber reden muss. Der Gedanke das er mich betrügt allein... Autsch. 
Und auch wenn ich dann positive Dinge sage und was witziges erzähle dann geht er darauf garnicht mal mehr ein so richtig. Ich verstehe ihn im Großen und Ganzen auch, aber nicht das mit dem Mädchen wo ich jetzt weg bin. Er meint er würde es erwähnen wenn es passt das er eine Freundin hat

1 LikesGefällt mir
25. Dezember 2019 um 18:16
In Antwort auf anna.msl

Du hast ja total recht, aber Auszeit können wir uns beide nicht vorstellen. Mein einziges Problem jetzt ist dieses Mädchen, aber er will es nicht verstehen und ich will auch nicht wieder damit ankommen. Ich habe ihm klar gemacht das es mich nicht glücklich macht hier in meiner Situation. Ich könnte mir auch nie vorstellen das er betrügen würde, aber wiederum auch doch, weil ich halt weg bin nur. Es wäre komisch sie anzuschreiben weil ich sie nichtmal persönlich kenne und kein anderen Kontakt als insta von ihr habe. Und da würde mein Freund das ja mitkriegen. Ich will auch wirklich positiv bleiben, aber es gibt hier immer wieder was, was mich ins Loch fallen lässt und ich darüber reden muss. Der Gedanke das er mich betrügt allein... Autsch. 
Und auch wenn ich dann positive Dinge sage und was witziges erzähle dann geht er darauf garnicht mal mehr ein so richtig. Ich verstehe ihn im Großen und Ganzen auch, aber nicht das mit dem Mädchen wo ich jetzt weg bin. Er meint er würde es erwähnen wenn es passt das er eine Freundin hat

Nur noch etwas, was ich dazu sagen will. 
Falls er dich betrügt oder die Beziehung irgendwie auseinander gerät. Nimm es dir nicht zu sehr zu Herzen.
Du bist noch jung und sammelst noch deine Erfahrungen. 
Aber ich bete, dass es alles klappt.

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 18:39
Beste Antwort
In Antwort auf anna.msl

Er lässt mich ja nicht total in Stich, nur es ist halt sehr schwierig mich aufzumuntern und daran hat er schon so halb aufgegeben. Er will einfach mehr Spaß haben als geweint. Der Vorfall mit dem Mädchen war ganz am Anfang wo ich auch noch in Deutschland war. Er hatte nichts anderes gemacht als mit der geschrieben.. was auch nicht ging, wie er geschrieben hat..

er will mehr Spaß?  und deswegen kann er in einer schweren Situation nicht für dich da sein? 

Gefällt mir
25. Dezember 2019 um 20:37

Ich denke er wird sich da du aktuell weg bist irgendwo auch einsam fühlen, nun ist da ein Mädchen das sich in ihn verguckt hat und er fühlt sich geschmeichelt. Was er da macht ist natürlich trotzdem nicht in Ordnung.

Was allerdings auch ein Punkt ist, dir scheint es ja schon ein halbes Jahr lang weniger toll zu gehen und mehrfach die Familie wechseln ist auch recht ungewöhnlich, er beklagt sich über dauerhaft schlechte Stimmung anstatt die Telefonate zu genießen. Das bedeutet nicht du darfst nicht sagen wenn etwas nicht stimmt, aber wenn es jetzt in mehreren Familien drüben Probleme gab ( Ich habe selbst Freunde in der USA und einen Expartner in PA) macht es mich schon etwas stutzig.

Gefällt mir
26. Dezember 2019 um 8:16
In Antwort auf rabenschwarz

Ich denke er wird sich da du aktuell weg bist irgendwo auch einsam fühlen, nun ist da ein Mädchen das sich in ihn verguckt hat und er fühlt sich geschmeichelt. Was er da macht ist natürlich trotzdem nicht in Ordnung.

Was allerdings auch ein Punkt ist, dir scheint es ja schon ein halbes Jahr lang weniger toll zu gehen und mehrfach die Familie wechseln ist auch recht ungewöhnlich, er beklagt sich über dauerhaft schlechte Stimmung anstatt die Telefonate zu genießen. Das bedeutet nicht du darfst nicht sagen wenn etwas nicht stimmt, aber wenn es jetzt in mehreren Familien drüben Probleme gab ( Ich habe selbst Freunde in der USA und einen Expartner in PA) macht es mich schon etwas stutzig.

Immer mehr bekommen drüben massive Probleme mit den Gastfamilien. Die Welt hat sich ziemlich geändert. Das ehemals liberale Amerika gibt es vielleicht noch in Kalifornien. Nur so als Nebenbemerkung. Damit werden deutsche Jugendliche nicht fertig. Mit 16 schon einen Freund haben, und ich habe erst mit 21 an eine erste Freundin gedacht. Es fehlt doch total die Reife für eine Fernbeziehung, auch bei einem 20jaehrigen. Worte wie Liebe in diesem Alter. Das ist doch nur ein Gefühl ohne solide Basis. Tut mir leid das sagen zu müssen, denn junge Menschen wollen solche Wahrheiten nicht lesen. Wenn ich eine Tochter hätte, würde ich vor Sorge durchdrehen.

Gefällt mir