Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angeblich bilde ich mir immer alles nur ein

Angeblich bilde ich mir immer alles nur ein

4. Juni 2010 um 17:41

Hallo Ihr da Draußen,
mein Lebensgefährte und ich sind nun seit fast 11 Jahren zusammen. Es gab Höhen und Tiefen, aber seit einem Jahr spinnt er total. Er kauft sich nur noch Markenkleidung La Martina, Van Santen, Ralph Lauren etc., weil das besser zu ihm passt. Misst Bekannte und Freunde nur noch an ihrer Kleidung und trägt einer in seinem Beisein eine Jeans und ein normales Shirt, ist das für ihn eine Beleidigung. Was würde man schließlich von ihm denken, wenn man ihn mit solchen Leuten sieht??

Wenn wir weggehen brezelt er sich also mit diesen auffälligen Hemden und Jacken auf. Geht ins Sonnenstudio, damit er schön braun ist. Das alles macht er angeblich nur für mich, was aber nicht stimmt. Sonst würde er mich ja mal fragen, ob er mir so gefällt. Er macht das, damit er anderen Frauen auffällt, da bin ich mir so sicher und indirekt hat er das auch schon zugegeben.

Wir waren letztens in einem Biergarten mit Tanz. Am Nebentisch eine ganze Frauentruppe - alle ganz schön angetrunken und alle "völlig normal angezogen" - Jeans, Shirt, flache Schuhe - an mir hasst er flache Schuhe.
Ein Blondchen tanzte die ganze Zeit vor seiner Nase rum und er schaute begeistert zu. Sie dreht sich permanent um und schaute zu ihm rüber und er zu ihr. Im Laufe des abends wurden dann aus den Blicken - Anlächler, welche von meinem "Mann" auch erwidert wurden. Ich stand wie blöd daneben, denn die ganze Zeit war ich für ihn völlig Luft.
Da platzte mehr der Kragen und ich sagte: Er soll es nicht übertreiben, ich wäre nicht blöd und nicht blind. Darüber war er sehr wütend: Ich würde ihm mit meinen Unterstellungen den Abend verderben. Er hätte gar nicht zu der Blonden geschaut und wenn die ihn anlächelt, könnte er ja nichts dafür. Er wäre eben ein freundlicher Mensch.

Jetzt hält er mich wohl für blöd - man kann die Sache abblocken und nicht ständig zurückschauen oder die Sache forcieren in dem man genau das Gegenteil macht.
Auf jeden Fall bin ich die Spassbremse, sollte doch die angeheiterten Frauen in Ruhe lassen, die hätten wenigstens Spass.
Vor mir hatte er genau so eine Trulla, die gerne trinkt, dann andere Typen anmacht, flache Schuhe trug und sich nicht stylte. Das hat ihm damals überhaupt nicht gefallen und jetzt findet er diesen Frauentyp wieder gut. Ich dagegen soll immer top-gestylt sein (obwohl ich ihm da im Moment auch nichts mehr recht machen kann) und hohe Hacken tragen.
Ich weiß überhaupt nichts mehr.
Wiss ihr einen Rat????
LG
Sunny

Mehr lesen

5. Juni 2010 um 11:24

Hmm..
11 jahre zusammen ist schon laaaange
ist er denn sonnst früher auch ein eiteler typ gewesen? vielleicht hat er sich nach ner zeit einfach unwohl gefühlt und will ma wieder sich begehrenswert fühlen? muss nicht sein das er dir jetzt fremdgeht oder so, aber ungefährlich ist es nicht muss ich ma ehrlich sagen wegen dem kleinen geflirte schon da mit der blonden tusse wo du ja im beisein warst. wie wird es wenn er mit freunden weg ist, im urlaub ist usw.....??? ich sag ja immer leider wenns soweit komt das er ne andere kennlernt verhindern können wir es nicht.einmal zweimal vielleicht auch noch aber wenn er wirklich interesse an einer anderen hat wird er schon sich sein weg finden,hab ich so oft schon bei männern miterlebt wie erfinderisch und phantasievoll die dann doch sein können.ich glaub du solltest ihn da direkt sagen was deine angst ist und wie die konsequenz ist wenn er was machen sollte,mehr kannst du nicht machen.kannst ihn ja nicht 24 std kontrolieren oder nur schlechte gedanken jetzt haben.leider gibts keine lösung von heut auf morgen, viel glück

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen