Home / Forum / Liebe & Beziehung / Angat wenn meine Eltern ihn nicht akteptieren

Angat wenn meine Eltern ihn nicht akteptieren

25. April 2018 um 16:15

Hi Leute
Ich hab einen Freund der in meinen heimatland wohnt.
ich bin 17 jährige muslimin
ich weiss nicht weiss ich tun soll. Mein freund meinte das er mich sommer2018 mit meinen eltern reden wilm das er mich haben will (keine verlobung oder sonstiges) ich meinte zu ihm das es noch zu früh ist weil ich angat hab das meine eltern zu ihn sagen das ich noch zu jung dann meinte ich zu ihn dass er mich nächstes jahr mit meinen eltern reden soll. Meine mutter weiss das ich mit ihm schreibe. Dennoch habe ich angst das meine eltern ihn nicht akzeptieren, da er eigentlich ein sehr guter kerl ist und sehr gläubig ist und gut lebt. Aber er selber meint das wir vielleicht keinen schicksal mit einander haben werden, weil man nie weiss was passieren wird.
ich weiss nicht was ich tun soll könnte jemand mir bitte einen ratschlag geben wäre sehr lieb
danke im voraus

Mehr lesen

25. April 2018 um 18:12

Nein er lebt nicht in deutdchland und wir sehen uns nur im sommer ( da ich in den sommerferien in meinem heimatland fliege) länger als 6 monate aber ich liebe ihn seit 1 1/5 jahre

Gefällt mir

26. April 2018 um 10:57

Aber meine angst ist wenn meine eltern ihn nicht akzeptieren werden

Gefällt mir

26. April 2018 um 11:45
In Antwort auf narjes

Aber meine angst ist wenn meine eltern ihn nicht akzeptieren werden

Ich habe selbst Freundinnen mit der gleichen Religion und verstehe eine Grundlegende Sache hierbei nicht.
Warum müssen deine Eltern ihn akzeptiern? Was veranlasst deine Eltern dazu ihn nicht zu akzeptieren?
Ich weiß, dass viele Muslime so leben wie es ihre Eltern gutheißen. Ich glaube, dass viele Mädchen eine andere Männerwahl treffen würden wenn die Eltern nicht wären.

Aber vielleicht sollten sich diese Mädchen und auch deren Eltern fragen, wer denn eigentlich mit dem Mann zusammen leben muss?! Die Tochter ein (hoffentlich) leben Lang oder die Eltern?

Ich weiß, dass das bei euch nicht so einfach ist, wie in anderen Religionen.
Man wird 18 und darf alles - eben nicht.

Die besagten Freundinnen sind mittlerweile 30, wirklich sehr hübsch und nicht dumm.
Aber eben Single, weil bisher noch keiner gut genug für die Eltern war.

Ist das Sinn und Zweck des Ganzen?

 

Gefällt mir

26. April 2018 um 14:37
In Antwort auf papill0n172

Ich habe selbst Freundinnen mit der gleichen Religion und verstehe eine Grundlegende Sache hierbei nicht.
Warum müssen deine Eltern ihn akzeptiern? Was veranlasst deine Eltern dazu ihn nicht zu akzeptieren?
Ich weiß, dass viele Muslime so leben wie es ihre Eltern gutheißen. Ich glaube, dass viele Mädchen eine andere Männerwahl treffen würden wenn die Eltern nicht wären.

Aber vielleicht sollten sich diese Mädchen und auch deren Eltern fragen, wer denn eigentlich mit dem Mann zusammen leben muss?! Die Tochter ein (hoffentlich) leben Lang oder die Eltern?

Ich weiß, dass das bei euch nicht so einfach ist, wie in anderen Religionen.
Man wird 18 und darf alles - eben nicht.

Die besagten Freundinnen sind mittlerweile 30, wirklich sehr hübsch und nicht dumm.
Aber eben Single, weil bisher noch keiner gut genug für die Eltern war.

Ist das Sinn und Zweck des Ganzen?

 

Da gebe ich dir natürlich recht. 

Gefällt mir

26. April 2018 um 14:37

Da hast du wieder recht würden sie mich lieben dann müssen sie auch das akzeptieren wen ich liebe

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen