Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anfälle nachts/tagsüber

Anfälle nachts/tagsüber

3. September 2012 um 17:08 Letzte Antwort: 4. September 2012 um 18:07

Hey Leute,

ich hab mal wieder ein kleines Problem und würde deshalb gerne mal eure Meinungen oder eventuell Erfahrungen hören. Bedanke mich schon mal für jeden Kommentar.

Es geht also um folgendes:
letztes Wochenende habe ich mal wieder bei meinem Freund übernachtet. Sonntag morgen sagte er irgendwann zu mir, ich hätte in der Nacht total laut mit den Zähnen geknirscht, es hätte sich angehört, als wäre ich ein Krokodil^^..Außerdem hätte ich wohl plötzlich die Augen sperrangelweit offen gehabt, die Hand erst mal ganz komisch bewegt und dann war sie wie verkrampft.. Das ist für mich schon sehr beängstigend..Die Sache mit dem Knirschen hab ich gegoogelt, hab rausgefunden, dass es Bruxismus heißt..Heute Morgen hab ich direkt meine Zahnärztin angerufen und mir einen Termin geben lassen..

Was mich aber mehr beschäftigt, ist dieser komische "Anfall". Ich hatte sowas nämlich schon öfter mal, aber im wachen Zustand (angefangen hatte es ca. als ich 13-14 war) . Es war auch ein wenig anders. Ich hab das selbst nie mitbekommen, was währenddessen passierte, dass ich einen Anfall bekomme aber schon. Leute, die das bei mir beobachtet haben, meinten, ich würde die Augen ganz komisch verdrehen und extrem oft blinzeln..Des Weiteren würde ich auch ganz komische Körperbewegungen machen (wie eine Art Spastiker-Anfall, behauptete eine Freundin). Als ich das immer öfter hatte (wie gesagt, mit 14 hat es angefangen, vor ca. 2 Jahren hatte ich meinen letzten- bin jetzt 23), hab ich mich dazu entschlossen, mit meinem Arzt darüber zu reden. Der meinte nur, das wäre normal und würde ab und zu vorkommen, gerade, wenn man sich in der Pubertät befände.. Ich hab dem Ganzen irgendwie nie wirklich Aufmerksamkeit geschenkt, da es auch so war, dass es zwar oft vorkam, aber auf all die Jahre verteilt halt vllt. 5-6 Mal im Jahr, in manchen Jahren kams auch öfter vor..Was könnte das denn sein ?? :/

Jetzt hab ich Donnerstag einen Termin bei meinem Hausarzt, weil mich das beunruhigt, will der Sache mal lieber auf den Grund gehen..Ich weiß, dass ihr mir nicht wirklich helfen könnt, aber dennoch hat die/der eine oder andere von euch vllt so etwas ähnliches erlebt, oder schon mal Erfahrungen damit gemacht..

Ich freue mich über jeden eurer Kommis

LG

Mehr lesen

3. September 2012 um 17:16

Hört
Sich für mich auch nach epilepsie an
Verstehe aber nicht wie dein arzt sagen konnte das sei normal und kommt öfters mal in der pubertät vor so ein unsinn lass dich bei deinem nächsten arzttermin nicht so einfach abfertigen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2012 um 17:17

Ja,
es sind Krampfanfälle, zumindest sagen es die Leute, die das sehen..ich selber merke ja nicht, was ich da für komische Bewegungen mache..Dennoch merke ich es, wenn ich kurz davor bin, einen Anfall zu bekommen..das finde ich sehr eigenartig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2012 um 17:20

Zähne knirschen
Das kenne ich von meinem Mann und hat mir einige Schlaflose Nächte beschehrt.Wenn er unter extremen Streß stand hat er Zähne geknirscht,naja jetzt gibts nix mehr zu knirschen alles ab.
Aber alles andere hört sich für mich auch nach epelepsie an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2012 um 17:20
In Antwort auf kiley_12367924

Hört
Sich für mich auch nach epilepsie an
Verstehe aber nicht wie dein arzt sagen konnte das sei normal und kommt öfters mal in der pubertät vor so ein unsinn lass dich bei deinem nächsten arzttermin nicht so einfach abfertigen!

Der
ist schon lange nicht mehr mein Hausarzt, habe seit ca. 2 Jahren nen neuen..Da war ich ja noch 14, trotzdem hätte er das genauer diagnostizieren können, finde ich..Damals hab ich mir halt nicht so Gedanken drüber gemacht, habs einfach nicht ernst genommen..Jetzt würd ichs aber schon gerne wissen, wenn mir das sogar im Schlaf passiert :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2012 um 17:41

Das
habe ich sowieso vor..kann aber leider nicht anders, als mich vorher verrückt zu machen, bis ich Donnerstag hin muss.das liegt einfach in meiner Natur^^..


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2012 um 17:54

Danke
für deine Kommentare

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2012 um 18:00

Das
werde ich auf jeden Fall versuchen..glaube aber nicht, dass es was bringen wird..Dennoch probiere ich es mal. Danke =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2012 um 20:56

Danke
für deinen Beitrag..Ja, ich werde es meinem Zahnarzt sagen, hab mir da auch schon Gedanken drüber gemacht, kann mir auch gar nicht vorstellen, mit so ner Schiene im Mund zu schlafen..aber gut, man gewöhnt sich ja an alles^^ , außerdem hab ich keine Lust darauf, mir meine Zähne "kaputt zu knirschen" ^^ ..Ich bin auch länger nicht mehr Auto gefahren, eben weil ich immer Angst habe, dass mir sowas passiert :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 11:49

Heute
war ich beim Arzt. Der hat mir direkt eine Überweisung für den Neurologen gegeben..bin jetzt mal gespannt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 12:11

Ja,
da muss ich sagen, dass ich wirklich nicht oft sowas hatte..Ich kann mich an einen Sturz erinnern, da war ich ca. 10 Jahre alt, wo ich dann auf den Hinterkopf gefallen bin..Hat damals ziemlich weh getan, war aber nicht im KH..Und jetzt fällt mir auch wieder ein, dass ich, wenn ich mal beim Kieferorthopäden war, immer gefragt wurde, ob ich mal am Kiefer operiert wurde, da ich die Ärzte da wohl ne Fraktur sehen würden..Vielleicht hängt das ja mit dem Zähneknirschen zusammen ??? Sollte ich das beim Neurologen auch erwähnen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 12:25

Ich
wurde noch nie so untersucht, weiß gar nicht, was ich mir drunter vorstellen soll^^..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 12:40

Aber meine Klamotten
darf ich anbehalten, oder gibt es da auch Stellen, wo die so nicht dran können?? Ach, bei dir hat mans auch mal gemacht? Ja, hört sich auch interessant an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 12:46

Meinst du
denn, ich muss da noch mal die 10 Euro Praxisgebühren zahlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 12:57

Ah
ok..weil ich es immer noch nicht richtig verstehe, hatte auch mal ne Überweisung für den Zahnarzt, musste aber trotzdem zahlen -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 14:50

Jetzt
hab ich den Termin erst im Oktober, weil die vorher nichts frei haben -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 15:05
In Antwort auf esin_12381753

Jetzt
hab ich den Termin erst im Oktober, weil die vorher nichts frei haben -.-

Mach es dringend!
Sag es wäre dringend..... 4 wochen warten ist nicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2012 um 18:07

Habs
versucht, sie meinte nur "na, wenn sie das so lange schon bemerkt haben und jetzt erst was dagegen unternehmen, dann ist das bisschen Warten jetzt auch nicht wichtig" ...
Konnte nichts machen :/ ..Jetzt überleg ich mir, mich bei nem anderen untersuchen zu lassen..Aber das soll wohl der beste sein :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook