Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ändert er sich wirklich? Wer hat Erfahrung

Letzte Nachricht: 11. November 2009 um 21:44
S
sumi_12865111
11.11.09 um 10:53

Hallo zusammen,
ich bin/war seit vielen Jahren mit einem Mann zusammen, den ich sehr liebe. Auf der anderen Seite weiß ich aber, dass er mir bei weitem nicht die Nähe und Zärtlichkeiten zukommen lässt, die ich brauchen würde. Des Weiteren ist mein Freund ziemlich dominat und entscheidet auch gerne über meinen Kopf hinweg, selbst wenn er merkt, dass ich zu etwas überhaupt keine Lust habe.
Ich habe also ständig das Gefühl in unserer Beziehung zu kurz zu kommen.

Ich habe mich nach vielem Hin- und Her dazu durchgerungen, mich von ihm zu trennen, da ich weiß, dass ich in der Beziehung mit ihm wohl nie das bekommen werde, was ich wirklich brauche.

Jetzt verspricht er mir den Himmel auf Erden, wenn ich zurückkomme. Er würde sie ändern und mich auf Händen tragen.

Wenn ich ihn frage, warum er sich dann in der Vergangenheit nicht geändert hat - ich hatte alle Probleme immer offen angesprochen und ihn gebeten, daran zu arbeiten-
dann antwortet er mir, dass er mich nicht für ernst genommen hat.

Wir waren 7 Jahre zusammen und die letzten 3 Jahre hat es immer wieder wegen den gleichen Punkten Streit gegeben.

Besteht Hoffnung, dass er wirklich in der Lage ist, sich zu ändern? Oder fällt er nach einer gewissen Zeit wieder in die gleichen Verhaltensmuster zurück?

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemnacht ??

Mehr lesen

A
aislin_12833071
11.11.09 um 11:24


heisst im klartext: dass er sich ändert ist utopisch? dann ist meine frage zu meinem thread ja auch beantwortet....

Gefällt mir

A
aislin_12833071
11.11.09 um 13:19


man sollte mal schauen wie er mit freunden und so umgeht, daran siehst man ja ob es eine grundeinstellung ist oder am jeweilgen partner liegt, oder?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dores_11937371
11.11.09 um 20:42

Das glaube ich nicht....
Sorry dass ich das sagen muss, aber ich glaube nicht dass er sich auf Dauer ändert.

Bei meinem Freund war es genauso, nachdem ich mich getrennt habe....dann ging es eine Zeit lang gut und jetzt nach knapp 4 Monaten wieder das Selbe wie früher auch....

Glaube dass sich niemand auf Dauer so verbiegen kann, leider...

Gefällt mir

Anzeige
N
nike_12266258
11.11.09 um 21:44

Tja...
... ich hab was ähnliches, kann dich deswegen ganz gut verstehen.
Ich würde mal so sagen: wenn du ihn tatsächlich liebst, dann gib ihm eine Chance. Allerdings musst du erstens nicht erwarten, dass er dich buchstäblich auf Händen tragen wird. Zweitens musst du dich auch ändern - oder dein Verhaltensmuster. Nicht warten, dass er kommt und rumhängt, sondern selbstbewusst handeln - ihm weniger Zeit schenken, was für sich machen - ich bevorzuge in diesem Fall Bildung, - ihn seltener anrufen, verstehst du?
Ich bin überzeugt, dass in solchen Situationen nicht eine Person, sondern beide Schuld haben. Und ändern sich müssen auch beide.
Ich wünsch dir aufrichtig viel Liebe und Glück!

Gefällt mir

Anzeige