Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anderen während Beziehung kennengelernt

Anderen während Beziehung kennengelernt

10. Mai um 20:33

Hallo meine lieben,

ich hoffe ihr könnt mich in meinem Gefühlschaos Ruhe einbringen.

ich bin seid fast 3 Jahren mit meinem Freund glücklich zsm. Klar es gibt Kleinigkeiten aber keine Beziehung ist perfekt. Dazu gehört auch der wenige Sex der ein wenig von beiden Seiten ausgeht.
nun zu uns wir sind beide am arbeiten und sehen uns eig jeden Abend und schlafen zsm weil wir ohne einander nicht können. Wir kuscheln immer ganz viel und unternehmen viel. Alles perfekt! Finden wir und auch andere.

Nun habe ich durch meine Arbeit (Seminar) einen jungen kennengelernt. Zunächst Freundschaftlich aber es wurde sehr schnell sehr eng. Wir sind sehr unterschiedlich, haben unterschiedliche Ansichten, unterschiedliches Leben alles aber auf Seminar sind wir ja weg von zuahsue und da verstehen wir uns einfach zu gut! Ich bin wie man merkt ein sehr Nähe bedürftiger Mensch und ich fühle mich mehr und mehr von ihm abgezogen. Wir kuscheln sehr viel, wenn wir was zsm getrunken haben küssen wir uns auf die Wangen und halten Hand. Ich fühle mich so sehr zu ihm hingezogen dass ich aufpassen muss nicht weiter zu gehen. Mein Freund weiß davon nichts da er bei sowas sehr eifersüchtig ist, bin ich aber auch! 
Jetzt ist das Seminar zu Ende und ich habe einfach nur noch eine Gefühlsüberladung und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich habe gerne einen Partner bei mir der 24/7 für mich da ist etc aber dieses kribbeln geht verloren auf der Zeit was ich jetzt erneut gespürt habe bei dem anderen, wo ich aber genau weiß, eine Beziehung würde niemals in frage kommen weil wir einfach nicht zsm passen, unser Leben passt nicht zsm.
es ist alles so wiedersprüchlich, warum finde ihn dann so toll? Das macht mich sehr fertig weil ich niemals meine Beziehung hinwerfen will, da er nicht nur mein Freund sondern auch mein bester Freund ist und noch mehr. Wir sind einfach eine Familie geworden aber ich will andererseits auch nicht den Kontakt zu dem anderen abbrechen und will ihn bald wieder sehen. Was soll ich machen? Das ist doch nicht normal ich fühle mich so blöd 

Mehr lesen

10. Mai um 21:06

Du wirst als erstes der Tatsache ins Auge sehen müssen, dass du nicht beide kriegst. Es ist also sinnlos, das als wunschdenken weiter zu verfolgen. Wenn du dich für deinen freund entscheidest, dann brich den Kontakt zu dem anderen ab auch wenn deine Hormone das gerade blöd finden und finde heraus, warum du so anfällig für die Zuneigung anderer Männer bist. 

Wenn du immer nur Schmetterlinge im Bauch willst, wirst du nie eine lange Beziehung führen, denn die halten sich nirgendwo ständig dauerhaft.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 21:11

....neues Spielzeug ist immer interessanter als das Alte, aber später (viel zu spät) erst erkennen wir den Wert von altem Spielzeug wieder....Spielzeug, das wir aber weggeworfen haben und nicht wieder bekommen...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 9:28
In Antwort auf anonymosa

Hallo meine lieben,

ich hoffe ihr könnt mich in meinem Gefühlschaos Ruhe einbringen.

ich bin seid fast 3 Jahren mit meinem Freund glücklich zsm. Klar es gibt Kleinigkeiten aber keine Beziehung ist perfekt. Dazu gehört auch der wenige Sex der ein wenig von beiden Seiten ausgeht.
nun zu uns wir sind beide am arbeiten und sehen uns eig jeden Abend und schlafen zsm weil wir ohne einander nicht können. Wir kuscheln immer ganz viel und unternehmen viel. Alles perfekt! Finden wir und auch andere.

Nun habe ich durch meine Arbeit (Seminar) einen jungen kennengelernt. Zunächst Freundschaftlich aber es wurde sehr schnell sehr eng. Wir sind sehr unterschiedlich, haben unterschiedliche Ansichten, unterschiedliches Leben alles aber auf Seminar sind wir ja weg von zuahsue und da verstehen wir uns einfach zu gut! Ich bin wie man merkt ein sehr Nähe bedürftiger Mensch und ich fühle mich mehr und mehr von ihm abgezogen. Wir kuscheln sehr viel, wenn wir was zsm getrunken haben küssen wir uns auf die Wangen und halten Hand. Ich fühle mich so sehr zu ihm hingezogen dass ich aufpassen muss nicht weiter zu gehen. Mein Freund weiß davon nichts da er bei sowas sehr eifersüchtig ist, bin ich aber auch! 
Jetzt ist das Seminar zu Ende und ich habe einfach nur noch eine Gefühlsüberladung und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich habe gerne einen Partner bei mir der 24/7 für mich da ist etc aber dieses kribbeln geht verloren auf der Zeit was ich jetzt erneut gespürt habe bei dem anderen, wo ich aber genau weiß, eine Beziehung würde niemals in frage kommen weil wir einfach nicht zsm passen, unser Leben passt nicht zsm.
es ist alles so wiedersprüchlich, warum finde ihn dann so toll? Das macht mich sehr fertig weil ich niemals meine Beziehung hinwerfen will, da er nicht nur mein Freund sondern auch mein bester Freund ist und noch mehr. Wir sind einfach eine Familie geworden aber ich will andererseits auch nicht den Kontakt zu dem anderen abbrechen und will ihn bald wieder sehen. Was soll ich machen? Das ist doch nicht normal ich fühle mich so blöd 

also kuscheln ist für mich eindeutig fremdgehen! Du solltest deine Beziehung beenden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 9:38
In Antwort auf anonymosa

Hallo meine lieben,

ich hoffe ihr könnt mich in meinem Gefühlschaos Ruhe einbringen.

ich bin seid fast 3 Jahren mit meinem Freund glücklich zsm. Klar es gibt Kleinigkeiten aber keine Beziehung ist perfekt. Dazu gehört auch der wenige Sex der ein wenig von beiden Seiten ausgeht.
nun zu uns wir sind beide am arbeiten und sehen uns eig jeden Abend und schlafen zsm weil wir ohne einander nicht können. Wir kuscheln immer ganz viel und unternehmen viel. Alles perfekt! Finden wir und auch andere.

Nun habe ich durch meine Arbeit (Seminar) einen jungen kennengelernt. Zunächst Freundschaftlich aber es wurde sehr schnell sehr eng. Wir sind sehr unterschiedlich, haben unterschiedliche Ansichten, unterschiedliches Leben alles aber auf Seminar sind wir ja weg von zuahsue und da verstehen wir uns einfach zu gut! Ich bin wie man merkt ein sehr Nähe bedürftiger Mensch und ich fühle mich mehr und mehr von ihm abgezogen. Wir kuscheln sehr viel, wenn wir was zsm getrunken haben küssen wir uns auf die Wangen und halten Hand. Ich fühle mich so sehr zu ihm hingezogen dass ich aufpassen muss nicht weiter zu gehen. Mein Freund weiß davon nichts da er bei sowas sehr eifersüchtig ist, bin ich aber auch! 
Jetzt ist das Seminar zu Ende und ich habe einfach nur noch eine Gefühlsüberladung und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich habe gerne einen Partner bei mir der 24/7 für mich da ist etc aber dieses kribbeln geht verloren auf der Zeit was ich jetzt erneut gespürt habe bei dem anderen, wo ich aber genau weiß, eine Beziehung würde niemals in frage kommen weil wir einfach nicht zsm passen, unser Leben passt nicht zsm.
es ist alles so wiedersprüchlich, warum finde ihn dann so toll? Das macht mich sehr fertig weil ich niemals meine Beziehung hinwerfen will, da er nicht nur mein Freund sondern auch mein bester Freund ist und noch mehr. Wir sind einfach eine Familie geworden aber ich will andererseits auch nicht den Kontakt zu dem anderen abbrechen und will ihn bald wieder sehen. Was soll ich machen? Das ist doch nicht normal ich fühle mich so blöd 

Etwas blöd ist das schon und ziemlich untreu deinem Partner gegenüber. Man wird immer wieder auf Menschen treffen, die einen gewissen Reiz auf einen ausüben. Entweder, kann man den nachgehen oder man hält sich zurück. Schließlich ist man Herr seiner Sinne, auch betrunken. Manchmal findet man jemanden toll, lernt ihn näher kennen und das ganze flacht ab weil..doch nicht so toll. Wie würdest du es finden, wenn dein Partner sowas hinter deinem Rücken machen würde? Es ist natürlich immer schön, wenn jemand einen gut findet. Aber: Appetit kann man sich woanders holen, gegessen wird Zuhause. Oder eben nicht, dass ist dann Untreue. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen