Home / Forum / Liebe & Beziehung / An jaja233 !!!

An jaja233 !!!

8. Januar 2006 um 0:17

Hallo,

nehmt's mir bitte nicht übel, aber ich habe nun Ewigkeiten versucht, meine Antwort an jaja233 per PN zu senden, es funktioniert einfach nicht und ich weiß nicht warum! Daher kopiere ich es nun hier rein. Ist zwar vielleicht etwas "seltsam", aber mir ist die Antwort wichtig und ich weiß nicht, wie ich sie ihm sonst zukommen lassen soll...

Hallo Jaja,

ich habe mich wahnsinnig gefreut, als ich eben deine Nachricht gesehen habe! Du hast mir mit deinen Worten damals sehr geholfen und vieles ziemlich treffsicher auf den Punkt gebracht!

Peter ist ja seit September verheiratet. Wir haben praktisch keinen Kontakt mehr, sehen uns aber immer mal noch auf der Arbeit. Er geht kaum noch mit uns essen, ich habe den Eindruck, er weicht mir einfach aus. Auch wenn wir uns über den Weg laufen, ist er schlichtweg kleinlaut, grüßt zwar freundlich, aber schafft es kaum, mir ins Gesicht zu blicken. Ich habe versucht, mich viel mit Hobbys abzulenken und versucht, ihn zu vergessen. Das gelang mir mal gut, dann mal wieder kamen Phasen, in denen ich ihn einfach nur vermisste.

Im Herbst habe ich dann mit einer Freundin eine vierwöchige Trekkingreise durch Mexico gemacht. Dies war ein langjähriger Wunsch von mir, so auf eigene Faust in dieses Land. Peter wußte das auch und hatte damals (als wir noch Freunde waren) erzählt, dass er ebenfalls schon immer mal nach Mexico wollte. Naja, ich hatte ihm im Sommer noch gesagt, wann ich fliege. Drei Wochen vorm Abflug falle ich dann aus allen Wolken, als ich von Kollegen erfahre, dass auch Peter und Anna zur selben Zeit nach Mexico fliegen, Hochzeitsreise und ebenfalls eine Trekkingtour, so wie ich das Peter damals erzählt hatte! Ich weiß auch nicht, was das nun wieder sollte, er wußte ja, dass ich das auch schon gebucht hatte! Manchmal komme ich mir schon fast vor wie in einer schlechten Seifenoper... Aber Mexico ist ja groß und wir haben uns nicht dort getroffen. Einzig gab es danach in einer anderen Abteilung unserer Firma das Mißverständnis, dass man dort davon ausging (da bekannt war, dass Peter und ich immer viel gemeinsam unternommen hatten und eben beide nun in Mexico waren) dass wir beide geheiratet hätten. Nun gut, das konnte ich klarstellen.

Von seinem Urlaub hat er hier bei uns nichts erzählt (sehr zum Ärger der Kollegen).

Ich hatte gehofft, irgendwann ganz mit den Gedanken von ihm wegzukommen. Aber es fällt nach wie vor schwer. Ich lasse ihn zwar links liegen, das verhindert aber nicht, dass meine Gedanken immer wieder zu ihm abschweifen. Oftmals erwische ich mich dann, dass ich - wenn ich ihn sehe - denke, wie süß er ist!

Diese Bekannte, die ihn und Anna schon so lange kennt, hat mir zu allem Überfluß vor einiger Zeit auch noch erzählt, dass sie den Eindruck hat, dass Peter trotz seiner Hochzeit nach wie vor nicht glücklich sei. Sie weiß von meinen Gefühlen für ihn, weiß dass ich deswegen eben auch nicht eingeladen war. Ich habe keine Ahnung, ob sie mit ihrer Einschätzung richtig liegt, aber es macht die Sache nicht leichter für mich. Allerdings meinte sie auch, dass ich schlichtweg nichts tun kann, er muß selbst sehen, wie er seinen Weg geht - da muß ich ihr wohl Recht geben!

Was mich persönlich nun angeht, ich fühle mich im Moment nicht danach, dass ich mir einen Partner "suchen" möchte! Gut wäre, wenn nochmal so ein "Knall" passiert wie mit Peter damals, wenn jemand kommt, in den ich mich dermaßen vergucke, dass er mir Peter schlagartig aus Herz und Kopf drängt! Aber "gezielt Suchen" oder "auf die Piste gehen" um Männer kennenzulernen, das kann ich nicht, dazu fühle ich mich einfach nach wie vor nicht in der Lage! Allerdings frage ich mich selbst auch, wie lange das noch so gehen soll!?! Noch finde ich da keine Lösung, leider...

Eine Freundin war nun vor einer Woche bei mir im Internet (da ich eine Flatrate habe), da sie eine Kontaktanzeige aufgeben wollte. Das hat sie dann auch auf Yahoo Dating erledigt und danach noch die Männeranzeigen aus unserer Gegend durchgeschaut. Soweit ich dabei war und mitgeschaut habe, waren durchaus einige "nette" darunter, aber ich habe gemerkt, dass ich einfach noch zu sehr an Peter hänge und gar nicht "offen" bin, jemand anderem eine Chance zu geben. Einer war dabei, der mich von seiner Art zu schreiben und auch von seinem Foto her sehr angesprochen hat. Es war jemand, mit dem ich - so rein vom ersten Eindruck aus dieser Anzeige - sofort "warm werden" könnte und das Gefühl hatte, dass es irgendwie passen könnte. Noch dazu wohnt er ganz in der Nähe. Meine Freundin meinte natürlich gleich, "Schreib ihm!" Ich habe auch wirklich einige Tage drüber gerübelt und hatte schon daheim am Computer einen Text an ihn verfaßt, aber ich merkte, dass ich nach wie vor nur Peter liebe! Mein Herz schreit nach ihm und ich kann es nicht ändern! Ein bißchen überlege ich immer noch, ob ich dem anderen nicht mailen soll. Er wirkt sehr sympathisch. Aber ich glaube, dass ich von meiner Seite her nicht mehr als "reine Freundschaft" zulassen könnte. Mein Herz ist einfach nicht frei. Und ich möchte niemanden verletzen. Schließlich verspricht er sich ja etwas anderes von der Anzeige als eine bloße Freundschaft, also sollte ich es gar nicht erst anfangen.

Andererseits frage ich mich, ob ich nicht vielleicht auch eine Chance verpasse, mich vielleicht doch noch neu zu verlieben?!? Ich stecke da momentan sehr in der Zwickmühle. Einerseits sage ich mir, ich habe doch nichts zu verlieren, mail ihm mal, vielleicht paßt es im echten Leben ja doch nicht und wenn doch, dann wäre es auch eine Chance für mich. Aber andererseits weiß ich, mal angenommen ich würde nun eine neue Beziehung beginnen - nach meinem derzeitigen Gefühlszustand kann ich sagen, dass ich mit größter Wahrscheinlichkeit sofort jeden anderen sitzenlassen würde, wenn Peter sich auf einmal doch noch mir zuwenden sollte (falls er denn wirklich nicht glücklich sein sollte). Ich weiß, dass das mit Peter nicht realistisch ist, aber dennoch habe ich Angst davor, eine Beziehung mit einem anderen einzugehen und diesem vielleicht dann sehr weh zu tun, weil ich tief drinnen doch nur an Peter hänge. Das hat niemand verdient!

Was meinst du, mailen und schauen, ob überhaupt Antwort kommt oder lieber erstmal hoffen, vielleicht irgendwann noch das Herz vollkommen frei zu bekommen?

Naja, du siehst, perfekt ist es bei mir leider noch lange nicht, auch wenn es mir phasenweise schon wieder recht gut ging. Danke aber für deine Nachfrage. Es hat mich wirklich sehr gefreut!!! Ich wünsche dir noch ein schönes, sonniges und erfolgreiches Jahr 2006!!!

Liebe Grüße

Merano

Mehr lesen

8. Januar 2006 um 11:30

Für ne PN
ist das hier einfach zu groß das macht das System nicht mit! Tausche mit jaja am bestem mal ne echte Email aus!

Lg.
Tekky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2006 um 17:44

Werde ich tun...
Hallo jaja,

das mit der PN wußte ich nicht, aber es erklärt einiges, kurze Texte klappen nämlich immer. Ich bin wohl ein Mensch, der recht ausschweifend erzählt, aber oft gelingt es mir auch einfach nicht, meine "komplexe Gefühlswelt" in kurze Worte zu packen. Es ist dann einfach nicht mehr das, was ich wirklich empfinde...

Vermutlich hast du recht und ich sollte dem Typ einfach mal mailen. Dummerweise muß man sich dafür anmelden und eine eigene Anzeige aufgeben und es kostet auch etwas. Gut, das Geld wäre es mir wert, vielleicht ist er ja wirklich auch "in Natura" total nett und selbst wenn's nur eine Freundschaft wird, weil ich vielleicht nicht mehr "kann", aber das wäre es mir schon wert. Das Risiko ist höchstens, dass es ein Flopp wird und er entweder gar nicht antwortet oder mich unsympathisch findet oder aber ich nicht mit ihm klarkomme. Ich sollte da sicher besser nicht zuviel erwarten! Aber wie auch immer, einen Versuch kann ich wohl wagen!
Ich fühle mich nur absolut überhaupt nicht bereit, selbst eine Anzeige zu veröffentlichen und dann ggf. mich mit allen möglichen "Interessenten" auseinandersetzen zu müssen! Da habe ich nun gar keine Lust drauf, finde aber "nicht antworten" auch nicht ok! Ich habe nun herausgefunden, dass man eine Anzeige auch mit Status "privat" stellen kann, dann können nur Leute, die man selbst anschreibt die Anzeige sehen. Das werde ich dann also so machen. Und dann lasse ich es auf mich zukommen...

Dass ich Peter regelmäßig sehe, kann ein Grund sein, dass ich einfach nicht wirklich von ihm loskomme. Allerdings habe ich auch in Mexiko fast täglich an ihn gedacht, obwohl wir uns vier Wochen nicht sahen. Wir waren zwar nie wirklich zusammen, aber ich war mir wohl einfach zu sicher, dass er genauso empfindet wie ich und nun fällt es mir sehr schwer, mich damit abzufinden, dass ich mich wohl getäuscht habe. Ich habe noch nie eine so vertraute Atmosphäre empfunden wie mit ihm und wäre für ihn durch's Feuer gegangen. Und ein Stück weit hatte ich eben immer den Eindruck, dass es ihm ebenso ging. Aber gut, war wohl nicht so...
Und Storys anderer Leute, dass Peter auch nach seiner Hochzeit noch unglücklich ist, die sollte ich am besten überhören, denn es macht mir jedes Mal auf's neue falsche Hoffnung. Ich befürchte, sonst warte ich bis zum Sanktnimmerleinstag auf ihn...

Liebe Grüße
Merano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2006 um 17:45
In Antwort auf nicol_12890212

Für ne PN
ist das hier einfach zu groß das macht das System nicht mit! Tausche mit jaja am bestem mal ne echte Email aus!

Lg.
Tekky

Wußte ich nicht...
Hallo Tekky,

das wußte ich nicht, aber es erklärt alles. Dann weiß ich in Zukunft Bescheid. Danke!

Liebe Grüße
Merano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen