Home / Forum / Liebe & Beziehung / An alle Männer!!!Wie solz könnt ihr sein?

An alle Männer!!!Wie solz könnt ihr sein?

30. Mai 2005 um 2:03

Hallo!

Ich habe mal eine Frage an die Männerwelt. Wie stolz können Männer sein, dass sie obwohl sie jemanden lieben, nicht mit ihr zusammen sein können, weil sie nachdem Schluss war mit einem anderen was hatte??

Danke!!

Mehr lesen

30. Mai 2005 um 10:03

Bin kein Mann...
... aber das käme bei mir auch nicht in die Tüte.

Wenn mich jemand liebt, hat er keine andere flach zu legen! Egal ob Schluss oder nicht, das hat nichts damit absolut nichts zu tun....


Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 11:08
In Antwort auf alanis_12681975

Bin kein Mann...
... aber das käme bei mir auch nicht in die Tüte.

Wenn mich jemand liebt, hat er keine andere flach zu legen! Egal ob Schluss oder nicht, das hat nichts damit absolut nichts zu tun....


Pluster

Aber..
wenn Schluss ist, hat das den anderen doch nix anzugehen ob er danach jemand hat oder nicht??

Schluss ist schluss! Und ich denke es ist doch auch nur ein Selbstschutz wenn man sofort danach jemand anders hat?! oder? Du kannst den Menschen doch trotzdem noch lieben..du überwindest damit doch vielleicht einfach nur deine Trauer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 13:33
In Antwort auf naoko_12058337

Aber..
wenn Schluss ist, hat das den anderen doch nix anzugehen ob er danach jemand hat oder nicht??

Schluss ist schluss! Und ich denke es ist doch auch nur ein Selbstschutz wenn man sofort danach jemand anders hat?! oder? Du kannst den Menschen doch trotzdem noch lieben..du überwindest damit doch vielleicht einfach nur deine Trauer...

Sehe ich anders
Schluß heißt nicht gleich Schluß.... Es gibt ja eine gewisse "Trauerphase / Abnabelungsphase / Verarbeitungsphase" in der man sich dem anderen noch verbunden fühlt und in der man immer durch den noch verletzbar ist, weil es halt noch nicht ganz abgeschlossen ist.

Wenn meiner in dieser Phase dann nichts besseres zu tun hat und mit einer anderen in die Kiste geht, dann gibt es diese Verbundenheit dann nicht mehr. Dann könnte er mich mal, egal wie sehr er mich angeblich noch lieben würde.
Denn dann kann er mich nicht geliebt haben, als er mit der anderen zu gange war.
Dann wäre ich zu stolz und es wäre "wirklich" Schluss.

In der Frage geht es um den Stolz des "Betrogenen" und nicht um die Trauerbewältigung, desjenigen der mit einer Dritten Person Sex hatte.
Aus Trauerbewältigung heraus mit einem anderen Sex zu haben ist irgendwo verständlich. Aber wenn er sich so doof anstellt, dass der (Ex)Partner es rausbekommt, ist er selber schuld, wenn der (Ex)Partner in der ganzen Geschichte keine Zukunft mehr sieht! Oder?


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 13:46
In Antwort auf alanis_12681975

Sehe ich anders
Schluß heißt nicht gleich Schluß.... Es gibt ja eine gewisse "Trauerphase / Abnabelungsphase / Verarbeitungsphase" in der man sich dem anderen noch verbunden fühlt und in der man immer durch den noch verletzbar ist, weil es halt noch nicht ganz abgeschlossen ist.

Wenn meiner in dieser Phase dann nichts besseres zu tun hat und mit einer anderen in die Kiste geht, dann gibt es diese Verbundenheit dann nicht mehr. Dann könnte er mich mal, egal wie sehr er mich angeblich noch lieben würde.
Denn dann kann er mich nicht geliebt haben, als er mit der anderen zu gange war.
Dann wäre ich zu stolz und es wäre "wirklich" Schluss.

In der Frage geht es um den Stolz des "Betrogenen" und nicht um die Trauerbewältigung, desjenigen der mit einer Dritten Person Sex hatte.
Aus Trauerbewältigung heraus mit einem anderen Sex zu haben ist irgendwo verständlich. Aber wenn er sich so doof anstellt, dass der (Ex)Partner es rausbekommt, ist er selber schuld, wenn der (Ex)Partner in der ganzen Geschichte keine Zukunft mehr sieht! Oder?


LG
Pluster

Ganz genau so ist es!
dem ist nichts hinzuzufügen, denke genauso....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:01
In Antwort auf alanis_12681975

Sehe ich anders
Schluß heißt nicht gleich Schluß.... Es gibt ja eine gewisse "Trauerphase / Abnabelungsphase / Verarbeitungsphase" in der man sich dem anderen noch verbunden fühlt und in der man immer durch den noch verletzbar ist, weil es halt noch nicht ganz abgeschlossen ist.

Wenn meiner in dieser Phase dann nichts besseres zu tun hat und mit einer anderen in die Kiste geht, dann gibt es diese Verbundenheit dann nicht mehr. Dann könnte er mich mal, egal wie sehr er mich angeblich noch lieben würde.
Denn dann kann er mich nicht geliebt haben, als er mit der anderen zu gange war.
Dann wäre ich zu stolz und es wäre "wirklich" Schluss.

In der Frage geht es um den Stolz des "Betrogenen" und nicht um die Trauerbewältigung, desjenigen der mit einer Dritten Person Sex hatte.
Aus Trauerbewältigung heraus mit einem anderen Sex zu haben ist irgendwo verständlich. Aber wenn er sich so doof anstellt, dass der (Ex)Partner es rausbekommt, ist er selber schuld, wenn der (Ex)Partner in der ganzen Geschichte keine Zukunft mehr sieht! Oder?


LG
Pluster

Klar...
man sollte schon nicht so dumm sein und das dem EX noch auf die Nase binden..

Aber hier kommt auch wieder die Ansicht beider Seiten. Machst Du es ist es nciht so schlimm es ist ja nur "Trauerbewältigung" macht es aber der Ex dann hat er dich nicht richtig geliebt..verstehst? Wat man selber macht ist immer noch nicht so schlimm, als wenn es der andere macht..



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:20
In Antwort auf alanis_12681975

Sehe ich anders
Schluß heißt nicht gleich Schluß.... Es gibt ja eine gewisse "Trauerphase / Abnabelungsphase / Verarbeitungsphase" in der man sich dem anderen noch verbunden fühlt und in der man immer durch den noch verletzbar ist, weil es halt noch nicht ganz abgeschlossen ist.

Wenn meiner in dieser Phase dann nichts besseres zu tun hat und mit einer anderen in die Kiste geht, dann gibt es diese Verbundenheit dann nicht mehr. Dann könnte er mich mal, egal wie sehr er mich angeblich noch lieben würde.
Denn dann kann er mich nicht geliebt haben, als er mit der anderen zu gange war.
Dann wäre ich zu stolz und es wäre "wirklich" Schluss.

In der Frage geht es um den Stolz des "Betrogenen" und nicht um die Trauerbewältigung, desjenigen der mit einer Dritten Person Sex hatte.
Aus Trauerbewältigung heraus mit einem anderen Sex zu haben ist irgendwo verständlich. Aber wenn er sich so doof anstellt, dass der (Ex)Partner es rausbekommt, ist er selber schuld, wenn der (Ex)Partner in der ganzen Geschichte keine Zukunft mehr sieht! Oder?


LG
Pluster

Das ist der unterschied zwischen mann und frau
pluster, ich sehe das genauso wie du.
aber männer denken da gaaaanz anders. LEIDER.
sie können dich abgöttisch lieben und trotzdem mit der nächstbesten ins bett gehen obwohl die trennung noch ganz frisch ist.
ich glaube sie machen das WEIL sie trauern und nicht damit umgehen können und damit vielleicht "ersatz" suchen.
ich denke das ist ein zeichen von schwäche, aber trotzdem für uns unvorstellbar....ist jedenfalls meine erfahrung.
MÄNNER, klärt uns auf!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:23
In Antwort auf adela_12470243

Das ist der unterschied zwischen mann und frau
pluster, ich sehe das genauso wie du.
aber männer denken da gaaaanz anders. LEIDER.
sie können dich abgöttisch lieben und trotzdem mit der nächstbesten ins bett gehen obwohl die trennung noch ganz frisch ist.
ich glaube sie machen das WEIL sie trauern und nicht damit umgehen können und damit vielleicht "ersatz" suchen.
ich denke das ist ein zeichen von schwäche, aber trotzdem für uns unvorstellbar....ist jedenfalls meine erfahrung.
MÄNNER, klärt uns auf!!!!

Ich glaube nicht..
dass nur Männer so sind..Frauen sind genauso schlimm wenn nciht noch schlimmer..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:39
In Antwort auf naoko_12058337

Klar...
man sollte schon nicht so dumm sein und das dem EX noch auf die Nase binden..

Aber hier kommt auch wieder die Ansicht beider Seiten. Machst Du es ist es nciht so schlimm es ist ja nur "Trauerbewältigung" macht es aber der Ex dann hat er dich nicht richtig geliebt..verstehst? Wat man selber macht ist immer noch nicht so schlimm, als wenn es der andere macht..



Du willst mir jetzt erzählen, ....
... dass es NICHT an Deinem Stolz nagen würde, wenn Dein (Ex)Freund in der Phase kurz nach dem Schluss ist, eine andere flachlegen würde?¿
Du würdest es abschüttel und es würde Dir NICHTS ausmachen.... weil ja halt Schluss ist und jeder machen kann was er will? Und Du würdest ihm mir-nichts-Dir nichts eine neue Chance geben, weil er Dich ja schließlich lieben würde?

Der eine kann verzeihen und darüber hinweg kucken, der andere nicht. Ich gehöre zu denen, die es nicht könnten... und vielleicht auch nicht wollten, weil halt mein Stolz dermaßen verletzt worden wäre!.... auch wenn Du den Spruch, "dass das was, man selber macht halb so schlimm ist, als wenn es der Partner machen würde", von mir hast.
Wenn man in der Trauerphase noch sooo liebt, sollte man kämpfen und mit keiner anderen in die Kiste hüpfen. So sehe ich das...


Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:42

Nein Frau Utemi,
auch ich habe diese Frage nicht ganz verstanden...

Liebe Grüße Seelenreise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:48
In Antwort auf adela_12470243

Das ist der unterschied zwischen mann und frau
pluster, ich sehe das genauso wie du.
aber männer denken da gaaaanz anders. LEIDER.
sie können dich abgöttisch lieben und trotzdem mit der nächstbesten ins bett gehen obwohl die trennung noch ganz frisch ist.
ich glaube sie machen das WEIL sie trauern und nicht damit umgehen können und damit vielleicht "ersatz" suchen.
ich denke das ist ein zeichen von schwäche, aber trotzdem für uns unvorstellbar....ist jedenfalls meine erfahrung.
MÄNNER, klärt uns auf!!!!

Trauerbewältigung
habe ich auch schon mal so praktiziert, dass ich mit einem "alten Bekannten" in die Kiste ging... so ist es ja nicht Nur habe ich ihn nicht mehr zurück haben wollen, geschweige denn geliebt und er hat es nicht rausbekommen

Die ursprüngliche Frage war wirklich an die Männer gerichtet, oder? Also wie sie es um ihren Stolz bestellt ist, wenn die Frau "Trauerbewältigung" in fremden Betten betreibt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:51
In Antwort auf alanis_12681975

Du willst mir jetzt erzählen, ....
... dass es NICHT an Deinem Stolz nagen würde, wenn Dein (Ex)Freund in der Phase kurz nach dem Schluss ist, eine andere flachlegen würde?¿
Du würdest es abschüttel und es würde Dir NICHTS ausmachen.... weil ja halt Schluss ist und jeder machen kann was er will? Und Du würdest ihm mir-nichts-Dir nichts eine neue Chance geben, weil er Dich ja schließlich lieben würde?

Der eine kann verzeihen und darüber hinweg kucken, der andere nicht. Ich gehöre zu denen, die es nicht könnten... und vielleicht auch nicht wollten, weil halt mein Stolz dermaßen verletzt worden wäre!.... auch wenn Du den Spruch, "dass das was, man selber macht halb so schlimm ist, als wenn es der Partner machen würde", von mir hast.
Wenn man in der Trauerphase noch sooo liebt, sollte man kämpfen und mit keiner anderen in die Kiste hüpfen. So sehe ich das...


Pluster

Türlich
wäre ich auch suuuuuper verletzt aber ich wollte damit auch sagen, dass ich wahrscheinlich anders handeln würde..ich würde wahrscheinlich mich erstmal versuchen abzulenken..ob das jetzt meine Trauer mildert oder nicht...

Es kommt ja auch immer auf den Grund des Schluss machen an oder? Machen sie schluss weil die Chemie nicht mehr passt, ist es zu akzeptieren. Machen sie schluss, weil sie einen dummen Streit hatten, der aber wieder zu kitten wäre, dann ist es natürlich nicht zu verzeihen..aber ich denke das weiss auch jeder für sich am besten oder?

Wenn ich ein dummen streit hab und sag in Wut die Beziehung ist beendet würde ich auch nicht am nächsten Tag mich vergnügen gehen..

Ich denke man muss auch Situationsbedingt handeln, man kann das gar nicht verallgemeinern ob es gut oder schlecht oder ob es (in)akzeptabel ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:53
In Antwort auf seelenreise

Nein Frau Utemi,
auch ich habe diese Frage nicht ganz verstanden...

Liebe Grüße Seelenreise

Die Frage ist
... ob Männer zu stolz sind ihre noch vorhandene Liebe einzugestehen, nachdem sie wissen, dass die (Ex)Frau mit einem anderen im Bett war.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:56
In Antwort auf alanis_12681975

Die Frage ist
... ob Männer zu stolz sind ihre noch vorhandene Liebe einzugestehen, nachdem sie wissen, dass die (Ex)Frau mit einem anderen im Bett war.....

Das ist für mich *höhere* Mathematik...
und ich begreife den Sinn dieser Frage immer noch nicht.

Seelenreise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 15:02
In Antwort auf seelenreise

Das ist für mich *höhere* Mathematik...
und ich begreife den Sinn dieser Frage immer noch nicht.

Seelenreise

Also
Ein Paar -> Schluss - > sie geht mit einem anderen ins Bett -> er liebt sie noch - > bekommt es aber raus.

Die Frage nur von der Frau, die mit dem anderen im Bett war, wie es bei Männern aussieht: ob der eigene Stolz sie daran hindert, der Frau die noch vorhandenen Liebe zu gestehen udn der Beziehung quasi noch eine Chance zu geben.

So habe ich das verstanden.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 15:06
In Antwort auf seelenreise

Das ist für mich *höhere* Mathematik...
und ich begreife den Sinn dieser Frage immer noch nicht.

Seelenreise

Mann und Frau
trennen sich. Frau geht sofort nach der Trennung mit jemand anderem ins Bett. Mann und Frau kommen sich nach der Trennung doch wieder näher, aber Frau hat sich bereits anderweitig vergnügt, obwohl sie den Ex noch sooo liebt. Und der kann ihr das nicht verzeihen, dass sie sofort mit jemand anders im Bett war. Und obwohl er sie immer noch total liebt, will er deswegen keine Beziehung mehr mit ihr eingehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 15:13
In Antwort auf naoko_12058337

Mann und Frau
trennen sich. Frau geht sofort nach der Trennung mit jemand anderem ins Bett. Mann und Frau kommen sich nach der Trennung doch wieder näher, aber Frau hat sich bereits anderweitig vergnügt, obwohl sie den Ex noch sooo liebt. Und der kann ihr das nicht verzeihen, dass sie sofort mit jemand anders im Bett war. Und obwohl er sie immer noch total liebt, will er deswegen keine Beziehung mehr mit ihr eingehen.

*Lachfett*
"An alle Männer!!!Wie solz könnt ihr sein?

Hallo!
Ich habe mal eine Frage an die Männerwelt. Wie stolz können Männer sein, dass sie obwohl sie jemanden lieben, nicht mit ihr zusammen sein können, weil sie nachdem Schluss war mit einem anderen was hatte??

Danke!!"



Nee, es geht nicht um den Stolz der Frau, die den Mann noch sooo liebt.
Sondern um den Mann der die Frau noch sooo liebt, der aber rausbekommt, dass die Frau mit einem anderen bereits im Bett war.
Wer ist nun bluna von uns beiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 16:57
In Antwort auf alanis_12681975

*Lachfett*
"An alle Männer!!!Wie solz könnt ihr sein?

Hallo!
Ich habe mal eine Frage an die Männerwelt. Wie stolz können Männer sein, dass sie obwohl sie jemanden lieben, nicht mit ihr zusammen sein können, weil sie nachdem Schluss war mit einem anderen was hatte??

Danke!!"



Nee, es geht nicht um den Stolz der Frau, die den Mann noch sooo liebt.
Sondern um den Mann der die Frau noch sooo liebt, der aber rausbekommt, dass die Frau mit einem anderen bereits im Bett war.
Wer ist nun bluna von uns beiden?

Danke dass ihr mir die Frage...
erklären wollt.

Dennoch frage ich mich, was das soll... Wenn der Mann erfährt, dass sie es mit einem anderen getrieben hat, während Schluß war, was hat das dann mit seinem Stolz zu tun ?

Er ist einfach verletzt und das darf man doch auch einem Mann zu billigen !?

Andersherum wäre es anscheinend so logisch, dass die Frau verletzt sein dürfte, wenn nicht sogar es müsste, wenn es um die geneigten Meinungen von anderen ginge.

So sehe ich das.

Seelenreise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 21:03

Mein einer Ex...
ist auch so. Die Vorstellung ich hätte nach ihm mit jemand anderes gehabt, würde mich für ihn "unrein" machen. Auch wenn noch Liebe vorhanden ist, steht ihnen ihr Stolz im Weg.
Ich denke diese Haltung ist typisch männlich. Ich habe diese Meinung schon öfters getroffen, von Frauen kenne ich sie jedoch nicht.

Liebe Grüsse vom
Sonnenmaedel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 21:42
In Antwort auf seelenreise

Das ist für mich *höhere* Mathematik...
und ich begreife den Sinn dieser Frage immer noch nicht.

Seelenreise

Das ist doch ganz einfach
Da liebt ein Mann eine Frau. Zwischenzeitlich war Schluß, und frau war mit einem anderen Mann in den Laken.
Das hat den ersten Mann wohl sehr verletzt, daß er es nicht erträgt und somit kein Neuanfang möglich scheint. Nun fragt die Frau, um die es geht, nach dem Stolz.

Den Sinn wird die Fragende wohl schon wissen, denn es gibt keine sinnlosen Fragen.
Moosmutzel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 21:45
In Antwort auf seelenreise

Danke dass ihr mir die Frage...
erklären wollt.

Dennoch frage ich mich, was das soll... Wenn der Mann erfährt, dass sie es mit einem anderen getrieben hat, während Schluß war, was hat das dann mit seinem Stolz zu tun ?

Er ist einfach verletzt und das darf man doch auch einem Mann zu billigen !?

Andersherum wäre es anscheinend so logisch, dass die Frau verletzt sein dürfte, wenn nicht sogar es müsste, wenn es um die geneigten Meinungen von anderen ginge.

So sehe ich das.

Seelenreise

Ah
Ich sehe, wir sehen es gleich

Nichts für ungut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 23:21

Klärung!
Also einige von euch haben mich schon verstanden, für die und natürlich alle anderen hole ich jetzt nochmal aus.....der Mann, mein Exfreund hat mich betrogen und über zwei Monate wie den letzten Dreck behandelt, obwohl er wusste wie viel er mir bedeutet und was ich alles für ihn aufgegeben habe. als dann nach einem mega großen Streit Schluss war, hatte ich einfach keine Lust mehr mit weiter fertig zu machen und nur noch heulend in meiner Wohnung zu sitzen....ich liebte ihn immer noch, aber ich habe mir gedacht, wenn dich jemand so mies behandelt dann kann er dich doch nicht lieben...und ich habe mir überlegt, dass ich vielleicht über ihn hinweg komme, wenn ich mit einem andern schlafe, ziemlich dumme Idee ich weiß, aber ich habe darin die einzige Möglichkeit gesehen nicht mehr so zu leiden.....das hat alles nicht besser gemacht, während des Sex habe ich fürchterlich angefangen zu weinen, weil ich die ganze zeit das Gesicht von meinem Ex vor mir hatte.
Er hat es dann durch einen dummen Zufall heraus bekommen und mir schreckliche Vorwürfe gemacht, wie ich ihm so sehr verletzen könnte...dann war erstmal ein lange zeit funckstille...es haben wir seit zwei wochen wieder sporadischen kontakt und wir wissen eigentlich immer noch, dass wir uns über alles lieben, aber er hat eben angst, dass ich ihm nochmal so verletzten könnte...aber hallo...ich war nicht diejenige die ihn betrogen hat, aber er sieht es eben als betrug und hat mir gesagt, dass er schon gerne mit mit zusammen wäre, es aber keinen Sinn macht, weil wir keinen Sex mehr zusammen haben könnten......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 23:35
In Antwort auf amadi_12163900

Klärung!
Also einige von euch haben mich schon verstanden, für die und natürlich alle anderen hole ich jetzt nochmal aus.....der Mann, mein Exfreund hat mich betrogen und über zwei Monate wie den letzten Dreck behandelt, obwohl er wusste wie viel er mir bedeutet und was ich alles für ihn aufgegeben habe. als dann nach einem mega großen Streit Schluss war, hatte ich einfach keine Lust mehr mit weiter fertig zu machen und nur noch heulend in meiner Wohnung zu sitzen....ich liebte ihn immer noch, aber ich habe mir gedacht, wenn dich jemand so mies behandelt dann kann er dich doch nicht lieben...und ich habe mir überlegt, dass ich vielleicht über ihn hinweg komme, wenn ich mit einem andern schlafe, ziemlich dumme Idee ich weiß, aber ich habe darin die einzige Möglichkeit gesehen nicht mehr so zu leiden.....das hat alles nicht besser gemacht, während des Sex habe ich fürchterlich angefangen zu weinen, weil ich die ganze zeit das Gesicht von meinem Ex vor mir hatte.
Er hat es dann durch einen dummen Zufall heraus bekommen und mir schreckliche Vorwürfe gemacht, wie ich ihm so sehr verletzen könnte...dann war erstmal ein lange zeit funckstille...es haben wir seit zwei wochen wieder sporadischen kontakt und wir wissen eigentlich immer noch, dass wir uns über alles lieben, aber er hat eben angst, dass ich ihm nochmal so verletzten könnte...aber hallo...ich war nicht diejenige die ihn betrogen hat, aber er sieht es eben als betrug und hat mir gesagt, dass er schon gerne mit mit zusammen wäre, es aber keinen Sinn macht, weil wir keinen Sex mehr zusammen haben könnten......

Bitte???
ER hat DICH betrogen, während eurer Beziehung. Du mit einem andren gepoppt, als die Beziehung zwischen euch zu Ende war??
UND ER verzeiht DIR nicht?
bin ich da im falschen Märchen gelandet?
Du solltest ihm nicht verzeihen!!
Das nennst du STOLZ ? Ich nenn es Borniertheit und IQ -Mangel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:30

Wär bei mir (als Frau) aber glaub ich auch so
Das hat nichts mit Sex zu tun...sondern mit dem Gefühl.

Wenn er doch was von mir will und zwar ernsthaft, wieso war er dann mit der anderen zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:33
In Antwort auf anneka_12944881

Wär bei mir (als Frau) aber glaub ich auch so
Das hat nichts mit Sex zu tun...sondern mit dem Gefühl.

Wenn er doch was von mir will und zwar ernsthaft, wieso war er dann mit der anderen zusammen?

Sach mal..
Liest denn hier kein Mensch?
ER hat sie betrogen, sie nach Beziehungsende mit nem Andren in der Kiste.. Und das nennt sie bei ihm *Stolz*, weil er ihr das nicht verzeihen kann.
Ist das alles herrlich schräg hier..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:36
In Antwort auf edytha_12826315

Sach mal..
Liest denn hier kein Mensch?
ER hat sie betrogen, sie nach Beziehungsende mit nem Andren in der Kiste.. Und das nennt sie bei ihm *Stolz*, weil er ihr das nicht verzeihen kann.
Ist das alles herrlich schräg hier..

Das ändert alles
Klarer Fall von Macho...

Vergess ihn...er spricht dir nicht die gleiche Freiheit zu, die er sich genommen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:37
In Antwort auf imani_12380859

Mein einer Ex...
ist auch so. Die Vorstellung ich hätte nach ihm mit jemand anderes gehabt, würde mich für ihn "unrein" machen. Auch wenn noch Liebe vorhanden ist, steht ihnen ihr Stolz im Weg.
Ich denke diese Haltung ist typisch männlich. Ich habe diese Meinung schon öfters getroffen, von Frauen kenne ich sie jedoch nicht.

Liebe Grüsse vom
Sonnenmaedel

Na. dann bleib doch rein für deinen EX..
was für ein gequirlter Quark! Geht es deinen Ex was an?
Diese Haltung ist nicht männlich sondern iq-arm!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:39
In Antwort auf anneka_12944881

Das ändert alles
Klarer Fall von Macho...

Vergess ihn...er spricht dir nicht die gleiche Freiheit zu, die er sich genommen hat...

Hattest du nicht gelesen?
Wieso gibst du dann nen Rat, wenn du nix drüber weißt?
Das ist doch total schräg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:41
In Antwort auf edytha_12826315

Hattest du nicht gelesen?
Wieso gibst du dann nen Rat, wenn du nix drüber weißt?
Das ist doch total schräg!

Muss mir doch nicht alle Postings durchlesen...
...bevor ich auf die eigentliche Frage antworte...wie schräg bist du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:44
In Antwort auf anneka_12944881

Muss mir doch nicht alle Postings durchlesen...
...bevor ich auf die eigentliche Frage antworte...wie schräg bist du denn?

Na logo.
solltest du lesen. Du hast doch grad nix gerafft. Müssen tust du nix. Aber deine Antworten sind dann auch für den Wind, wenn du nix kappiert hast. Und ich hab es schneller kapiert als du. Von wegen der Frage nach dem schräg sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:50
In Antwort auf edytha_12826315

Na logo.
solltest du lesen. Du hast doch grad nix gerafft. Müssen tust du nix. Aber deine Antworten sind dann auch für den Wind, wenn du nix kappiert hast. Und ich hab es schneller kapiert als du. Von wegen der Frage nach dem schräg sein..

Bist wohl gefrustet?
Komm mal wieder runter Süße...und wie gesagt...bist du schräg drauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:53
In Antwort auf anneka_12944881

Bist wohl gefrustet?
Komm mal wieder runter Süße...und wie gesagt...bist du schräg drauf...

WOHER SOLLTE ICH GEFRUSTET SEIN?
Ich hab alles. Dummheit macht mich etwas agressiv.
aber sonst nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 0:57
In Antwort auf edytha_12826315

WOHER SOLLTE ICH GEFRUSTET SEIN?
Ich hab alles. Dummheit macht mich etwas agressiv.
aber sonst nix.

Definitv gefrustet
Leg dich lieber was hin... Es wird alles wieder gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 1:02
In Antwort auf anneka_12944881

Definitv gefrustet
Leg dich lieber was hin... Es wird alles wieder gut

Bei dir gehts so einfach nicht..
nur einfach mit dem Hinlegen..
Aber. was solls? Is ja nich mein Ding..
Wünsch dir alles Gute für dich.. z. B, erst lesen, dann verstehen und dann Tipps geben! Wär doch ein Super-Anfang für eine neue Art von Denke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 1:06
In Antwort auf edytha_12826315

Bei dir gehts so einfach nicht..
nur einfach mit dem Hinlegen..
Aber. was solls? Is ja nich mein Ding..
Wünsch dir alles Gute für dich.. z. B, erst lesen, dann verstehen und dann Tipps geben! Wär doch ein Super-Anfang für eine neue Art von Denke!

Kann ich schon ganz gut
langsam hinsetzten,dann sich zurück lehnen und Beine ganz vorsichtig hochschwingen

Das hier ist kein Chat...sondern ein Forum.
Es gibt Einträge mit über 1000 Postings...es wäre doch mehr als Zeitintensiv auf das Ausgangsproblem, welches hier ja nicht eindeutig geschildert wurde zu antworten...also reiß dich mal zusammen und mach dir wegen deiner mangelnden Intelligenz keine Panik...geht vielen Leuten so und manche sind so sogar berühmt geworden...aber dein Frust...den musst du unbedingt in den Griff bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 1:10
In Antwort auf anneka_12944881

Kann ich schon ganz gut
langsam hinsetzten,dann sich zurück lehnen und Beine ganz vorsichtig hochschwingen

Das hier ist kein Chat...sondern ein Forum.
Es gibt Einträge mit über 1000 Postings...es wäre doch mehr als Zeitintensiv auf das Ausgangsproblem, welches hier ja nicht eindeutig geschildert wurde zu antworten...also reiß dich mal zusammen und mach dir wegen deiner mangelnden Intelligenz keine Panik...geht vielen Leuten so und manche sind so sogar berühmt geworden...aber dein Frust...den musst du unbedingt in den Griff bekommen

Und du deine Intelligenz..
jetzt den Beitrag auch noch falsch platziert. grins.Schwing das Beinchen hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 1:13
In Antwort auf edytha_12826315

Und du deine Intelligenz..
jetzt den Beitrag auch noch falsch platziert. grins.Schwing das Beinchen hoch.

Deutsch???
Ist die deutsche Sprache sehr schwer für dich?

Macht nichts...so nun schwing ich meine Beinchen hoch und drück dir die Daumen, dass es dir bald besser geht.

Lieben Gruß und gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 1:16
In Antwort auf anneka_12944881

Deutsch???
Ist die deutsche Sprache sehr schwer für dich?

Macht nichts...so nun schwing ich meine Beinchen hoch und drück dir die Daumen, dass es dir bald besser geht.

Lieben Gruß und gute Nacht

Noch zum Abschluss
Wenn es öfters Antworten zu einem Beitrag gibt, dann startet er wieder auf der rechten Seite, da es links sinst Platz Probleme gibt.

Aber mit deinem Hirn wäre dir ja auch sicher aufgefallen, dass die Postings zeitlich sortiert sind...das heißt, dass, wenn ich eine ganz neue Antwort geschrieben hätte sie ganz oben erscheinen würde...aber wie gesagt...es geht mehreren Leuten so wie dir, also mach dir nichts draus.

Tschüüüüüüüüsssss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 1:16
In Antwort auf anneka_12944881

Das ändert alles
Klarer Fall von Macho...

Vergess ihn...er spricht dir nicht die gleiche Freiheit zu, die er sich genommen hat...

Keiner ist hier schräg...
jetzt lasst doch mal dieses Angezicke! du hast recht, dass er sich Freiheiten raus nimmt, die er mir nicht zugesteht, leider ist das aber nicht damit erklärt. Ich will nur einfach verstehen, warum er nicht um mich kämpft, obwohl er mich doch so sehr liebt. Ich meine er spioniert mir seitdem wir nicht mehr zusammen sind hinterher und versucht alles mögliche über mich heraus zu finden....und reimt sich aus allem seinen Teil zusammen und denkt wer weiß was von mir, wenn ihr versteht, was ich meine.....wenn er mich liebt, warum kann er dann nicht zu mir kommen und mir sagen, dass wir es nochmal probieren sollen. ER hat mir gesagt, dass er solche Angst hat wieder so verletzt zu werden, aber was ist mit mir...ich habe diese Angst auch, aber wenn man es nicht ausprobiert, dann wird man es wohl nie erfahren, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 1:18
In Antwort auf anneka_12944881

Deutsch???
Ist die deutsche Sprache sehr schwer für dich?

Macht nichts...so nun schwing ich meine Beinchen hoch und drück dir die Daumen, dass es dir bald besser geht.

Lieben Gruß und gute Nacht

Dir ebenfalls.
Gute Nacht und liebste Grüße. Wundervolle Träume
hatte kurzfristig den Eindruck, mit dir in abgespeckter Form reden zu müssen. Drück dir auch fest für besser-Verstehen-können, manchmal-mehr-lesen- müssen die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 9:00

warum ...
... konfrontierst du ihn nicht mit der frage, wieso er dir nicht das zugesteht, was er sich auch herausnimmt?

mit stolz hat das m. m. nach nicht das geringste zu tun.

liebe grüße



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2005 um 13:20
In Antwort auf winnie_12164884

warum ...
... konfrontierst du ihn nicht mit der frage, wieso er dir nicht das zugesteht, was er sich auch herausnimmt?

mit stolz hat das m. m. nach nicht das geringste zu tun.

liebe grüße



Habe ich schon....
wir haben schon zig mal darüber gesprochen.....er behauptet ja felsenfest, dass sie sich nur geküsst haben, obwohl sie eine ganze woche zusammen in spanien verbracht haben und sie ihn dann auch noch hier in Deutschland eine Woche besucht hat, als wir nicht mehr zusammen waren.....mit was hat es denn dann zu tun, wenn es nicht verletzter Stolz ist??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen