Home / Forum / Liebe & Beziehung / An alle hier, die meinen moralisieren zu müssen

An alle hier, die meinen moralisieren zu müssen

12. April 2007 um 23:44

GOTT verurteilt nicht, das tun nur wir Menschen,... hätte er uns die Möglichkeit der Wahl gegeben, wenn er, kaum, dass wir uns für den anderen Weg entscheiden, verurteilen würde??? Was hätte da die Dualität für einen Sinn????????????

Mehr lesen

12. April 2007 um 23:49

Standing ovations..
du triffst es auf den punkt, genauso seh ich das auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 9:22

Stimmt..
..aber GOTT hat dem Menschen auch Verstand, Gewissen und eine Seele gegeben. Und GOTT sollte nicht dafür herhalten, wenn jemand seinen Verstand oder Sonstwas nicht einsetzen kann bzw. einen Mist nach dem Anderen baut.

GOTT verurteilt nicht, dass tun wir Menschen, da hast du vollkommen recht. Aber GOTT (falls es einen gibt *fg*) sorgt dafür, dass jeder Mensch am Ende das bekommt, was er verdient.

Ach, eine herrliche Religionssitzung hier....*fg*

lg, Rockatansky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 9:30

Gott? Seele?...heiliger Krieg
Wo sind wir denn jetzt schon gelandet, das es Diskussionen darüber gibt??

Gott hat den Menschen Seele, Verstand und Gewissen gegeben - deshalb werden auch im Namen Gottes so viele Kriege geführt.

GOTT (wenn es denn dann einen geben sollte) hat dem Menschen einen FREIEN WILLEN gegeben, und der sollte in erster Linie zählen. Jedenfalls lebe ich danach, und lebe sehr gut damit.

PS: außerdem gibt es da so einen tollen Spruch aus der Bibel: wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein

Huch, warum fliegen denn plötzlich keine??...immer lieber erst mal an die eigene Nase packen und überlegen, wie viele Menschen man selbst schon (auch unbewußt) verletzt hat. Und wer jetzt sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 10:10
In Antwort auf dolly_12843641

Gott? Seele?...heiliger Krieg
Wo sind wir denn jetzt schon gelandet, das es Diskussionen darüber gibt??

Gott hat den Menschen Seele, Verstand und Gewissen gegeben - deshalb werden auch im Namen Gottes so viele Kriege geführt.

GOTT (wenn es denn dann einen geben sollte) hat dem Menschen einen FREIEN WILLEN gegeben, und der sollte in erster Linie zählen. Jedenfalls lebe ich danach, und lebe sehr gut damit.

PS: außerdem gibt es da so einen tollen Spruch aus der Bibel: wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein

Huch, warum fliegen denn plötzlich keine??...immer lieber erst mal an die eigene Nase packen und überlegen, wie viele Menschen man selbst schon (auch unbewußt) verletzt hat. Und wer jetzt sagt

Genau
das hab ich versucht zu vermitteln,.... nur mit anderen Worten,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 10:14
In Antwort auf zoe_12062812

Stimmt..
..aber GOTT hat dem Menschen auch Verstand, Gewissen und eine Seele gegeben. Und GOTT sollte nicht dafür herhalten, wenn jemand seinen Verstand oder Sonstwas nicht einsetzen kann bzw. einen Mist nach dem Anderen baut.

GOTT verurteilt nicht, dass tun wir Menschen, da hast du vollkommen recht. Aber GOTT (falls es einen gibt *fg*) sorgt dafür, dass jeder Mensch am Ende das bekommt, was er verdient.

Ach, eine herrliche Religionssitzung hier....*fg*

lg, Rockatansky

Lies
mal das Buch Gespräche mit Gott,... warum sollte er uns das geben, was wir verdienen,.... nein, Gott ist KEIN!!!!! strafender Gott (das war er im alten Testamet),... hätte er denn sonst zugelassen, dass die Menschen seinen Sohn töten, um sich von der Sünde reinzuwaschen????? Wir selbst sind es, die schlussendlich über uns richten,..... unser Gewissen,..
übrigens schreibt Neale Donald Walsh in seinen Büchern, sind 3 Bände, dass HITLER!!! in den Himmel einging,.. noch vor Kurzem hätte ich lauthals meine Empörung bekundet,... aber lies die Bücher,.. die sind sehr gut und erweitern ungemein unseren beschränkten Horizont,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 10:15
In Antwort auf dada_12345631

Standing ovations..
du triffst es auf den punkt, genauso seh ich das auch!

Luesann
hast du die Bücher von Neale Donald Walsh gelesen, der bringt es in, Gespräche mit Gott, total auf den Punkt,... wenn nicht kann ich diese nur empfehlen,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 13:37
In Antwort auf dolly_12843641

Gott? Seele?...heiliger Krieg
Wo sind wir denn jetzt schon gelandet, das es Diskussionen darüber gibt??

Gott hat den Menschen Seele, Verstand und Gewissen gegeben - deshalb werden auch im Namen Gottes so viele Kriege geführt.

GOTT (wenn es denn dann einen geben sollte) hat dem Menschen einen FREIEN WILLEN gegeben, und der sollte in erster Linie zählen. Jedenfalls lebe ich danach, und lebe sehr gut damit.

PS: außerdem gibt es da so einen tollen Spruch aus der Bibel: wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein

Huch, warum fliegen denn plötzlich keine??...immer lieber erst mal an die eigene Nase packen und überlegen, wie viele Menschen man selbst schon (auch unbewußt) verletzt hat. Und wer jetzt sagt

Sweetconcubine
heiliger Krieg???? führt Gott den Krieg oder wir,.. wobei ich schon der Meinung bin, dass wir alle Gott sind,... den göttlichen Funken in uns haben (also führt ihn doch Gott????...),.. aber he, das da oben sollte nur eine Anregung sein, denn schlussendlich wissen wir eh alle, dass wir nichts wissen,.......... ich habe nur gepostet, wie ich es seh,.... nicht wie "man" oder "frau" es sehen muss,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 13:51

Ach komm schon...
... dass ist der größte Bockmist, den ich bis jetzt hier gelesen hab.

Es ist halt schon einfach wenn man Beschiss damit rechtfertigt, dass GOTT ja eh alles verzeiht und deshalb kann man eh tun und lassen was man will...

Bei den Kinderbüchern von Walsch, die ich mit 20 gelesen habe, ist mir erst einmal die Idee gekommen, dass man mit der Dummheit von Menschen äußerst viel Geld machen kann.

Es ist halt einfach ein paar Bücher zu lesen wie die Bibel, den Koran, den möchtegern-spirituellen Dreck von Walsch und diesen ohne sich seine eigenen Gedanken zu machen nachzuplappern.

Und wenn du schon von Moral sprichst. Walsch ist der Meinung, dass die "alten" Moralvorstellungen nicht zu verdammen sind, sondern anzupassen sind... an was auch immer.

Und wenn du schon mit Hitler kommst... Bernd Hellinger ist auch der Meinung, dass sich die Juden ihr Schicksal selbst ausgesucht und somit auch verdient hätten...

Diese äußerst dämlichen Ideenlieferanten sind für mich ziemlich gefährlich, denn was dabei herauskommt sieht man an deinem Posting.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 13:56
In Antwort auf dixie_12329643

Ach komm schon...
... dass ist der größte Bockmist, den ich bis jetzt hier gelesen hab.

Es ist halt schon einfach wenn man Beschiss damit rechtfertigt, dass GOTT ja eh alles verzeiht und deshalb kann man eh tun und lassen was man will...

Bei den Kinderbüchern von Walsch, die ich mit 20 gelesen habe, ist mir erst einmal die Idee gekommen, dass man mit der Dummheit von Menschen äußerst viel Geld machen kann.

Es ist halt einfach ein paar Bücher zu lesen wie die Bibel, den Koran, den möchtegern-spirituellen Dreck von Walsch und diesen ohne sich seine eigenen Gedanken zu machen nachzuplappern.

Und wenn du schon von Moral sprichst. Walsch ist der Meinung, dass die "alten" Moralvorstellungen nicht zu verdammen sind, sondern anzupassen sind... an was auch immer.

Und wenn du schon mit Hitler kommst... Bernd Hellinger ist auch der Meinung, dass sich die Juden ihr Schicksal selbst ausgesucht und somit auch verdient hätten...

Diese äußerst dämlichen Ideenlieferanten sind für mich ziemlich gefährlich, denn was dabei herauskommt sieht man an deinem Posting.

Ja stimmt,...
weißt du welche Seelen uns am meisten lieben, die, die uns am schlimmsten verletzen,.. nur so können wir die Erfahrungen machen, die uns am weitesten bringen, es sei denn wir können vergeben,... ich war schon mal bei einer Aufstellung von Hellinger und er hat eine unglaubliche Präsenz,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:05
In Antwort auf dixie_12329643

Ach komm schon...
... dass ist der größte Bockmist, den ich bis jetzt hier gelesen hab.

Es ist halt schon einfach wenn man Beschiss damit rechtfertigt, dass GOTT ja eh alles verzeiht und deshalb kann man eh tun und lassen was man will...

Bei den Kinderbüchern von Walsch, die ich mit 20 gelesen habe, ist mir erst einmal die Idee gekommen, dass man mit der Dummheit von Menschen äußerst viel Geld machen kann.

Es ist halt einfach ein paar Bücher zu lesen wie die Bibel, den Koran, den möchtegern-spirituellen Dreck von Walsch und diesen ohne sich seine eigenen Gedanken zu machen nachzuplappern.

Und wenn du schon von Moral sprichst. Walsch ist der Meinung, dass die "alten" Moralvorstellungen nicht zu verdammen sind, sondern anzupassen sind... an was auch immer.

Und wenn du schon mit Hitler kommst... Bernd Hellinger ist auch der Meinung, dass sich die Juden ihr Schicksal selbst ausgesucht und somit auch verdient hätten...

Diese äußerst dämlichen Ideenlieferanten sind für mich ziemlich gefährlich, denn was dabei herauskommt sieht man an deinem Posting.

Elbengel1
es ist immer wieder erstaunlich, wie sich manche Leute, hier im Forum, über ganz knapp gehaltene Postings erregen können,.... und ich halte nichts davon, dass du mich beleidigst,.. komm mit objektiven Argumenten und wir können gerne weiterposten,.. aber mit Sätzen wie: "dass (übrigens schreibt man das mit einem s)ist der größte Bockmist, den ich bis jetzt hier gelesen hab." gibst du im Endeffekt nur ein Zeugnis deiner eigenen Beschränktheit ab [ich gebe zu, dass ich auch beschränkt bin (wie alle Menschen im Übrigen)], aber ich richte nicht so hochnäsig über andere,......... die Bibel ist mir übrigens auch bekannt,.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:08
In Antwort auf yvelinne

Ja stimmt,...
weißt du welche Seelen uns am meisten lieben, die, die uns am schlimmsten verletzen,.. nur so können wir die Erfahrungen machen, die uns am weitesten bringen, es sei denn wir können vergeben,... ich war schon mal bei einer Aufstellung von Hellinger und er hat eine unglaubliche Präsenz,...

Ich muss bei soviel Bullshit wirklich lachen...
... ja gell, und wenn man dir auf die eine Backe schlägt, halt auch noch die andere hin... und so tun wir alles um ja nicht selber denken zu müssen.

Du kommst mir vor wie ein kleiner Lemmling, der bedingungslos das tut was einer vorgibt ohne wenn und aber, dem ganzen Geschriebenen und gut Vorgekautem und Vorgedachtem brav folgen wie es im Bücherl steht.

Ich sag dir mal was... jeder, der seine eigene "Wahrheit" für allgemein gültig hält disqualifiziert sich selbst.

Aber kauf nur weiter Bücher und andere Ideologien. Du wirst dein Platzerl in diesen schon finden , immerhin zahlst du ja dafür.
Und wenn du ein Seminar besuchst kommst du ganz sicher in den Himmel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:12

Was ist das denn
für ein schwachsinn?
ich habe meiner frau versprochen, ihr treu zu sein. in dem moment, in dem ich beschlossen habe, in eine andere richtung (meine affaire) zu gehen, ist es nur recht und billig, dass sie mich "verurteilt". es handelt sich um eine vereinbarung zwischen ihr und mir, die ich gebrochen habe, ende. gott hat dabei gar nichts zu suchen.

welche bewusstseinserweiternden (oder soll ich sagen beeinträchtigenden?) drogen nimmst du eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:14
In Antwort auf yvelinne

Elbengel1
es ist immer wieder erstaunlich, wie sich manche Leute, hier im Forum, über ganz knapp gehaltene Postings erregen können,.... und ich halte nichts davon, dass du mich beleidigst,.. komm mit objektiven Argumenten und wir können gerne weiterposten,.. aber mit Sätzen wie: "dass (übrigens schreibt man das mit einem s)ist der größte Bockmist, den ich bis jetzt hier gelesen hab." gibst du im Endeffekt nur ein Zeugnis deiner eigenen Beschränktheit ab [ich gebe zu, dass ich auch beschränkt bin (wie alle Menschen im Übrigen)], aber ich richte nicht so hochnäsig über andere,......... die Bibel ist mir übrigens auch bekannt,.....

Schau an...
... da versuchst du doch wirklich mich zu manipulieren.

Ich bin mit meinem Denken, DAS dir im grundsätzlich fehlt etwas schneller als mit meiner Schreiberer. Flüchtigkeitsfehler nennt man das, über das du dich beschwerst und nicht Beschränktheit.
Allerdings scheinst du eine Meisterin in diesem Fach zu sein.

Deine Postings sind weder er- noch aufregend, sondern einfach nur lächerlich.

Und das ist meine Meinung zu deinem Posting.
Mit dir kann ich auch gar nicht diskutieren, ich müsste andauernd nur lachen und dann würd mir doch glatt wieder ein Rechtschreibfehler passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:18
In Antwort auf ieuan_12535603

Was ist das denn
für ein schwachsinn?
ich habe meiner frau versprochen, ihr treu zu sein. in dem moment, in dem ich beschlossen habe, in eine andere richtung (meine affaire) zu gehen, ist es nur recht und billig, dass sie mich "verurteilt". es handelt sich um eine vereinbarung zwischen ihr und mir, die ich gebrochen habe, ende. gott hat dabei gar nichts zu suchen.

welche bewusstseinserweiternden (oder soll ich sagen beeinträchtigenden?) drogen nimmst du eigentlich?

Um Gottes Willen...
... sag so was nicht, denn sonst müsste sie wieder für ein Seminar bezahlen, um sich ein anderes Gedankengut anzulegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:21
In Antwort auf dixie_12329643

Schau an...
... da versuchst du doch wirklich mich zu manipulieren.

Ich bin mit meinem Denken, DAS dir im grundsätzlich fehlt etwas schneller als mit meiner Schreiberer. Flüchtigkeitsfehler nennt man das, über das du dich beschwerst und nicht Beschränktheit.
Allerdings scheinst du eine Meisterin in diesem Fach zu sein.

Deine Postings sind weder er- noch aufregend, sondern einfach nur lächerlich.

Und das ist meine Meinung zu deinem Posting.
Mit dir kann ich auch gar nicht diskutieren, ich müsste andauernd nur lachen und dann würd mir doch glatt wieder ein Rechtschreibfehler passieren.

Und jetzt zu deiner Beruhigung...
... ich meinte natürlich, dass dir grunsätzlich ein selbstständiges Denken fehlt.

Flüchtigkeitsfehler über DIE du dich beschwerst.

Bist du jetzt beruhigt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:25
In Antwort auf ieuan_12535603

Was ist das denn
für ein schwachsinn?
ich habe meiner frau versprochen, ihr treu zu sein. in dem moment, in dem ich beschlossen habe, in eine andere richtung (meine affaire) zu gehen, ist es nur recht und billig, dass sie mich "verurteilt". es handelt sich um eine vereinbarung zwischen ihr und mir, die ich gebrochen habe, ende. gott hat dabei gar nichts zu suchen.

welche bewusstseinserweiternden (oder soll ich sagen beeinträchtigenden?) drogen nimmst du eigentlich?

Hab
ich nur von Untreue gesprochen, seltsam, dass du es auf das beziehst, und nur auf das,... *ggg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:26
In Antwort auf dixie_12329643

Schau an...
... da versuchst du doch wirklich mich zu manipulieren.

Ich bin mit meinem Denken, DAS dir im grundsätzlich fehlt etwas schneller als mit meiner Schreiberer. Flüchtigkeitsfehler nennt man das, über das du dich beschwerst und nicht Beschränktheit.
Allerdings scheinst du eine Meisterin in diesem Fach zu sein.

Deine Postings sind weder er- noch aufregend, sondern einfach nur lächerlich.

Und das ist meine Meinung zu deinem Posting.
Mit dir kann ich auch gar nicht diskutieren, ich müsste andauernd nur lachen und dann würd mir doch glatt wieder ein Rechtschreibfehler passieren.

Warum
schreibst du mir dann auf das Posting, wenn ich eh nur lächerlich bin????????? Seltsam,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:27
In Antwort auf dixie_12329643

Und jetzt zu deiner Beruhigung...
... ich meinte natürlich, dass dir grunsätzlich ein selbstständiges Denken fehlt.

Flüchtigkeitsfehler über DIE du dich beschwerst.

Bist du jetzt beruhigt??

Ja, bin ich,...
danke, dass du mir Absolution gegeben hast,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:29
In Antwort auf yvelinne

Hab
ich nur von Untreue gesprochen, seltsam, dass du es auf das beziehst, und nur auf das,... *ggg

Dich kann doch wirklich keiner ernst nehmen...
... oder??

Du postest in einem UNTREUE-Forum und wetterst gegen die Moral...

Sag mal, soll er wissen, dass du dich krampfhaft als Möchtegern-Philosophin versuchst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:30
In Antwort auf dixie_12329643

Ich muss bei soviel Bullshit wirklich lachen...
... ja gell, und wenn man dir auf die eine Backe schlägt, halt auch noch die andere hin... und so tun wir alles um ja nicht selber denken zu müssen.

Du kommst mir vor wie ein kleiner Lemmling, der bedingungslos das tut was einer vorgibt ohne wenn und aber, dem ganzen Geschriebenen und gut Vorgekautem und Vorgedachtem brav folgen wie es im Bücherl steht.

Ich sag dir mal was... jeder, der seine eigene "Wahrheit" für allgemein gültig hält disqualifiziert sich selbst.

Aber kauf nur weiter Bücher und andere Ideologien. Du wirst dein Platzerl in diesen schon finden , immerhin zahlst du ja dafür.
Und wenn du ein Seminar besuchst kommst du ganz sicher in den Himmel.

Elbengel1, lies doch alles, was ich gepostet habe,.....
bevor du sowas:

"Ich sag dir mal was... jeder, der seine eigene "Wahrheit" für allgemein gültig hält disqualifiziert sich selbst."

schreibst, da bin ich jetzt mal gespannt, ob du die Größe hast dich zu entschuldigen,.... aber ich denke, dass du es einfach nur ignorierst,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:31
In Antwort auf yvelinne

Warum
schreibst du mir dann auf das Posting, wenn ich eh nur lächerlich bin????????? Seltsam,...

Du dienst einzig und allein...
... meinem Amüsemant.

Selten so viel Spaß gehabt... und schau, damit hast du wenigstens ein bisschen Sinn in diesem Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:32
In Antwort auf yvelinne

Elbengel1, lies doch alles, was ich gepostet habe,.....
bevor du sowas:

"Ich sag dir mal was... jeder, der seine eigene "Wahrheit" für allgemein gültig hält disqualifiziert sich selbst."

schreibst, da bin ich jetzt mal gespannt, ob du die Größe hast dich zu entschuldigen,.... aber ich denke, dass du es einfach nur ignorierst,....

,...
kannst weiter unten lesen, aber das tust du scheinbar ja nicht,....

"Sweetconcubine"
Gesendet von yvelinne am 13 April um 13:37


heiliger Krieg???? führt Gott den Krieg oder wir,.. wobei ich schon der Meinung bin, dass wir alle Gott sind,... den göttlichen Funken in uns haben (also führt ihn doch Gott????...),.. aber he, das da oben sollte nur eine Anregung sein, denn schlussendlich wissen wir eh alle, dass wir nichts wissen,.......... ich habe nur gepostet, wie ich es seh,.... nicht wie "man" oder "frau" es sehen muss,...

Profil ansehen
Privat Beitrag
Antworten
Warnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:39
In Antwort auf yvelinne

Elbengel1, lies doch alles, was ich gepostet habe,.....
bevor du sowas:

"Ich sag dir mal was... jeder, der seine eigene "Wahrheit" für allgemein gültig hält disqualifiziert sich selbst."

schreibst, da bin ich jetzt mal gespannt, ob du die Größe hast dich zu entschuldigen,.... aber ich denke, dass du es einfach nur ignorierst,....

Jetzt sag mir doch...
... bitte mal wo ich Schuld auf mich geladen hab, um mich entschuldigen zu müssen??

Ich hab meine ganz persönliche "Wahrheit" geschrieben, die so unumstösslich für mich ist wie die Blödheiten, die du von dir gibst für dich offenbar unumstösslich sind.
Ich sage aber nicht, dass deine dir "Standing Ovations"-Zollende auch meiner Meinung sein muss, damit sie in den Himmel kommt wie es deine von dir propagierten Schmierfinken tun.

Für was sollte ich mich jetzt also entschuldigen?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:41
In Antwort auf dixie_12329643

Jetzt sag mir doch...
... bitte mal wo ich Schuld auf mich geladen hab, um mich entschuldigen zu müssen??

Ich hab meine ganz persönliche "Wahrheit" geschrieben, die so unumstösslich für mich ist wie die Blödheiten, die du von dir gibst für dich offenbar unumstösslich sind.
Ich sage aber nicht, dass deine dir "Standing Ovations"-Zollende auch meiner Meinung sein muss, damit sie in den Himmel kommt wie es deine von dir propagierten Schmierfinken tun.

Für was sollte ich mich jetzt also entschuldigen?


Leider keine Größe
,... egal,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:51
In Antwort auf dada_12345631

Standing ovations..
du triffst es auf den punkt, genauso seh ich das auch!

Luesann
nur wir beide scheinen das so zu sehen, ist ja auch okay, wenn es die anderen anders sehen,.. jeder wie er will,.. aber warum kann keiner, der es anders siet, dies nicht schreiben ohne mich persönlich anzugreifen,... gibt es denn so etwas wie die Religions.-, in diesem Falle Glaubensfreiheit nicht?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 14:59
In Antwort auf yvelinne

Lies
mal das Buch Gespräche mit Gott,... warum sollte er uns das geben, was wir verdienen,.... nein, Gott ist KEIN!!!!! strafender Gott (das war er im alten Testamet),... hätte er denn sonst zugelassen, dass die Menschen seinen Sohn töten, um sich von der Sünde reinzuwaschen????? Wir selbst sind es, die schlussendlich über uns richten,..... unser Gewissen,..
übrigens schreibt Neale Donald Walsh in seinen Büchern, sind 3 Bände, dass HITLER!!! in den Himmel einging,.. noch vor Kurzem hätte ich lauthals meine Empörung bekundet,... aber lies die Bücher,.. die sind sehr gut und erweitern ungemein unseren beschränkten Horizont,...

Bitte...
..genauer lesen!

"Gott sorgt dafür, dass jeder am Ende das bekommt, was er verdient".

Da steht nichts von Gott straft, oder Gott tut irgendetwas direkt bzw. greift unmittelbar ein. Tut er nicht, dass macht der Mensch ja gekonnt selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:03
In Antwort auf zoe_12062812

Bitte...
..genauer lesen!

"Gott sorgt dafür, dass jeder am Ende das bekommt, was er verdient".

Da steht nichts von Gott straft, oder Gott tut irgendetwas direkt bzw. greift unmittelbar ein. Tut er nicht, dass macht der Mensch ja gekonnt selbst.

Rockatansky
ja das stimmt,... aber wenn der Mensch von Herzen bereut, wird ihm, nicht zuletzt von sich selbst, Vergebung zuteil,... und so kann er auch die Größe aufbringen, anderen zu vergeben [klingt ein wenig herablassend, aber du weißt eh, was ich meine ]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:03
In Antwort auf yvelinne

Hab
ich nur von Untreue gesprochen, seltsam, dass du es auf das beziehst, und nur auf das,... *ggg

Naja,
hab ich messerscharf daraus geschlossen dass du das in ein untreue-forum setzt .

wenn das eine diskussion über sinn und unsinn des universums sein soll hab ich darauf am freitag nachmittag keine lust mehr....schönes we

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:32

Oh mama mia
Eine Grundsatzdiskussion über das Motto Moral oder über einen Gott finde ich echt überflüssig. Bei vielem, was man hier liest, geht es eh so direkt am Thema vorbei, da bekommt man ja Brusthaare (Männer mal ausgenommen )

""Gott sorgt dafür, dass jeder am Ende das bekommt, was er verdient".

Da steht nichts von Gott straft, oder Gott tut irgendetwas direkt bzw. greift unmittelbar ein. Tut er nicht, dass macht der Mensch ja gekonnt selbst."

Ja Hallo??? Wenn das so wäre, warum ist dann Hitler im Himmel? Hat er das verdient? (wer hat das nochmal hier erwähnt? Yvonne??)
Wahrscheinlich hat er bloß Angst gehabt, das klein Hitler in der Hölle eine Armee zusammenstellt und dann versucht über den Himmel einzufallen um ihn einzunehmen - dann doch lieber direkt vorsorgen, wo er ihn im Blickfeld hat.

Obwohl es schon irgendwo makaber ist, Hitler und Untreue auf eine Stufe zu stellen; nur mal so nebenbei erwähnt.



"ich habe meiner frau versprochen, ihr treu zu sein. in dem moment, in dem ich beschlossen habe, in eine andere richtung (meine affaire) zu gehen, ist es nur recht und billig, dass sie mich "verurteilt". es handelt sich um eine vereinbarung zwischen ihr und mir, die ich gebrochen habe, ende."

Ok, gut, hast Du recht. Deine Frau kann in dem Fall natürlich urteilen und darf dann natürlich auch verurteilen. ABER NIEMAND ANDERES. Ich muß nicht gutheißen, was andere tun, aber in einem gewissen Grad muß ich es tolerieren. Da nutzen Beschimpfungen überhaupt nichts, und davon habe auch ich schon mehr als genug abbekommen.
Gott verurteilt nicht - kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen - der schlägt eher die Hände über den Kopf zusammen und überlegt sich, er hätte lieber nur Eva erschaffen. Aber nur Frauen unter sich, nee, das gäbe auch wieder nur Zickenterror.

Ach ja, @elbenengel

"Ich bin mit meinem Denken, DAS dir im grundsätzlich fehlt"

Klar, DEIN denken fehlt uns allen. Klugscheißerisch sein wollen, und dann noch nicht mal die Aussagekräftigkeit der Worte hinbekommen *tsetse*
Und komm' dann nicht an mit "Flüchtigkeitsfehler". Erst denken, dann schreiben! Aber gib zu, das hast Du nur zu unserer Belustigung so geschrieben.


Aber jetzt noch mal zu meiner eigentlichen Frage:

Was zum Teufel nochmal hat Gott in einem Untreue Forum verloren?






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:52
In Antwort auf dolly_12843641

Oh mama mia
Eine Grundsatzdiskussion über das Motto Moral oder über einen Gott finde ich echt überflüssig. Bei vielem, was man hier liest, geht es eh so direkt am Thema vorbei, da bekommt man ja Brusthaare (Männer mal ausgenommen )

""Gott sorgt dafür, dass jeder am Ende das bekommt, was er verdient".

Da steht nichts von Gott straft, oder Gott tut irgendetwas direkt bzw. greift unmittelbar ein. Tut er nicht, dass macht der Mensch ja gekonnt selbst."

Ja Hallo??? Wenn das so wäre, warum ist dann Hitler im Himmel? Hat er das verdient? (wer hat das nochmal hier erwähnt? Yvonne??)
Wahrscheinlich hat er bloß Angst gehabt, das klein Hitler in der Hölle eine Armee zusammenstellt und dann versucht über den Himmel einzufallen um ihn einzunehmen - dann doch lieber direkt vorsorgen, wo er ihn im Blickfeld hat.

Obwohl es schon irgendwo makaber ist, Hitler und Untreue auf eine Stufe zu stellen; nur mal so nebenbei erwähnt.



"ich habe meiner frau versprochen, ihr treu zu sein. in dem moment, in dem ich beschlossen habe, in eine andere richtung (meine affaire) zu gehen, ist es nur recht und billig, dass sie mich "verurteilt". es handelt sich um eine vereinbarung zwischen ihr und mir, die ich gebrochen habe, ende."

Ok, gut, hast Du recht. Deine Frau kann in dem Fall natürlich urteilen und darf dann natürlich auch verurteilen. ABER NIEMAND ANDERES. Ich muß nicht gutheißen, was andere tun, aber in einem gewissen Grad muß ich es tolerieren. Da nutzen Beschimpfungen überhaupt nichts, und davon habe auch ich schon mehr als genug abbekommen.
Gott verurteilt nicht - kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen - der schlägt eher die Hände über den Kopf zusammen und überlegt sich, er hätte lieber nur Eva erschaffen. Aber nur Frauen unter sich, nee, das gäbe auch wieder nur Zickenterror.

Ach ja, @elbenengel

"Ich bin mit meinem Denken, DAS dir im grundsätzlich fehlt"

Klar, DEIN denken fehlt uns allen. Klugscheißerisch sein wollen, und dann noch nicht mal die Aussagekräftigkeit der Worte hinbekommen *tsetse*
Und komm' dann nicht an mit "Flüchtigkeitsfehler". Erst denken, dann schreiben! Aber gib zu, das hast Du nur zu unserer Belustigung so geschrieben.


Aber jetzt noch mal zu meiner eigentlichen Frage:

Was zum Teufel nochmal hat Gott in einem Untreue Forum verloren?






He sweetconcubine
es geht doch gar nicht um Gott,.... es geht um die Frage der Moral,... für mich, die ich den Thread ganz bewußt hier reingestellt hab, ging es darum, allein aus meiner Sicht!!!, aufzuzeigen, dass die Moralvorstellungen, die wir haben sehr beschränkt sind,..... dreh alles mal um, was ich im Anfangsthread gepostet hab:
dann bekommst du das:
Frau oder Herr Moralapostel meinen: ich habe ganz klare Vorstellungen von Gut und Falsch, der Gott an den ich glaub richtet, also tue ich es auch (über die Geliebten, über den Mann, über Menschen, die nicht nach der Norm leben), ich wollte nur zeigen, dass Gott eben NICHT!!!!!!! richtet,.... dass nur wir Menschen das tun,........ das war alles,..... *ggg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:11
In Antwort auf yvelinne

Rockatansky
ja das stimmt,... aber wenn der Mensch von Herzen bereut, wird ihm, nicht zuletzt von sich selbst, Vergebung zuteil,... und so kann er auch die Größe aufbringen, anderen zu vergeben [klingt ein wenig herablassend, aber du weißt eh, was ich meine ]

Schön gesagt!
Meine ich auch ernst.

Nur ich habe mich bei mir für den anderen Weg entschieden. "Wie du mir, so ich dir."

Erst dann war die Sache für mich abgeschlossen. In der Welt heute zählen die meisten Werte nicht mehr. Du kannst dich nicht ein Leben lang daraif verlassen, dass Alles gut und recht wird.

Viele Menschen verzeihen und vergeben einmal, dann zweimal, und werden immer wieder verletzt. Und viele Menschen erfahren Vergebung und scheren sich nicht einen Dreck drum.

Es wäre schön, wenn es so, wie du es treffend beschreibst, sein könnte, ist es aber nunnmal leider nicht. Jeder Mensch macht Fehler, du, ich, wir Alle. Doch wenn man aus seinen Fehlern nicht lernt, immer wieder die Gleichen Fehler macht bzw. seinen Verstand etc. ständig abschaltet, dann hat man sein Recht auf Vergebung, meiner Meinung nach, verwirkt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:18
In Antwort auf zoe_12062812

Schön gesagt!
Meine ich auch ernst.

Nur ich habe mich bei mir für den anderen Weg entschieden. "Wie du mir, so ich dir."

Erst dann war die Sache für mich abgeschlossen. In der Welt heute zählen die meisten Werte nicht mehr. Du kannst dich nicht ein Leben lang daraif verlassen, dass Alles gut und recht wird.

Viele Menschen verzeihen und vergeben einmal, dann zweimal, und werden immer wieder verletzt. Und viele Menschen erfahren Vergebung und scheren sich nicht einen Dreck drum.

Es wäre schön, wenn es so, wie du es treffend beschreibst, sein könnte, ist es aber nunnmal leider nicht. Jeder Mensch macht Fehler, du, ich, wir Alle. Doch wenn man aus seinen Fehlern nicht lernt, immer wieder die Gleichen Fehler macht bzw. seinen Verstand etc. ständig abschaltet, dann hat man sein Recht auf Vergebung, meiner Meinung nach, verwirkt.

lg

Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
endlich noch eine, die mich verstanden hat und mich nicht gleich niedermacht,....... danke, das tut mir gut,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:20
In Antwort auf yvelinne

Luesann
nur wir beide scheinen das so zu sehen, ist ja auch okay, wenn es die anderen anders sehen,.. jeder wie er will,.. aber warum kann keiner, der es anders siet, dies nicht schreiben ohne mich persönlich anzugreifen,... gibt es denn so etwas wie die Religions.-, in diesem Falle Glaubensfreiheit nicht?????

,...
sieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:25
In Antwort auf zoe_12062812

Schön gesagt!
Meine ich auch ernst.

Nur ich habe mich bei mir für den anderen Weg entschieden. "Wie du mir, so ich dir."

Erst dann war die Sache für mich abgeschlossen. In der Welt heute zählen die meisten Werte nicht mehr. Du kannst dich nicht ein Leben lang daraif verlassen, dass Alles gut und recht wird.

Viele Menschen verzeihen und vergeben einmal, dann zweimal, und werden immer wieder verletzt. Und viele Menschen erfahren Vergebung und scheren sich nicht einen Dreck drum.

Es wäre schön, wenn es so, wie du es treffend beschreibst, sein könnte, ist es aber nunnmal leider nicht. Jeder Mensch macht Fehler, du, ich, wir Alle. Doch wenn man aus seinen Fehlern nicht lernt, immer wieder die Gleichen Fehler macht bzw. seinen Verstand etc. ständig abschaltet, dann hat man sein Recht auf Vergebung, meiner Meinung nach, verwirkt.

lg

Nochmal ich,..
Nur ich habe mich bei mir für den anderen Weg entschieden. "Wie du mir, so ich dir."


ist für mich schlussendlich das Selbe,.... wie dunkel und hell,... gut und böse,.... 2 Seiten EINER!!!! Medaille,.... ohje, jetzt werden wieder einige schreien,.... aber ich gebe zu, dass das hier auch ein Medium ist, in dem man (frau) leicht missverstanden wird,.. alle lesen eben nur das was sie wollen,.. ich ja auch,... und das geschieht unbewusst, je nachdem, wie wir geprägt wurden und in welcher Phase des Lebens wir uns grad befinden,........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 17:38

Umgangston
hier ist der umgangston eh sehr ruppig, die meinungen oft sehr beschränkt ... mit ner anderen reaktion kannst hier kaum rechnen als dass das gros hämisch über deinen beitrag herfällt ...

lg glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 18:25
In Antwort auf yvelinne

Luesann
hast du die Bücher von Neale Donald Walsh gelesen, der bringt es in, Gespräche mit Gott, total auf den Punkt,... wenn nicht kann ich diese nur empfehlen,...

Da wird...
mich wohl mein weg am montag in eine buchhandlung führen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 19:14
In Antwort auf glen

Umgangston
hier ist der umgangston eh sehr ruppig, die meinungen oft sehr beschränkt ... mit ner anderen reaktion kannst hier kaum rechnen als dass das gros hämisch über deinen beitrag herfällt ...

lg glen

Ja,... ich weiß,...
ich hab den selben Beitrag mal ins Psychologie Forum gestellt,... mich reizt der Vergleich, ob die Leute da toleranter sind,.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 19:19
In Antwort auf dada_12345631

Da wird...
mich wohl mein weg am montag in eine buchhandlung führen....

Mir haben sie sehr gefallen, mich hat,..
,... da eine sehr gute Freundin draufgebracht, hab schon sehr viel esoterische Literatur gelesen, aber diese Bücher haben mich am stimmigsten gedünkt (blöde Wortwahl),... gibt da Band 1, 2 und 3,.... der 3. ist etwas langatmig,... bin mal gespannt, ob sie dir gefallen,... wenn du sie dir vll kaufen solltest,... und noch ganz gute Bücher gibts vom Hermann Meyer: " Jeder bekommt den Partner, den er verdient" Band 1, und 2,..... sehr toll geschrieben und erklärt recht anschaulich, die unbewußten Mechansimen der Partnerwahl,...... , so ich geh den Frühling genießen,.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram