Home / Forum / Liebe & Beziehung / An Alle, die Ihre Liebe verloren haben...

An Alle, die Ihre Liebe verloren haben...

22. November 2008 um 10:51

.....möchte ich diese Zeilen schreiben und mich verabschieden.

Manche von Euch haben meine Beiträge gelesen und auch ich war viel hier im Forum.

Habe eine "Neue Bekanntschaft" geschlossen und auch viel aus allem mitgenommen.
Ich möchte Euch allen nur mitteilen, daß ich die Trennung von meinem Ex noch nicht überwunden habe, diese jedoch akzeptieren muß.
Es geht nicht darum, was ich will. Es geht ganz alleine darum, was er will. Fakt ist: ER WILL MICH NICHT. PUNKT.

Es entspricht nicht meinem EGO verlassen zu werden, aber er will meine Liebe nicht, obwohl er weiß, daß er mit mir glücklich wird. Da hilft auch keine Partnerrückführung, kein WUDU und auch keine ZAUBEREI.

Ich werde meine Liebe dieser Peron geben, die sie möchte und mir seine auch geben kann.

Ihm geht es sehr schlecht (habe ihn schon mehrere Male gesehen) und mir gut. Soll er doch die Tür zuknallen und das Glück nicht rein lassen. Jeder ist alt genug um zu Entscheiden was er will. Wenn er diese Beziehung beendet, dann hat er einen Grund. Ich habe in unserer keine Fehler gemacht, weiß wer ich bin und was ich bin. Ich lasse mir von diesem Scheißkerl nicht das Genick brechen. Soll er sich doch sein eigenes brechen. Ich bin nicht dafür verantwortlich wie es ihm geht.

Ich bin nur für mich verantwortlich und diese Verantwortung, verdammt noch einmal, muß ich übernehmen. Ob es mir gefällt oder nicht.

Habe auch Nächtelang in diesem Forum verbracht und war damit beschäftigt heraus zu finden, was er hat und wie ich ihn zurückbekomme. Das war nicht richtig, denn jeder ist einmalig. Nicht nur der Mann selber, sondern auch die Geschichte und die Gründe der Trennung. Dafür gibt es kein Allgemeinrezept. Habe an mir selber bemerkt, daß ich mich darin so vertieft und verbohrt habe, daß ich nun froh bin, begriffen zu haben, daß es vorbei ist.
Alle drehte sich in den letzten Wochen nur noch darum, ihn zurück zu bekommen und hätte dadurch fast einen super Job verloren. DAS GEHT ÜBERHAUPT NICHT!!!!
Ich kann mich auch in eine Sache so hineinsteigern, daß es keine Möglichkeit gibt da wieder heraus zu kommen, ohne fremde Hilfe.

Soll er unglücklich werden oder auch sein. Mit wem auch immer, ich werde glücklich und man trifft sich im Leben immer 2 x. Irgendwann wird er feststellen was er verloren hat, aber dann ist es zu spät.

An alle hier im Forum:
Akzeptiert, daß er gegangen ist.
Sollte Eure Liebe sein, kommt er zurück.
Laßt ihn gehen, nur dann kommt er wieder.
Liebt Euch selber, denn wenn es Euch schlecht geht, habt ihr keine Chance auf ein neues Glück.

Ich wünsche Euch allen die Kraft die ich bekommen habe und viel viel Glück alles so zu akzeptieren wie es ist, denn nur das ist der Richtige Weg.
Schaut nach vorn und nicht zurück, denn nur dort vorn liegt Euer Glück.

Mehr lesen

22. November 2008 um 10:55


männern sollte man nicht hinter her renen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 12:53
In Antwort auf ginger500


männern sollte man nicht hinter her renen

Trennung
manchmal vielleicht doch ? oder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 14:23
In Antwort auf aleta_12637189

Trennung
manchmal vielleicht doch ? oder.

.. nicht nur manchmal nicht,
denn ich habe ihn nicht fallen lassen, ganz im Gegenteil. Auch in der schweren Zeit war ich für ihn da. Er trennte sich mit den Worten: Dir geht es schlecht und mir auch. Dem muß ich ein Ende setzen.
Und?? Er ging.
Mir geht es nun nach Wochen besser. Ihm nicht. Er sieht schlecht aus, kein glanz in den Augen und hat sehr abgenommen. Läßt die Schultern hängen, hat keinen Halt mehr.

Aber er wollte es so. Soll nicht heißen, daß ich es toll finde, daß es ihm schlecht geht, aber nur er hat es in der Hand an dem Zustand etwas zu ändern, nicht ich. Er weiß genau wie ich zu ihm stehe, aber er muß begreifen und den ersten Schritt machen.

Ich habe ihm letzte Woche noch die Hand gereicht und er hat diese nicht angenommen. Natürlich tut es weh, aber ich kann ihn nicht zwingen.

Vielleicht merkt er eines Tages was er verloren hat, vielleicht auch nicht.

Ein Mann muß nicht nur reden, er muß handeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 17:08
In Antwort auf kalani_11952732

.. nicht nur manchmal nicht,
denn ich habe ihn nicht fallen lassen, ganz im Gegenteil. Auch in der schweren Zeit war ich für ihn da. Er trennte sich mit den Worten: Dir geht es schlecht und mir auch. Dem muß ich ein Ende setzen.
Und?? Er ging.
Mir geht es nun nach Wochen besser. Ihm nicht. Er sieht schlecht aus, kein glanz in den Augen und hat sehr abgenommen. Läßt die Schultern hängen, hat keinen Halt mehr.

Aber er wollte es so. Soll nicht heißen, daß ich es toll finde, daß es ihm schlecht geht, aber nur er hat es in der Hand an dem Zustand etwas zu ändern, nicht ich. Er weiß genau wie ich zu ihm stehe, aber er muß begreifen und den ersten Schritt machen.

Ich habe ihm letzte Woche noch die Hand gereicht und er hat diese nicht angenommen. Natürlich tut es weh, aber ich kann ihn nicht zwingen.

Vielleicht merkt er eines Tages was er verloren hat, vielleicht auch nicht.

Ein Mann muß nicht nur reden, er muß handeln.

Da stimmt ich dir zu
mein Noch-Mann welcher mich nach Monatelangem Betrügen mit meiner Freundin sitzen ließ mit unseren KIndern. Sieht auch ziemlich fertig aus und seit dem Tag der Trennung spricht er davon mit mir eine Freundschaft behalten zu wollen, er hätte mich noch sehr lieb und ich sei ihm wichtig. Er mache sich viele Gedanken auch um mich. Doch sich Gedanken machen und mich dennoch von sich wegzustoßen das ist ein Wiederspruch.
Nun lebt er in so einer Dreiergeschichte mit ihr und ihrem Mann. Denn sie verließ ihren Mann nämlich nicht. Glücklich so sagt mein Mann sei er nicht und eine Beziehung hätte er mit ihr nicht. Denn ich denke sie liebt keinen der beiden, sondern brauch nur 2 die nach ihrer Pfeife tanzen.
Naja ich reichte ihm meine Hand oft genug und wollte ihm sogar verzeihen.
Doch stieß er ich von sich und ändern an dem ganzen kann nur er etwas
So weh mir das tut für sowas ausgetauscht zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen