Home / Forum / Liebe & Beziehung / Amelo

Amelo

4. Oktober 2005 um 19:05

Hallo,
war hier jemand schon mal in so einer ähnlichen Situation?
Ich bin mit meinem Freund über 3 Jahre zusammen. Vor fast 2 Jahren, hab ich erfahren, dass er Amelo ist. Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen, ich wusste nicht mehr was ich tun sollte. Ich habe ihm gesagt, dass ich zu ihm stehe und dass ich es akzeptiere.
Das ist leichter gesagt als getan. Immer wenn er am Internet sitzt weiß ich dass er wieder mit diesen Frauen schreibt. Es ist ein scheiss Gefühl.
Gestern hatten wir einen großen Streit, ich bin einfach nicht mehr damit zurecht gekommen. Jede freie Minute ist er im Internet.Ich konnte nicht mehr. Ich habe mir eine FlascheSekt genommen und getrunken. Ich saß da und hab einfach nur geweint, wußte nicht wie ich ihm es sagen sollte. Ich hab es ihm gesagt und dann haben wir uns gegenseitig angeschrien. Ich habe ihm gesagt, dass ich einen Weg finden will dass wir beide glücklich sind. Aber ich weiß nicht wie. Was wenn er doch eine treffen möchte und ich es irgendwann heraus bekomm. Ich kann mit niemandem reden. Mein Leben ist so schwer. Ich weß nichtmehr weiter.

Könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

5. Oktober 2005 um 10:44

Du schreibst,..
....das du ihm damals sagtest, dass du zum stehst und es akzeptieren würdest. ...mal ehrlich: soetwas ist für uns "normaltickende" schwer begreifbar und alles andere als nachvollziehbar. ich bewundere deinen mut und deine kraft mit dem thema umgehen zu können. deine zweifel sind berechtigt, denn egal welche vorlieben bestehen, du scheinst dich immer "nicht attraktiv genug" zu fühlen. dir fehlt 2etwas", was ihn anmacht.

es ist schwer dir einen tipp zu geben. ich könnte damit nicht leben.

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 12:04

Was ist ein Amelo??
*grübel*


LG Mascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 14:07
In Antwort auf Mascha1

Was ist ein Amelo??
*grübel*


LG Mascha

Amelo
ist jemand der auf menschen steht denen gliedmase fehlen,also bein arm etc.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 21:53
In Antwort auf ngoc_12380462

Du schreibst,..
....das du ihm damals sagtest, dass du zum stehst und es akzeptieren würdest. ...mal ehrlich: soetwas ist für uns "normaltickende" schwer begreifbar und alles andere als nachvollziehbar. ich bewundere deinen mut und deine kraft mit dem thema umgehen zu können. deine zweifel sind berechtigt, denn egal welche vorlieben bestehen, du scheinst dich immer "nicht attraktiv genug" zu fühlen. dir fehlt 2etwas", was ihn anmacht.

es ist schwer dir einen tipp zu geben. ich könnte damit nicht leben.

lieben gruß

?
Ich weiß auch nicht wie ich es schaffe. Ich weiß nur dass es irgendwie geht. Erst letzens habe ich mich wieder total mies gefühlt. Wir haben heftig gestritten. Er hatte nicht gewußt dass es mir so nahe geht und dass es so schwer für mich ist. Er hat sich geändert, zum positiven.
Ein Lichtblick zumindest.
Doch wie soll diese Beziehung weitergehen? Ich stehe vor einem ganz großen Fragezeichen.

Gruß
Simmerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 1:22
In Antwort auf eula_12515394

?
Ich weiß auch nicht wie ich es schaffe. Ich weiß nur dass es irgendwie geht. Erst letzens habe ich mich wieder total mies gefühlt. Wir haben heftig gestritten. Er hatte nicht gewußt dass es mir so nahe geht und dass es so schwer für mich ist. Er hat sich geändert, zum positiven.
Ein Lichtblick zumindest.
Doch wie soll diese Beziehung weitergehen? Ich stehe vor einem ganz großen Fragezeichen.

Gruß
Simmerl

Er hat sich geändert??
... zum positiven?? .... geht das bei solchen neigungen? ...hast du ihn mal gefragt, weshalb er überhaupt mit dir zusammen ist? ....ich gehe nach deinem beitrag davon aus, dass du alle gliedmaßen hast... und seine geheimsten phantasien kann er mit dir nicht ausleben. er braucht den reiz aus dem internet. und ja, so hart es klingen mag... ich denke, dass er irgendwann nicht mehr widerstehen kann. da geht es nicht um einen belanglosen sexuellen trieb, dass was das ist, können wir wohl nicht ganz nachvollziehen.

wenn dich das so sehr belastet, dann suche dir bitte professionelle hilfe!! auf dauer wirst du so nicht glücklich. definitv nicht. dieses amelo-thema ist hochspannend, aber da müssen profis ran.

ich wünsche dir kraft. ganz viel!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 19:30
In Antwort auf ngoc_12380462

Er hat sich geändert??
... zum positiven?? .... geht das bei solchen neigungen? ...hast du ihn mal gefragt, weshalb er überhaupt mit dir zusammen ist? ....ich gehe nach deinem beitrag davon aus, dass du alle gliedmaßen hast... und seine geheimsten phantasien kann er mit dir nicht ausleben. er braucht den reiz aus dem internet. und ja, so hart es klingen mag... ich denke, dass er irgendwann nicht mehr widerstehen kann. da geht es nicht um einen belanglosen sexuellen trieb, dass was das ist, können wir wohl nicht ganz nachvollziehen.

wenn dich das so sehr belastet, dann suche dir bitte professionelle hilfe!! auf dauer wirst du so nicht glücklich. definitv nicht. dieses amelo-thema ist hochspannend, aber da müssen profis ran.

ich wünsche dir kraft. ganz viel!!!

Er sagt,
dass er damit klar kommen muss. Ihn belastet es selbst. Er liebt mich, das glaub ich ihm auch. Wir haben schon viel durchgemacht. Wenn ihm das nichts bedeuten würde, dann wären wir schon lang nicht mehr zusammen.
Er schränkt sich schon mehr ein, als vor dem Streit. Ich merke dass ich ihm wieder wichtig bin. Ich denke dass es total anders wird, wenn mal Kinder da sind. Dann hat er nicht mehr soviel Zeit zum Nachdenken.

Bis dahin werd ich irgendwie damit klarkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2005 um 13:56

Amelos
hallo, hier mal eine erklärung zum begriff amelo. Amelotatismus (aus dem Griechischen: a = ohne melo = Glied tasis = Zuneigung) bezeichnet die sexuelle Neigung zu Menschen mit fehlenden Gliedmaßen. Im übertragenden Sinne wird der Begriff auch für eine entsprechende Neigung zu Menschen mit anderen Körperbehinderungen verwendet.

Menschen die sich zu dieser Neigung bekennen bezeichnen sich als Devotee Amelo oder Amelotatist . Einige sprechen auch von der Behinderung als Fetisch .

ich selbst zähle mich auch dazu und kann nur eins sagen: ein nicht gehandicapter partner kann einem amelo nicht das geben was er will. das klingt hart ,ist aber so. natürlich spielt es eine rolle wie stark es bei deinem freund ausgeprägt ist. wenn er wie du sagst seine freizeit lieber im www verbringt um mit behinderten menschen zu chatten usw anstatt sich um dich zu kümmern gebe ich dir den rat:trenne dich von ihm und such dir jemand anderes.das ist keine gute basis für eine beziehung und es erspart euchbeiden eine menge ärger und schmerz. ich glaube sobalt er eine chance hat jemanden kennen zulernen wird er sie auch warnehmen. ich spreche da aus eigener erfahrung.

mfg tyler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2005 um 15:57
In Antwort auf eula_12515394

Er sagt,
dass er damit klar kommen muss. Ihn belastet es selbst. Er liebt mich, das glaub ich ihm auch. Wir haben schon viel durchgemacht. Wenn ihm das nichts bedeuten würde, dann wären wir schon lang nicht mehr zusammen.
Er schränkt sich schon mehr ein, als vor dem Streit. Ich merke dass ich ihm wieder wichtig bin. Ich denke dass es total anders wird, wenn mal Kinder da sind. Dann hat er nicht mehr soviel Zeit zum Nachdenken.

Bis dahin werd ich irgendwie damit klarkommen.

Du meinst
hi simmerl82,

du meinst ablenkung und kinder sind die lösung des problems?ich glaube nicht das die sache so einfach aus der welt ist. jedenfalls nicht auf dauer.
die frage ist doch: was bedeutet ihm in der zukunft mehr? ich entnehne deinem schreiben das er damit selber noch nicht klar kommt. das kann ich gut nachvollziehen.das brauchtseine zeit um das selber zu akzeptieren.also kann wohl nicht mal er die frage beantworten.

er sagt er liebt dich, ok, aber auf welcher ebene? sicher nicht so wie er dich lieben würde wenn du gehandicapt wärst.das solltest du bedenken.ich habees auch zu ünterdrücken versucht in meiner ehe und eine zeitlang ging es auch. aber auf dauer gesehen wird man/frau nicht glücklich wenn man /frau seine gefühle und wünsche, egal welcher art, vor dem partner unterdrücken muß. da ändern meiner meinung nach kinder auch nicht viel.

ich hab aber auch ne gute nachricht für dich: die chancen so eine partnerin zu finden sind äusserst schlecht weil unser ruf nicht immer der beste ist.

das sind so meine gedanken dazu.es sind meine eigenen erfahrungen und müssen nicht auf euch zutreffen. im entefeckt musst du selber entscheiden was für dich gut ist.

ich wünsche dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 16:41

Amelo
Hallo Simmerl,
bin selber Ameline, also eine Frau mit Fixierung auf behinderte Männer. Bei mir ist diese Fixierung vergleichbar mit z.B. Homosexualität, und das ist auch bei allen anderen Leuten mit dieser Neigung so - die meisten geben es nur entweder vor sich oder anderen nicht zu. D.h. eine Beziehung zu einem nichtbehinderten Mann ist so, als ob eine Lesbe versucht, mit einem Mann glücklich zu werden. Das ist nicht möglich !
Ein Amelo kann keine wirklich erfüllte Beziehung zu einer nichtbehinderten Frau haben. Sonst ist er kein Amelo. Ihr seid nicht die passenden Partner füreinander, auch wenn Ihr das noch so stark verdrängen wollt.
Natürlich könnt Ihr ein Leben lang in dieser Beziehung verharren, andere Leute sind ja auch unglücklich liiert. Aber Du mußt es Dir vorstellen, als sei er schwul.
Mach Dich nicht unglücklich, indem Du diese Neigung unterschätzst. Sie ist sehr stark und man kann sie vermutlich so wenig therapieren wie Homosexualität. Die Frage ist auch, warum man es therapieren soll. Man kann sich ja auch den passenden Partner suchen.
Ich muß Dir leider auch empfehlen, Dich von dem Mann zu trennen. Nicht weil Du ihn oder die Neigung ablehnst, sondern einfach weil Du nicht die Frau bist, die er sucht.
Habe selbst ungefähr 40 Jahre ohne Partner gelebt, bis ich mich endlich zu dieser Neigung bekannt und gezielt einen behinderten Mann gesucht habe. Mit dem lebe ich jetzt seit zwei Jahren zusammen und es ist der Himmel auf Erden
Wünsche Dir alles Gute, Du bist in einer sehr schwierigen Situation.
Lilli

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2006 um 11:06

Amelo
Laß Dir doch wenigstens ein Bein amputieren. Ich spiele selbst mit dem Gedanken. Ernsthaft.

Micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2007 um 4:37

Zusammenleben mit einem Amelo
Ich bin gerade hier auf diese Seite gestoßen und möchte auch was dazu schreiben.
Seit einem Jahr lebe ich mit einem Amelo zusammen. Bis ich ihn kennenlernte, hab ich nie was davon gehört.
Übers Internet hab ich mich schlau gemacht und war etwas erschrocken. Er hat mir viele meiner Ängste genommen.
Nach einem schweren Unfall,vor einigen Jahren bin ich unterschenkelamputiert.
Das erste halbe Jahr war der Himmel auf Erden und wir sind zusammengezogen. Nun ist ein Jahr vergangen und bei uns ist der Alltag eingezogen, wie das in fast jeder Beziehung so ist. Meine Amputation ist für ihn was ganz normales geworden und nicht mehr so interessant wie am Anfang.
Ich habe gemerkt, er ist wieder öfter im Netz und chattet mit anderen amputierten Frauen.
Ich hab ihn drauf angesprochen, erst wollte er es abstreiten, dann aber war er der Meinung....es hat überhaupt nichts mit unserer Beziehung zu tun, er würde mich lieben und alles sowas. Meine Entäuschung ist riesengroß und ich weiss im Moment auch nicht mehr weiter. Ich sitze hier, heule und bin aus lauter Verzweiflung nun ebenfalls hier im Netz und auf eure Seiten gesto0en. Musste das Ganze mal irgendwie loswerden, denn reden kann man mit niemandem darüber.
Veilleicht findet sich jemand, mit dem man einfach mal quatschen kann, telefonieren kann oder auch mal nen Kaffee trinken. Wie auch immer, ich würde mich über etwas Erfahrungsaustausch freuen.

liebe Grüsse an alle hier

Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 14:37
In Antwort auf tyler40

Du meinst
hi simmerl82,

du meinst ablenkung und kinder sind die lösung des problems?ich glaube nicht das die sache so einfach aus der welt ist. jedenfalls nicht auf dauer.
die frage ist doch: was bedeutet ihm in der zukunft mehr? ich entnehne deinem schreiben das er damit selber noch nicht klar kommt. das kann ich gut nachvollziehen.das brauchtseine zeit um das selber zu akzeptieren.also kann wohl nicht mal er die frage beantworten.

er sagt er liebt dich, ok, aber auf welcher ebene? sicher nicht so wie er dich lieben würde wenn du gehandicapt wärst.das solltest du bedenken.ich habees auch zu ünterdrücken versucht in meiner ehe und eine zeitlang ging es auch. aber auf dauer gesehen wird man/frau nicht glücklich wenn man /frau seine gefühle und wünsche, egal welcher art, vor dem partner unterdrücken muß. da ändern meiner meinung nach kinder auch nicht viel.

ich hab aber auch ne gute nachricht für dich: die chancen so eine partnerin zu finden sind äusserst schlecht weil unser ruf nicht immer der beste ist.

das sind so meine gedanken dazu.es sind meine eigenen erfahrungen und müssen nicht auf euch zutreffen. im entefeckt musst du selber entscheiden was für dich gut ist.

ich wünsche dir alles gute

Brauche auch mal euren rat
hallo,

auch ich habe ein ähnliches problem. ich bin amelo, und seit 8 jahren mit meiner nichtbehinderten partnerin zusammen. sie weiss nichts davon das ich amelo bin, ich glaube da hätte sie auch kein verständnis für.
auf jeden fall hat sich die beziehung mittlerweile ziemlich negativ entwickelt. ich liebe sie, weiss aber genau das ich mit ihr auf dauer nicht glücklich werden kann.
die beziehung hat eigentlich keine zukunft, es fällt mir aber sehr schwer mich von ihr zu trennen.
ich weiss nicht mehr weiter, und irgendwie gehen wir beide daran kaputt.

was denkt ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2007 um 9:13
In Antwort auf abijah_12721576

Amelo
Hallo Simmerl,
bin selber Ameline, also eine Frau mit Fixierung auf behinderte Männer. Bei mir ist diese Fixierung vergleichbar mit z.B. Homosexualität, und das ist auch bei allen anderen Leuten mit dieser Neigung so - die meisten geben es nur entweder vor sich oder anderen nicht zu. D.h. eine Beziehung zu einem nichtbehinderten Mann ist so, als ob eine Lesbe versucht, mit einem Mann glücklich zu werden. Das ist nicht möglich !
Ein Amelo kann keine wirklich erfüllte Beziehung zu einer nichtbehinderten Frau haben. Sonst ist er kein Amelo. Ihr seid nicht die passenden Partner füreinander, auch wenn Ihr das noch so stark verdrängen wollt.
Natürlich könnt Ihr ein Leben lang in dieser Beziehung verharren, andere Leute sind ja auch unglücklich liiert. Aber Du mußt es Dir vorstellen, als sei er schwul.
Mach Dich nicht unglücklich, indem Du diese Neigung unterschätzst. Sie ist sehr stark und man kann sie vermutlich so wenig therapieren wie Homosexualität. Die Frage ist auch, warum man es therapieren soll. Man kann sich ja auch den passenden Partner suchen.
Ich muß Dir leider auch empfehlen, Dich von dem Mann zu trennen. Nicht weil Du ihn oder die Neigung ablehnst, sondern einfach weil Du nicht die Frau bist, die er sucht.
Habe selbst ungefähr 40 Jahre ohne Partner gelebt, bis ich mich endlich zu dieser Neigung bekannt und gezielt einen behinderten Mann gesucht habe. Mit dem lebe ich jetzt seit zwei Jahren zusammen und es ist der Himmel auf Erden
Wünsche Dir alles Gute, Du bist in einer sehr schwierigen Situation.
Lilli

Amelo
Ich habe auch das ertse Mal von diesem Begriff gehoert, aber selbst seit der Kindheit gewisse Fantasien, die ich niemals jemanden mitgeteilt habe.Ich habe mich zu sehr geschaemt.
Wenn ich mich selbst befriedige, stelle ich mir einen schwer spastisch behinderten Menschen vor, bzw. stelle mir vor, ich waere es selbst. Manchmal verkrmapfe ich mich so sehr dabei, dass es einem Spasmus gleicht. Das erregt mich tierscih. Ich habe immer gedacht, ich waere die Einizige auf der Welt, die so etwas hat und mich zutiefst dafuer geschaemt.
Das ganze fuehrt zurueck auf ein Kindheitserlebnis, als ich selbst zur Krankengymnastik musste und dort eine spastisch behinderte Frau bei ihrer Therapie beobachtete. Es hat mich damals total gefesselt und das Bild von dieser Frau kann ich nicht vergessen und macht mich so geil.
Ich stehe nicht auf Amputierte und ich kann mir auch nicht vorstellen, mit einem Spastiker zusammen zu sein, es ist einfach diese Fantasie.
Hat jemand aehnliche Neigungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2008 um 22:41
In Antwort auf simge_12263399

Amelo
Ich habe auch das ertse Mal von diesem Begriff gehoert, aber selbst seit der Kindheit gewisse Fantasien, die ich niemals jemanden mitgeteilt habe.Ich habe mich zu sehr geschaemt.
Wenn ich mich selbst befriedige, stelle ich mir einen schwer spastisch behinderten Menschen vor, bzw. stelle mir vor, ich waere es selbst. Manchmal verkrmapfe ich mich so sehr dabei, dass es einem Spasmus gleicht. Das erregt mich tierscih. Ich habe immer gedacht, ich waere die Einizige auf der Welt, die so etwas hat und mich zutiefst dafuer geschaemt.
Das ganze fuehrt zurueck auf ein Kindheitserlebnis, als ich selbst zur Krankengymnastik musste und dort eine spastisch behinderte Frau bei ihrer Therapie beobachtete. Es hat mich damals total gefesselt und das Bild von dieser Frau kann ich nicht vergessen und macht mich so geil.
Ich stehe nicht auf Amputierte und ich kann mir auch nicht vorstellen, mit einem Spastiker zusammen zu sein, es ist einfach diese Fantasie.
Hat jemand aehnliche Neigungen?

Auch amelo? fantasien von spastikern und körperbehinderten
hallo mimi,
bei mir scheint es auch in der kindheit so oder ein ähnliches erlebnis gegeben zu haben. mich erregt es ebenfalls, wenn ich an einen spastisch behinderten denke. als jugendliche/in der pubertät habe ich dann immer sendungen/reportagen über extrem körperbehinderte angesehen und mich dabei selbst befriedigt.
kann es mir aber genauso wenig vorstellen mit einem amputierten zusammen zu sein, aber die fantasie und die gedanken daran erregen mich. habe diese fantasien seit einigen jahre verdrängt, momentan sind sie wieder aktuell. was der auslöser war/ist, weiß ich nicht, nur momentan erregt es mich sehr. amputierte gliedmaßen törnen mich eher ab, bei mir ist es eher die nicht-kontrolle über körperteile, die mich extrem erregt und auch die unkontrollierten zuckungen von spastikern...
gibt es hier noch jemanden, der ähnliche fantasien hat? als amelo können wir uns ja nicht bezeichnen, oder doch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2008 um 2:10

Hi!
Das ganze kommt mir sehr bekannt vor. Ich bin mit meinem Freund schon über 2 Jahre zusammen und es läuft eigentlich ganz gut. ich weiß selbst nicht mehr wie es gelaufen ist aber als wir schon einige zeit zusammen waren hat er es mir einmal per sms geschrieben, dass ihm frauen im Rollstuhl mit schönen strümpfen gefallen....und lange zeit später.als wir streit hatten und es kurze zeit auseinanderging,da hat er mir irgendwie geschrieben dass ich der frauentraum von ihm wäre wenn ich im rollstuhl sitzen würde oder mir ein bein fehlen würde. Ich bin nie wirklich darauf eingegangen,da ich nicht weiß wie ich darauf reagieren soll
Wir sind kurze zeit später wieder zusammengekommen dass war vor ein paar monaten. und vor ca 1 monat habe ich zufällig auf seinem laptop die adresse von parababes.net gefunden und sogar ein video dass er sich runtergeladen hat. ich habe auch nachrichten gelesen wo er mit einer frau im rollstuhl schreibt. ich weiß nicht was ich machen soll - er weiß nichts davon....wir ziehen sogar im dezember zusammen. ich habe einfach angst dass ich nicht die frau bin die ihm alles geben kann.....aber ich will doch die einzige für ihn sein! ich will nicht dass er mich irgendwann für so eine frau verlässt.
ich glaube du verstehst mich! würde mich freuen bald etwas von dir zu hören....kannst mir auch auf Htebasile5@gmx.at schreiben.
es weiß auch niemand davon.....
glg lilu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2009 um 16:26
In Antwort auf matej_12493626

Brauche auch mal euren rat
hallo,

auch ich habe ein ähnliches problem. ich bin amelo, und seit 8 jahren mit meiner nichtbehinderten partnerin zusammen. sie weiss nichts davon das ich amelo bin, ich glaube da hätte sie auch kein verständnis für.
auf jeden fall hat sich die beziehung mittlerweile ziemlich negativ entwickelt. ich liebe sie, weiss aber genau das ich mit ihr auf dauer nicht glücklich werden kann.
die beziehung hat eigentlich keine zukunft, es fällt mir aber sehr schwer mich von ihr zu trennen.
ich weiss nicht mehr weiter, und irgendwie gehen wir beide daran kaputt.

was denkt ihr dazu?

Deine mutter
hack deiner mutter ihr anuskrebs ab

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2009 um 22:26
In Antwort auf wieka_12053188

Deine mutter
hack deiner mutter ihr anuskrebs ab

Amelo kackklo
Das geht leider nicht ihr penis ist zu tief drinne
omg ich hatet jetzt seit 2 minuten keinen sex mit einer anuskrebsprothese

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 23:12


ja und ich hatte auch schonmal tierischen durchfall da musste ich TIERISCH KACKEN UND DAS WAR GEIL
WEIL MEIN TIERISCH GEILER FREUND KACKKLO MIR BEIM KACKEN ZUGESCHAUT HAT WER DAS VIDEO HABEN WILL DER MUSS AUF www.cockhopper.com GEHEN ! AAAAAAAAAAAAAAMMMMMMMMMMEEEEEE EEEEELLLLLLLLOOOOOOOOO4EEEEEVV VVVVAAAAAA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 23:12


ja und ich hatte auch schonmal tierischen durchfall da musste ich TIERISCH KACKEN UND DAS WAR GEIL
WEIL MEIN TIERISCH GEILER FREUND KACKKLO MIR BEIM KACKEN ZUGESCHAUT HAT WER DAS VIDEO HABEN WILL DER MUSS AUF www.cockhopper.com GEHEN ! AAAAAAAAAAAAAAMMMMMMMMMMEEEEEE EEEEELLLLLLLLOOOOOOOOO4EEEEEVV VVVVAAAAAA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen