Home / Forum / Liebe & Beziehung / Am WE steht Konfrontation an mit der EX-Geliebten

Am WE steht Konfrontation an mit der EX-Geliebten

15. Dezember 2004 um 15:49

Ohweih,am Wochenende ist es soweit...
ich treffe die Frau mit der mein Mann mich betrogen hat..mir ist jetzt schon ganz schlecht!!
Ich habe von meiner Seite schon mal ein Gespräch mit Ihr gesucht aber sie hat mich extrem abgewiesen..sie hat mir nicht persönlich abgesagt..nein..über meinen Mann,sie arbeiten im Büro zusammen und er hat sie darauf angesprochen warum sie sich nicht bei mir meldet,bezüglich einer Aussprache..ihre Antwort war:sie möchte mit mir keinen Kontakt,sie sucht sich ihre Freizeitpartner selber aus,sie bekommt Magenschmerzen ,wenn sie nur an mich denkt...
??? Sie scheint sehr enttäuscht zu sein,dass mein Mann und ich noch zusammen sind!
Gerade das macht die Sache für mich so gefährlich!!
Am We ist von der Firma meines Mannes Weihnachtsfeier angesagt,alle Kollegen werden dort sein....
Sie gibt sich soo überheblich mir gegenüber,war 2x kurz im Büro.(Stolziert an mir vorbei,sagt überfreundlich Guten Tag,aber nicht zu mir sondern zu meinem Mann....
Ich sollte ja darüber lachen,aber ich bin nicht so kalt das mich das nicht berührt!
Jetzt 3 Tage zusammen im gleichen Hotel, und die Kollegen dürfen nichts mitbekommen!
Ich habe Vorgestern Herpes bekommen,jetzt bekomme ich Zahnschmerzen...da sag mal einer was gegen psychosomathische Auswirkungen!
Ich will mit auf die Feier, habe aber auch unendlich Bauchdruck!
Sie wäre von der Tippse zur Managerfrau aufgestiegen,klar ist sie böse auf mich,weil ich gekämpft habe..
ich kann solche Frauen nicht verstehen!
Wie eingebildet muss mann sein das man denkt..ich wackel ein bisschen mit dem Hintern..tippe meine Sachen..und das reicht einem gebildeten Mann dann für eine Trennung und eine neue Beziehung..

Ja,klar..ich bin enttäuscht ...ich mochte diese Frau sehr gern..ich hätte nie gedacht ,dass soetwas passieren würde...ich glaube aber immer noch an das Positive!!Doch in Ihr habe ich mich sehr getäuscht!!

Lieben Gruss

Mehr lesen

15. Dezember 2004 um 17:26

Hallo Marcato
meine Meinung zu Problem kennst Du ja schon im Groben.
Denk dran: Sie ist die Verliererin beim Kampf um Deinen Mann. Er hat sich für Dich entschieden und steht offensichtlich zu Dir.
Was soll sie tun. Sie bekommt Bauchschmerzen durch Dich, also freu Dich und geh ihr nicht künstlich aus dem Weg.
Alles, was ihr bleibt, ist die Hochnäsige zu spielen.
Zahl es ihr mit gleicher Münze zurück. Grüß sie freundlich, aber reserviert. Ansonsten braucht ihr keine Worte zu wechseln. Sie wird es nicht drauf anlegen.
Sollte es zu der Situation kommen, durch Kollegen Deines Mannes, dass ihr mal kurz zusammen steht, dann hol Dir was zu trinken oder geh auf die Toilette. Das ist unauffällig.
Sprech mit Deinem Mann, dass er dafür sorgt, dass es zu unangenehmen Situationen kommt.
Und vergeß nicht: Du hast GEWONNEN !
Das muss sie sehen, wenn sie Deinen Mann und Dich dort erblickt.

lg leckschmeck

PS: Du hast ja meine mail-Addy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club