Home / Forum / Liebe & Beziehung / Am Telefon heiss flirten,schon Ehebruch?

Am Telefon heiss flirten,schon Ehebruch?

18. Februar 2005 um 17:14

Er und seine Frau waren Freunde meiner Eltern.Ich war damals 17,18 Jahre alt.Er getand mir irgentwann mal das er mich sehr mag und mich mal ohne die Anderen treffen wollte.Er war 10 Jahre älter als ich.Ich hatte noch wenig Erfahrung.Hatte einen Freund.Und er war verheiratet.Ich wollte da nichts kaput machen .Obwohl er mich sehr reizte.Er ging wohl des öffteren fremd .Ich bekam mal ein Gepräch zwieschen meiner Mutter und seiner Frau mit.Und hörte wie sehr sie darunter lied.Ich mochte seine Frau und allein deswegen wollte ich es ihr nicht antuhen.Bis auf einen heissen Kuss auf einer Party war nie was gewesen.Aber über all die Jahre hinweg lies er immer wieder Grüße bestellen und wenn wir uns mal zufällig trafen nahm er mich in seine Arme und mich durchzuckte jedesmal ein Blitz.Nun bin ich 40 Jahre alt(seid 15 Jahren glücklich verheiratet und habe ein Kind) und er denkt immer noch an mich.Das letzte mal haben wir uns auf einem Firmenfest gesehen ,vor etwa 6 Jahren.Seine Frau war auch dabei und so blieb es bei einem Händedruck und einen Gruß an meine Eltern.Weihnachten als mein Vater bei uns zu Besuch war rief er alle Bekannten und Verwanten von uns aus an.So auch ihn.Ende Januar rief er dann das erste mal bei mir an.Er hatte die Telefonnummer und Adresse meines Vaters verlegt und wollte sie nun von mir erfahren.Wir haben lange telefoniert.Er erzählte das er mich so oft anrufen wollte,er sich aber nie traute und auch heute war es nur ein Vorwand.Natürlich hatte er noch die Nummer meines Vaters.Er erzählte mir das er mich nie vergessen hat und mich immer geliebt hat.Mein Magen krampfte sich zusammen .Ich weiss nicht was mich geritten hat aber ich sagte ihm doch tatsächlich das auch ich oft an ihn dachte(was ich wirklich tat) und das ich donnersttags frei habe und er doch ruhig mal zu mir kommen soll.Bin ich blöde?Ich bin doch glücklich in meiner Ehe .Aber als ich mit B. telefonierte hatte ich solche Schmetterlinge im Bauch.Damals habe ich ihn so begehrt aber meine Vernunft lies es nicht zu mich mit ihm einzulassen.Ich will das auch heute nicht,mich mit ihm einlassen.Wir haben uns noch nicht gesehen .Aber seine Telefonate und seine SMS lassen meinen Bauch kribbeln wie neu verliebt.Obwohl ich das nicht will.Nächsten Donnerstag will er mich nun besuchen ich weiss nicht was ich tuhen soll.Einerseits freue ich mich darauf ihn wieder zu sehen.Anderseits habe ich Angst davor ihm zu verfallen.Ich fühle mich hin und hergerissen.Bigwolf12

Mehr lesen

20. Februar 2005 um 10:10

Wie viele vor dir
wirst dann auch du nur eine Nummer sein. Er jagt hinter dir her, weil er dich bis jetzt noch nicht bekommen hat. Lass es bleiben, du handelst dir damit viel Streß ein. Erstens betrügst du deinen Mann und zweitens, wenn er dich dann fallenlässt wie eine heiße Kartoffel, rennst du dann vermutlich hinter ihm her und die Gefühle zu deinem Mann verschwinden im Hintergrundrauschen. Bleib standhaft, rate ich dir! Denn aus dem Kribbeln im Bauch wird schnell mehr, wenn er dann vor dir sitzt und deine Hand nimmt z.B. oder dir verliebte Dinge sagt um dich rumzukriegen! Wenn du jetzt schon Angst hast ihm zu verfallen, wird das garantiert passieren und davor würde ich mich schützen an deiner Stelle, denn die Geschichte ist eigentlich eher einseitig!
Ich hoffe du schaffst es ihm zu widerstehen, du kommst sonst in etwas rein wo du nicht so schnell wieder rauskommst, glaube mir!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen