Home / Forum / Liebe & Beziehung / Am Freitag wurde ich aus der Psychiatrie entlassen

Am Freitag wurde ich aus der Psychiatrie entlassen

29. November 2009 um 17:18 Letzte Antwort: 9. Februar 2010 um 18:54

ich wurde vom Gericht zu mehreren Jahren in der Psychiatrie verurteilt Mein Mann ging fremd und ich braute einen Liebeszauber zusammen. Das Rezept hierfür fand ich auf dem Speicher meiner Großmutter. Dieser Liebestrank bestand u. a. aus Substanzen, die sich leider als lebensgefährlich herausstellten. Zuerst mußte ich einen Schluck davon trinken und den Rest meinen untreuen Ehemann geben.
Ich erlitt eine Psychose und mein Mann eine schwere Vergiftung. In der Psychose hörte ich Stimmen, die mir befahlen, die Geliebte zusammen zu schlagen. Während mein Mann mit seinem Leben ringte, fuhr ich zu ihr. Sie wohnte nicht weit weg. Sie öffnete die Tür, weil sie dachte, er kommt sie besuchen und ich prügelte wie wild auf sie ein. Diese Frau macht aber Karate und so konnte sie mich schnell überwältigen. Sie rief ihn an und er konnte ihr mit aller letzter Kraft mitteilen, dass ich ihn vergiftet habe. Sie holte den Notarzt und er konnte gerettet werden.

Ich wollte ihn nicht umbringen. Ich liebe ihn. Ich wollte nur, dass er durch den Zaubertrank mir wieder treu ist. Er hat mich kein einziges Mal besucht.

Ich war 8 Jahre lang in der Psychiatrie. Jetzt stehe ich vor dem NICHTS. Habe keinen Job, wohnen tue ich in einem betreuten Wohnheim und mein Mann ist längst von mir geschieden. Ich weiß aber, wo er wohnt. Soll ich Kontakt zu ihm aufnehmen? Ich habe für unsere Liebe soviel bezahlt. Das kann doch nicht umsonst gewesen sein.

Mehr lesen

29. November 2009 um 17:49

Oh....
hallo Helga,
nein... nein, das würde ich an deiner Stelle nicht tun. Ihr seid geschieden, er hat dich nicht ein mal besucht während der ganzen 8 Jahre, dann akzeptiere seinen Wunsch und lasse ihn sein Leben weiter leben, ohne dich. Du hast viel bezahlt, aber das war mehr für dich und deine Liebe als für "Eure" Liebe. So hart das jetzt vielleicht auch klingen mag. Er wird ja damals schon seine Gründe für die Fremdgehaktion gehabt haben. Und du hast ihn fast umgebracht! Er muss dich dafür hassen... nein, lasse lieber Finger aus seinem Leben. Oder schreib ihm eine Karte, dass du raus bist und dass es dir leid (wenn es das denn tut) kannst ihm ja deine Telefonnummer oder Adresse geben, und wenn er doch interesse haben sollte dich wieder zu sehen, dann gib ihm die Möglcihkeit sich bei dir zu melden. Das ist erschreckend! du bist seid 8 Jahren noch nicht über ihn hinweg? ich dachte 5 Monate wären schon viel, aber 8 jahre lang nicht über seinen Ex hinweg zu kommen, das ist echt schon heftig. Ich hoffe dass es dir jetzt besser geht und du nicht mehr aus solche krummen gedanken kommst Zaubertrank-hab ich auhc noch nie gehört! versuche dein Leben selber wieder in den Griff zu bekommen, rede mit deinen Betreuern über deine Gedanken, ängste und Befürchtungen. SIe sind schliesslich ausgebildet und kennen sich damit aus.
Alles gute....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2009 um 17:58
In Antwort auf edmi_12104146

Oh....
hallo Helga,
nein... nein, das würde ich an deiner Stelle nicht tun. Ihr seid geschieden, er hat dich nicht ein mal besucht während der ganzen 8 Jahre, dann akzeptiere seinen Wunsch und lasse ihn sein Leben weiter leben, ohne dich. Du hast viel bezahlt, aber das war mehr für dich und deine Liebe als für "Eure" Liebe. So hart das jetzt vielleicht auch klingen mag. Er wird ja damals schon seine Gründe für die Fremdgehaktion gehabt haben. Und du hast ihn fast umgebracht! Er muss dich dafür hassen... nein, lasse lieber Finger aus seinem Leben. Oder schreib ihm eine Karte, dass du raus bist und dass es dir leid (wenn es das denn tut) kannst ihm ja deine Telefonnummer oder Adresse geben, und wenn er doch interesse haben sollte dich wieder zu sehen, dann gib ihm die Möglcihkeit sich bei dir zu melden. Das ist erschreckend! du bist seid 8 Jahren noch nicht über ihn hinweg? ich dachte 5 Monate wären schon viel, aber 8 jahre lang nicht über seinen Ex hinweg zu kommen, das ist echt schon heftig. Ich hoffe dass es dir jetzt besser geht und du nicht mehr aus solche krummen gedanken kommst Zaubertrank-hab ich auhc noch nie gehört! versuche dein Leben selber wieder in den Griff zu bekommen, rede mit deinen Betreuern über deine Gedanken, ängste und Befürchtungen. SIe sind schliesslich ausgebildet und kennen sich damit aus.
Alles gute....

Danke
Gute Idee. Ich werd ihm eine Karte schicken, dass er mich besuchen soll. Aber diesmal lass ich den Liebestrank weg, ich geb ihn ganz normalen Kaffee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2009 um 18:29
In Antwort auf lesedi_12235798

Danke
Gute Idee. Ich werd ihm eine Karte schicken, dass er mich besuchen soll. Aber diesmal lass ich den Liebestrank weg, ich geb ihn ganz normalen Kaffee.

Hallo helga
ich wünsche dir für die zukunft alles liebe ... ich hoffe es wird alles viel viel schöner und besser für dich ...
emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2009 um 19:21
In Antwort auf lesedi_12235798

Danke
Gute Idee. Ich werd ihm eine Karte schicken, dass er mich besuchen soll. Aber diesmal lass ich den Liebestrank weg, ich geb ihn ganz normalen Kaffee.


okee, aber schreib nicht, er "SOLL" kommen, sondern dass du dich freuen würdest wenn ihr nochmal als Abschluss über alles reden könntet, dass ja viel zeit vergangen ist und du viel zeit zum nachdenken hattest und dich entschuldigen willst. Auch wenn du es nicht als Abschlussgespräch siehst, das brauchst du ihm ja nicht zu sagen und lass ihn ruhig in dem Glauben, denn dann wird er sich ungezwungener fühlen. Aber bitte versteife dich nicht zu sehr auf ein Happy end oder auf eine positive Reaktion von ihm. Denk bitte dran dass es sein kann, dass von ihm auf deine Karte hin nichts kommt. Vergiss bitte nicht dass du ihn fast umgebracht hast, seine Freundin zusammen schlagen wolltest. Er hat vielleicht auch angst vor dir weil er nicht weiß ob du wieder ausrastest. verstehst du? Daher würde ich das ganz locker machen, wie ich oben geschrieben habe. Auch wenn er den ersten Fehler begangen hat, jemand muss der schlauere sein alles gute und schreib mal zwischendurch ob und was es gebracht hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 12:21

Tja...
... so was überlegt man sich vorher.
Manchmal haben Handlungen eben Konsequenzen. Also steht dazu, hör auf zu jammern, lass deinen Ex in Ruhe (HALLOOO ? DU WOLLTEST IHN UMBRINGEN !!!) und fang ein neues Leben an. Alles gute dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 12:29

Ich habe ne bessere idee
...bezahl einen parapsychologen für eine partnerrückführung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 13:15

Na, ich würde sagen
Grimms`s Märchen waren damals besser.

Liebestrank?????? wer glaubt an so nen Scheiss heutzutage????!!! nicht mal die Kinder im Kindergarten!!!
Verarschung hoch 10!!!!

Aber hier findet sich anscheinend für jeden Thread ein offenes Ohr, auch wenn er noch so dämlich, unglaubhaft und unrealistisch klingt wie Deiner!!! Manche Leute wollen anscheinend verarscht werden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 19:01

Ich hab ihn eine Karte geschickt,
da hab ich ihn zum Kaffee eingeladen.

Heute bekam ich aber einen wütenden Anruf von seiner neuen Ehefrau. Sie wollte wissen, ob ich nicht schon genug Schaden angerichtet habe und dass sie zum Anwalt gehen werden und eine einstweilige Verfügung beantragen werden, in der steht, dass ich mich maximal 200 Meter ihn nähern darf.

Das darf doch wohl nicht wahr sein. ich hab soviel für unsere Liebe getan. Das lass ich nicht einfach so stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 19:02
In Antwort auf an0N_1212679799z

Na, ich würde sagen
Grimms`s Märchen waren damals besser.

Liebestrank?????? wer glaubt an so nen Scheiss heutzutage????!!! nicht mal die Kinder im Kindergarten!!!
Verarschung hoch 10!!!!

Aber hier findet sich anscheinend für jeden Thread ein offenes Ohr, auch wenn er noch so dämlich, unglaubhaft und unrealistisch klingt wie Deiner!!! Manche Leute wollen anscheinend verarscht werden....

Ich soll Verarsche sein?
Dann geh mal ins Esoterikforum. Da ist es gang und gebe durch Partnerrückführung seine große Liebe wieder zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 19:03
In Antwort auf ari_12537431

Tja...
... so was überlegt man sich vorher.
Manchmal haben Handlungen eben Konsequenzen. Also steht dazu, hör auf zu jammern, lass deinen Ex in Ruhe (HALLOOO ? DU WOLLTEST IHN UMBRINGEN !!!) und fang ein neues Leben an. Alles gute dafür.

Ich wollte ihn nicht umbringen
es war ein Unfall. Ich habe mich in der Menge vertan. Ich habe hart bezahlt und will ihn wieder. Ich gehe jetzt ins Eso-Forum. Vielleicht können die mir weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 19:20

Das ist schon richtig,
dass ich immer noch in der Psychiatrie wäre, wenn ich zum Gutachter gesagt hätte, dass ich ihn noch viel. Das war gelogen. Das hab ich nur gesagt, dass der mich endlich wieder laufen läßt zu meiner großen Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 19:21

Zu deiner ersten Frage
ich hatte schon vorher einige. Aber dann hatte ich ca. 5 Jahre lang keine mehr bis ich den Trank zu mir genommen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2009 um 19:41

Das hätte die auch getan
wenn ich den Gutachter nicht angelogen hätte. Ich habe ihm erzählt, dass ich einsehe, dass ich einen Fehler gemacht habe und nichts mehr von diesem Mann will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 19:16

Der nacht noch ne Menge anderer Fragen gestellt
ich war 8 Jahre in der Klapse. Irgendwann muss ja eine Verbesserung kommen und es wurde auch schön langsam dem Staat zu teuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2009 um 19:46

Seit 3 Tagen beobachte ich meinen Ex
Ich weiß, wann sie das Haus verläßt, wann er das Haus verläßt und wann beide wieder heimkommen. Er ist ca. 2 Stunden alleine zu Hause. Morgen werde ich an der Türe läuten. Ich werde mich hinter einem großen Blumenstrauß verstecken und mir Zutritt zur Wohnung verschaffen. Unter meinen Mantel werde ich seine Lieblingsreizunterwäsche tragen und dann werde ich ihn mir allmählich zurück eobern - diesmal ohne Magie, dafür mit Erotik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2009 um 12:51

Am Montag
werde ich ihn mit einem Blumenstrauß überraschen. Unter dem Mantel verkleide ich mich als weiblicher Nikolaus (nachträglich) und dann werde ich ihn wieder für mich gewinnen . Wir werden wieder eins sein und miteinander verschmelzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2009 um 19:19
In Antwort auf lesedi_12235798

Am Montag
werde ich ihn mit einem Blumenstrauß überraschen. Unter dem Mantel verkleide ich mich als weiblicher Nikolaus (nachträglich) und dann werde ich ihn wieder für mich gewinnen . Wir werden wieder eins sein und miteinander verschmelzen.

Wieso Montag?
Ich dachte Du wolltest gestern schon hin. Ist wohl was dazwischen gekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2009 um 21:28
In Antwort auf yvi011

Wieso Montag?
Ich dachte Du wolltest gestern schon hin. Ist wohl was dazwischen gekommen...

Hab mich gestern irgendwie nicht getraut
aber am Montag mache ich es, ganz sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2009 um 1:18
In Antwort auf lesedi_12235798

Am Montag
werde ich ihn mit einem Blumenstrauß überraschen. Unter dem Mantel verkleide ich mich als weiblicher Nikolaus (nachträglich) und dann werde ich ihn wieder für mich gewinnen . Wir werden wieder eins sein und miteinander verschmelzen.

Sei Vorsichtig
wenn du so weiter machst, mußt du dich nicht wundern, wenn du wieder in der Anstalt landest.
Das was du da abziehst ist nicht normal.

Wildpferd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2009 um 19:53

Ich sah, wie SIE ins Haus ging
Sie kam heute etwas früher nach Hause. Als ich zu meinem Ex-Mann wollte, sah ich, wie sie das Haus betrat. Also wurde heute leider wieder nichts.
Aber ich gebe nicht auf. Es wird sich schon die Gelegenheit bieten, ihn zurück zu gewinnen. Unsere Liebe wird unendlich und grenzenlos sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2009 um 21:58
In Antwort auf lesedi_12235798

Ich sah, wie SIE ins Haus ging
Sie kam heute etwas früher nach Hause. Als ich zu meinem Ex-Mann wollte, sah ich, wie sie das Haus betrat. Also wurde heute leider wieder nichts.
Aber ich gebe nicht auf. Es wird sich schon die Gelegenheit bieten, ihn zurück zu gewinnen. Unsere Liebe wird unendlich und grenzenlos sein.

Ach Menno,
wenn das nicht bald klappt, verwelkt Dein toller Blumenstrauss. Vielleich wäre eine schöne Zimmerpflanze die bessere Wahl gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2009 um 19:04

Ich habe eine weiße Hexe mit einer Partnerrückführung beauftragt
ganz ohne Chemie. Sie sagt, in spätestens 3 Monaten sind wir wieder zusammen. Ich kann es kaum erwarten, wieder mit ihm eins zu werden, mit ihm zu verschmelzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2009 um 19:05

Warst du schon mal in der Psychiatrie?
Denke eher nicht. Sonst würdest du nicht so dumm daherreden. Nie mehr wieder gehe ich da zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2009 um 18:29

Kinder habe ich leider keine
Mein Mann war dagegen, weil ich auch ohne Zaubertrank gelegentlich Psychosen hatte. Ja, ich liebe ihn. Mehr als wie mein Leben. Glaubst du wirklich, er kommt, wenn ich nicht um ihn kämpfe? Ich würde alles tun, nur um ihn wieder zu bekommen. Ich hoffe, dass die Partnerrückführung klappt. Seine neue Ehefrau hat bereits 2 Kinder mit ihm. Es ist so ungerecht. Was kann ich dafür, dass ich schizophren bin?

Mir würde es bestimmt besser gehen, wenn ich wenigstens meinen Schatz wieder hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2009 um 23:08

Hallo....
also ich kann dir nur sagen, es ist besser es zu lassen.....
ich bin krankenschwester in einer solchen psychiatrie wo du warst und ich weiß es tut dir nicht gut.....

du solltest ihn vergessen, er hat dich betrogen und du bist krank geworden, weil du eure liebe retten wolltest,......
und war es das wert?????
die zeit im MRV?????

bitte lass es dir zur liebe.....
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2009 um 21:06

Wie konnten sie dich nur aus der Klapse entlassen?
Du gehörtst auf die Geschlossene und nie mehr wieder rausgelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2009 um 18:19

Es sind jetzt 2 Wochen
dass ich aus der Psychiatrie entlassen wurde. 2 Wochen, in denen ich so gehofft habe, dass er mich wieder besucht. Heute war mein Hausarzt bei mir und hat mir gegen meinen Willen eine Spritze Neuroleptika verpaßt. Er sagt, in 2 Wochen kommt er wieder. Ich glaube, dass tut mein Hausarzt nur, weil er sich in mich verliebt hat und haben will, dass ich meinen Ex-Mann vergesse. Dabei ist aber mein Hausarzt überhaupt nicht mein Typ. Aber er ist extra wegen mir 10 km gefahren und hat seine Patienten wegen mir warten lassen. Eigentlich total süß. Aber ich will nicht meinen Hausarzt, ich will meinen Ex-Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2009 um 9:41

Das ist nicht mehr lustig
Die Frau ist echt krank. Kennzeichnend für die Schizophrenie ist ein Liebeswahn. Hoffe nur, dass das Neuroleptika bald hilft.

@Helga220: Such dir bitte einen weiblichen Hausarzt und überhaupt: Such dir zur noch weibliche Ärzte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2009 um 16:00


he.....
ich bitte dich, lass ihn einfach in ruhe.....
schau zurück, 8 jahre sind vergangen und wenn du dich nicht lösen kannst, fängst du wieder bei null an....
und bei noch viel weniger.....
du bist doch bestimmt noch in ambulanter betreuung, was sagen die denn dazu, lass mich raten du hast es ihnen gar nicht erzählt......
tu dir und ihm einen gefallen und belass es dabei.....

du hast dein leben, nimm die chance an und und lebe im jetzt und hier...... lass das alte leben hinter dir.....

viel glück....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2009 um 17:20
In Antwort auf yen_12692056


he.....
ich bitte dich, lass ihn einfach in ruhe.....
schau zurück, 8 jahre sind vergangen und wenn du dich nicht lösen kannst, fängst du wieder bei null an....
und bei noch viel weniger.....
du bist doch bestimmt noch in ambulanter betreuung, was sagen die denn dazu, lass mich raten du hast es ihnen gar nicht erzählt......
tu dir und ihm einen gefallen und belass es dabei.....

du hast dein leben, nimm die chance an und und lebe im jetzt und hier...... lass das alte leben hinter dir.....

viel glück....

@gaya
Hast du das weiter unter Geschriebene von ihr nicht gelesen? Ihr Arzt hat ihr eine Spritze Neuroleptika verpaßt - gegen ihren Willen. Das sagt doch alles, oder? Und jetzt meint sie, der Arzt hat das getan, weil er in sie verliebt und eifersüchtig auf ihren Ex ist. Ich habe ein paar Bekannte, die sind schizophren und das mit dem Liebeswahn ist nicht lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:07

Heute war mein Hausarzt bei mir
und wollte wissen, wie es mir jetzt geht. Ich habe zu ihm gesagt, was er hören wollte, dass ich meinen Mann allmählich vergesse. Dürfen sich eigentlich Ärzte an ihre Patenienten ranmachen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:20
In Antwort auf lesedi_12235798

Heute war mein Hausarzt bei mir
und wollte wissen, wie es mir jetzt geht. Ich habe zu ihm gesagt, was er hören wollte, dass ich meinen Mann allmählich vergesse. Dürfen sich eigentlich Ärzte an ihre Patenienten ranmachen?


Meine liebe Helga...Ärtze sind pfui...dein Mann und seine neue Familie sind auch pfui...aber die netten Jungs mit der weissen Jacke...die darfst du gerne reinbitten,wenn sie bei dir klingeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2009 um 12:06
In Antwort auf hattie_12740066

@gaya
Hast du das weiter unter Geschriebene von ihr nicht gelesen? Ihr Arzt hat ihr eine Spritze Neuroleptika verpaßt - gegen ihren Willen. Das sagt doch alles, oder? Und jetzt meint sie, der Arzt hat das getan, weil er in sie verliebt und eifersüchtig auf ihren Ex ist. Ich habe ein paar Bekannte, die sind schizophren und das mit dem Liebeswahn ist nicht lustig.

@ nele
doch ich habe es gelesen....
sie ist sehr krank und ich kann nicht verstehen, warum man sie entlassen hat...... die spritze gehört wahrscheinlich zur bewährungsauflage...... sie hat mit sicherheit 5 jahre führungsaufsicht......

ich bin nur ne krankenschwester, doch ich würde behaupten die med. ist zu niedrig..... nicht richtig eingestellt......
sie lebt in ihrer eigenen welt, leidet an einer schweren psychose......
ich denke sie solte unbedingt mit professonellen personal reden......
sie ist noch immer sehr gefährdet.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2009 um 12:08
In Antwort auf lesedi_12235798

Heute war mein Hausarzt bei mir
und wollte wissen, wie es mir jetzt geht. Ich habe zu ihm gesagt, was er hören wollte, dass ich meinen Mann allmählich vergesse. Dürfen sich eigentlich Ärzte an ihre Patenienten ranmachen?


irgendwie ist das schon alles ziehmlich gefährlich was du hier treibst......
geh zum psychiologen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 14:23

Na Helga,
was macht deine neue große Liebe (Hausarzt)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2009 um 18:42

Danke der Nachfrage
Es ist schön, dass dich mein Leben interessiert. Es interessiert nämlich kaum jemanden. Ich fühle mich sehr einsam und bin traurig. Dieses Jahr feiere ich mit ein paar WG-Mitgliedern (betreute WG) das Weihnachtsfest. Es sind für mich fremde Leute. Wenn ich daran denke, könnt ich jetzt schon heulen. Und meine große Liebe feiert schön mit seiner neuen Frau, die gesund ist und ihm zwei Kinder geschenkt hat. Es ist so ungerecht. Werde ich den jemals wieder glücklich werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2009 um 19:14
In Antwort auf jesusa_12039251

Na Helga,
was macht deine neue große Liebe (Hausarzt)?

Mein Hausarzt
ist nicht meine neue große Liebe. Aber er stellt mir nach. Fragt dauernd wie es mir geht und will mir gegen meinen Willen seine doofen Spritzen verpassen, damit ich meinen Mann vergesse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2009 um 19:16
In Antwort auf yen_12692056

@ nele
doch ich habe es gelesen....
sie ist sehr krank und ich kann nicht verstehen, warum man sie entlassen hat...... die spritze gehört wahrscheinlich zur bewährungsauflage...... sie hat mit sicherheit 5 jahre führungsaufsicht......

ich bin nur ne krankenschwester, doch ich würde behaupten die med. ist zu niedrig..... nicht richtig eingestellt......
sie lebt in ihrer eigenen welt, leidet an einer schweren psychose......
ich denke sie solte unbedingt mit professonellen personal reden......
sie ist noch immer sehr gefährdet.....

Was???????????
Seit wann ist man den psychisch krank und gefährlich, nur weil man liebt? Du hast auch einen Thread geschrieben, wo du behauptest, du hättest Liebeskummer. Bis du dann auch krank? Gehörst du dann auch in die Klapse? Ich war in der Klapse, weil ich eine Straftat verübt habe und nicht, weil ich gefährlich bin, nur weil ich meinen Mann liebe. Jawohl! Für mich ist und bleibt er "mein Mann".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2009 um 20:26

Ich bin total verwirrt
Heute traf ich meinen Ex-Mann. Er hat mich gegrüßt und mir zugelächelt. Ich bin sicher, dass er mich noch liebt.

Und heute rief mich schon wieder mein Hausarzt an und wollte wissen, wie es mir geht. Da habe ich ihm angewortet, dass ich mich herrlich fühle, weil ich meinen Ex-Mann getroffen habe. Darauf hin wollte er allenerstens vorbei kommen, aber ich habe zu ihm gesagt, ich bin gar nicht zu Hause .

So, der Hausarzt ist richtig eifersüchtig. Beide Männer lieben mich. Doch für welchen soll ich mich entscheiden? Meinen Ex-Mann liebe ich, aber als Frau vom Arzt würde ich soziales Ansehen genießen. Für welchen soll ich mich bloß entscheiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2009 um 11:02

Frohe Weihnachten Euch allen!
So eben hat mein Hausarzt in meiner WG angerufen und sich nach mir erkundigt. Er wollte wissen, ob ich eine Spritze brauche wegen den Feiertagen.... Echt süß, aber ich habe gesagt, mir geht es prächtig. Das tut es wirklich.

Euch allen:

Merry Christmas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 11:55

Du meinst also
ich soll mich für meinen Hausarzt entscheiden und gegen meinen Ex-Mann? Nun, vielleicht hast du Recht.... Mein Ex hat mich betrogen und enttäusch. Vielleicht wäre es wirklich mit ihm besser. UND: Im Gegensatz zu meinem Ex kümmert er sich um mich. Aber einen Zaubertrank braue ich ihm nicht. Ich habe Angst, ihn zu verletzen..... Morgen will er zu mir kommen. Vielleicht sollte ich ihm morgen sagen, dass auch ich mich in ihn verliebt habe und er mich nicht mehr spritzen braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2009 um 17:10

Na Helga!
Spritzt Dich denn Dein Hausarzt noch? Lass mal wieder was von Dir hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2010 um 9:37

Verfolge die Story auch schon seit einiger Zeit
Ich glaube, die ist wieder da wo sie hingehört - in der Klapse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2010 um 10:28

Gibt es den in der Klapse
keinen Internetanschluss?

Also in Krankenhäusern werden doch Internetanschlüsse angeboten, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2010 um 16:57
In Antwort auf lesedi_12235798

Ich bin total verwirrt
Heute traf ich meinen Ex-Mann. Er hat mich gegrüßt und mir zugelächelt. Ich bin sicher, dass er mich noch liebt.

Und heute rief mich schon wieder mein Hausarzt an und wollte wissen, wie es mir geht. Da habe ich ihm angewortet, dass ich mich herrlich fühle, weil ich meinen Ex-Mann getroffen habe. Darauf hin wollte er allenerstens vorbei kommen, aber ich habe zu ihm gesagt, ich bin gar nicht zu Hause .

So, der Hausarzt ist richtig eifersüchtig. Beide Männer lieben mich. Doch für welchen soll ich mich entscheiden? Meinen Ex-Mann liebe ich, aber als Frau vom Arzt würde ich soziales Ansehen genießen. Für welchen soll ich mich bloß entscheiden?

Weder Dein Ex-Mann will was von Dir
noch Dein Hausarzt. Dein Ex wird froh sein, Dich loszuhaben und Dein Hausarzt gibt Dir die spritzen, weil es sein Job ist, dafür zu sorgen, dass Du Deinen Ex und seine Familie nicht mehr belästigst. Geh zurück in die Klapse. Du bist noch nicht gesund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2010 um 13:02

4 Tage lang
lag ich ans Bett gefesselt - wieder in der Psychiatrie. Alles nur, weil ich zu meinem Hausarzt sagte, er müsse mich nicht mehr spritzen, da ich mich in ihn verliebt und für ihn entschieden habe.
2 Männer hat es in meinem Leben gegeben, in die ich verliebt war und 2 Mal bin ich wegen denen in der Psychiatrie gelandet.

Ich bin immer noch in der Psychiatrie, aber man hat mich jetzt nicht mehr ans Bett gefesselt und man hat mir sogar Internetanschluss gegeben.

Warum nur hab ich soviel Pech mit den Männern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2010 um 22:31
In Antwort auf lesedi_12235798

4 Tage lang
lag ich ans Bett gefesselt - wieder in der Psychiatrie. Alles nur, weil ich zu meinem Hausarzt sagte, er müsse mich nicht mehr spritzen, da ich mich in ihn verliebt und für ihn entschieden habe.
2 Männer hat es in meinem Leben gegeben, in die ich verliebt war und 2 Mal bin ich wegen denen in der Psychiatrie gelandet.

Ich bin immer noch in der Psychiatrie, aber man hat mich jetzt nicht mehr ans Bett gefesselt und man hat mir sogar Internetanschluss gegeben.

Warum nur hab ich soviel Pech mit den Männern?

Hallo Helga,
hast Du auch eine webcam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2010 um 12:37
In Antwort auf lesedi_12235798

4 Tage lang
lag ich ans Bett gefesselt - wieder in der Psychiatrie. Alles nur, weil ich zu meinem Hausarzt sagte, er müsse mich nicht mehr spritzen, da ich mich in ihn verliebt und für ihn entschieden habe.
2 Männer hat es in meinem Leben gegeben, in die ich verliebt war und 2 Mal bin ich wegen denen in der Psychiatrie gelandet.

Ich bin immer noch in der Psychiatrie, aber man hat mich jetzt nicht mehr ans Bett gefesselt und man hat mir sogar Internetanschluss gegeben.

Warum nur hab ich soviel Pech mit den Männern?

Vielleicht
solltest Du es mal mit Frauen versuchen?

Schwestern gibt`s ja wohl genug in der Psychiatrie....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2010 um 15:56

Frauen sind eigentlich nicht so mein Ding
aber Spritzen vergeben können die Schwestern eigentlich schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook