Home / Forum / Liebe & Beziehung / Am ende mit der kraft...

Am ende mit der kraft...

7. September 2014 um 8:26

hallo ihr lieben!

erstmalig in meinem leben wende ich mich an eine community, weil ich mit meinen kraft- und Energiereserven am ende bin, und einfach nicht mehr weiß, was ich tun soll...
ich habe die Hoffnung, dass mir irgendjemand von euch das Heilmittel für mein leben verraten kann
folgende Situation: da meine ehe mehr als schlecht läuft (kein sex seit 2 jahren, mein mann trinkt uvm.), eine Trennung aber mehr als schwierig ist (gemeinsame Eigentumswohnung, Kind usw.), habe ich mich im märz auf eine Affäre eingelassen (er ist auch verheiratet). alles war gut und unkompliziert (er hatte wohl damals auch noch was anderes am laufen, daher war es anfangs nicht sehr intensiv, fast zu wenig für mich). dann ist es intensiver geworden, und er hat plötzlich über Gefühle gesprochen, dass er mich liebt und und und. im juli hat er sich wieder mehr zurückgezogen. das hat mich fertig gemacht! sofort dachte ich wieder, er hat eine andere, bis er mir endlich sagte, dass ihm das alles zu schnell gehe. wir gingen wieder mehr auf Distanz.
nun haben wir im sommer eine ganz intensive zeit miteinander verbracht, und seitdem (2 Wochen ist das nun her) ist er wie er behauptet total in mich verliebt, und will mich und nur mich (sagt er), und hat auch angst, dass ich jemand anderen kennenlernen könnte (mittlerweile ist mir klar, dass ich mich scheiden lassen will, auch wenns schwer wird...). er meldet sich mehrmals täglich via whatsapp und anrufe, und wir haben wirklich viele gute Gespräche in letzter zeit geführt.

was mich so fertig macht, ist aber mein eigenes extremes misstrauen, von dem ich nicht weiß, ob es begründet ist. wenn ich sehe, dass er viel online ist (auf fb hauptsächlich), dann frage ich mich schon, ob er mit anderen schreibt. und ich bin dermaßen davon abhängig, ob er sich meldet (psychisch, stimmungstechnisch), dass mein ganzes leben eine einzige Farce geworden ist. am donnerstag dieser Woche waren wir beide so verliebt und glücklich (auch er, da bin ich ganz sicher), am freitag kommunizierten wir viel, da wir uns nicht sehen konnten, und gestern war er den ganzen tag praktisch auf fb online, und hat sich bei mir kaum gemeldet, und schon bin ich wieder in ein loch gefallen...
was soll ich nur tun??? ich kann mich nicht trennen, da ich gefühlsmäßig schon viel zu sehr drinnen häng. ich habs schon zwei mal versucht, doch dann meldet er sich, und ich steh wieder zur verfügung... ich bin so traurig und so verzweifelt und so verloren. ich kenn mich so gar nicht...

Mehr lesen

7. September 2014 um 10:06

Neee
Nein daheim gibts keinen sex bei denen. Das weiss ich von seiner frau persoenlich...jaaa ich weiss das klingt komisch dass ich mit ihr red...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen