Forum / Liebe & Beziehung

Am Boden zerstört... die wohl krasseste Story....

Letzte Nachricht: 25. März 2015 um 9:35
E
elwood_12324394
19.02.15 um 16:00

Hallo... ich... weiß garnicht... wie ich anfangen soll meine Geschichte hier zu erzählen... auch fließen mir gerade noch die Tränen... ich bin Männlich und 27 Jahre alt und am Boden zerstört...

Angefangen hat alles vor ca. 3 jahren - wo ich durch ein PC-Spiel das ich professionell ausübte auch Internationale auftritte hatte. Ich messte mich mit spielern allerwelt - so auch aus China. Ich installierte die Applications die ich brauchte um eben mit jenen in den Kontakt zu kommen/zu sein. Mich fügten dort auch immer irgendwelche chinesinnen zur freundesliste hinzu und schrieben mir, was ich garnicht so beachtet habe. Ein Mädchen war aber sehr Hartnäckig und sehr süß damals 17 Jahre alt, mit sehr gutem englisch. Sie versuchte ständig meine Aufmerksamkeit zu bekommen während ich eben entweder am Trainieren oder andersweitig ''Busy'' war. Ich war sehr kaltherzig, weil ich garnicht wusste, was diese mädels alle überhaupt von mir wollen so weit weg von Deutschland und mit halb gebrochenem ''englisch''.

Immer wenn Sie mich anschrieb sagte ich manchmal erst stunden später ''im busy''. Was Sie sehr verzweifelt machte. Sie ließ aber nicht Locker und schrieb mir Tag ein und Tag aus. Ich schickte ihr Fotos von mir und Sie fand diese ganz toll. Und schickte auch von sich welche, die echt süß waren. Dieses hin und her ging ca. 4-5 Monate und wurde stetig intensiver, sodass ich mir immermehr Zeit für Sie nahm.

Ich half ihr bei Problemen die sie hatte und baute sie auf wenn es ihr schlecht ging. Ihre Art war einfach sehr süß, sie war so ein Mix aus, kleine Nervensäge, mit unglublich viel Charme, Feminin, Lustig auf ihre eigene Art, anhänglich, und so ein bisschen tollpatschig wo man als Mann nur denkt, süß.

Ich begann meine Ausbildung und sagte ihr, das ich nicht mehr viel Zeit fuer sie haben werde. Da eine große Zeitzone besteht, von -/+ 7 stunden und ich ganztags Ausbildungsbetrieb hatte. Und was machte dieses verrückte Mädchen? sie blieb fast jeden tag bis 3-4 Uhr Morgens wach bis ich feierabend hatte weil sie mich vermisste und auf mich warten wollte. Nach einer weile erzählte sie mir von einer Person die ihr sehr wichtig im Leben war, ihre große Liebe. Immer wenn dies zu sprache kam, blockte sie ab und war sehr sehr offensichtlich noch nicht darüber hinweg. Erst später erfuhr ich, das dieser vor ihren Augen in einen Unfall verwickelt wurde und man ihn für Tod erklärte mit Beerdigung etc. Ich versuchte sie zu trösten aber sie sprach nicht mehr wenn sie in ihren gedanken bei ihm war. Wir schrieben immer mehr, erfuhren immer mehr über den anderen und ich hatte das Spielen schon komplett fallen lassen und mich nurnoch auf sie konzentriert. Ich konnte nicht glauben was hier geschieht da ich mir jederzeit bewusst war, das dieses Mädchen sehr weit weg wohnt. Und dennoch konnte ich es nicht wirklich Kontrollieren oder beeinflussen - so fühlte ich zumindest.

an einam Tag, schrieben wir auf Skype wie immer, jedoch war sie sehr nervös und aufgeregt. Sie fing Sätze an ohne diese zu vervollständigen und ich hackte nur nach, erzähl doch... was willst du sagen..

Sie gestand mir dann das sie in mich verliebt ist. Und das dies das erste mal ist, das sie dies zu einem als erstes sagt. Sie war sehr nervös und auch wenn ich sie nicht sehen konnte, fühlte ich ihre angespanntheit. Sie versuchte das Thema auch gleich umzuschwenken aus Angst sie habe etwas falsches gemacht.

Meine Reaktion darauf war kalt. Ich wusste das sie mich liebt auch vorher schon. Ich antwortete ihr, dass ich das sehr mutig von ihr finde und sehr süß, mir dies zu offenbaren. Sie erwartete offensichtlich eine anderen Antwort als diese, denn sie sprach direkt davon, das sie es bereue es gesagt zu haben, weil ich es nicht erwiedere. Ich versuchte ihr zu erklären, das ich Bauchschmerzen habe wenn ich mit ihr bin. Dass ich alles liegen und fallen lasse wenn sie Zeit hat. Das ich sie sehr gerne habe. Ich wusste selber noch nicht, ob ich wirklich der liebe die ich für sie empfinde nachgehen sollte - da die Distanz nach China mal nicht eben ins Taxi steigen bedeutet.

Nachdem sie etwas zickig war, und mich spüren ließ, das sie sehr unsicher ist über mich, habe ich ein paar tage später dieses bauschmerz gefühl in mir näher erläutert, ja ich liebe sie.

Von da an tauschten wir immer Fotos aus und sie wollte mit mir webcam machen, was ich aber nicht konnte. (den Grund erkläre ich später). Sie hatte ihre Schule beendet und bewarb sich für die Universitäten - und bei mir ging die Ausbildung ganz gut vorran. Auch wenn die Distanz und Zeitzone sehr groß war, haben wir es erstaunlich gut geschafft, sehr viel Zeit miteinander zu verbringen und den Alltag zusammen zu definieren. Ihre Eltern hingegen, durften nichts davon erfahren. Ihre Familie ist Muslimisch und Streng. Nicht selten sprach sie davon, das die Familie versucht, sie mit Männern zusammenzusetzen als mögliche Kandidaten für eine Heirat. So konnten wir nur sehr selten telefonieren und wenn ihr Vater da war, sogar garkeinen Kontakt halten, bis sie Abends im Bett liegt.

Ihre Eltern stritten oft und einmal so sehr, das sie rausrannte und eine Nacht draußen verbrachte. Ich war bei ihr, die ganze Zeit über und versuchte das sie nach Hause geht, weil sie dort sicherer ist als draußen, alleine, über nacht. Sie hustete viel und meinte sie fühlt sich nicht gut. wir telefonierten und sie hustete und hustete.

Am nächsten Tag, sagte sie mir, das sie mit ihren Eltern im Krankenhaus ist und man Tuberkulose feststellte. In einem Monat sollte sie zur Universität fliegen und sie schilderte es mir so, das sie nun angst hatte, das die universität sie nicht mehr nimmt, da dies eine ansteckende Krankheit ist. Sie machte dort wohl einiges mit sodass dies etwas eingezäunt werden konnte - jedoch nicht 100%. ich flehte sie an, länger im Krankenhaus zu bleiben denn für mich war ihre Gesundheit wichtiger als die Bücher. Für sie waren die Bücher wichtiger. Wir sprachen lange und am ende sagte sie mir, das sie den Flieger nicht nimmt und im Krankenhaus bleibt. Was mich sehr erleichterte. Eine Woche später, aus dem nichts, kam sie an das sie geheilt wäre, das der Arzt grünes Licht gegeben häte für die Universität. Ich traute dem Braten nicht und wusste, das sie mich angelogen hat.

Ich war sehr besorgt, weil als sie mit ihren Eltern war, wollten diese zwar immer das sie mal einen Mann trifft, was sie auch gezwungenermaßen 2-3x tun musste, war dort aber auch relativ sicher. Und die Universität in Wenzhou war weit weg von ihren Eltern. Sie ist sehr hübsch und ich hatte sehr viel Angst, das ihr alle kerle dort nachgehen würden. Wir machten Pläne, wie ich in China leben könnte, oder wie man es machen kann, das ich dauerhauft in China bleiben könnte. Aber nie Konkretes, immer eine Wunschäußerung - da ich blockieren musste. (Grund hierfür später)

Sie lebt mit 3 Mädels in einer Uni kajütte und wir hielten viel Kontakt. Sie war aber auch oft sehr traurig, da sie sehr viele junge Menschen hand - in - Hand haltend spazieren gehen sieht, während wir das nicht können. Sie wollte immer mehr webcam mit mir machen und ich ließ mir immer wieder eine neue Ausrede einfallen um dies zu verhindern. (Grund später)

Sie Flog zurück zu den Eltern in den Ferien und saß am Tisch mit ihren Eltern, dann der Schlag.

Vater: was wäre wenn... deine große Liebe von damals.. noch leben würde?

Sie rief mich weinend am Telefon an und schilderte mir die Situation. Das sie völlig am Ende wäre mit dieser aussage. (ich muss dazu sagen, erst vor wenigen Monaten nach ca. 1 jahr, haben wir es geschafft das sie ihre große liebe die verstarb, verarbeiten konnte) und sich nurnoch völlig auf mich und sie konzentrierte. Für sie ein Neuanfang. Ich konnte es nicht wahrhaben und sagte dinge wie, wenn er offiziell eine Beerdigung hatte.... dann kann das nicht stimmen. Sie erwiederte, das sie eine Freundin daraufhin anrief, und diese es bestätigte. Der Mann der ihre große Liebe war, hatte wohl allen gesagt, das diese versprechen müssen, nichts von seinem lebendigem status zu erzählen. sie sagte mir, das sie den Mann anrief. erstmal nichts sagte und nach seinem hallo auflegte. Ich war überfordert, ich liebte ein mädchen das gerade erfährt, das ihre große liebe nicht wie gedacht verstarb, sondern an das telefon gehen kann wenn sie anruft. Sie sagte mir das sie mit ihm sprach und er eine freundin hat. Sie machte ihm vorwürfe sie einfach so im stich gelassen zu haben und sie im glauben zu lassen, das er verstorben sei. Ich war extrem überfordert und hatte angst, das ich das 3. Rad am Wagen werden könnte.

Sie versichterte mir aber mehr oder weniger immer, das nur ich ihre zukunft bin, und sie mit diesem mann nichts mehr anfangen wird.

Es lief mehr oder weniger wie gewohnt. Ihre Eltern zwangen sie aber an einem Abend mit einen anderen Mann Abendessen zu gehen um sich kennenzulernen. Sowas bereitete mir immer extremste Sorgen. Sie kam dann Abends zurück und sagte immer,''alles ist gut, mach dir keine Sorgen''.

Sie machte sich freunde auf der Uni, überwiegend Männer. Und wurde fast jeden Tag nach ihrer Handy Nr. befragt. Sie erzählte wie sie mit einem jungen sehr viel zusammen unternimmt und viel rummalbern - was mich sehr beunruhigte. Wir hatten oft Gespräche und Streit, sie war mittlerweile fast 19 Jahre alt und sehr naiv. Sie glaubte, das Jungs die dinge sagen, auch nur so meinen. Ich machte ihr klar, das Jungs alles sagen und tun würden, um Kontakt aufzubauen und auf eine Chance zu warten.

Wir telefonierten jeden Tag, wenn wir uns nicht mehr schreiben konnten weil sie schon schlief wenn ich Feierabend hatte, hatte sie immer etwas geschrieben oder eine Sprachnachricht hinterlassen und von ihrem Tag erzählt und das sie mich vermisst. ich erwiederte und praktizierte dies genauso.

Kurzfassung von Probleme:
Sie spielte wahrheit oder Pflicht in der Uni und küsste einen jungen auf den Mund. Sie beichtete mir dies erst 3 Wochen später und entschuldigte sich dafür.

der angebliche gute Freund mit dem sie viel unternahm beichtete ihr, das er sie liebt. sie brach den Kontakt ab und gab mir Recht.

Sie sagte mir öfter mal, das der Mathe Lehrer von ihr sie zu einem Gespräch eingeladen hat. was mich sehr stutzig machte. Er hatte sogar ihre Handy Nr. und rief sie Privat wohl an, das sie zur uni ins Büro kommen soll. Ich war auf 180. Ich verbat ihr weiterhin darauf einzugehen weil das Lehrer nicht machen. Sie sagte immer nur, das alles gut ist, nur reden über Klausuren, das er ihr helfen will bla bla. Ich stellte ihr eine Gegenfrage, ''wenn er so ein großer helfer ist, warum hilft er dann nur dir? sie sagte immer, da ist nix.

eine Woche später, telefonierten wir uns sie sagte mir, das sie wieder im Büro vom Lehrer war, der sie dann anfing zu betatschen, zu küssen, und Hand anzulegen. Er hörte erst auf als sie anfing zu Weinen. Ich war Sprachlos. erstens, das sie das immernoch machte obwohl ich sie warnte, zweitens, weil sie es über sich hat ergehen lassen. Ich war sehr enttäuscht und wusste nicht wen ich mehr hassen sollte, den Lehrer, oder meine Freundin. Er sagte ihr wohl, wenn sie die nächste Klausur bestehen will, muss sie zu ihm nach hause kommen Privat. Ich sprang auf und brüllte in das Handy. Sie war sogar allen ernstes am überlegen ob sie es tun soll. Wir hatten grossen Streit darüber und ich sagte ihr, das es mit uns nurnoch weiter geht, wenn sie mir von nun an alles sofort erzählt, und auf mich hört wenn ich etwas sage. weil alles bisher immer so geschehen ist wie ich es vermutete und sie nicht auf mich hörte.

Sie wollte immer Webcam mit mir machen und führte zum Streit, weil ich es nicht machen konnte. Und sie sich sehr unsicher war ob dies eine Zukunft haben wird wenn ich nichtmal webcammen könnte mit ihr was ihr super wichtig ist. (grund dazu später)

Als sie mal wieder bei den Eltern war, beendet sie die Beziehung mit der aussage, die Eltern möchten sie mit einem Mann verkuppeln zur Heirat. Ich kämpfte wie ein Bär und wollte es nicht wahrhaben. Sie war sehr Kalt und ließ nicht auf sich einreden. Paar Tage später rauften wir uns zusammen und standen es gemeinsam durch das sie den typen treffen musste. sie konnte es umgehen mit diesen Mann zu irgendwas gezwungen zu werden.

Zwischendurch traf sie sich auch mit ihrer großen Liebe und dort gab es wohl auch Tränen und heftige umarmungen und wohl leichte küsse, worauf ich ihr dann verboten habe, ihn weiter zu treffen.

Wir stritten immer mehr und es fühlte sich so an, das aus jeder Kleinigkeit ein Elefant gemacht wurde, nicht weil es einen Grund dafür gab, sondern weil man einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden war. Und das kam von ihr aus.

Sie beendete die Beziehung nach einem solchen Streit wieder was für mich unbegreiflich war sodass ich ihr weinend voice-Nachrichten schickte. Sie entschuldigte sich und nam alles zurück und wollte mich nicht so verletzen. Machte daraufhin ein Vidio mit Bildern von mir und ihr wo sie Sätze drunter schrieb, das es nur mich gibt, und sie mich über alles liebt, mit mir nach vorne schaut in die Zukunft.

Sie drängte immer mehr auf das wann ich endlich zu ihr komme, mittlerweile waren fast 2 Jahre vergangen und kein einziges mal webcam, oder treffen. Und ich sah keine Möglichkeit mehr, die lüge aufrechtzuerhalten.

Wir hatten einen sehr großen Streit mal wieder, den ich dann dazu benutzte, das erste mal die Beziehung von meiner Seite aus zu beenden. Sie kämpfte um mich sehr verzweifelt, jeden Tag schrieb sie mir, rief mich an, entschuldigte sich, versuchte alles. Schrieb sogar das sie nach Deutschland für mich kommen würde.
Ich blieb Eiskalt und ließ es nicht zu. WEIL

ich sie angelogen habe von anfang an. Die Bilder die ich ihr schickte, waren nicht von mir. Ich benutzte Bilder von meinem Freund und konnte deshalb auch nie mit ihr Webcam machen, oder zu ihr Fliegen. Ich dachte, sich zu trennen wäre der einfachere Weg, als ihr zu beichten, das ich nicht der bin für den sie mich hält. Wir schrieben aber immernoch, weil ich natürlich, immer noch die absolut größte liebe die ich jemals erlebte für sie empfand. es tat mir sehr weh, ihr nicht die Wahrheit aus Angst sagen zu können, gleichzeitig zu wissen, das ich sie verlieren muss.
Ich versuchte zu Kalt wie möglich zu sein aber es klappte nicht so gut. Ich hielt sie hin, mit der Aussage das ich Zeit brauche.

Dann schrieb mich die Chinesin an, und zeigte mir ein Bild meines freundes auf seinem Facebook Account und verstand die Welt nicht mehr. Mir lief das Herz in die Hose, VERKACKT! sie fand es raus und ich hatte keine chance mehr darauszukommen. Ich sagte ihr die Wahrheit und schickte ihr mehrere Bilder von mir. Sie war verständlicherweise Sprachlos und machte mir Vorwürfe. Ich sagte, ich würde es verstehen wenn sie sich Zeit nimmt, ich appelierte aber darauf, das die Gefühle die wir entwickelten und unseren Zusammenhalt nicht durch ein paar Bilder hin und her schicken exestierte nein. Es kam wie es kam weil wir zueinander passen und eine echte wahre Liebe aufbauten wo man sich noch nichteinmal sehen musste für. Sie sagte nur ''i need time''

Währenddessen habe ich mich auf einem Kontaktportal angemeldet wo man Filippinische Frauen Daten kann, da ich im glauben war, das die chinesin mir das niemals verzeihen wird.. Dort auch eine gefunden die mir gefiel und (ohne zu lügen) mit ihr webcam gemacht und volles programm. Dann dazu entschlossen zu ihr zu fliegen während mit der Chinesin Funkstille war (verständlich).

Angekommen auf den Philippinen 3 Wochen lang mit der Fillipinnerin verbracht (jeden Tag, selbe Bett, ja - es ist dort auch mehr geschehen etc.)

Ich fühlte mich aber sehr Unwohl. Ich hatte nicht das Gefühl das dies richtig ist. und das ich etwas sehr vermisse. Ich konnte es nurnoch nicht deuten.

Dann der Schlag, die Chinesin schreibt mich an und fängt an zu erzählen, was sie so macht.

Sie: das sie ständig auf Partys ist, mit jungs, jeder sie will, sie ständig bei einem mann im haus in seinem bett schläft und drogen ausprobierte, weil dieser mann ein dealer ist. Nichtmehr oft zur uni geht, klausuren versemmelt und total auf der schiefen bahn ist. das ich immernoch gefühle für sie hatte, habe ich versucht ihr zu sagen das dies nicht so weiter gehen kann, sie zur uni gehen muss, aus dem haus da von dem typen muss, aufhören muss soviel zu trinken und anfangen soll ihr leben in den griff zu kriegen und ich ihr dabei helfen würde.

Sie hört etwas auf mich, so sagte sie es zumindest, prüfen konnte ich es natürlich nicht. ich konnte nicht viel schreiben da ich rund um die uhr mit der filippinerin zusammen war.

Dann erwischte mich die filippinerin am handy und guckte auf das foto der chinesin mit der ich schrieb fragte wer das sei, ich sagte das ich sie nicht kenne und nicht weiß was sie von mir möchte. die filippina nahm mein handy, schickte der chinesin ein foto von mir und ihr küssend, und schrieb ''stop writing my boyfriend ... '. ich war baff. erstens weil meine gefühle bei der chinesin waren, zweitens weil ich wusste, das wars. ich musste die chinesin dann überall blockieren sodass sie mich 2 wochen lang nicht mehr kontaktieren konnte bis ich wieder in deutschland war.

ich unblockte sie und es kam sofort, ''are you there?''
wir schrieben und ich log sie wieder an. ich erzählte das ich das war der ihr schrieb to stop write, weil ich den kontakt abbrechen wollte und es so für uns leichter machen wollte dies zu vollziehen. das die filipina auf dem foto nur eine bekannte von einem freund war mit der ich einen tag verbrachte freundschaftlich.

sie glaubte es mir nach einer weile nur sehr behaglich und ich war mir im klaren: in den 3 wochen habe ich herausgefunden das ich gefühlstechnisch vokommen bei der Chinesin war und sie wiederhaben möchte.

Wir schrieben wieder viel und sie erzählte was sie so alles machte in der zeit. sie sagte auch, das sie mit einem jungen sex hatte und von diesem entjungfert wurde auf einer party. dann eine woche später ihn nochmal traf, um nochmal mit ihm zu schlafen. ich wahr sehr verletzt. da gerade das erste mal, dann nen typen während man betrunken ist? ich weiß.. ich darf nicht urteilen... ich habe selber sex gehabt mit der filippina wovon sie nichts weiß.

ich sagte zur chinesin das mich das extrem komisch fühlen lässt, ich aber versuchen werde damit umzugehen, das es schließlich alles meine schuld ist, denn ich habe sie belogen und war unehrlich. also war ich bereit alles zu akzeptieren, wenn ich doch nur meinen gefühlen freien lauf lassen kann, denn eins war sicher, ich liebe sie über alles.

sie erzählte mir noch mehr dinge, wie das sie mit vielen jungs rummknutscht, und wenn wir telefonierten, bestand ihr wortschatz nurnoch aus. ... i dont give a ... lets ... i dont care if someone ... me, ... hier ... da. ich war sehr baff. denn das war nicht meine kleine süße prinzessin die ich kennenlernte.

es kam zum Streit, ich weiß nicht mehr genau warum, aber sie beendete die ''Probierphase'' nach einer weile wieder und meinte es diesmal todernst. egal was ich versuchte, die 4 stunden nonstop nachrichten auf ihrem handy, alles prall ab. ich habe es tagelang versucht bis sie mich dann überall blockierte. ich war am boden zerschmettert. nach ein paar tagen, schrieb sie mir, das sie nicht will das wir so enden. und das mir freundschaft anbieten würde. ich war geteilter meinung, ich wollte nicht nur freundschaft ich wollte mehr. sie sagte will.. see... wir schrieben wieder ein bisschen aber es endete sehr kalt sie nannte mich sogar Hey Bro, whats up nigger. und ich kam mir sehr komisch vor. ich brachte sie immer wieder zu dem thema gefühle, wo sie total ablockte und meinte ich setze sie zu sehr unter druck. sie sagte das sie nicht mehr als freundschaft anbieten kann und für mich war das nichts. es endete wieder, das ich sie diesmal überall blockierte.

das war kurz vor Neujahr 2015. ich konnte noch ihre aktivitäen sehen in den Chat clients die sie nutzte, und sie lud dort fast jeden tag bilder mit ein paar sätzen hinzu.
nachdem wir eine woche keinen kontakt hatten und ich mir sicher war, das wars, hat sie ein bild von einem armband das sie trägt hochgeladen, mit dem satz '' thank you so much babe for did this, love you <3 <3'' ich war wieder am boden zerstört, SCHON EINEN NEUEN NACH EINER WOCHE?????? ich wartete aber noch!!! 1 tag vor neujahr schrieb sie mit einem bild ''im gonna spend the new year with the person i love the most, love you babe <3''

---> Am Boden zerstört Volume 2!!!!!!!!!

es kotzte mich so an, das ich ihr einen lang text schrieb.
Kurzfassun: ich erzählte ihr, das ich mit der filippinerin zusammen war und sex mit ihr hatte. das ich sie anlog und sehr viel mehr verletzende Worte. ich wollte ihr und ihrer neuen beziehung einfach nur wehtun. der gedanke von mir war unüberlegt aber mich hielt nichts mehr in dem moment ich platzte vor wut. ich schrieb sehr viel verletzende worte und wünschte ihr mit dem neuen idioten viel glück.

es war 2 stunden vor dem chinesischen neujahr. wo sie mir dann antwortete ''thank you for tell the truth this time''
sie sagte mir wie enttäuscht sie ist. Und offenbarte mir, das sie das Armband von ihrer besten freundin bekam und mit ihrer besten freundin neujahr feiert. Mir einen Brief schrieb und mir den zu neujahr geben wollte um mit mir ein Neuanfang zu machen. Sie schickte mir den brief, der total liebevoll war und sie mir sagte das sie mich liebt und mit mir neuanfangen möchte, wo ich ihr vorher nur verletztende sachen schrieb. EIGENTOR! ich kam mir so blöd vor, so unglaublich doof. Ich habe es vermasselt. Sie wollte nichts mehr von mir hören, egal was ich sagte egal was ich tat.

sie schrieb dann einen freund von mir auf facebook, und fragte ihn über mich aus. um rauszufinden ob ich noch mehr gelogen habe, sie konnte aber nichts rausfinden, alles was ich sonst sagte war die wahrheit. Ding ist nur, der freund mit dem sie schrieb, ist der, als den ich mich ausgab mit fotos. er wusste es nicht. das ich das getan habe. ich nahm das handy meines freundes und schrieb ihr, das sie aufhören soll meine freunde zu belästigen, das ich die wahrheit sagte in allen fällen und sie dann blockierte auf dem handy des freundes.

sie schrieb mich dann an, was das soll, und warum ich das machte etc. sie stellte mir ein ultimatum. sie sagte, wenn ich ihr bweise das es mir mit uns ernst ist, dann würde ich meinem freund erzählen, das ich seine fotos 2 jahre lang nutzte um mich bei ihr als er auszugeben und danach nie mehr lügen würde zu ihr oder anderen. ich akzeptierte es und lud meinen freund ein, ich sagte es ihm und nahm es auf sodass sie mithören konnte und machte dann fotos wo ich und er zusammen auf dem sofa saßen. sie fand es gut das ich es getan habe und es fing wieder an gut zu laufen. sie sagte, ''when we begin new without lies then...'' ich hackte nach...? erzähl!!! sie sagte dann, das sie mich angelogen hat bezüglich des mannes der sie entjungfert hat auf der party, das dies niemals stattgefunden hatte, sie sagte es nur um mich zu verletzen. sie sei immernoch jungfrau und hat niemals irgendeinen typen sie anfassen lassen. sie hatte zwar eine art kurze beziehung zu einem aber da ist nicht viel gelaufen. Ich war sehr sehr sehr sehr erleichtert darüber !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich stzte sie aber zu sehr unter druck das es wieder so wird wie früher, ich wollte gewissheit anstatt ihr zeit zu geben und die sachen von alleine kommen zu lassen. sie blockierte dann immer und meinte sogar, das sie dann nicht mehr mit mir reden wollen würde weil sie sich zu sehr unter druck gesetzt fühlt. sie wollte dann eine auszeit wo wir erstmal nicht mehr schreiben.

nach 3-4 Tagen meldete sie sich, das sie mit mir zusammen leben will. familie gründen, heiraten, mit mir zusammen wohnen, in deutschland leben möchte. das sie das mit mir möchte. ich sprang auf in die luft und konnte es kaum fassen, das ist genau das was ich auch will. sie sagte ab diesen tag, das wir zusammen sind.

ich nannte sie wieder babe, honey, wie früher. wir sprachen jeden tag, sagten uns das wir uns vermissen, und brauchten uns gegenseitig wie früher. nur fühlte ich, das es einfach nicht so ''liebevoll'' ist. sie war was dies betrifft sehr kalt. sie nannte mich eben nicht babe, oder sowas. nur wenn wir telephonsex hatten nannte sie mich babe, honey, sweetie, und hatte sogar fast wieder einmal gesagt, das sie mich liebt - was ich aber unterbrochen hab. ich wollte nicht das sie es sagt, weil ich ihr grade einen orgasmus verschaffte irgendwie. ich wollte das sie es sagt weil sie es ernst meint.

ich versuchte herauszufinden wie man es machen kann sie nach deutschland zu holen sodass sie hier studieren kann, und bei mir sein kann. am anfang zog sie noch etwas mit, aber ich merkte schnell das ihre motivation nicht hoch war. sie war sich sehr unsicher. und sagte sie mir auch einmal. ich jedoch versuchte alles um sie zurückzugewinnen. ich war immer da für sie wenn sie mich anrief, egal welche uhrzeit. ich benutzte mein handy auf arbeit, machte pausen mal eben 1 stunde länger, nur um für sie da zu sein.

es lief eigentlich ganz gut. dann sagte sie, das ihre eltern wieder wollen das sie einen mann trifft. und ich war wieder baff..... ... sie sagte, das wenn sie es machen würde, ihre eltern sie was das thema jungs betrifft erstmal in ruhe lassen würden dann und sie es deswegen macht. ''sei ja nur ein treffen, ganz easy'' ich hackte nach und wollte infos. sie meinte, das der mann sie mittags abholt zum lunch, nach hause bringt zum umziehen, wieder abholt zum ski fahren, mit abschliessendem abendessen im restaurant. ich dachte wieder .............................. .............. das kann es doch nicht sein!!!!!!!!! ein treffen mal hier ok, aber einen ganzen tag zusammen verbringen mit einem fremden mann und sie will mir weiß machen alles ok, easy, kein ding, mach dir keine sorgen, passiert nichts.

sie wurde abgeholt und dann herrschte funkstille. als sie wieder zuhause war schrieb sie mir das er ganz nett sei und sie ihm wohl sagte, das sie nur hier ist, für freundschaft. das ich mir keine gedanken machen soll etc. ich schrieb mit ihr bis sie wieder abgeholt wurde und war sowas von voll mit komischen gedanken, verwirrung, unwissenheit. sie kam abends wieder nach hause und schrieb mir. sie sagte alles ist ''fine'' ich hackte nach, wollte details, wollte alles wissen, sie blockte ab und meinte sie ist müde, möchte nicht darüber reden und es wäre nichts passiert.

ich musste das erstmal so hinnehmen.....

die tage darauf verliefen komisch, sie war sehr oft beschäftigt und für stunden weg ohne sich zu melden. hatte aber immer eine ausrede parat. dann die situation:

sie schrieb mir, das sie schlafen geht am mittag, für eine stunde. sich den wecker stellt. ich sagte ok.

3 stunden später war sie immernoch nicht wach und ich schrieb ihr wo sie ist. unterdessen hatte ich besuch von einem freund für den ich ca. 30 minuten lang im internet musik suchte und kaufte auf amazon. erst dann habe ich wieder mein handy gecheckt wo ich sah, sie hat mir vor 30 minuten geschrieben das sie jetzt wach ist.

also antworte ich ihr, das ich grad besuch habe und was ich mache. sie machte daraus ein derartiges drama, das ich mich 30 minuten lang nicht gemeldet habe es war unfassbar. sie fing an komplett auszurasten das ich ihr 30 minuten nicht schrieben konnte. sie sagte, das sie total enttäuscht wäre, und nicht mehr mit mir schrieben will. ich fragte nach den grund warum sie mich derartig behandelt, wenn ich doch nur 30 minuten mal nicht antworten konnte da ich besuch hatte, der ihr übrigens auchnoch hallo als voice message mit mir shickte. sie wollte es mir nicht sagen. keine gründe. sie wollte nicht mehr mit mir reden und ich verstand die welt nicht mehr wie man aus sowas, solch ein drama machen kann. sie wollte daraufhin sogar eine auszeit. eine woche kein kontakt.

ich diskutierte weil ich den grund nicht verstand wie man auf sowas so reagieren kann. sie blockte alles ab. nach ein paar tagen, meldete sie sich mit den worten ''i wrote your ex girlfriend''

ich nur... was????? (meine ex hat mich damals betrogen mit einem anderen und mich sehr verletzt, und sie weiß das) kam dann an, das sie mit meiner ex schrieb usw. ich natürlich überhaupt nicht begeistert davon, wie sie auf die idee kommen kann, meiner ex in irgendeiner form kontaktieren zu wollen. darüber regte sie sich dann extrem auf, und warf mir vor, das ich nicht über meine ex hinaus bin, und ich ja zu ihr zurück gehen sollte. (so ein schwachsinn)

ich argumentierte, das ich niemals vergessen werde, welchen schmerz meine ex mir bereitete. den schmerz. und nicht meine ex. das meine ex mir egal wäre, nicht jedoch das erlebnis welches ich erfahren musste. und deshalb auch angst habe bei der chinesin.

sie wollte es nicht einsehen, es kam mir fast schon so vor als habe sie einfach nur einen grund gesucht irgendetwas zu machen. sie wollte dann wieder keinen kontakt.

es war kurz vor valentinestag ich habe ihr einen 3 seiten brief geschrieben mit vielen herzchen und bildern von uns zusammengeworfen. ihr meine ganzen gefühle hineingeschrieben.

bevor es valentinestag war, beendet sie die ''beziehung'' nach der auszeit die wir hatten. ich war sprachlos. ich versuchte herauszufinden wieso, warum, sie wollte mir nicht viel erzählen, nur soweit, das ich sie enttäuscht hätte, und sie nicht mehr mit mir zusammensein will. ich nahm es so hin, ich versuchte nichtmal groß zu kämpfen, ich war es leid immer derjenige zu sein der etwas fuer uns beide tut während sie mir immer hoffnung gibt und mich wochen später wieder fallen lässt. ich habe im januar 15 kg gewicht verloren aufgrund des gefühlschaos hin und her. meine gesundheit war mich nicht mehr ansatzsweise so wichtig wie sie. ich habe ein messer genommen und ihren namen in meinen arm blutig reingeschnitten, und ihr das foto geschickt. ich habe ihr den brief geschcikt den ich ihr zu valentinstag geben wollte worauf sie sich bedanke, das geschrieben zu haben .... toll....

wir schrieben nicht mehr weil sie mein herz gebrochen hat (mal wieder) und alles beendete. nach 1 tag schickte sie mir einen link zu irgendwas und sagte, wenn ich dort draufclicke kann sie evtl. geld bekommen. ich dachte nur, drück noch weiter auf die wunde!!!! mein herz brechen und dann mit sowas ankommen!!!???? WHAT THE ...

also was tat ich? nicht draufgeclickt, nicht geantowrtet.

1 tag darauf, machte sie mich total an, wie ein flammen inferno warum ich ihr nicht antworten würde, worauf ich sagte, weil du mein herz gebrochen hast?

von da an, egal was ich sagte, machte sie ein drama draus
und beendete die beziehung noch einmal nachdem sie die 2 tage vorher schon beendet hat, mit der begründung, das ich ihr nicht mehr antwortete. ???????

ich war einfach nurnoch ein wandelndes wrack. ich verstand garnichtsmehr. ich versuchte um sie zu kämpfen, ich erzählte ihr wie sehr ich sie liebe und sie möchte, sie blockierte alle versuche ab und schrieb nur happy smileys als antwort auf jeden satz von mir. ich schrieb aber und schrieb und schrieb. ich sagte, lass uns den valentinstag zusammen verbringen.... usw.. sie sagt enur nein.

ich schrieb ihr durchgehend am valentinestag
...
...
...
...
...
4 stunden später, am abend, schickt sie mir 2 bilder.

1. bild: eine männliche hand, hält ihre hand, mit einem dicken diamant ring am finger.
2. bild: der ring auf einem silbertablett wie er es im gebrauch von familie zu familie übergeben werden muss.
3. wort von ihr: ein smiley wo das gesicht rötlich dargestellt wird, als zeichen für, in verlegenheit.

ich ............................ war kaputt. ich war am weinen, ich war am ende, ich war total fertig. ich schrieb ihr nur....
i... see..... i... .... i... see....

sie antwortete darauf mit einem gute nacht smiley.
dann keine worte mehr.

ich habe im ''wechat'' so eine art chinesisches facebook, dann gesehen das sie wieder unterwegs ist ski fahren. ich erinnere mich.... dieser mann mit dem sie sich traf.... wo nichts lief... sie war mit ihm ski fahren... nein.. das kann nicht...

ich verkündete auf wechat.. das ich meine accounts dort löschen werde, und es interessant war, für eine zeit an so einer interessanten kultur teilgehabt zu haben. das ich allen goodbye schrieb.

sie setzte einen kommentar drunter ''take care''

gezielt, abgedrückt, getroffen. mich hat sie damit sehr verletzt. ich wusste über nichts bescheid. dann schrieb sie am abend

''hey.. dont delete your accounts... we have to talk tomorrow, i cant write now, but i'll be here tomorrow and i hope you can see this here... if you do.. write me tomorrow''

ich dachte ok... mal sehen was sie zu sagen hat... kommt sie zurück? bereut sie es? hat sie mich wieder mit irgendetwas angelogen? tausende fragen in meinem kopf und dieser unglaubliche schmerz in mir. wegen dem foto was ich nicht interpretieren konnte, wo ein mann ihre hand hält, und sie einen dicken ring hatte,

heute morgen am 19.02.15 schrieb ich ihr dann was sie sagen möchte.

sie schrieb mir, das sie mich nur wissen lassen wollte was vor sich geht. das sie bald heiratet. mit dem mann den sie traf während ich mit ihr noch zusammen war ( der ski ausflug mit mittag/abendessen). das sie bevor ich alles lösche, nochmal lebewohl sagen wollte bevor man keinen kontakt mehr hat. mein athem hörte auf zu agieren, mein herz sprang raus, meine brust wurde geöffnet und ich fühlte jedes körperteil vor schmerz schreiend. ich saß in der bahn auf dem weg zur arbeit und weinte. neben mir waren viele menschen. ich weinte. ich sagte zu ihr noch, das sie das canceln soll! das sie das nicht machen soll! das ich sie liebe! das es nicht sein kann, das sie 3 jahre die wir hatten, wegwirft, für einen mann den sie nichtmal kennt.

sie sagte mir, das sie keine gefühle für diesen mann hat. es aber möchte weil sie sich gut fühlt. das sie nicht mehr mit mir zusammen sein möchte.

sie sagte dann noch:

Michael? i love you.

ich war den zug mittlerweile zu einem hallenschwimmbad am untransformieren. ich begriff nicht, wenn sie mich doch liebt, warum sie sich und ihre jungfräulichkeit an einem mann gibt, den sie nicht kennt, keine gefühle hat nichts. ich war dann sehr emotional und schrieb ihr das ich ohne sie nicht leben kann und mein leben beenden werde. sie reagierte nur sei nicht kindisch, find eine andere, für mich gibt es aber keine andere. ich bin mir 100% sicher das diese liebe die ich empfinde, die eine ist die man nur einmal im leben hat. sie sagte, das ihr der ring übergeben wurde, und sie ja sagte. und es möchte. bald werden die heiraten und ich habe jetzt keinen kontakt mehr zu ihr. ich bin weinend auf arbeit, mein chef hat mich früher gehen lassen, bin aber immernoch hier auf arbeit nur nicht eingestempelt, um dies hier zu schrieben.

leute, ich bin am boden zerstört. das mädchen mit der ich 3 jahre lang alles durchmachte, egal was, wir uns gegenseitig lieben, ist jetzt mit einem mann zusammen der noch nicht einmal irgendetwas tun musste außer ihrem vater zu sagen, das er sie haben möchte.

ist das fair? ich hatte alle höhen und tiefen mit ihr durchzustehen und habe am ende nichts....

der mann musste nichts machen und hat jetzt alles......

ich bin nurnoch am weinen und habe die lust am leben verloren





Mehr lesen

G
gernot_12310143
19.02.15 um 21:53

Hallo
Muss man auch nicht, da ich gerade lange weile hatte habe ich es durchgelesen.

Kurzfassung ist ...
Spinner der eine Frau "liebt" die er nie im Leben real getroffen hat, meint so zu lieben das ohne sie das Leben keinen Sinn mehr macht und sogar Selbstmord Gedanken hat.

Ansonsten eine zu tiefst gestörte "Beziehung" (kann man ja nicht so nennen eigentlich) bei der er sein echtes Leben vergessen hat.

Zumindest war sie so clever das einzusehen und heiratet jetzt einen anderen.

1 -Gefällt mir

rundp
rundp
19.02.15 um 23:45

Alsoooo
ich habe mir tatsächlich alles durchgelesen und finde, dass du ein ziemlich selbstherrlicher Saftsack bist. Du hast sie dauernd angelogen und hintergangen und wunderst dich, dass sie jetzt nicht mehr will?
Ausserdem warst du extrem kontrollsüchtig und hast die ganze Zeit anderen Kerlen unterstellt was du tatsächlich getan hast. Du hast ihr die ganze Zeit irgendwelche Kontakte verboten, weil du dich aufgrund der Entfernung hilflos gefühlt hast. Das konnte einfach nicht funktionieren.

Und übrigens ist das nicht "die wohl krasseste Story", das ist alles selbstverschuldet und wäre in zwei Absätzen erzählt gewesen. Da war extrem viel unnötige Info drin.

Also jammer nicht, dass es nun vorbei ist, sei heilfroh, dass sie das tatsächlich so lange mitgemacht hat.

Das klingt jetzt natürlich sehr böse von mir, aber überdenke mal die ganzen Lügen und dass du ihr unterstellt hast dass sie direkt wen neues an der Angel hatte nach dem was du mit der Dame auf den Philippinen angestellt hast und dann überlege ob du dir diese Beziehung tatsächlich VERDIENT hattest oder ob du einfach glück hattest, dass sie das echt so lange mitgemacht hat.

Klar war ihr Verhalten nicht immer das Gelbe vom Ei, aber das Opfer bist du in der Sache sicher nicht.

Gefällt mir

M
mefodi_12306344
22.02.15 um 20:15

Hmmm
viel Text , habe auch (fast) alles gelesen aber irgendwie habt Ihr euch ja NIE getroffen , also wo ist das Problem...

Liebeskummer hast Du nach WAS...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kendal_12242725
22.02.15 um 23:19

Wuuuuh
Also ich denke das man jemanden auch lieben kann ohne ihn zu sehen...ich habe wirklich alles gelesen und die Story ist echt krass...aber so ist das in der Kultur

Ich weiß das du denkst niemals mehr jemand zu finden aber das wirst du...du brauchst nur zeit um das alles zu verarbeiten...nimm dir zeit

Alles Gute

Gefällt mir

J
jabr_12694949
25.03.15 um 9:35
In Antwort auf gernot_12310143

Hallo
Muss man auch nicht, da ich gerade lange weile hatte habe ich es durchgelesen.

Kurzfassung ist ...
Spinner der eine Frau "liebt" die er nie im Leben real getroffen hat, meint so zu lieben das ohne sie das Leben keinen Sinn mehr macht und sogar Selbstmord Gedanken hat.

Ansonsten eine zu tiefst gestörte "Beziehung" (kann man ja nicht so nennen eigentlich) bei der er sein echtes Leben vergessen hat.

Zumindest war sie so clever das einzusehen und heiratet jetzt einen anderen.

Unmenschen
hey Kopf hoch! vergiss nicht die liebe ist ein seltsames Spiel, sie geht und kommt und wandert von einem zum andren. Ich kann dir nur mal ne Ratschlag geben (ex zurück gewinnen) es gibt zick Lesestoff dazu... Die Frage stell dir erstmal jetzt: Ist es das was du möchtest? Denkst du DU würdest glücklich dadurch wen du sie auch zurück holen "KÖNNTEST"?. Bitte nehm dir erstmal Zeit und erkenne dich wieder ( was hast du vernachlässigt in der zeit mit ihr wo du normal ohne ihr gern gemacht hast) sei es Zocken, Trainieren all diese Dinge erleichtern nur minimal den tag aber hey.. lieber minimaler Fortschritt als garkeiner

Gefällt mir