Home / Forum / Liebe & Beziehung / Altersunterschied und Kulturunterschied

Altersunterschied und Kulturunterschied

8. März 2017 um 17:35 Letzte Antwort: 11. März 2017 um 10:15

Liebes Forum,

ich hoffe sehr auf einen Rat von euch... im Moment bin ich etwas ratlos 😅
Ich, Mitte 30, Alleinerziehend habe einen Mann kennengelernt Mitte 20. zudem ist er aramäer und sagte mir, dass seine Freundin erst vorgestellt wird, wenn er sich mit ihr verlobt. Wir hatten nun unser zweites Date und es war wundervoll. Er ist höflich, respektvoll und lustig. Wir verstehen uns sehr gut. Kurzum ich hab mich schon etwas verknallt. 
Was mich allerdings stört ist, dass er unsere Bekanntschaft erst mal verheimlichen möchte, da es sonst Gerede gibt und er mich deshalb nur in meiner Stadt treffen kann. Das finde ich nicht schön.. da ich Loyalität sehr schätze. Gut ok nach dem zweiten Date kann man noch nicht viel sagen. Aber ich habe Angst nur eine Affäre zu sein. 
Ich weiss also gerade nicht, ob ich nun abbrechen soll, aus Angst am Schluss die blöde zu sein oder ob ich einfach mal gucken soll, wie es sich so weiter entwickelt. Was meint ihr dazu? 

Mehr lesen

8. März 2017 um 21:08

Das problem ist, das aramaeer fast ausschliesslich unter sich heiraten. Sie sind sehr eigen was das betrifft. Da sie kein eigenes land haben, versuchen sie so ihr volk,ihren glauben und ihre  traditionen zu erhalten.da passt das ganz gut ins bild , das er dich verheimlicht. 
Kann natuerlich gut gehen .... aber erstens bist du bedeutend aelter, hast ein kind, bist wahrscheinlich nicht sehr glaeubig  und dann nicht mal aramaeerin. Die familie hat sehr grossen einfluss bzw uebt grossen druck aus. Googel mal nach beziehung mit aramaeer...
 

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. März 2017 um 10:27

Liest du eigentlich die beitraege bevor du antwortest?
Bei dir hab ich manchmal den eindruck, das du immer ein und dasselbe von dir gibst, egal ob es zur frage passt oder nicht.

5 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. März 2017 um 13:30

Nein er braucht keine Papiere?! Er ist hier geboren. 
Ja danke anno100 für deine Antwort. Das sind eben meine Bedenken. Für seine Familie bin ich sicherlich nicht die traumfrau Ubd ich weiß, das die Familie Einfluss hat- sonst müsste er mich auch nicht verheimlichen. Nun... ich weiß es einfach nicht, wie es weitergeht. Auf der anderen seite- einen Mann wie ihn habe ich noch nie getroffen )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. März 2017 um 13:31

Er will mich nicht gleich heiraten 😂

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 0:17

Das was Anno geschrieben stimmt schon...
Ich bezweifle dass er das tun wird... Also dich vorstellen usw. 
Ich kann mir vorstellen dass er für anders "als andere " Männer ist.. Finde Südländer haben ein besseres "Händchen" wie man Frauen rum bekommt ( bin selbst eine und mein Mann auch) 
@du bist manchmal echt der Knüller! 😅
ISt ja ok wenn er noch nicht die Runde bei den Eltern gemacht hat. Aber ich bezweifle dass die Eltern ihren Segen dafür geben werden...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 0:22

Sollte heißen: dass er für dich anders ist wie andere 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 0:44

In diesem fall aber ganz sicher nicht. Aramaeer heiraten ausschliesslich nur untereinander!
ausserdem haben die meisten schon lange die deutsche staatsbuergerschaft, weil wie gesagt , sie kein eigenes land haben... aber wem erzaehl ich das... wahrscheinlich kennst du nicht mal den unterschied zwischen aramaeern und armeniern. Aramaeisch ist uebrigens die sprache die jesus sprach, deswegen auch diese strenge tradition unter sich zu bleiben, damit die sprache und das volk nicht ausstirbt.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 7:37
In Antwort auf ano100

In diesem fall aber ganz sicher nicht. Aramaeer heiraten ausschliesslich nur untereinander!
ausserdem haben die meisten schon lange die deutsche staatsbuergerschaft, weil wie gesagt , sie kein eigenes land haben... aber wem erzaehl ich das... wahrscheinlich kennst du nicht mal den unterschied zwischen aramaeern und armeniern. Aramaeisch ist uebrigens die sprache die jesus sprach, deswegen auch diese strenge tradition unter sich zu bleiben, damit die sprache und das volk nicht ausstirbt.

Woher hast du die Information, dass sie ausschließlich unter sich heiraten? Bei Google findet man auch Mischehen. Ich möchte jetzt auch gar nicht übers heiraten nachdenken... sondern eher ob er uns überhaupt eine Zukunft geben würde. Ubd ich auch. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 13:22

@lana: hart aber ehrlich bist du 😊 
Aber manchmal muss man einfach direkt sein und nichts verschönigen...Ich mein,  dafür fragt man hier nach Rat.. Du hast da schon oft Recht... 
@arianna: ist er Christ? Dann hättest du vielleicht eine Chance... Natürlich gibt es überall Mischehen. Über Heirat usw muss da von euch auch keiner dran denken jetzt. Aber willst du riskieren dass er in paar Jahren zu dir sagt.: hmmm passt doch nicht alles? Das ist Zeitverschwendung. Das kann vielleicht machen wenn man 16 ist aber mir ( bin 32) wäre das in dEm  Alter zu riskant. 
AbEr die Zeit wird s zeigen... Alles wird sich ergeben. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 14:22

Ich kenne mich mit der Kultur von Aramäern leider nicht aus, aber ich kenne z.B. einige Kulturen in meinem Umfeld die höchst konservativ sind. Dieses "jungfrau heiraten", "gleiche Religion" ist auf dem Balkan zwischen ruralen Menschen eh normal. Wenn er dir erwachsen genug scheint dann ist der Altersunterschied ja kein Ding. Mein Ex hat mich seinen Eltern obwohl alles "OK" war auch erst seinen Eltern vorgestellt. In meinem Fall war es weil er nie wusste was er von mir will. 

Wie auch immer genieß die Zeit aber steigere dich nicht zuuu doll rein. Halte immer bisschen Distanz.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 14:37
In Antwort auf arianna218

Liebes Forum,

ich hoffe sehr auf einen Rat von euch... im Moment bin ich etwas ratlos 😅
Ich, Mitte 30, Alleinerziehend habe einen Mann kennengelernt Mitte 20. zudem ist er aramäer und sagte mir, dass seine Freundin erst vorgestellt wird, wenn er sich mit ihr verlobt. Wir hatten nun unser zweites Date und es war wundervoll. Er ist höflich, respektvoll und lustig. Wir verstehen uns sehr gut. Kurzum ich hab mich schon etwas verknallt. 
Was mich allerdings stört ist, dass er unsere Bekanntschaft erst mal verheimlichen möchte, da es sonst Gerede gibt und er mich deshalb nur in meiner Stadt treffen kann. Das finde ich nicht schön.. da ich Loyalität sehr schätze. Gut ok nach dem zweiten Date kann man noch nicht viel sagen. Aber ich habe Angst nur eine Affäre zu sein. 
Ich weiss also gerade nicht, ob ich nun abbrechen soll, aus Angst am Schluss die blöde zu sein oder ob ich einfach mal gucken soll, wie es sich so weiter entwickelt. Was meint ihr dazu? 

hallo!

ich frag mich immer, ob man beim daten mit einem landsmann auch direkt ans vorgestellt werden bei der familie des typen denkt... also ganz ehrlich, beim zweiten date gehts doch um alles mögliche, aber nicht um so was. also wieso sagt der sowas? 

der zweite gedanke: ein solcher altersunterschied, wobei die frau die ältere ist, deutet bei den meisten männern anderer kulturen auf nichts gutes hin.

mein dritter gedanke: von aramäern kenn ich aus dem forum nur diese version, die ano schildert. allerdings habe ich eine gute bekannte, die ist aramäerin und seit 2011 mit nem deutschen verheiratet, völlig wie du und ich. ihre eine schwester hat vor ca zwei drei jahren nen türken geheiratet, pipapo. ich hab meine bekannte dann mal auf dieses thema "aramäer bleiben nur unter sich" angesprochen und sie meinte, ja, solche gibt es schon, seien aber idioten und hinterwäldler. 

also keine ahnung, was man dir raten soll. ich würde versuchen einfach in mich reinzuhören und mit ihm klartext zu sprechen. wenn dir das ganze zu viel unwohlsein bereitet, dann brich es ab, bevor du zuviel emotionen darin investiert hast. 

grundsätzlich kann man nur sagen: es ist alles möglich oder gar nichts. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2017 um 17:07
In Antwort auf arianna218

Liebes Forum,

ich hoffe sehr auf einen Rat von euch... im Moment bin ich etwas ratlos 😅
Ich, Mitte 30, Alleinerziehend habe einen Mann kennengelernt Mitte 20. zudem ist er aramäer und sagte mir, dass seine Freundin erst vorgestellt wird, wenn er sich mit ihr verlobt. Wir hatten nun unser zweites Date und es war wundervoll. Er ist höflich, respektvoll und lustig. Wir verstehen uns sehr gut. Kurzum ich hab mich schon etwas verknallt. 
Was mich allerdings stört ist, dass er unsere Bekanntschaft erst mal verheimlichen möchte, da es sonst Gerede gibt und er mich deshalb nur in meiner Stadt treffen kann. Das finde ich nicht schön.. da ich Loyalität sehr schätze. Gut ok nach dem zweiten Date kann man noch nicht viel sagen. Aber ich habe Angst nur eine Affäre zu sein. 
Ich weiss also gerade nicht, ob ich nun abbrechen soll, aus Angst am Schluss die blöde zu sein oder ob ich einfach mal gucken soll, wie es sich so weiter entwickelt. Was meint ihr dazu? 

Also wenn ich was aus der Vergangenheit gelernt hab bis jetzt, dann dass es nie ein gutes Zeichen ist, wenn der Mann das geheim halten will und immer nur heimlich treffen, dass es ja niemand erfahren soll.. Erstens fühlst du dich als Frau dadurch als würde er sich für dich schämen und du wärst nicht gut genug und zweitens: wenn er so empfindet wie du, dann müsste er dich doch der ganzen Welt zeigen wollen oder nicht? Und naja okay, erst das zweite Date aber ich würde ihm von vorne weg sagen, was du dazu denkst du wenn er das nicht will und stattdessen so weitermachen, dann hast du deine Antwort  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2017 um 10:12
In Antwort auf mandymarie5

Also wenn ich was aus der Vergangenheit gelernt hab bis jetzt, dann dass es nie ein gutes Zeichen ist, wenn der Mann das geheim halten will und immer nur heimlich treffen, dass es ja niemand erfahren soll.. Erstens fühlst du dich als Frau dadurch als würde er sich für dich schämen und du wärst nicht gut genug und zweitens: wenn er so empfindet wie du, dann müsste er dich doch der ganzen Welt zeigen wollen oder nicht? Und naja okay, erst das zweite Date aber ich würde ihm von vorne weg sagen, was du dazu denkst du wenn er das nicht will und stattdessen so weitermachen, dann hast du deine Antwort  

Hallo,

vielen dank für eure Meinungen. Also ich sehe es nicht so, dass ich blauäugig hineinlaufe, denn ich beschäftige mich ja sehr wohl mit der Problematik. Die eine Sache ist eben, wie sind die Umstände, das außen und das andere, wie gehen wir beide miteinander um und wie fühlen wir füreinander. Ein zweites Date sagt noch nicht viel aus... ja. Ich habe da ziemlich nachgehakt bei ihm... da ich eben keine Lust habe Emotionen in eine Sache zu investieren, die von Anfang an zum scheitern verurteilt war. Ich werde mich aber auf keinen Fall selbst klein machen von wegen zu alt oder Kind etc.., wofür sollte ich mich schämen?! Im Gegenteil ich bin froh so zu sein wie ich bin. Er steht wohl auf ältere Frauen... er sagte dies jedenfalls. 
Natürlich beobachte ich das nun genauer. Heute Abend werde ich mit einer Freundin weggehen, die im selben Ort wohnt wie er...da seh ich ja wie seine Reaktion ausfällt. 
Ich selbst Hüte mich auch davor sofort jedem von uns zu erzählen. Aber Iwann wird das halt kommen. Und wenn nicht, dann weiß ich wohl Bescheid. Kann einen bei einem deutschen auch passieren, das man nur die Affäre ist... so ist das Leben. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2017 um 10:15

Verblendet finde ich das falsche Wort! Dann sieht man nämlich gar nichts. Du würdest ihn also trotz Gefühlen absäbeln. Oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram