Home / Forum / Liebe & Beziehung / Altersunterschied, ich 19, er 40

Altersunterschied, ich 19, er 40

5. Juni 2011 um 17:00

Hallo ich weiß langsam echt nicht weiter. Habe mich jetzt mal hier angemeldet, um Hilfe zu bekommen.

Ich habe mich Hals über Kopf in einen Arbeitskollegen verliebt. Er arbeitet an einem anderen Standort in Deutschland als ich, somit sehen wir uns zwangsläufig nicht so häufig. Kennengelernt haben wir uns bei einer Sitzung. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden. Als es dann später am Abend war, haben wir Handynummern ausgetauscht. Aber einfach nur aus Spaß, ohne Hintergedanken beiderseits. Zwei Wochen nach dieser Sitzung hat er sich dann bei mir gemeldet und sich echt gefreut von mir zu hören. So nahm alles seinen Lauf. Mittlerweile haben wir täglich Kontakt. Wir reden viel über privates, er kennt mich mittlerweile sehr gut und ich ihn auch.

Als ich dann im April für einige Woche woanders eingesetzt war (ganz bei ihm in der Nähe), haben wir uns öfter getroffen. Ich habe bei ihm übernachtet und wir hatten Sex. Er hat während dieser Zeit schon immer versucht mich auf Abstand zu bringen. Versucht mir zu erklären warum wir nicht zusammen sein können. Auf die Frage, ob er mich auch gern hat, sagte er nur, dass es keine Rolle spielen würde. Er sagt, dass er mich nicht will, kann aber auch nicht ohne mich. So kommt es mir zumindest vor. Da er auch alleine lebt, telefonieren wir täglich, er redet mit mir so, als wäre ich seine Freundin. Er weiß mittlerweile was er mir bedeutet. Alles in allem hört es sich jetzt so an, als wenn er nur seinen Spaß haben wollte. Dagegen spricht jedoch unsere innige Beziehung zueinander und die Tatsache, dass er jedesmal eifersüchtig ist, wenn ich von einem anderen Kollegen spreche, mit dem ich mal was hatte. Er weiß davon, ich habe es ihm erzählt, weil das passiert ist, als das mit uns schon viel weiter war. Damals sagte er, dass ihn das doch schon mehr mitnimmt, als er gedacht hätte. Zudem sagt er mir manchmal, dass ich ihm echt wichtig bin. Als wir vorhin telefoniert haben, hat er mich wieder geärgert, dass er mit anderen Frauen Sex hat. Das kaufe ich ihm jedoch nicht ab. Er redet viel, ist aber nicht der Typ dafür, mit einer wildfremden in die Kiste zu hüpfen. Vielleicht als er jünger war, aber mit 40 gestaltet sich das dann bestimmt nicht mehr so einfach wie mit 20. Trotzdem erzählt er mir des öfteren sowas. Ich denke um mich auf Abstand zu bringen.

Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Wie soll ich mich verhalten? Empfindet er auch mehr für mich? Ich glaube er kann nicht ohne mich, aber mit mir zusammen zu sein, geht seiner Meinung nach auch nicht, da man sich vor jedem rechtfertigen müsste. Mit ihm sprechen ist leider auch nicht drin, da er auf das Thema nicht reagiert.

Für einen guten Rat oder einen Vorschlag wäre ich sehr dankbar.

Mehr lesen

6. Juni 2011 um 20:17


Es war nur dieses besagte eine Mal etwas mit einem Kollegen. Seither nie wieder.

Er reagiert auf solche Fragen nicht. Ich kann machen was ich will, er antwortet einfach nicht. Er redet so gut wie nie übet Gefühle, alles dreht sich bei ihm nur um die Arbeit. Aber wenn er nichts von mir will, wieso meldet er sich dann auch bei mir? Das verstehe ich nicht. Aber wahrscheinlich hast Du Recht. Momentan ist eh Funkstille, wieso auch immer. Dann sollte ich es wohl dabei belassen oder? Wenn er was will, wird er sich schon melden. Wir hatten schon einmal eine Woche Funkstille. Danach ging es nicht mehr.. Irgendwie haben wir dann doch wieder telefoniert und geschrieben. Ich hoffe einfach endlich auf Klarheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 6:04

So was kann schon klappen
Ich denke das eine Bezihung zwischen einer 19 Jaehrigen und 40 Jaherigen schon kalappen kann aber.

Ich nehme an das er nur Interesse hatte mit dir ins Bett zu springen. Ich wuerde Ihn knallhart darauf ansprechen und wenn er nicht darauf eingeht, Ihnen nicht mehr wieder sehen und komplett die Beziehung abrechen.

Zur Information, meine Freunding ist zur Zeit 18 Jahre und ich bin 45 Jahre. Wir lieben uns ueber alles aber wir schlafen nicht miteinander und Sie ist auch noch Jungfrau.

Bei meiner Freundin war es Liebe auf dem ersten Blick und als ich Sie das erste mal gesehen habe war es das gleiche fuer mich.

Mit den Eltern verstehe ich mich super weil diese in meinem Alter sind und die haben nichts gegen diese Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 6:32


Wie gerne würde ich ihm vom Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen... Nur sind da noch ca. 400 km zwischen uns.

Ja er ist dran... Ich habe genug gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 14:08

Klappen schon, aber wie lange?
Also das solche Beziehungen mit einen solchen Altersunterschied klappen, kann ich mir gut vorstellen. Die Frage ist doch eine andere, für wie lange?

Ich bin 30, kann mir nicht mal vorstellen eine 20 jährige Freundin zu haben, ab 25 mindestens! Denn ich habe ehrlichgesagt keine Lust mir nächtelange die Ohren in einer schwindeligen Disco zu verbringen.

Aber Ok, das bin ich und das ist ja nicht das Thema. Zumindest gebe ich nur zu bedenken, wie sieht die Sache in zwanzig Jahren aus? Du bist 40 und er 60? Er Rohlstuhl und Du topfit? Weiß nicht ob das für die Dauer funktionieren kann!

Ansonsten stelle ihn einfach zur Rede und frag ihn, auch wenn es 400 km sind!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen