Home / Forum / Liebe & Beziehung / Altersunterschied

Altersunterschied

13. Januar 2006 um 15:01

Hallo an alle!

Meine heutige Frage lautet:

wie groß sollte eurer Meinung nach der Altersunterschied zwischen den Partnern einer Beziehung höchstens sein?
Und macht es für euch einen Unterschied, ob die Frau oder der Mann älter ist?

Liebste Grüße
Aimee

Mehr lesen

13. Januar 2006 um 15:03

Nicht unbedingt wichtig
Hallo aimee277,

ich persönlich finde nicht, dass der Altersunterschied ausschlaggebend ist.
Wichtig ist doch, ob man sich sympathisch ist, und ob man miteinander auskommt.

Liebe Grüße,

kruemmel05

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 15:06

Klingt
lustig Manchmal hat man ja wirklich das Gefühl, dass es Männer gibt, denen das Fleisch nicht frisch genug sein kann. Siehe Briatore mit seinen Models.
Aber was sagt ihr zu so Couples wie Demi Moore und Ashton Kutcher? Oder allgemein, wenn der Mann, na sagen wir 60 ist und die Frau vielleicht dreißig oder so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 16:37
In Antwort auf miran_12118991

Nicht unbedingt wichtig
Hallo aimee277,

ich persönlich finde nicht, dass der Altersunterschied ausschlaggebend ist.
Wichtig ist doch, ob man sich sympathisch ist, und ob man miteinander auskommt.

Liebe Grüße,

kruemmel05

Eine Obergrenze
anzugeben wäre sicherlich unsinnig. Ob der Unterscheid nun "nicht ausschlaggebend" ist, weiß ich aber nicht. Die Lebenssituationen und die Freundeskreise sind bei hoher Differenz schon unterschiedlich und das kann durchaus eine gewisse Belastung sein.
Dennoch: Ich kenne genügend glücklicher Paare mit 15, 18, 25 Jahren Differenz - die funktionieren.
Aus Reihen der Prominenz: Simone Rethel und Johannes Heesters sind 40 Jahre auseinander oder so - das klappt seit Jahren und keiner hätte es gedacht.

Ich habe übrigens mal eine ganz interessante Formel in einer Zeitschrift gelesen: Volljährige Männer suchen Partnerinnen angeblich bevorzugt in einer Altersklasse, die man nach der Formel (Eigenes Alter : 2) + 9 berechnen kann.
Also: ER 18, SIE 18 ; ER 30, SIE 24; ER 40, SIE 29

Ich gebe ja zu, daß es völlig blödsinnig ist, sowas zu mathematisieren, ich stutzte nur, weil es bei mir selber immer verdammt gut hinkam....war sehr erstaunlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 16:48

Frau oder Mann älter?
Ich glaube, das kann man nicht wirklich pauschal sagen. Funktionieren kann es in beiden Konstellationen. Liebe ist keine Frage des Alters! Das verstehen viele leider nicht. Intoleranz hoch 10. Als ob es das Rezept schlechthin wäre, einen in etwa gleichalten Partner zu haben.
Ob es eine Höchstgrenze gibt? Wenn Liebe im Spiel ist, gibt es im legalen Bereich keine Grenzen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 17:22

"Eigentlich"
ist das Alter egal. Man muss sich verstehen und gemeinsame Ziele haben.

Allerdings kannes zu massiven Problemen kommen, wenn die Frau älter ist und keine Kinder mehr bekommen kann und sich der jüngere Partner eigene wünscht. Natürlich kann sich eine solche Konstellation auch so ergeben, z.B. durch Unfruchtbarkeit. Aber das fiel mir halt so ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2006 um 18:30
In Antwort auf aella_11855572

Klingt
lustig Manchmal hat man ja wirklich das Gefühl, dass es Männer gibt, denen das Fleisch nicht frisch genug sein kann. Siehe Briatore mit seinen Models.
Aber was sagt ihr zu so Couples wie Demi Moore und Ashton Kutcher? Oder allgemein, wenn der Mann, na sagen wir 60 ist und die Frau vielleicht dreißig oder so?

Also
mein freund ist 23 jahre älter als ich und es passt auch alles... muss meinen vorrednern da nur beipflichten!!!
Alter ist egal so lan sie die beiden hauptakteure verstehen und supi miteinander auskommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2006 um 18:37

Mag sein,
aber die Zivilisation und deren Vorstellungen mal weggelassen, kommt das raus, was angeblich in einer weltweiten Studie in ALLEN - auch matriarchalischen - Gesellschaftsordnungen herausgekommen ist:

ALLE Männer ALLER Kulturen ALLER Altersgruppen bevorzugen möglichst junge, möglichst lange gebärfähige Frauen. Von den archaischen Hirnstrukturen, die das verursachen wissen sie natürlich nix.

Was wissen denn schon Männer ..., es lebt sich viel besser, ohne was zu wissen.

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2006 um 0:18

Also
ich hatte letztes Jahr mal kurzfristig was mit einem, der 11 Jahre älter war als ich, aber ich habe schnell gemerkt, dass das irgendwie nix für mich ist..ich habe mich richtig unwohl gefühlt..es war irgendwie komisch, als wir uns geküsst haben ich kann es gar nicht so richtig beschreiben. Ich war dann auch zum Schluss voll fies zu ihm, ich wollte einfach nur das er mich in Ruhe lässt..warum ich so reagiert habe, kann ich echt nicht erklären.
Aber ich denke jeder empfindet sowas anders und es gibt dafür keine genaue Vorgabe..wie sagt man doch so schön, wo die Liebe eben hinfällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2006 um 1:32

Hallo
eigentlich ist das alter relativ. man muß ähnliche interessen und bedürfnisse haben, dann sollte auch das funktionieren.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2006 um 8:55

Keine Frage
das Alter ist ganz egal!

Mein Freund ist auch 13 Jahre älter als ich und es läuft (ich muss zugeben erst ein halbes Jahr) alles super!!!

Also ganz egal, wenn ihr auf einer Wellenlänge seit ist es wirklich Wurst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen