Home / Forum / Liebe & Beziehung / Älteren Mann verführen

Älteren Mann verführen

21. März 2009 um 16:13

Hallo,

ich habe ein Problem. Ich habe einen Mann kennengelernt, der 25 Jahre älter ist als ich, aber ich weiß nicht wirklich wie er zu mir steht, bzw. was er von mir will. Er baggert schon sehr extrem und macht auch auf sexueller Ebene Anspielungen. Wir waren vor kurzem mal aus. Auch da hat er versucht mich anzumachen. Andererseits ist es so, wenn ich IHN angrabe, zieht er sich immer zurück und distanziert sich sehr. Ich würde ihn gerne verführen, befürchte aber, dass er dann, wie auch beim flirten, einen Rückzieher macht.

Was könnte das Problem von ihm sein? Denn ich habe schon das Gefühl, dass er Interesse hätte. Andererseits, war er vor kurzem auch sehr geschockt, als ich ihm gesagt habe, wie alt ich bin.

Vielleicht hat hier ja wer ne Ahnung, was in dem Mann vorgehen könnte.

Ach und noch was. Wo ist beim Sex der Unterschied zu merken? Also nicht nur vom Verhalten her, sondern auch Körperlich. Was ist Anders?

Danke jedenfalls schon mal.
LG
Nutella

Mehr lesen

21. März 2009 um 16:23

...
Ich find 25 Jahre Altersunterschiede jetzt nicht grad wirklich schlimm,allerdings kommt es immer darauf an wie alt Ihr seid... 30 und 55 find ich ok... 18 und 43 hingegen schon.. Weißt Du was ich meine? Draf ich fragen wie alt Du bist?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2009 um 16:35
In Antwort auf nava_12970871

...
Ich find 25 Jahre Altersunterschiede jetzt nicht grad wirklich schlimm,allerdings kommt es immer darauf an wie alt Ihr seid... 30 und 55 find ich ok... 18 und 43 hingegen schon.. Weißt Du was ich meine? Draf ich fragen wie alt Du bist?

Lalala
Ich bin 25, er 50. Ich finde es eigentlich schon auch krass, wenn ich darüber nachdenke. Aber wenn ich mit ihm was unternehme oder ihn beobachte, mit ihm rede, denke ich über sein Alter gar nicht nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2009 um 19:48

Vielleicht mit Hilfe der traditionell weiblichen Rolle
ich glaube eigentlich nicht, dass frau wesentlich andere Verführungskünste zum Einsatz bringen muss, als bei jüngeren Männern. Mit einem Unterschied vielleicht: Die geringere Testosteronkonzentration im Blut lässt einen reiferen Mann bedachtere Entscheidungen treffen und möglicherweise länger zögern.
Dass sich im Laufe einer Generation so viel am "Balzverhalten" geändert hätte, dass das Gegenüber die Signale falsch versteht, kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Wie baggerst Du ihn denn an, möglicherweise zu direkt? Vielleicht hat er dann Sorge, dass alles zu schnell geht?
Eine weitere Erklärung wäre natürlich, und das ist auch schon eine Teilantwort auf die zweite Frage, dass er die Sorge hat, im Bette zu versagen, das soll in diesem Alter ja schon mal vorkommen.
Körperlich sind noch einige andere Dinge zu bedenken: Die Schamhaare werden grau - für manche Frau abstoßend - die Haut ist nicht mehr so glatt, das Gesäß erschlafft und auch die Bauchdecke vermag die Fülle der Organe nicht mehr recht zu halten ... . Aber das sind Dinge die auch eine junge Frau schon in Sauna oder Schwimmbad gesehen haben kann. Für viele Frauen positiv ist, dass die älteren Herren häufig länger bis zum Höhepunkt brauchen.
Eine Handlungsempfehlung zu geben, ist in diesem Fall schwierig. Wenn er's nicht schätzt, dass Du die Initiative ergreifst, musst Du Dich vielleicht auf den spezifisch weiblichen Teil der Balz konzentrieren: lächeln, Hals zeigen, mit den Haaren spielen, Kopf schräg legen und aus einer etwas tieferen Position in die Augen schauen, wenn ihr das Lokal verlasst, schüchtern bei ihm einhaken, kurz - das ganze alte Unterwerfungsritual ... . Vielleicht solltest Du Dich, wenn's jetzt noch plausibel zu machen ist, auch auch wenig wie das unschuldige junge Mädchen geben.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 19:12
In Antwort auf agamemnon7

Vielleicht mit Hilfe der traditionell weiblichen Rolle
ich glaube eigentlich nicht, dass frau wesentlich andere Verführungskünste zum Einsatz bringen muss, als bei jüngeren Männern. Mit einem Unterschied vielleicht: Die geringere Testosteronkonzentration im Blut lässt einen reiferen Mann bedachtere Entscheidungen treffen und möglicherweise länger zögern.
Dass sich im Laufe einer Generation so viel am "Balzverhalten" geändert hätte, dass das Gegenüber die Signale falsch versteht, kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Wie baggerst Du ihn denn an, möglicherweise zu direkt? Vielleicht hat er dann Sorge, dass alles zu schnell geht?
Eine weitere Erklärung wäre natürlich, und das ist auch schon eine Teilantwort auf die zweite Frage, dass er die Sorge hat, im Bette zu versagen, das soll in diesem Alter ja schon mal vorkommen.
Körperlich sind noch einige andere Dinge zu bedenken: Die Schamhaare werden grau - für manche Frau abstoßend - die Haut ist nicht mehr so glatt, das Gesäß erschlafft und auch die Bauchdecke vermag die Fülle der Organe nicht mehr recht zu halten ... . Aber das sind Dinge die auch eine junge Frau schon in Sauna oder Schwimmbad gesehen haben kann. Für viele Frauen positiv ist, dass die älteren Herren häufig länger bis zum Höhepunkt brauchen.
Eine Handlungsempfehlung zu geben, ist in diesem Fall schwierig. Wenn er's nicht schätzt, dass Du die Initiative ergreifst, musst Du Dich vielleicht auf den spezifisch weiblichen Teil der Balz konzentrieren: lächeln, Hals zeigen, mit den Haaren spielen, Kopf schräg legen und aus einer etwas tieferen Position in die Augen schauen, wenn ihr das Lokal verlasst, schüchtern bei ihm einhaken, kurz - das ganze alte Unterwerfungsritual ... . Vielleicht solltest Du Dich, wenn's jetzt noch plausibel zu machen ist, auch auch wenig wie das unschuldige junge Mädchen geben.

...
Danke für deine ausführliche Antwort. Hat mir sehr weiter geholfen.
Glaubst du denn, dass eine zu eindeutige Anmache abschrecken kann?
Ich bin bisher

nämlich schon sehr forsch vorgegangen und hab zur Zeit das Gefühl, dass er sich wieder etwas zurück zieht. Da muss ich sagen, sind "jüngere" Männer leichter um den Finger zu wickeln. ))

Aber ichs sags euch: Er ist TOLL!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2009 um 1:48
In Antwort auf nutella245

...
Danke für deine ausführliche Antwort. Hat mir sehr weiter geholfen.
Glaubst du denn, dass eine zu eindeutige Anmache abschrecken kann?
Ich bin bisher

nämlich schon sehr forsch vorgegangen und hab zur Zeit das Gefühl, dass er sich wieder etwas zurück zieht. Da muss ich sagen, sind "jüngere" Männer leichter um den Finger zu wickeln. ))

Aber ichs sags euch: Er ist TOLL!!!!

Agamemnons rat ist perfekt!
Jedenfalls hats bei mir genau auf diese art und weise. ich habe mich ganz bewusst "erobern" lassen...da rutsct einem dann mal ganz ausversehen. der träger des spagetti-tops runter, dem rest milchschaum im kaffe latte wird wie nebenbei ganz besonders viel aufmerksamkeit gewidmet, was das mehrfache ablecken des löffels natuerlich mit einschliesst, und wenn er dich anruft, sag, dass du gerade aus der dusche kommst, dann stellt er sich automatisch die ganze sache bildlich vor. ausserdem solltest du ihn bewundern. und ihn mit jenem strahlenden "bewunderungsblick" versehen, und wenn er auch nur halb so toll ist wie meiner, kommt der sowieso. kleine komplimente, aber bloss nicht zuviele. er darf sich bis zuletzt nicht sicher sein, ob du ihn willst! der jagttrieb soll ja schliesslich geweckt werden...
was die unterschiede angeht, klar, ist die haut nicht mehr so super straff, aber ich finde ein paar lachfalten eindeutig attraktiver als pickel. was den sex betrifft, finde ich es schwer eine allgemeingueltige aussage zu machen. das ist von mann zu mann so unglaublich verschieden. ich habe phänomenal guten sex mit dem mann, der 23 jahre älter ist, bin jedoch der ueberzeugung, dass es am mann, und nicht an seinem alter liegt.
ok, vielleicht ist der stellungswechsel, ohne zwischendurch-wieder-raus-mues sen eine sache, die sich aus der langjährigen erfahrung ergibt...
...

mfg, marysin

ps. er ist der tollste mann, dem ich in meinem bisherign leben begegnen durfte....ha, gebäättelt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2009 um 19:49
In Antwort auf abijah_12119542

Agamemnons rat ist perfekt!
Jedenfalls hats bei mir genau auf diese art und weise. ich habe mich ganz bewusst "erobern" lassen...da rutsct einem dann mal ganz ausversehen. der träger des spagetti-tops runter, dem rest milchschaum im kaffe latte wird wie nebenbei ganz besonders viel aufmerksamkeit gewidmet, was das mehrfache ablecken des löffels natuerlich mit einschliesst, und wenn er dich anruft, sag, dass du gerade aus der dusche kommst, dann stellt er sich automatisch die ganze sache bildlich vor. ausserdem solltest du ihn bewundern. und ihn mit jenem strahlenden "bewunderungsblick" versehen, und wenn er auch nur halb so toll ist wie meiner, kommt der sowieso. kleine komplimente, aber bloss nicht zuviele. er darf sich bis zuletzt nicht sicher sein, ob du ihn willst! der jagttrieb soll ja schliesslich geweckt werden...
was die unterschiede angeht, klar, ist die haut nicht mehr so super straff, aber ich finde ein paar lachfalten eindeutig attraktiver als pickel. was den sex betrifft, finde ich es schwer eine allgemeingueltige aussage zu machen. das ist von mann zu mann so unglaublich verschieden. ich habe phänomenal guten sex mit dem mann, der 23 jahre älter ist, bin jedoch der ueberzeugung, dass es am mann, und nicht an seinem alter liegt.
ok, vielleicht ist der stellungswechsel, ohne zwischendurch-wieder-raus-mues sen eine sache, die sich aus der langjährigen erfahrung ergibt...
...

mfg, marysin

ps. er ist der tollste mann, dem ich in meinem bisherign leben begegnen durfte....ha, gebäättelt

...
Danke für deine Antwort.

Ich habe nur bedenken, dass er mit meiner unreifen Art nicht klarkommt, weil ich, seit er mich eindeutige Signale zurück sendet, immer sehr nervös und rot werde und anfange rumzustottern. Obwohl ich glaube, dass ihm meine taffe, coole Art besser gefallen hat.

Außerdem befürchte ich, dass er das Gefühl hat, dass ich ihm nachlaufe und das fände ich ziemlich peinlich für mich.... Anstatt auf Rückmeldung von ihm zu warten, fange ich häufig an ihm SMS oder Mails zu schreiben oder bei ihm anzurufen....

Oh und letztes Mal war ich bei ihm zu Hause, hab eine sehr schöne, harmlose Massage bekommen.... Soll ich beim nächsten mal wieder mitgehen???

Oh mannnnnnnn, ich komme mir vor wie ein Teeny..... Schrecklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2009 um 14:07
In Antwort auf nutella245

...
Danke für deine Antwort.

Ich habe nur bedenken, dass er mit meiner unreifen Art nicht klarkommt, weil ich, seit er mich eindeutige Signale zurück sendet, immer sehr nervös und rot werde und anfange rumzustottern. Obwohl ich glaube, dass ihm meine taffe, coole Art besser gefallen hat.

Außerdem befürchte ich, dass er das Gefühl hat, dass ich ihm nachlaufe und das fände ich ziemlich peinlich für mich.... Anstatt auf Rückmeldung von ihm zu warten, fange ich häufig an ihm SMS oder Mails zu schreiben oder bei ihm anzurufen....

Oh und letztes Mal war ich bei ihm zu Hause, hab eine sehr schöne, harmlose Massage bekommen.... Soll ich beim nächsten mal wieder mitgehen???

Oh mannnnnnnn, ich komme mir vor wie ein Teeny..... Schrecklich!

Rotwerden und rumstottern hat doch nicht mit reife zu tun.
meine ich zumindest. kann das nicht frauen in jedem alter so gehen?ausserdem kann es ja ungemein attraktiv wirken, es sei denn, du kriegst nach mehreren anläufen immernoch keinen satz zustande, dann könnte es unter umständen wie eine geistige beeinträchtigung wirken...aber er kennt dich ja, und wird somit auch wissen, dass du nicht dumm bist...
ja, und das mit dem "sich melden" kenne ich nur allzu gut. ist aber glaube ich ein allgemeines frauen problem. aber interesse zeigen kann ja nicht verkehrt sein, solange er nicht den eindruck gewinnt, dass du ihn stalkst.

beim nächsten mal, wenn er dich fragt, ob du wieder mit zu ihm kommst, wuerde ich nicht mitkommen. aber beim mal darauf. sonst denkt er vielleicht, dass du es ganz dringend nötig hast. (und selbst wenn das zutrifft, muss er es ja nicht wissen...)

und auch ich fuehle mich manchmal wie ein teeny. vorallem, weil er eben so viel mehr lebenserfahrung hat. aufgrund seiner verschiedenen berufe ist er schon durch die ganze welt gereist. und das, was mich am meisten ärgert, ist dass er eigentlich immer recht hat, wenn wir diskutieren. und er macht mich immernoch soooo nervös, obwohl wir uns jetzt schon ein halbes jahr treffen.

hatte er denn schon mal eine juengere partnerin? oder ist dein alter fuer ihn unwichtig?

ich bin z.b. die erste frau fuer ihn, die sOviel juenger ist. allerdings vergessen wir unseren alterunterschied oft, weil es fuer uns so normal geworden ist. sehen jedoch leider nicht alle so. vorallem in der oeffentlichkeit schwierig. frauen in seinem alter hassen mich, weil er nunmal sehr attraktiv ist, und aber durch eine juengere "partnerin" fuer sie unerreichbar wird. und "jungs" in meinem alter hassen ihn. ausserdem halten viele leute die sache fuer moralisch verwerflich, denken, dass er mich nur ausnutzt, oder ich ihn nur wegen seinem geld (was er im uebrigen nicht gerade hat...) toll finde.

gott, ich fange hier schon an ganze romane zu schreiben....
hab aber sonst gerade nichts anderes zu tun.

falls du noch fragen hast, kannst du gern schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2009 um 14:42
In Antwort auf abijah_12119542

Rotwerden und rumstottern hat doch nicht mit reife zu tun.
meine ich zumindest. kann das nicht frauen in jedem alter so gehen?ausserdem kann es ja ungemein attraktiv wirken, es sei denn, du kriegst nach mehreren anläufen immernoch keinen satz zustande, dann könnte es unter umständen wie eine geistige beeinträchtigung wirken...aber er kennt dich ja, und wird somit auch wissen, dass du nicht dumm bist...
ja, und das mit dem "sich melden" kenne ich nur allzu gut. ist aber glaube ich ein allgemeines frauen problem. aber interesse zeigen kann ja nicht verkehrt sein, solange er nicht den eindruck gewinnt, dass du ihn stalkst.

beim nächsten mal, wenn er dich fragt, ob du wieder mit zu ihm kommst, wuerde ich nicht mitkommen. aber beim mal darauf. sonst denkt er vielleicht, dass du es ganz dringend nötig hast. (und selbst wenn das zutrifft, muss er es ja nicht wissen...)

und auch ich fuehle mich manchmal wie ein teeny. vorallem, weil er eben so viel mehr lebenserfahrung hat. aufgrund seiner verschiedenen berufe ist er schon durch die ganze welt gereist. und das, was mich am meisten ärgert, ist dass er eigentlich immer recht hat, wenn wir diskutieren. und er macht mich immernoch soooo nervös, obwohl wir uns jetzt schon ein halbes jahr treffen.

hatte er denn schon mal eine juengere partnerin? oder ist dein alter fuer ihn unwichtig?

ich bin z.b. die erste frau fuer ihn, die sOviel juenger ist. allerdings vergessen wir unseren alterunterschied oft, weil es fuer uns so normal geworden ist. sehen jedoch leider nicht alle so. vorallem in der oeffentlichkeit schwierig. frauen in seinem alter hassen mich, weil er nunmal sehr attraktiv ist, und aber durch eine juengere "partnerin" fuer sie unerreichbar wird. und "jungs" in meinem alter hassen ihn. ausserdem halten viele leute die sache fuer moralisch verwerflich, denken, dass er mich nur ausnutzt, oder ich ihn nur wegen seinem geld (was er im uebrigen nicht gerade hat...) toll finde.

gott, ich fange hier schon an ganze romane zu schreiben....
hab aber sonst gerade nichts anderes zu tun.

falls du noch fragen hast, kannst du gern schreiben.

....
Hach Marysin du verstehst mich so gut.

Ich bringe schon vollständige Sätze zusammen, rede nur manchmal wirres Zeug, obwohl ich, als ich ihn kennengelernt habe, sehr cool ihm gegenüber war.

Das Alter haben wir auch nie wirklich thematisiert, obwohl ich schon das Gefühl hatte, dass er ein wenig geschluckt hat, als ich ihm gesagt habe wie alt ich bin.... Er hatte noch nie eine soviel jüngere Freundin.

Er hat eine unglaubliche erotische Anziehung auf mich, was du wahrscheinlich ganz gut kennst. Also das Einzige, was mir richtig Angst macht ist, dass er mich wirklich Mundtod machen kann, wie du auch so schön schreibst. Er sagt manchmal Dinge, die mich so umhauen, weil ich mir denke "Oh man du hast so Recht, warum hat mir das nicht früher schon mal wer gesagt"

Was die Anderen denken ist mir ziemlich egal. Ich will ihn einfach nur erobern, nichts falsch machen und ihn nicht verschrecken.

Andererseits muss ich jetzt noch etwas erwähnen, womit ich bedenken habe. Eine Kollegin von ihm ist in meinem Freundeskreis, sie weißt nicht, dass wir uns treffen, aber sie meinte, dass sie glaubt, dass er ein ziemlicher Aufreißer ist. Ich hab ihn natürlich gleich gefragt, was er dazu sagt, aber er meinte, dass das nur Gerüchte sind, weil er sehr viele junge Mädls in seiner Abteilung hat.

Das lässt mich schon wieder zweifeln und DAS hat schon mit seinem Alter zu tun, weil ich mir denke, vielleicht will er einfach mal testen, wieviel Spaß es mit einer Jüngeren macht....

Oh mannnnnnnnnn, das ist doch alles so verrückt und verwirrend. Aber bei unserem nächsten Treffen werde ich mal nicht mit ihm mitgehen, wie du gesagt hast.... Mal sehen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2009 um 16:54

...
Wuaaaaaa! Wir haben uns geküsst. Ich kann euch sagen, ich war erst ein wenig geschockt, weil ich noch nie so leidenschaftlich geküsst wurde. Wahnsinn!

Leider habe ich immer noch das Problem, dass ich mich nicht "normal" ihm gegenüber verhalten kann. Ich bin so zappelig in seiner Gegenwart, vielleicht auch, weil er mich so anmacht und er kommt damit glaube ich nicht so wirklich klar....

Aber er küssssssssssssst so toll! ))))

Leider habe ich ein wenig Angst mit ihm zu schlafen, weil ich glaube, dass er schon etwas anderes von einem 25-jährigen Frauenkörper erwartet , als ich ihm zu bieten habe. Klar, er ist was anderes gewohnt, aber wenn er schon eine so viel jüngere Frau kennenlernt, kann ich mir schon vorstellen, dass er enttäuscht ist. Denn leider ist auch an mir nicht mehr alles so straff.

Außerdem hat er ja auch schon viel mehr Erfahrung als ich.... Oh man, ich hab echt bammel! Obwohl ich so Lust hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 0:18
In Antwort auf nutella245

...
Wuaaaaaa! Wir haben uns geküsst. Ich kann euch sagen, ich war erst ein wenig geschockt, weil ich noch nie so leidenschaftlich geküsst wurde. Wahnsinn!

Leider habe ich immer noch das Problem, dass ich mich nicht "normal" ihm gegenüber verhalten kann. Ich bin so zappelig in seiner Gegenwart, vielleicht auch, weil er mich so anmacht und er kommt damit glaube ich nicht so wirklich klar....

Aber er küssssssssssssst so toll! ))))

Leider habe ich ein wenig Angst mit ihm zu schlafen, weil ich glaube, dass er schon etwas anderes von einem 25-jährigen Frauenkörper erwartet , als ich ihm zu bieten habe. Klar, er ist was anderes gewohnt, aber wenn er schon eine so viel jüngere Frau kennenlernt, kann ich mir schon vorstellen, dass er enttäuscht ist. Denn leider ist auch an mir nicht mehr alles so straff.

Außerdem hat er ja auch schon viel mehr Erfahrung als ich.... Oh man, ich hab echt bammel! Obwohl ich so Lust hätte.

Herzlichen glueckwunsch!
aber das musst du jetzt natuerlich nochmal etwas genauer erzaehlen! wann, wo, und wie ist es dazu gekommen? wer hat angefangen?

ich glaube nicht, dass du nervös sein solltest, er scheint ja nicht einer von der art maenner zu sein, die nur auf plastisch-ästhetisch einwandfreies frischfleisch stehen...sonst wuerde er sich wahrscheinlich schon viel freuher fuer viel juengere interessiert haben.

an mir ist auch nicht alles perfekt, und auch mit 21 hat man schon gewisse alterserscheinungen...(hahhaa, klingt gerade echt lustig, mein ich aber ernst).

was ihn an dir anmacht, ist bestimmt auch nicht nur dein körper, sondern auch einfach nur deine art ansich, und dass du anders bist, als fraeun in seinem alter. er ist bestimmt total scharf auf dich, und ihr habt ja schliesslich schon mal den schritt in die richtige richtung gemacht
hey, und meistens nimmt man sich selbst auch immer viel zu kritisch unter die lupe!
ich hatte auch immer jede menge komplexe, aber er gibt mir auf einmal das gefuehl einfach nur wunderschön zu sein.

und ausserdem macht er sich wahrscheinlich viel mehr gedanken...ob du ihn ueberhauot noch attraktiv finden kannst, ob du nicht denkst, dass seine haut zu schlaff ist, vielleicht hat er sogar angst mit dir zu schlafen, weil er denkt, dass du zuviel von ihm erwartest, aufgrund seines alters, und so mit auch der längeren erfahrung, was sex angeht....

so, jede menge hypothesen.....kann natuerlich auch alloes ganz anders kommen...

aber erzähl auf jeden fall, wie es weiter geht!

ich wuensch dir glueck, marysin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 0:26
In Antwort auf nutella245

...
Wuaaaaaa! Wir haben uns geküsst. Ich kann euch sagen, ich war erst ein wenig geschockt, weil ich noch nie so leidenschaftlich geküsst wurde. Wahnsinn!

Leider habe ich immer noch das Problem, dass ich mich nicht "normal" ihm gegenüber verhalten kann. Ich bin so zappelig in seiner Gegenwart, vielleicht auch, weil er mich so anmacht und er kommt damit glaube ich nicht so wirklich klar....

Aber er küssssssssssssst so toll! ))))

Leider habe ich ein wenig Angst mit ihm zu schlafen, weil ich glaube, dass er schon etwas anderes von einem 25-jährigen Frauenkörper erwartet , als ich ihm zu bieten habe. Klar, er ist was anderes gewohnt, aber wenn er schon eine so viel jüngere Frau kennenlernt, kann ich mir schon vorstellen, dass er enttäuscht ist. Denn leider ist auch an mir nicht mehr alles so straff.

Außerdem hat er ja auch schon viel mehr Erfahrung als ich.... Oh man, ich hab echt bammel! Obwohl ich so Lust hätte.

P.s.
vergiss diese ganze karpathos-diskussion! die ganze sache ist glaube ich nur buchstaben verschwendung, wenn man da antwortet
aber hat durchaus belustigenden karakter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 19:20
In Antwort auf abijah_12119542

Herzlichen glueckwunsch!
aber das musst du jetzt natuerlich nochmal etwas genauer erzaehlen! wann, wo, und wie ist es dazu gekommen? wer hat angefangen?

ich glaube nicht, dass du nervös sein solltest, er scheint ja nicht einer von der art maenner zu sein, die nur auf plastisch-ästhetisch einwandfreies frischfleisch stehen...sonst wuerde er sich wahrscheinlich schon viel freuher fuer viel juengere interessiert haben.

an mir ist auch nicht alles perfekt, und auch mit 21 hat man schon gewisse alterserscheinungen...(hahhaa, klingt gerade echt lustig, mein ich aber ernst).

was ihn an dir anmacht, ist bestimmt auch nicht nur dein körper, sondern auch einfach nur deine art ansich, und dass du anders bist, als fraeun in seinem alter. er ist bestimmt total scharf auf dich, und ihr habt ja schliesslich schon mal den schritt in die richtige richtung gemacht
hey, und meistens nimmt man sich selbst auch immer viel zu kritisch unter die lupe!
ich hatte auch immer jede menge komplexe, aber er gibt mir auf einmal das gefuehl einfach nur wunderschön zu sein.

und ausserdem macht er sich wahrscheinlich viel mehr gedanken...ob du ihn ueberhauot noch attraktiv finden kannst, ob du nicht denkst, dass seine haut zu schlaff ist, vielleicht hat er sogar angst mit dir zu schlafen, weil er denkt, dass du zuviel von ihm erwartest, aufgrund seines alters, und so mit auch der längeren erfahrung, was sex angeht....

so, jede menge hypothesen.....kann natuerlich auch alloes ganz anders kommen...

aber erzähl auf jeden fall, wie es weiter geht!

ich wuensch dir glueck, marysin

Nicht nur, sondern auch ...
Sicher nicht nur der Körper, da gebe ich Dir recht marysin. Es ist, neben dem jeweiligen Individuum, sicher mehr das Gesamtbild der Jugend, das das reife Mann in der jungen Frau sucht, davon ist der straffe jugendliche Körper allerdings ein untrennbarer Teil.
Eine andere Frage ist, was für ihn noch darunter fällt. In diesem Punkt, da bin ich mir ziemlich sicher, dürfte er um ein Vielfaches großzügiger sein als nutella selbst. Meiner Erfahrung nach betrachten sich häufig auch Frauen als zu dick, denen man es selbst unbekleidet nicht ansieht. Ein anderer Dauerbrenner sind die "zu kleinen Brüste" ... . Ich stimme Dir auch darin zu, dass seine Furcht vor seiner eigenen physischen Unzulänglichkeit vermutlich viel größer ist. Da dürfte er nur erleichtert sein, wenn die Haselnusscreme selbst nicht so perfekt ist.
Was er übrigens als erfahrener Mann schon längst gesehen haben dürfte, denn wir Männer erkennen viel mehr von den kleinen körperlichen Mängeln, die frau so geschickt zu kaschieren versucht, als die Frauen im allgemeinen annehmen - lassen uns dies als ebenso unvollkommene Gentlemen aber natürlich nicht anmerken, sondern tun gerne so, als ließen wir uns täuschen.
Frage an Dich, marysin: Wie war denn das erste Mal mit einem so viel älteren Mann ? Hat es Dich keine Überwindung gekostet? Ich könnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, mit einer 30 Jahre älteren Frau zu schlafen ...
und an Dich nutella: Halt uns bitte auf dem Laufenden - nachdem wir so innigen Anteil genommen haben, wollen wir doch wissen wie's ausgegangen ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2009 um 15:49
In Antwort auf agamemnon7

Nicht nur, sondern auch ...
Sicher nicht nur der Körper, da gebe ich Dir recht marysin. Es ist, neben dem jeweiligen Individuum, sicher mehr das Gesamtbild der Jugend, das das reife Mann in der jungen Frau sucht, davon ist der straffe jugendliche Körper allerdings ein untrennbarer Teil.
Eine andere Frage ist, was für ihn noch darunter fällt. In diesem Punkt, da bin ich mir ziemlich sicher, dürfte er um ein Vielfaches großzügiger sein als nutella selbst. Meiner Erfahrung nach betrachten sich häufig auch Frauen als zu dick, denen man es selbst unbekleidet nicht ansieht. Ein anderer Dauerbrenner sind die "zu kleinen Brüste" ... . Ich stimme Dir auch darin zu, dass seine Furcht vor seiner eigenen physischen Unzulänglichkeit vermutlich viel größer ist. Da dürfte er nur erleichtert sein, wenn die Haselnusscreme selbst nicht so perfekt ist.
Was er übrigens als erfahrener Mann schon längst gesehen haben dürfte, denn wir Männer erkennen viel mehr von den kleinen körperlichen Mängeln, die frau so geschickt zu kaschieren versucht, als die Frauen im allgemeinen annehmen - lassen uns dies als ebenso unvollkommene Gentlemen aber natürlich nicht anmerken, sondern tun gerne so, als ließen wir uns täuschen.
Frage an Dich, marysin: Wie war denn das erste Mal mit einem so viel älteren Mann ? Hat es Dich keine Überwindung gekostet? Ich könnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, mit einer 30 Jahre älteren Frau zu schlafen ...
und an Dich nutella: Halt uns bitte auf dem Laufenden - nachdem wir so innigen Anteil genommen haben, wollen wir doch wissen wie's ausgegangen ist ...

@agamemnon
naja, von ueberwindung kann man da nicht reden. ich hatte ja schon länger geplant, dass er mich wollen sollte. (so wie bei eigentlich jedem mann, den ich attraktiv finde...oh, das klingt jetzt komisch). und er ist ja auch nicht 30, sondern "nur" 23 jahre aelter, und spielt viel tennis. von daher ist er fit. hmmm, und die hemmschwelle ist nach ner flasche whiskey flöten gegangen. (ich hab ihm uebrigens das erste glas eingegossen.) was den körper angeht. er war der erste mann fuer mich mit haare auf der brust. und ich steh irgendwie auf haare.
nachdem ersten sex mit ihm, kam ich mir schon etwas seltsam vor, und dachte einfach die ganze sache unter "erfahrung gemacht" abhaken. wollte mich auch nicht auf eine längere geschichte einlassen, wegen meiner familie, freunde und auch, weil er nicht unbedingt mehr dem idealbild, was ich von einem mann habe entspricht. ich steh zwar auf ältere, jedoch eingendlich so ca 10-14 jahre aelter... allerdings war der sex so unglaublich phänomenal gut, dass ich alleine bei dem gedanken an die erinnerung nicht mehr stehen konnte, weil meine knie so zitterten. ich kann nicht behaupten vorher schlechten sex gehabt zu haben ( ganz im gegenteil) aber ich habe noch nie so einen gott getroffen. tja, und so ist eben aus der einmaligen sache mehr geworden. und jetzt gehts nicht länger nur um sex. aber ich bin realistisch, und weiss dass eine richtige beziehung im normalen sinne nicht in betracht gezogen werden kann. das hat jedoch nicht viel mit dem altersuntercshied zu tun, sondern mit unseren lebenssituationen. so geniesse ich einfach jede minute mit ihm.
so....noch fragen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2009 um 18:40
In Antwort auf agamemnon7

Vielleicht mit Hilfe der traditionell weiblichen Rolle
ich glaube eigentlich nicht, dass frau wesentlich andere Verführungskünste zum Einsatz bringen muss, als bei jüngeren Männern. Mit einem Unterschied vielleicht: Die geringere Testosteronkonzentration im Blut lässt einen reiferen Mann bedachtere Entscheidungen treffen und möglicherweise länger zögern.
Dass sich im Laufe einer Generation so viel am "Balzverhalten" geändert hätte, dass das Gegenüber die Signale falsch versteht, kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Wie baggerst Du ihn denn an, möglicherweise zu direkt? Vielleicht hat er dann Sorge, dass alles zu schnell geht?
Eine weitere Erklärung wäre natürlich, und das ist auch schon eine Teilantwort auf die zweite Frage, dass er die Sorge hat, im Bette zu versagen, das soll in diesem Alter ja schon mal vorkommen.
Körperlich sind noch einige andere Dinge zu bedenken: Die Schamhaare werden grau - für manche Frau abstoßend - die Haut ist nicht mehr so glatt, das Gesäß erschlafft und auch die Bauchdecke vermag die Fülle der Organe nicht mehr recht zu halten ... . Aber das sind Dinge die auch eine junge Frau schon in Sauna oder Schwimmbad gesehen haben kann. Für viele Frauen positiv ist, dass die älteren Herren häufig länger bis zum Höhepunkt brauchen.
Eine Handlungsempfehlung zu geben, ist in diesem Fall schwierig. Wenn er's nicht schätzt, dass Du die Initiative ergreifst, musst Du Dich vielleicht auf den spezifisch weiblichen Teil der Balz konzentrieren: lächeln, Hals zeigen, mit den Haaren spielen, Kopf schräg legen und aus einer etwas tieferen Position in die Augen schauen, wenn ihr das Lokal verlasst, schüchtern bei ihm einhaken, kurz - das ganze alte Unterwerfungsritual ... . Vielleicht solltest Du Dich, wenn's jetzt noch plausibel zu machen ist, auch auch wenig wie das unschuldige junge Mädchen geben.

...
Danke für eure Antworten ihr Zwei.

Hach ich bin total am durchdrehen und muss die ganze Zeit an ihn denken. Heute morgen ist er in den Urlaub geflogen und ich weiß gar nicht wie ich es 2 Wochen ohne ihn aushalten soll....

Der Kuss, das Knutschen... war echt filmreif würde ich sagen. Wir waren essen. Währenddessen haben schon die Funken gesprüht, wir waren wirklich scharf aufeinander und JA Marysin du hast Recht Brusthaare sind TOLL , vor allem, wenn ein Knopf am Hemd zu viel offen ist und die da so durchblitzen. Vor dem Lokal habe ich noch eine geraucht, was mir heute noch leid tut. Wer will schon nen Aschenbecher küssen? Aber ich musste mich irgendwie beruhigen.

Er legte dann seine Hand um meine Hüften und küsste mich. Waaaaaaaahnsinn! Danach war ich total sprachlos und überwältigt. 1. Weils so gigantisch war und 2. weil es so gut tat, dass er den ersten Schritt machte und es irgendwie für mich die endgültige Bestätigung war, dass er auch irgendwie auf mich steht. Er hat das aber irgendwie falsch interpretiert und meinte dann, dass er schon versteht, dass ich zweifle. Er hätte sich auch schon lange Gedanken gemacht, wegen des Alters und dass bei ihm auch das Engelchen auf der Schulter sagt, lass es besser. Das war sehr schlimm! Er hat mich dann zum Auto gebracht und da bin ich ihm dann um den Hals gefallen und wir haben ewig geknutscht. hihihihi

Gestern habe ich ihm dann übrigens eine SMS geschrieben und das Ganze ist in einer Art Anmach-Ich will dich-SMS-Sex geendet. Ich wäre dann am liebsten noch zu ihm gefahren... Hach!

Zum Thema Optik: Finde ich immer noch schwierig. Vor allem wenn du, agamemnon, sagst, dass ein älterer Mann Fehler noch viel eher sieht... Oh man! Das ist eben der Mangel an Selbstbewusstsein, Reife oder was weiß ich. Ich persönlich finde ihn absolut heiß. Das Alter sehe ich bei ihm gar nicht, das höre ich nur, wenn er mich fasziniert mit dem, was er sagt!

Ich habe mir jetzt vorgenommen, ihn direkt nach seinem Urlaub zu überfallen und ich denke ich werde auch eine Flasche Hochprozentiges mitnehmen.

Sag mal Marysin, was ist das Problem an eurer Lebenssituation? Wenn dus erzählen willst....

Ahhhhh und zum Thema karpatos: Keine Sorge, ich häng mich da nicht rein. Fands nur lustig. Falls die Frau existieren sollte und wirklich 46 ist fühle ich mich gerade ziemlich reif.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 15:59
In Antwort auf abijah_12119542

@agamemnon
naja, von ueberwindung kann man da nicht reden. ich hatte ja schon länger geplant, dass er mich wollen sollte. (so wie bei eigentlich jedem mann, den ich attraktiv finde...oh, das klingt jetzt komisch). und er ist ja auch nicht 30, sondern "nur" 23 jahre aelter, und spielt viel tennis. von daher ist er fit. hmmm, und die hemmschwelle ist nach ner flasche whiskey flöten gegangen. (ich hab ihm uebrigens das erste glas eingegossen.) was den körper angeht. er war der erste mann fuer mich mit haare auf der brust. und ich steh irgendwie auf haare.
nachdem ersten sex mit ihm, kam ich mir schon etwas seltsam vor, und dachte einfach die ganze sache unter "erfahrung gemacht" abhaken. wollte mich auch nicht auf eine längere geschichte einlassen, wegen meiner familie, freunde und auch, weil er nicht unbedingt mehr dem idealbild, was ich von einem mann habe entspricht. ich steh zwar auf ältere, jedoch eingendlich so ca 10-14 jahre aelter... allerdings war der sex so unglaublich phänomenal gut, dass ich alleine bei dem gedanken an die erinnerung nicht mehr stehen konnte, weil meine knie so zitterten. ich kann nicht behaupten vorher schlechten sex gehabt zu haben ( ganz im gegenteil) aber ich habe noch nie so einen gott getroffen. tja, und so ist eben aus der einmaligen sache mehr geworden. und jetzt gehts nicht länger nur um sex. aber ich bin realistisch, und weiss dass eine richtige beziehung im normalen sinne nicht in betracht gezogen werden kann. das hat jedoch nicht viel mit dem altersuntercshied zu tun, sondern mit unseren lebenssituationen. so geniesse ich einfach jede minute mit ihm.
so....noch fragen?

Alle fragen beantwortet
Danke. Was den Altersunterschied zwischen Dir und Deinem ... Liebhaber angeht habe ich wohl 'was durcheinander gebracht, 'tschuldigung. Was die "Unmöglichkeit" einer "richtigen" Beziehung angeht, so bestätigt mich das in meiner Vermutung (die ja letztlich auch einem Klischee entspricht), dass jüngere Frauen die sich für ältere Männer interessieren, vor allem ein wenig Lebens- und Beziehungserfahrung suchen, um nach kurzer Lehrzeit den sicheren Hafen der Ehe (oder dauerhaften Beziehung) mit einem nur vielleicht vier oder fünf Jahre älteren Partner anzusteuern. Ein Lehrverhältnis zu beiderseitigem Nutzen, könnte man sagen. Sicher ist das für die längerfristige Lebensplanung auch vernünftig, denn später als 50jährige einen Greis zu Hause sitzen zu haben, dürfte ziemlich unerfreulich sein ... .
Ich habe auch schon gelegentlich Interesse z.T. sehr junger Frauen an mir festzustellen geglaubt und war mir nie so sicher, was ich davon halten sollte, also beispielsweise, ob nicht nur mein Wunsch der Vater meines Gedankens war oder, wenn meine Gefühle mich nicht trögen, welche ferneren Ziele hinter dem Augenaufschlag liegen könnten ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 16:16
In Antwort auf nutella245

...
Danke für eure Antworten ihr Zwei.

Hach ich bin total am durchdrehen und muss die ganze Zeit an ihn denken. Heute morgen ist er in den Urlaub geflogen und ich weiß gar nicht wie ich es 2 Wochen ohne ihn aushalten soll....

Der Kuss, das Knutschen... war echt filmreif würde ich sagen. Wir waren essen. Währenddessen haben schon die Funken gesprüht, wir waren wirklich scharf aufeinander und JA Marysin du hast Recht Brusthaare sind TOLL , vor allem, wenn ein Knopf am Hemd zu viel offen ist und die da so durchblitzen. Vor dem Lokal habe ich noch eine geraucht, was mir heute noch leid tut. Wer will schon nen Aschenbecher küssen? Aber ich musste mich irgendwie beruhigen.

Er legte dann seine Hand um meine Hüften und küsste mich. Waaaaaaaahnsinn! Danach war ich total sprachlos und überwältigt. 1. Weils so gigantisch war und 2. weil es so gut tat, dass er den ersten Schritt machte und es irgendwie für mich die endgültige Bestätigung war, dass er auch irgendwie auf mich steht. Er hat das aber irgendwie falsch interpretiert und meinte dann, dass er schon versteht, dass ich zweifle. Er hätte sich auch schon lange Gedanken gemacht, wegen des Alters und dass bei ihm auch das Engelchen auf der Schulter sagt, lass es besser. Das war sehr schlimm! Er hat mich dann zum Auto gebracht und da bin ich ihm dann um den Hals gefallen und wir haben ewig geknutscht. hihihihi

Gestern habe ich ihm dann übrigens eine SMS geschrieben und das Ganze ist in einer Art Anmach-Ich will dich-SMS-Sex geendet. Ich wäre dann am liebsten noch zu ihm gefahren... Hach!

Zum Thema Optik: Finde ich immer noch schwierig. Vor allem wenn du, agamemnon, sagst, dass ein älterer Mann Fehler noch viel eher sieht... Oh man! Das ist eben der Mangel an Selbstbewusstsein, Reife oder was weiß ich. Ich persönlich finde ihn absolut heiß. Das Alter sehe ich bei ihm gar nicht, das höre ich nur, wenn er mich fasziniert mit dem, was er sagt!

Ich habe mir jetzt vorgenommen, ihn direkt nach seinem Urlaub zu überfallen und ich denke ich werde auch eine Flasche Hochprozentiges mitnehmen.

Sag mal Marysin, was ist das Problem an eurer Lebenssituation? Wenn dus erzählen willst....

Ahhhhh und zum Thema karpatos: Keine Sorge, ich häng mich da nicht rein. Fands nur lustig. Falls die Frau existieren sollte und wirklich 46 ist fühle ich mich gerade ziemlich reif.

LG

Hach,
das klingt ja alles ganz wunderbar! dass er dich gekuesst hat, ist toll. so kannst du dir jedenfalls sicher sein, dass er irgendetwas von dir will. ich wuerde ihm allerdings auch jetzt noch die fuehrung ueberlassen. zu ihm nach hause fahren, und dann seine initiative sozusagen provozieren. andernfalls koennte er viellicht denken, die kontrolle ueber die ganze situation zu verlieren. aber gut, vielleicht ist er da auch anders.
ja, hmmm warum das mit einer richtigen bezeihung nicht klappen kann. also, erstens sind wir beide ziemlich "liebesgestört". ich habe gerade eine echt harte ueber 4 jaährige beziehung hinter mir mit verlobung und allem. und er glaubt soweiso nicht mehr an liebe....und ich brauche einfach im moment freiheit. ausserdem ziehe ich in zwei wochen mal wieder um in ein anderes land, wo ich dann im sommer dort arbeiten werde, wo andere urlaub machen . jetzt ein beziehung anzufangen, waere einfach unrealistisch. denn selbst wenn ich momentan keinen anderen mann so sehr will wie ihn, kenne ich mich zu gut, um zu wissen, dass ich nicht die ganzen monate waehrend ich dort arbeite ohne mann auskommen werde. dann gibt es da noch weitere faktoren wie unser umfeld. ein paar freunde von ihm habe ich kennen gelernt, die auch ueber uns bescheid wissen. einige meinr freunde waren sehr geschockt. genauso wie unser umfeld, wenn wir zusammen essen gehen, oder feiern. mag auch daran liegen, dass ich vom gesicht her noch sehr kindlich aussehe. meistens hört er von seinen freunden als erstes: die ist ja noch fats ein kind...das ändert sich allerdings ganz schnell, wie diese mich kennenlernen...
und wir haben uns am anfang ueber liebe unterhalten, und eigendlich beschlossen, dass es nur um sex geht. tja, jetzt sagt er allerdings, dass es mehr als das ist. wir telefonieren täglich mehrmals, teilweise ueber stunden. er sagt dinge wie dass ich ihn gluecklich mache, und dass es ihm wieder viel besser geht, dass seine einstellung zum leben wieder viel positiver geworden ist. und das stimmt, auch ich habe diese veränderung an ihm festgestellt. das schöne ist, dass er genau das selbe mit mir macht. miene komplexe haben sich in luft augelöst, nicht nur was die körperlichen angeht.
genau, nochmal zum thema. ich war letztens mal wieder richtig feiern. ohne ihn, (hab ihn leider auch schon länger nicht mehr gesehen, wir arbeiten momentan ca 600 km entfernt voneinander) da hat mich ein mann nagesprocehn, der einfach perfekt war. manager von einer internationalen hotelkette, gutaussehend, um die 30 ( eigendlich genau mein typ). er hat mich eingeladen mit ihm in ein echt teures restaurant essen zu gehen. ich hab abgelehnt. er hat mich einfach nicht angemacht. kein bisschen. eigendlich echt blöd, so ein reicher typ hat mich noch nie so um ein date angebettelt. ber ich hab einfach kein interesse an einem perfekt gestilten model-typ.

jaja, jetzt fange ich hier noch an romane zu schreiben...

werdet ihr denn während er im urlaub ist kontakt haben?

und ja, man merkt das alter eigendlich nur an der art und weise, wie er erzählt, gerade auch wegen seiner lebenserfahrungen und seinen ansichten wuensche ich ihn mir um keinen tag juenger, denn sonst waere er nicht der wunderbare mensch, der er jetzt ist.

so, jetzt ist aber auch mal gut hier. schreibe du aber auf jeden fall, wenns was neues gibt

liebe gruesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 18:41
In Antwort auf agamemnon7

Alle fragen beantwortet
Danke. Was den Altersunterschied zwischen Dir und Deinem ... Liebhaber angeht habe ich wohl 'was durcheinander gebracht, 'tschuldigung. Was die "Unmöglichkeit" einer "richtigen" Beziehung angeht, so bestätigt mich das in meiner Vermutung (die ja letztlich auch einem Klischee entspricht), dass jüngere Frauen die sich für ältere Männer interessieren, vor allem ein wenig Lebens- und Beziehungserfahrung suchen, um nach kurzer Lehrzeit den sicheren Hafen der Ehe (oder dauerhaften Beziehung) mit einem nur vielleicht vier oder fünf Jahre älteren Partner anzusteuern. Ein Lehrverhältnis zu beiderseitigem Nutzen, könnte man sagen. Sicher ist das für die längerfristige Lebensplanung auch vernünftig, denn später als 50jährige einen Greis zu Hause sitzen zu haben, dürfte ziemlich unerfreulich sein ... .
Ich habe auch schon gelegentlich Interesse z.T. sehr junger Frauen an mir festzustellen geglaubt und war mir nie so sicher, was ich davon halten sollte, also beispielsweise, ob nicht nur mein Wunsch der Vater meines Gedankens war oder, wenn meine Gefühle mich nicht trögen, welche ferneren Ziele hinter dem Augenaufschlag liegen könnten ...

Hey,
sei doch nicht ganz so hart zu den jungen frauen....was ist denn eine kurze lehrzeit? hmmm, also ein halbes jahr läuft diese sache ja schon...und ich wuerde nicht behaupten, dass es keine fraeun gibt in meinem alter, die sich vorstellen können, ein ganzes leben mit einem wesntlich älteren mann zu verbringen. nur ich möchte mich momentan einfach nicht festlegen, genauso wenig, wie er scheinbar nicht zu einer richtigen beziehung fähig ist. ganz am anfang, wie wir nur befreundet waren, hat er einmal zu mir gesagt, dass er noch nie ehrlich einer frau gesagt hätte, sie zu lieben. die, den er jenes versprechen gab, hat er belogen, und denen, in die er ehrlich verliebt war traute er sich nicht das geständnis zu machen, weil er angst hatte, zu viel zu verlieren...
ich glaube nicht, dass das vermeintliche interesse junger frauen an dir nur wunschdenken ist. ich glaube, dass es viele junge frauen gibt, die siche gerade in der heutigen zeit fuer einen älteren partner interessieren, weil die "männer" in unserem alter einfach nicht mehr dem bild entsprechen, was wir von einem mann haben. ausserdem hat natuerlich das immernoch leicht verruchte seinen reiz.
bei mir kommt noch hinzu, dass ich auch einfach nach einem menschen gesucht habe, der geistig mit mir auf der selben wellelänge liegt. es scheint fast unmöglich zu sein, einen "mann" in meinem alter zu finden, der ein gutes lokal mcdonalds vorzieht, oder seinen sonntag nachmittag lieber im museum, als vor der play-station verbringt. oder den es anmacht, wenn ich cello spiele, anstatt fluchtartig die wohnug zu verlassen. mein "geliebter" wiederum vermisste eine frau, die spontan ist, und mit ihm noch bis morgens um sechs durch die clubs zieht, im bett keine tabus kennt und fuer ihn da ist. wo er kindisch sein kann, wenn er will, und er feur keine, nochso verrueckte aktion verurteilt wird, nur, weil er eigentlich langsam erwachsen geworden sein muesste. ausserdem geniesst er bei mir jede freiheit, die er haben möchte. allerdings muss ich immer feststellen, dass gerade wenn männer jede freiheit haben, sie sie plötzlich garnicht mehr nutzen wollen.

hmmm, und alles weitere, hab ich schon irgendwo weiter unten erklärt....das wird hier auch langsam alles ein wenig ver wirrend, irgenjemand sollte mal ein systhem entwickeln, was ads ganze chaos hier etaws uebersichtlicher macht....

ps. die eltern von einem bekannten von mir haben auch einen altersunterschied von knapp 30 jahren. er ist jetzt 79, und sie scheinen noch sehr gluecklich miteinander zu sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2009 um 17:32
In Antwort auf abijah_12119542

Hey,
sei doch nicht ganz so hart zu den jungen frauen....was ist denn eine kurze lehrzeit? hmmm, also ein halbes jahr läuft diese sache ja schon...und ich wuerde nicht behaupten, dass es keine fraeun gibt in meinem alter, die sich vorstellen können, ein ganzes leben mit einem wesntlich älteren mann zu verbringen. nur ich möchte mich momentan einfach nicht festlegen, genauso wenig, wie er scheinbar nicht zu einer richtigen beziehung fähig ist. ganz am anfang, wie wir nur befreundet waren, hat er einmal zu mir gesagt, dass er noch nie ehrlich einer frau gesagt hätte, sie zu lieben. die, den er jenes versprechen gab, hat er belogen, und denen, in die er ehrlich verliebt war traute er sich nicht das geständnis zu machen, weil er angst hatte, zu viel zu verlieren...
ich glaube nicht, dass das vermeintliche interesse junger frauen an dir nur wunschdenken ist. ich glaube, dass es viele junge frauen gibt, die siche gerade in der heutigen zeit fuer einen älteren partner interessieren, weil die "männer" in unserem alter einfach nicht mehr dem bild entsprechen, was wir von einem mann haben. ausserdem hat natuerlich das immernoch leicht verruchte seinen reiz.
bei mir kommt noch hinzu, dass ich auch einfach nach einem menschen gesucht habe, der geistig mit mir auf der selben wellelänge liegt. es scheint fast unmöglich zu sein, einen "mann" in meinem alter zu finden, der ein gutes lokal mcdonalds vorzieht, oder seinen sonntag nachmittag lieber im museum, als vor der play-station verbringt. oder den es anmacht, wenn ich cello spiele, anstatt fluchtartig die wohnug zu verlassen. mein "geliebter" wiederum vermisste eine frau, die spontan ist, und mit ihm noch bis morgens um sechs durch die clubs zieht, im bett keine tabus kennt und fuer ihn da ist. wo er kindisch sein kann, wenn er will, und er feur keine, nochso verrueckte aktion verurteilt wird, nur, weil er eigentlich langsam erwachsen geworden sein muesste. ausserdem geniesst er bei mir jede freiheit, die er haben möchte. allerdings muss ich immer feststellen, dass gerade wenn männer jede freiheit haben, sie sie plötzlich garnicht mehr nutzen wollen.

hmmm, und alles weitere, hab ich schon irgendwo weiter unten erklärt....das wird hier auch langsam alles ein wenig ver wirrend, irgenjemand sollte mal ein systhem entwickeln, was ads ganze chaos hier etaws uebersichtlicher macht....

ps. die eltern von einem bekannten von mir haben auch einen altersunterschied von knapp 30 jahren. er ist jetzt 79, und sie scheinen noch sehr gluecklich miteinander zu sein....

Nicht hart, nur nüchtern
quote: das wird hier auch langsam alles ein wenig ver wirrend, irgenjemand sollte mal ein systhem entwickeln, was ads ganze chaos hier etaws uebersichtlicher macht - unquote

nachteilig ist in dieser Hinsicht, dass die jüngsten Beiträge, wenn sie auf die Threaderöffnung antworten, stets ganz unten erscheinen. Sinnvoller wäre, sie stünden ganz oben. Ansonsten ist dieser Nebenstrang von Rede und Gegenrede aber doch ganz gut abzugrenzen , oder ?

Hart wollte ich nicht sein - die Fenster meines Glashauses gefallen mir zu gut, als dass ich sie mit achtlosen STeinwürfen zertrümmern würde - ich habe - Asche auf mein Haupt - schon mit so mancher Dame in meinem Leben angebandelt, mit der ich nicht mein ganzes weiteres Leben hätte verbringen mögen, und sie auch wieder abserviert. Mir ging es nur darum, zu verstehen ...

Was die Neanderthalerhaftigkeiten angeht, die Du jüngeren Männern nachsagst (MCunaussprechlich, Playstation, E-Musik-Unverträglichkeit) , so hast Du vielleicht den Fehler gemacht, Dich in den falschen ... äh ... Bildungssegmenten umzutun? (entschuldige bitte, sollte es sich hierbei um eine ungerechtfertigte Unterstellung handeln). Ich habe in Deinem Alter diese Fastfoodkette ebenso aus geschmacklichen wie aus ideologischen Gründen gemieden, und was das Cello angeht , ach hätte nur eine für mich gespielt ... sie hätte mein Herz auf ewig gewonnen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 18:16

Gleiche problem
hey, ich kann dir dazu gut was erzählen ich bin jetzt 16 der man mann den ich liebe ist 37 ich hab ihn kennen gelernt als ich 14 war da war er 35 mit 14 hatte ich auch das erste mal sex mit ihm und mittlerweile hatten wir 46mal. ich liebe ihn total nur er hat eine freundin. ich denke im allgemeinen nicht das die älteren männer nur das eine wollen ich denke das auch diese sich in jüngere verlieben können und das das erlich gemeint ist von ihnen. rede einfach mal offen mit ihm über gefühle vielleicht hat er auch angst wie die umwelt auf euch reagieren könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club