Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alter Mann, junges Mädl.

Alter Mann, junges Mädl.

13. Mai um 10:17
In Antwort auf fiebie95

Blick grad nicht durch. Geht es immernoch um den sexuellen Marktwert der Frau und des Mannes ?

Jedenfalls wurde der User hier als frauenhasser oder oberflächlichlicj whatever bezeichnet nur weil er nur jüngere dated . Dabei war die Aussage um es jetzt auch mit Te‘s Eingangsbeitrag (bsp Heidi Klum ) zu verbinden , rein Oberflächlich betrachtet .

Es heist jetzt nicht das alle Frauen über 30 unattraktiv und unromantisch sind . Und bei Männern über 40 genau umgekehrt . 

aber ich kann mir durchaus dennoch realistisch betrachtet vorstellen, dass der sexuelle Marktwert der Frau in ihren 20 zigern oder sogar schon ab 18 höher ist . 

Während es bei Männer umgekehrt . Ich würde zum bsp nie einen Daten der jünger oder genau so alt ist wie ich . Er sollte mindestens zwei/ drei jahre älter sein . 

Und gehen wir jetzt noch nicht mal von den reichen älteren Frauen aus die sich mit botox  spritzen um jung auszustehen sondern von den normalos. ——>  Ich hatte mal zum bsp ein fruchtsäure Peeling gemacht. Die Kunden waren überwiegend Frauen . Wieso sonst also sind es überwiegend Frauen die Peelings oder Vitamin c Serums benutzen um ihre Falten zu straffen und jünger auszusehen während die meisten Männer nichts dafür tun um ihre Falten los zu werden oder allgemein Gesicht zu straffen  ?

Wieso trennen sich nicht  viele Frauen in Ihrer Unglücklichen ehe mit einem arsch ? Während bei den jüngeren , du in Instagram heute noch siehst Aww die sind ja ein süßes Pärchen und morgen oder ein Jahr später wieder Single oder ein anderen ?

weil die Frauen die in ihrer unglücklichen Ehe genau wissen , dass sie zwar durchaus jemand anderes wieder kennenlernen könnten aber ihr Marktwert nicht mehr so hoch ist wie früher . 


Und die Emanzipations Sache . Da steh ich auch dafür schließlich hat es dazu gedient, dass wir Frauen nicht mehr unterdrückt werden und unabhängig vom Mann sein können 💪🏾 Aber manche hier im Forum übertreiben Echt mit der Emanzipations keule . ”Gleichberechtigung “ also darf ich auch rum huurren was der Mann kann , kann ich auch . 
Nein ! Wir Frauen sind wie eine schöne Blume  🌷 Und sollten unsere würde behalten. 

Auch wenn viele Männer so tun ”ach ist mir doch egal ich komme damit klar “ abeR unsere sexuelle Vergangenheit wird uns immer verfolgen 
 

Naja, und da finde ich halt, das mit dem Marktwert, was er da sagt, ist doch Quatsch. Es kommt doch nicht nur auf Aussehen/Jugend bzw Status/Geld an auf dem "Markt" Dann hätte die Mehrheit der Menschen ja nie mehr einen Partner. Wer ist schon makellos schön oder stinkreich? Die Normalität sieht doch ganz anders aus, als von dem User und auch der TE hier dargestellt. Das ist heillos übertrieben. Man ist sich ja nichtmal einig, was jetzt "schön" überhaupt genau ist, der eine mag dies, der andere findets abstossend. Es gibt auch viele junge Frauen, die zB nicht gerade "schön" sind und ältere die super aussehen, was hat das dann mit dem Marktwert zu tun? Man wird auf dem Markt immer jemand finden, dem das, was man eben ist, etwas "wert" ist. Und das ist auch gut so. Ich finde das alles hier zu stereotyp gedacht und an der Realität vorbei, ehrlich gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

13. Mai um 13:10
In Antwort auf jara

Naja, und da finde ich halt, das mit dem Marktwert, was er da sagt, ist doch Quatsch. Es kommt doch nicht nur auf Aussehen/Jugend bzw Status/Geld an auf dem "Markt" Dann hätte die Mehrheit der Menschen ja nie mehr einen Partner. Wer ist schon makellos schön oder stinkreich? Die Normalität sieht doch ganz anders aus, als von dem User und auch der TE hier dargestellt. Das ist heillos übertrieben. Man ist sich ja nichtmal einig, was jetzt "schön" überhaupt genau ist, der eine mag dies, der andere findets abstossend. Es gibt auch viele junge Frauen, die zB nicht gerade "schön" sind und ältere die super aussehen, was hat das dann mit dem Marktwert zu tun? Man wird auf dem Markt immer jemand finden, dem das, was man eben ist, etwas "wert" ist. Und das ist auch gut so. Ich finde das alles hier zu stereotyp gedacht und an der Realität vorbei, ehrlich gesagt.

voll und ganz zugestimmt

schön ist ansichtssache!

zum glück haben wir nicht alle denselben geschmack

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 14:24
In Antwort auf fiebie95

Blick grad nicht durch. Geht es immernoch um den sexuellen Marktwert der Frau und des Mannes ?

Jedenfalls wurde der User hier als frauenhasser oder oberflächlichlicj whatever bezeichnet nur weil er nur jüngere dated . Dabei war die Aussage um es jetzt auch mit Te‘s Eingangsbeitrag (bsp Heidi Klum ) zu verbinden , rein Oberflächlich betrachtet .

Es heist jetzt nicht das alle Frauen über 30 unattraktiv und unromantisch sind . Und bei Männern über 40 genau umgekehrt . 

aber ich kann mir durchaus dennoch realistisch betrachtet vorstellen, dass der sexuelle Marktwert der Frau in ihren 20 zigern oder sogar schon ab 18 höher ist . 

Während es bei Männer umgekehrt . Ich würde zum bsp nie einen Daten der jünger oder genau so alt ist wie ich . Er sollte mindestens zwei/ drei jahre älter sein . 

Und gehen wir jetzt noch nicht mal von den reichen älteren Frauen aus die sich mit botox  spritzen um jung auszustehen sondern von den normalos. ——>  Ich hatte mal zum bsp ein fruchtsäure Peeling gemacht. Die Kunden waren überwiegend Frauen . Wieso sonst also sind es überwiegend Frauen die Peelings oder Vitamin c Serums benutzen um ihre Falten zu straffen und jünger auszusehen während die meisten Männer nichts dafür tun um ihre Falten los zu werden oder allgemein Gesicht zu straffen  ?

Wieso trennen sich nicht  viele Frauen in Ihrer Unglücklichen ehe mit einem arsch ? Während bei den jüngeren , du in Instagram heute noch siehst Aww die sind ja ein süßes Pärchen und morgen oder ein Jahr später wieder Single oder ein anderen ?

weil die Frauen die in ihrer unglücklichen Ehe genau wissen , dass sie zwar durchaus jemand anderes wieder kennenlernen könnten aber ihr Marktwert nicht mehr so hoch ist wie früher . 


Und die Emanzipations Sache . Da steh ich auch dafür schließlich hat es dazu gedient, dass wir Frauen nicht mehr unterdrückt werden und unabhängig vom Mann sein können 💪🏾 Aber manche hier im Forum übertreiben Echt mit der Emanzipations keule . ”Gleichberechtigung “ also darf ich auch rum huurren was der Mann kann , kann ich auch . 
Nein ! Wir Frauen sind wie eine schöne Blume  🌷 Und sollten unsere würde behalten. 

Auch wenn viele Männer so tun ”ach ist mir doch egal ich komme damit klar “ abeR unsere sexuelle Vergangenheit wird uns immer verfolgen 
 

Tja solange wir Frauen uns immer noch als zu verkaufende Blumen und Sex als anrüchige Handelsware betrachten wird das so sein.
Ich war neulich sehr deprimiert weil irgendwer in verletzender Absicht auf FB mein Foto niedergemacht hat auf dem ich in Wanderreitoutfit mit meinem Pferd unterwegs bin. Ich sähe ja nicht aus wie eine Frau.
Weisst du, da kannst du eine gestandene kluge Frau mit akademischem Titel sein, nicht hässlich, sozial, mag Sex und Männer, macht sich auch mal sexy zurecht und das einzige was dann von irgendeinem Ochsen kommt ist „boah dich würde ich aber nicht f...en“.
Da wirst du selbst als Vollweib zur Emanze, echt.
Mein Mann meinte, wir Frauen seien mit schuld weil wir auf sowas anspringen und damit solchen Männern Futter geben.
Mal davon abgesehen dass jeder Mann eine Mutter und Frauen in seinem Umfeld hat die ihn prägen.
Überlegt euch mal welches Frauenbild ihr euch für eure Töchter wünscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 15:25
In Antwort auf herbstblume6

Tja solange wir Frauen uns immer noch als zu verkaufende Blumen und Sex als anrüchige Handelsware betrachten wird das so sein.
Ich war neulich sehr deprimiert weil irgendwer in verletzender Absicht auf FB mein Foto niedergemacht hat auf dem ich in Wanderreitoutfit mit meinem Pferd unterwegs bin. Ich sähe ja nicht aus wie eine Frau.
Weisst du, da kannst du eine gestandene kluge Frau mit akademischem Titel sein, nicht hässlich, sozial, mag Sex und Männer, macht sich auch mal sexy zurecht und das einzige was dann von irgendeinem Ochsen kommt ist „boah dich würde ich aber nicht f...en“.
Da wirst du selbst als Vollweib zur Emanze, echt.
Mein Mann meinte, wir Frauen seien mit schuld weil wir auf sowas anspringen und damit solchen Männern Futter geben.
Mal davon abgesehen dass jeder Mann eine Mutter und Frauen in seinem Umfeld hat die ihn prägen.
Überlegt euch mal welches Frauenbild ihr euch für eure Töchter wünscht.

Naja, aber mal ehrlich, würdest du denn so einen gerne f...en? Wohl eher nicht. Es ist doch gottseidank so, dass immer ähnlich denkende Menschen zusammen finden. Es kommt doch darauf an, was einem wichtig ist bei der Partnerwahl. Ein Mann, der Frauen im Pferdeoutfit absolut unattraktiv findet, wird kaum mit einer passionierten Reiterin zusammen passen und umgekehrt. Und darum leuchtet es mir auch nicht ein, warum ein Mann, der nicht auf seine Rolle als stereotyper Ernährer und Vater reduziert werden möchte, Frauen hier aber sehr wohl auf irgendwelche stereotypen Rollen reduziert, wie zB die junge naive Hübsche ohne Kinderwunsch und die ältere berechnende Verbrauchte mit tickender biologischer Uhr. Das sind doch Trugschlüsse, allein basierend auf irgendwelchen äußeren Merkmalen (wie zB jung und hübsch=automatisch besser, da kein Kinderwunsch?!?) und absolut unlogisch. Das kann von Person zu Person total variieren und man kann das nicht in solche Schubladen einordnen, um sich irgendwie abzusichern, denn vom Äusseren oder dem Alter eines Menschen kann ich dies doch gar nicht ablesen bzw kann mich total irren und voll auf die Schnauze fallen. Man muss den Menschen schon genauer betrachten um sich da ein Bild zu machen über die jeweiligen Absichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 15:34
In Antwort auf herbstblume6

Bei mir lief das immer anders- weit weniger berechnend als du es beschreibst.
Und nein, ich als Frau habe Männer angesprochen die mir gefielen und wurde angesprochen.
Nicht aus allen Kontakten wurden Beziehungen aber aus dem ein oder anderen und obwohl ich kein Supermodel bin hatte ich nie das Gefühl Notnagel zu sein.
Und meine Partner waren auch nie „zweite Wahl“- wozu auch?Hätte keinen gebraucht aber es passte halt. Einen Versorger habe ich nie gesucht, habe selbst einen Beruf. Attraktivität oder Alter waren genau so wenig wie Gewicht oder Größe alleinige Kriterien. Wenn ein Mann einen prima Charakter hat, mir guttut, mich liebt und in mein leben passt-das war mir wichtig.

Danke!!! Eine tolle Beschreibung abseits der üblichen Klischees, der ich als Mann nur voll zustimmen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 15:58
In Antwort auf jara

Naja, aber mal ehrlich, würdest du denn so einen gerne f...en? Wohl eher nicht. Es ist doch gottseidank so, dass immer ähnlich denkende Menschen zusammen finden. Es kommt doch darauf an, was einem wichtig ist bei der Partnerwahl. Ein Mann, der Frauen im Pferdeoutfit absolut unattraktiv findet, wird kaum mit einer passionierten Reiterin zusammen passen und umgekehrt. Und darum leuchtet es mir auch nicht ein, warum ein Mann, der nicht auf seine Rolle als stereotyper Ernährer und Vater reduziert werden möchte, Frauen hier aber sehr wohl auf irgendwelche stereotypen Rollen reduziert, wie zB die junge naive Hübsche ohne Kinderwunsch und die ältere berechnende Verbrauchte mit tickender biologischer Uhr. Das sind doch Trugschlüsse, allein basierend auf irgendwelchen äußeren Merkmalen (wie zB jung und hübsch=automatisch besser, da kein Kinderwunsch?!?) und absolut unlogisch. Das kann von Person zu Person total variieren und man kann das nicht in solche Schubladen einordnen, um sich irgendwie abzusichern, denn vom Äusseren oder dem Alter eines Menschen kann ich dies doch gar nicht ablesen bzw kann mich total irren und voll auf die Schnauze fallen. Man muss den Menschen schon genauer betrachten um sich da ein Bild zu machen über die jeweiligen Absichten.

Nein natürlich war er nicht mein Typ mir geht es nur auf den Senkel als Frau direkt aggressiv  als Sexobjekt gecheckt zu werden.Als hätte man nichts anderes über das man sich definiert und auszeichnet.
Und schlimm ist es, dass soviele Frauen darauf anspringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 17:18
In Antwort auf herbstblume6

Tja solange wir Frauen uns immer noch als zu verkaufende Blumen und Sex als anrüchige Handelsware betrachten wird das so sein.
Ich war neulich sehr deprimiert weil irgendwer in verletzender Absicht auf FB mein Foto niedergemacht hat auf dem ich in Wanderreitoutfit mit meinem Pferd unterwegs bin. Ich sähe ja nicht aus wie eine Frau.
Weisst du, da kannst du eine gestandene kluge Frau mit akademischem Titel sein, nicht hässlich, sozial, mag Sex und Männer, macht sich auch mal sexy zurecht und das einzige was dann von irgendeinem Ochsen kommt ist „boah dich würde ich aber nicht f...en“.
Da wirst du selbst als Vollweib zur Emanze, echt.
Mein Mann meinte, wir Frauen seien mit schuld weil wir auf sowas anspringen und damit solchen Männern Futter geben.
Mal davon abgesehen dass jeder Mann eine Mutter und Frauen in seinem Umfeld hat die ihn prägen.
Überlegt euch mal welches Frauenbild ihr euch für eure Töchter wünscht.

dein Mann meint die Frauen seien mitschuld weil Männer ihren Schwan* nicht unter Kontrolle haben???  krass.  also auch selbst schuld wenn sie vergewaltigt werden oder wie?   bin sprachlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 17:35
In Antwort auf sxren_18247537

dein Mann meint die Frauen seien mitschuld weil Männer ihren Schwan* nicht unter Kontrolle haben???  krass.  also auch selbst schuld wenn sie vergewaltigt werden oder wie?   bin sprachlos

Nein er hat schon recht ich gebe das vielleicht falsch wieder. Er meint wir Frauen fördern solches Verhalten schon durch die entsprechende Erziehung von Jungs und dadurch dass wir uns so behandeln lassen.Statt solche Männer zu ignorieren oder in die Schranken zu weisen. Viele Frauen stehen sogar darauf sich einen Versorger mit sexuellen Reizen zu angeln.
Er hat leider recht.🤷‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 17:59
In Antwort auf herbstblume6

Nein er hat schon recht ich gebe das vielleicht falsch wieder. Er meint wir Frauen fördern solches Verhalten schon durch die entsprechende Erziehung von Jungs und dadurch dass wir uns so behandeln lassen.Statt solche Männer zu ignorieren oder in die Schranken zu weisen. Viele Frauen stehen sogar darauf sich einen Versorger mit sexuellen Reizen zu angeln.
Er hat leider recht.🤷‍♀️

okay. Hatte ich falsch verstanden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai um 12:44
In Antwort auf herbstblume6

Nein er hat schon recht ich gebe das vielleicht falsch wieder. Er meint wir Frauen fördern solches Verhalten schon durch die entsprechende Erziehung von Jungs und dadurch dass wir uns so behandeln lassen.Statt solche Männer zu ignorieren oder in die Schranken zu weisen. Viele Frauen stehen sogar darauf sich einen Versorger mit sexuellen Reizen zu angeln.
Er hat leider recht.🤷‍♀️

Das ist leider allzuwahr! Gut formuliert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Urteil Kinderschänder
Von: annapopanna2
neu
19. Juli um 12:09
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper