Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alter Beziehung

Alter Beziehung

28. August um 7:00 Letzte Antwort: 28. August um 14:50

Hallo Forum. Findet ihr, dass es Männer ab 30 bei Frauen generell leichter haben wie in den Jahren davor und es bei Frauen eher umgekehrt ist? Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

28. August um 9:12

Inwiefern "leichter"?

Gefällt mir
28. August um 9:45
In Antwort auf anonym9206

Hallo Forum. Findet ihr, dass es Männer ab 30 bei Frauen generell leichter haben wie in den Jahren davor und es bei Frauen eher umgekehrt ist? Was meint ihr dazu?

Nein. Männer haben  es generell schwer.  Frauen haben es generell leicht, also nix mit umgekehrt.

Gefällt mir
28. August um 12:33
In Antwort auf soley87

Inwiefern "leichter"?

Weil man dann evtl. für Frauen interessanter wird.

Gefällt mir
28. August um 12:33
In Antwort auf soley87

Inwiefern "leichter"?

Weil man dann evtl. für Frauen interessanter wird.

Gefällt mir
28. August um 14:50
In Antwort auf anonym9206

Hallo Forum. Findet ihr, dass es Männer ab 30 bei Frauen generell leichter haben wie in den Jahren davor und es bei Frauen eher umgekehrt ist? Was meint ihr dazu?

Ja es ist so.

Bis 30 ist die Frau extrem hoch im Marktwert und Männer extrem gering.
Ab 30 flacht die Kurve bei Frauen ab und zieht bei Männern an. Bei 40 irgendwo überkreuzen sie sich.
Für viele, vor allem für die Frauen wirkt es anders!

Grund der verzerrten Wahrnehmung:

Frauen ab 40 stellen hohe Ansprüche an die männlichen Parts, während die Männer weniger hohe Ansprüche haben. Das hohe Selektionsverhalten führt dazu, dass Männer mit Intellekt am Markt sehr rar werden und übrig bleibt ein großer Berg von sagen wir mal, nicht Vermittelbaren. Dieser Berg überflutet dann die Online-Plattformen mit Accounts die überall angemeldet werden. Für die Frauen ist es halt dann das Problem, die „wenigen“ vermittelbaren Männer, die sich auch dort befinden aus diesem Berg heraus zu fischen.

Was auf den Onlineplattformen statt findet ist daher ein Fall für sich ( Verzerrung ) aber auch dort gibt es logischerweise nicht mehr Männer als Frauen sondern nur mehr aktive Männerprofile. ( Kompliziertes Thema ) Frauen betreiben meist in Summe nur 1 Account in einem Portal. Männer hingegen bis zu 10 Accounts ( meißt die nicht Vermittelbaren ) in verschiedenen Portalen parallel und das ist nur ein Punkt der Verzerrung. Es gibt da noch 2 krasse weitere Punkte aber dann würden hier die Fetzen fliegen.

Frauen haben nur gefühlt Zugang zu vielen Männern, in Wahrheit gibt es natürlich genauso viele Männer wie Frauen. Dieser Punkt zumindest, sollte eigentlich jedem klar sein!

Ich habe, dass Thema hier nur angerissen es gibt dazu so viel zu sagen aber ich hoffe es reicht um zumindest mal einen anderen Blick auf das Chaos werfen zu können.

Tinder hat dazu Studien veröffentlicht die sehr interessant sind.
Des weiteren gibt es durch Hacks extrem interessante Daten zu Onlinebörsen die Bände sprechen.

Männer mit Intellekt ab 40+ haben einen extrem hohen Marktwert natürlich kann dieser mit Vermögenswerten gesteigert werden. Frauen ab 40 haben kaum mehr Chancen an solch einen Mann heran zu kommen. Mit 25 hingegen ist es als Frau ein leichtest einen intellektuellen Mann um die 25-30 zu bekommen. Ich hoffe dieses Beispiel hilft.

Frauen steigern mit zunehmenden Alter immer stärker ihr Selektionsverhalten.
Männer tun dies nur bedingt. 


 

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers