Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alte oder Neue Liebe - die Endscheidung.... wer hatte das schon mal?

Alte oder Neue Liebe - die Endscheidung.... wer hatte das schon mal?

6. August 2009 um 9:25

Hallo Leute,

ich stecke in einer ganz schönen Zwickmühle u.wollte mal nach eurem Rat fragen!
Musstet ihr euch mal zwischen der alten Liebe (eine langjährige Beziehung) u.einer neuen Liebe endscheiden?

Hattet ihr auch mal das Problem dass ihr zwei Männer (oder Frauen) gern hattet, aber nicht wusstet für wen ihr euch endscheiden solltet?

Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mir antworten könnten u.mir eure Erfahrungen u.Geschichten erzählen könntet.

Ganz liebe Grüße
Priska

Mehr lesen

6. August 2009 um 10:04

Distanz
Hallo Priska,
stand bis vor einer woche vor dem gleichen Problem.
Ich habe ehrlich mit meinem Freund darüber gesprochen, dass es einen anderen Mann gibt, der mir gefällt und ich nicht weiß, was ich wirklich will. habe mir ein bisschen bedenkzeit von beiden geben lassen, und eine woche lang keinen von beiden gesehen.
ich merkte, dass ich mehr an den neuen denken musste und meinen freund gar nicht so sehr vermisste.
tja, nun habe ich mich von meinem freund getrennt und bin mit dem anderen zusammen.
Das letzte Gespräch mit meinem freund war allerdings furchtbar schwierig. ich weiß, dass ich die richtige entscheidung getroffen habe, aber trotzdem tat es unheimlich weh.
ich wünsch dir viel glück, wie auch immer du dich entscheiden wirst.
lg crazy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:07

Alte Liebe
Hallo Priska,

ich habe mich nach langem (gedanklichen) hin und her für die alte Liebe entschieden (vor allem wegen Sicherheit/Geborgenheit/Gewohnheit)...kann jedoch den Anderen nicht vergessen. Er ist immer in meinen Gedanken. Ob es anderherum auch so wäre, weiß ich nicht. Eine solche Entscheidung zu treffen ist unglaublich schwer...besonders je länger und intensiver die Beziehung war. Für mich habe ich überlegt, dass ich diese Beziehung trotz der wirklich langanhaltenden und intensiven Gefühle für einen anderen Mann nicht so schnell aufgeben kann. Nichts überstürzen ist gerade mein Motto. Da ich mit dieser Entscheidung allerdings gerade nicht wirklich glücklich bin (aber wäre ich es mit der anderen?), kannst Du meine Erfahrung auch gerne als abschreckendes Beispiel ansehen.

Alles Gute!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 13:10
In Antwort auf ines_11965944

Distanz
Hallo Priska,
stand bis vor einer woche vor dem gleichen Problem.
Ich habe ehrlich mit meinem Freund darüber gesprochen, dass es einen anderen Mann gibt, der mir gefällt und ich nicht weiß, was ich wirklich will. habe mir ein bisschen bedenkzeit von beiden geben lassen, und eine woche lang keinen von beiden gesehen.
ich merkte, dass ich mehr an den neuen denken musste und meinen freund gar nicht so sehr vermisste.
tja, nun habe ich mich von meinem freund getrennt und bin mit dem anderen zusammen.
Das letzte Gespräch mit meinem freund war allerdings furchtbar schwierig. ich weiß, dass ich die richtige entscheidung getroffen habe, aber trotzdem tat es unheimlich weh.
ich wünsch dir viel glück, wie auch immer du dich entscheiden wirst.
lg crazy

Hallo ihr drei,
Ihr habt mir super-Antworten gegeben, vielen Dank!!!!
Klasse dass es so schnell ging u.ihr mir mit Eurem Rat u.Erfahrungen zur Seite steht!!!
Das mit der Distanz u.Bedenkzeit finde ich gut! Bedenkzeit brauch ich auch, das sehe ich selbst ein. Leider gibt mir meine alte Liebe das nicht, d.h. er läuft mir ständig hinter her u.überhäuft mich mit Geschenken u.Blumen.

Mit meiner alten Liebe habe ich ehrlich gesagt nicht offen gesprochen, aber mit der neuen schon.

Ich habe zu große Angst davor ihm zu sagen, dass mir ein Anderer nicht aus dem Kopf geht!!

Nochmals großen Dank an euch für Eure Antworten!!!
lg
Priska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 15:01

@Hazimann
gerade vorhin habe ich den Endschluss gefassen mir meine alte Liebe zur Brust zu nehmen u.ihm die ganze Wahrheit zu sagen, aber da hat er mich auch schon angerufen u.gefragt ob ich mit ihm am Samstag aus gehe.

Und 5 Minuten später ist eine SMS gekommen von meiner neuen Liebe, ob ich mit ihm am Samstag groß essen gehe u.dann tanzen.

Weißt Du, die neue Liebe hat mehr Hobbies mit mir gemeinsam: Pferde, Motos, Tanzen gehen, ....
Die alte Liebe ist mehr der häusliche Typ u.möchte mehr zu Hause bleiben.

Ich bin gerade beim Überlegen ob ich mir nicht 'ne Auszeit gönne u.einfach mal von Beiden Abstand halte u.zu mir selbst finde.

Aber ich habe meiner alten Liebe schon vorher Mal versprochen, dass ich den Urlaub (die nächste Woche) mit ihm verbringe u.mit ihm schwimmen, auf den Berg... usw. gehe. Noch kommt dazu dass ich mit seinen Eltern am Mittwoch ausgemacht habe Mittag essen zu gehen u.einen "Bergtag" machen werde....

Wenn ich diese Versprechen jetzt breche tu ich ihm sehr weh, oder?
Und er muss den ganzen Urlaub alleine verbringen obwohl wir ausgemacht haben, wir verbringen ihn gemeinsam....

Liebe Grüße, Priska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 15:04
In Antwort auf thore_12686631

Hallo ihr drei,
Ihr habt mir super-Antworten gegeben, vielen Dank!!!!
Klasse dass es so schnell ging u.ihr mir mit Eurem Rat u.Erfahrungen zur Seite steht!!!
Das mit der Distanz u.Bedenkzeit finde ich gut! Bedenkzeit brauch ich auch, das sehe ich selbst ein. Leider gibt mir meine alte Liebe das nicht, d.h. er läuft mir ständig hinter her u.überhäuft mich mit Geschenken u.Blumen.

Mit meiner alten Liebe habe ich ehrlich gesagt nicht offen gesprochen, aber mit der neuen schon.

Ich habe zu große Angst davor ihm zu sagen, dass mir ein Anderer nicht aus dem Kopf geht!!

Nochmals großen Dank an euch für Eure Antworten!!!
lg
Priska

PS
Ja, Bedenkzeit ist schon wichtig. Ich habe es bei der "alten Liebe" nicht angesprochen...aber irgendwie hat er es wohl gemerkt. Er hat auch nie etwas gesagt, aber es war/ist so, wie Du schreibst: besonders aufmerksam, Geschenke, Liebesbekundungen...er gibt sich sehr viel Mühe...ich denke, er hat es gespürt, dass ich an einen anderen denke. Das Problem bei Bedenkzeit ist, dass die Männer nicht ewig warten bzw. zumindest nicht ewig kämpfen...kann man sagen, derjenige der länger durchhält, der ist dann wohl der Richtige?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 15:38
In Antwort auf ines_11965944

Distanz
Hallo Priska,
stand bis vor einer woche vor dem gleichen Problem.
Ich habe ehrlich mit meinem Freund darüber gesprochen, dass es einen anderen Mann gibt, der mir gefällt und ich nicht weiß, was ich wirklich will. habe mir ein bisschen bedenkzeit von beiden geben lassen, und eine woche lang keinen von beiden gesehen.
ich merkte, dass ich mehr an den neuen denken musste und meinen freund gar nicht so sehr vermisste.
tja, nun habe ich mich von meinem freund getrennt und bin mit dem anderen zusammen.
Das letzte Gespräch mit meinem freund war allerdings furchtbar schwierig. ich weiß, dass ich die richtige entscheidung getroffen habe, aber trotzdem tat es unheimlich weh.
ich wünsch dir viel glück, wie auch immer du dich entscheiden wirst.
lg crazy

Liebe Crazy,
hast Du denn keinen Kontakt mehr zu deiner "neuen" Liebe?
Ich meine könntest Du nicht mehr in die Versuchung kommen, dass Du dich umendscheidest, weil Du ihn siehst oder hörst?
Mir ist das passiert!!
Einmal habe ich mich für die "neue" Liebe endschieden, einmal für die "alte" usw....
aber meistens immer gedanklich, nicht dass Du meinst ich liefere die Jungs einem Gefühls-Chaos aus!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 15:52
In Antwort auf thore_12686631

@Hazimann
gerade vorhin habe ich den Endschluss gefassen mir meine alte Liebe zur Brust zu nehmen u.ihm die ganze Wahrheit zu sagen, aber da hat er mich auch schon angerufen u.gefragt ob ich mit ihm am Samstag aus gehe.

Und 5 Minuten später ist eine SMS gekommen von meiner neuen Liebe, ob ich mit ihm am Samstag groß essen gehe u.dann tanzen.

Weißt Du, die neue Liebe hat mehr Hobbies mit mir gemeinsam: Pferde, Motos, Tanzen gehen, ....
Die alte Liebe ist mehr der häusliche Typ u.möchte mehr zu Hause bleiben.

Ich bin gerade beim Überlegen ob ich mir nicht 'ne Auszeit gönne u.einfach mal von Beiden Abstand halte u.zu mir selbst finde.

Aber ich habe meiner alten Liebe schon vorher Mal versprochen, dass ich den Urlaub (die nächste Woche) mit ihm verbringe u.mit ihm schwimmen, auf den Berg... usw. gehe. Noch kommt dazu dass ich mit seinen Eltern am Mittwoch ausgemacht habe Mittag essen zu gehen u.einen "Bergtag" machen werde....

Wenn ich diese Versprechen jetzt breche tu ich ihm sehr weh, oder?
Und er muss den ganzen Urlaub alleine verbringen obwohl wir ausgemacht haben, wir verbringen ihn gemeinsam....

Liebe Grüße, Priska

Kleine Vorgeschichte zur alten Liebe:
mit meiner alten Liebe bin ich seit 4 Jahren zusammen,
aber schon im 2. Jahr hat's gehappert: wir sind immer wieder auseinander gegangen u.wieder zusammen.... also eine ON/OFF geschichte.

Wir haben uns immer sehr viel gestritten.

Beim letzten "Auseinander" - gehen habe ich die neue Liebe kennen gelernt: W.
W.hat mich nicht nur getröstet, er hat mir auch gezeigt, dass wenn man in einer Beziehung ist, dass man viel Aufmerksamkeit bekommen kann.
Und dann ist die alte Liebe (T.) wieder zurückgekommen, hat mich umworben usw... und hat mir hoch u.heilig geschworen er wird sich ändern... wir sind immer auseinander gegangen, weil er es wichitger fand mit seinen Kollegen zum Saufen zu gehen.

Ich habe W. verlassen und bin zu T. zurückgegangen.

Doch schon 2,3 Monate später ging es von vorne los. Also habe ich ihm gesagt: entweder Du kannst Dein Verhalten ändern u.mich als Deine Freundin in deinem Leben teilhaben lassen oder wir müssen uns wirklich trennen.

Und von da an war er der perfekte Freund, mit allem drum u.dran. Er ist zwar mehr oder weniger der Stubenhocker, aber er kümmert sich um mich u. eben seit ein paar Wochen ist W.wieder im Spiel.

Ich hatte nichts mit ihm, nur habe ich ihn zufällig getroffen u.seit da geht er mir nicht mehr aus dem Kopf. Wir haben auch Kontakt, aber hatten nie mehrers zusammen. Wir haben oft zusammen was getrunken, wenn ein Fest war, aber nie mehr.

Zu T.habe ich gesagt, im Moment weiß ich nicht was ich will u.ob meine Gefühle für eine Beziehung noch strark genug sind. Aber W. habe ich nicht erwähnt, denn wenn ich T.von ihm erzähle weiß ich dass er zu ihm hinfährt und ihn erschlägt.

So nun wisst íhr auch den Anfang von meinem Dilemma!!

ich möchte niemanden weh tun oder verarschen, aber irgendwie tu' ich das indirekt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 16:23

Hazimann,
ja ein großes Stück "Arbeit" liegt da vor mir....
Aber in den Urlaub fahren wir nicht, er wollte nur ein paar Sachen mit mir unternehmen.

Aber ich werde jetzt mal auf's Wochnende warten u.da habe ich ein,2 Tage für mich...
auch wenn meine alte Liebe mich keine einzigen Tag alleine lassen wird....
Aber ich gebe mir jetzt selbst die Zeitspanne, dass ich bis Sonntag mit meiner alten Liebe gesprochen haben muss!!

Damit ich im Urlaub niemanden anlügen muss u.da meine Zeit habe nachzudenken.

Nur ist halt das Problem mit seinen Eltern ich habe es ihnen versprochen dass ich zum "Bergtag" komme u.dass ich ihnen beim Heu arbeiten am Hof helfe....

Und Versprechen brechen das habe ich noch NIE! (bin ja auch erst 20...)

Aber Hazimann ich habe mir Deine Geschichte durchgelesen!!! Mein Gott, meine Geschichte dazu ist eine Alltagsfliege !!! Obwohl Alltagsfliegen auch sehr lästig sind....

Kannst Du nicht mal veruchen ganz den Kontakt zu ihr abzubrechen, damit auch Du zur Ruhe kommst??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 16:25

Wie gesagt....
.... ich gebe mir selbst das Ultimatum das ich mindestens mit der alten Liebe gesprochen habe.
Das ist halt ein kleiner Anfang... aber immerhin ein Anfang!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 17:08

Ich glaube
ein Klinikaufenthalt würde Ihr sicher gut tun!
Denn wenn sie etwas nicht dagegen tut, dann hängt sie sich ja voll in Ihre Depressionen rein, anstatt sich rauszuarbeiten.
Und verletzt damit mehr Menschen als Ihr wahrscheinlich lieb ist.
Brich den Kontakt ab u.geh mit Deinen Freunden weg! Schau Dich um u.lass den Kopf nicht hängen!
Vielleicht würde es Dir ja helfen einfach mal 1 - 2 Wochen weg zu fahren (nimm Deine Kinder evt.mit).

Aber lass Dich nicht hängen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2009 um 7:59

Bravo Hazimann,
tu mal was für Dich!!
Lass Dich nicht hängen!
Geh mit Deinen Kindern weg oh.ihr etwas davon zu sagen u.schalt Dein Handy aus, damit Sie Dich nicht erreichen kann!

Ich sehe an Dir wie ich "meinen" zwei Männern weh tu, aber Du hast es wirklich noch schlechter getroffen.

Kannst Du Dich nicht irgendwo informieren, wie Du Dich verhalten soll wenn Deine Partnerin Depri.hat?
Vielleicht gibt es ja 'ne Seite im Internet oder so?

Lg
Priska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2009 um 8:13
In Antwort auf thore_12686631

Bravo Hazimann,
tu mal was für Dich!!
Lass Dich nicht hängen!
Geh mit Deinen Kindern weg oh.ihr etwas davon zu sagen u.schalt Dein Handy aus, damit Sie Dich nicht erreichen kann!

Ich sehe an Dir wie ich "meinen" zwei Männern weh tu, aber Du hast es wirklich noch schlechter getroffen.

Kannst Du Dich nicht irgendwo informieren, wie Du Dich verhalten soll wenn Deine Partnerin Depri.hat?
Vielleicht gibt es ja 'ne Seite im Internet oder so?

Lg
Priska

Hallo ihr beiden,
habe jetzt die ganze zeit mitgelesen und möchte mal meinen senf dazugeben.
ich finde dieses ganze zeug mit psychologen und kliniken etc irgendwie sehr merkwürdig. seitdem alle welt dorthin rennt, um sich eben besser zu fühlen, sorgen zu verarbeiten etc, ist doch alles noch viel schlimmer geworden. seht euch doch mal um, alle haben doch nur noch mit depressionen, borderline und was weiß ich noch zu tun.
und wenn ich sehe, dass hier schon 16-jährige ihre ersten erfahrungen verarbeiten wollen oder zum seelenklempner rennen, frag ich mich, wie die jemals vernünftig mit beziehungen umgehen wollen.
zu deinem problem-das ist ähnlich-mit 20 ging es mir ständig so wie dir, aber ich musste aus dem bauch heraus handeln, weil es dieses forum nicht gab, man hatte eine oder zwei freundinnen, mit denen man das besprach und dann wurde schnell gehandelt.
versuch einfach deine intuition einzuschalten, höre auf deinen bauch-das hier verwirrt doch nur noch mehr.
ich hoffe, du verstehst was ich meine-ich will es erläutern-seitdem es navigationssysteme gibt, merkt sich kein mensch mehr den weg und wird ihn beim zweiten mal auch sicher nicht finden! wenn man sich selbst mittels einer karte den weg erwurschteln muss, brauch man die karte beim zweiten mal nicht mehr, weil man sich den weg eingeprägt hat.
so ist das mit foren-folge deiner intuition, deinem herzen und deinem bauchgefühl-lass das alles nicht verkümmern-du bist erst 20!!!!!

lg dito

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2009 um 8:56
In Antwort auf thanh_12628105

Hallo ihr beiden,
habe jetzt die ganze zeit mitgelesen und möchte mal meinen senf dazugeben.
ich finde dieses ganze zeug mit psychologen und kliniken etc irgendwie sehr merkwürdig. seitdem alle welt dorthin rennt, um sich eben besser zu fühlen, sorgen zu verarbeiten etc, ist doch alles noch viel schlimmer geworden. seht euch doch mal um, alle haben doch nur noch mit depressionen, borderline und was weiß ich noch zu tun.
und wenn ich sehe, dass hier schon 16-jährige ihre ersten erfahrungen verarbeiten wollen oder zum seelenklempner rennen, frag ich mich, wie die jemals vernünftig mit beziehungen umgehen wollen.
zu deinem problem-das ist ähnlich-mit 20 ging es mir ständig so wie dir, aber ich musste aus dem bauch heraus handeln, weil es dieses forum nicht gab, man hatte eine oder zwei freundinnen, mit denen man das besprach und dann wurde schnell gehandelt.
versuch einfach deine intuition einzuschalten, höre auf deinen bauch-das hier verwirrt doch nur noch mehr.
ich hoffe, du verstehst was ich meine-ich will es erläutern-seitdem es navigationssysteme gibt, merkt sich kein mensch mehr den weg und wird ihn beim zweiten mal auch sicher nicht finden! wenn man sich selbst mittels einer karte den weg erwurschteln muss, brauch man die karte beim zweiten mal nicht mehr, weil man sich den weg eingeprägt hat.
so ist das mit foren-folge deiner intuition, deinem herzen und deinem bauchgefühl-lass das alles nicht verkümmern-du bist erst 20!!!!!

lg dito

Liebe Dito,
erstmal danke dass Du mitgelesen hast.

Ja ich glaube Du hast Recht mit dem Psychokliniken usw.... aber weißt Du zu einem Psychiater würde ioch NIE NIE NIE gehen (denn das Geld ist mir zu schade) u.gewissen Menschen die wirklich Probleme haben u.Angst haben mit ihren Angehörigen zu sprechen od.nicht wollen, denen helfen die Psychos weiter. Ich finde wenn das Problem WIRKLICH da ist sollte man hingehen.
Die mit 16 Jahren sind einfach in der Pubertät u.suchen Aufmerksamkeit - ist meine Meinung.

Vielleicht bin ich auch noch in der Pubertät... das war nur ein Scherz.

Und da niemand von meinen Freundinnen (die alle älter sind als ich) solche Situationen kennen u.nie die Erfahrung gemacht haben dass man 2 Männer gern haben kann, habe ich mich an ein Forum gewendet um mir Erfahrungen anzuhören.
Und bin auch ein bisschen schlauer geworden !

Also liebe Dito, es ist nicht schlimm über seine Probleme zu schreiben u.die Möglichkeiten nutzen die einem geboten sind!

Liebe Grüße
Priska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2009 um 9:05
In Antwort auf thore_12686631

Liebe Dito,
erstmal danke dass Du mitgelesen hast.

Ja ich glaube Du hast Recht mit dem Psychokliniken usw.... aber weißt Du zu einem Psychiater würde ioch NIE NIE NIE gehen (denn das Geld ist mir zu schade) u.gewissen Menschen die wirklich Probleme haben u.Angst haben mit ihren Angehörigen zu sprechen od.nicht wollen, denen helfen die Psychos weiter. Ich finde wenn das Problem WIRKLICH da ist sollte man hingehen.
Die mit 16 Jahren sind einfach in der Pubertät u.suchen Aufmerksamkeit - ist meine Meinung.

Vielleicht bin ich auch noch in der Pubertät... das war nur ein Scherz.

Und da niemand von meinen Freundinnen (die alle älter sind als ich) solche Situationen kennen u.nie die Erfahrung gemacht haben dass man 2 Männer gern haben kann, habe ich mich an ein Forum gewendet um mir Erfahrungen anzuhören.
Und bin auch ein bisschen schlauer geworden !

Also liebe Dito, es ist nicht schlimm über seine Probleme zu schreiben u.die Möglichkeiten nutzen die einem geboten sind!

Liebe Grüße
Priska

Auf keinen fall,
deshalb bin ich ja auch hier, aber ich konnte eben in meiner sturm- und drangzeit alles noch "naturbelassen" ausfechten und fürchte ganz stark, dass das verloren geht. das wäre so schade, weil bald erfahrungen nicht mehr die sind, die man von sich aus gemacht hätte!
ich bin auch hier, weil ich ein problem hatte. teilweise hat mir das forum geholfen, aber ich hab gemerkt, wie es mich total runterzog nach ner weile und ich plötzlich dinge hörte, die eigentlich nicht zu meiner person passten-die ich also nie auf "natürlichen wege" in meine gedanken aufgenommen hätte.
da ich aber schon viele erfahrungen machen konnte, ohne "beinflussung" war ich mir dieser "unnatürlichkeit" schnell bewusst und habe wieder begonnen, aus dem bauch heraus zu handeln.
jetzt bin ich hier, weil ich einige ganz liebe menschen kennengelernt habe und mit ihnen kleine randprobleme besprechen kann.

zu deinem problem-ich war öfter in dieser situation und habe mich jedes mal für die neue liebe entschieden, weil ich spürte, dass die alte eben keine liebe mehr war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2009 um 9:52
In Antwort auf thanh_12628105

Auf keinen fall,
deshalb bin ich ja auch hier, aber ich konnte eben in meiner sturm- und drangzeit alles noch "naturbelassen" ausfechten und fürchte ganz stark, dass das verloren geht. das wäre so schade, weil bald erfahrungen nicht mehr die sind, die man von sich aus gemacht hätte!
ich bin auch hier, weil ich ein problem hatte. teilweise hat mir das forum geholfen, aber ich hab gemerkt, wie es mich total runterzog nach ner weile und ich plötzlich dinge hörte, die eigentlich nicht zu meiner person passten-die ich also nie auf "natürlichen wege" in meine gedanken aufgenommen hätte.
da ich aber schon viele erfahrungen machen konnte, ohne "beinflussung" war ich mir dieser "unnatürlichkeit" schnell bewusst und habe wieder begonnen, aus dem bauch heraus zu handeln.
jetzt bin ich hier, weil ich einige ganz liebe menschen kennengelernt habe und mit ihnen kleine randprobleme besprechen kann.

zu deinem problem-ich war öfter in dieser situation und habe mich jedes mal für die neue liebe entschieden, weil ich spürte, dass die alte eben keine liebe mehr war!

Ich bin froh
über deinen tollen Ratschlag u.gebe Dir Recht dass man die Erfahrungen selbst machen muss bzw.nicht von anderen annehmen kann.

Ich glaube auch dass wenn man die Liebe schon in Frage stellt nicht mehr viel Liebe da sein kann.

Irgendwie tut mir das Leid u.weh, denn ich habe meinen (Ex)Freund nach wie vor gern, aber ihn leiden zu sehen dass kann ich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2017 um 18:41

Hey ihr lieben, 

ich habe gerade auch so ein Problem ich schon seit 7 Jahren in einer festen Beziehung, habe jetzt jemanden neuen kennen gelernt den ich einfach nicht aus dem Kopf bekomme....neue Liebe habe ich seit 14 Tagen regelmäßig gesehen...alte Liebe habe ich davon in Kenntnis gesetzt das ich jemanden kennen gelernt habe...Beziehung war damit eigentlich zu Ende...aber jetzt fängt die alt liebe an um mich zu kämpfen...was mich zum zweifeln bringt...jetzt weit ich einfach nicht was ich machen soll....soll ich ihm oder ihm eine Chance geben...?! Soll ich Abstand nehmen zu neue oder alte Liebe oder zu beiden...soll ich das glauben oder das glauben...?! Ich weiß einfach nicht weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2017 um 19:08
In Antwort auf vivi8835

Hey ihr lieben, 

ich habe gerade auch so ein Problem ich schon seit 7 Jahren in einer festen Beziehung, habe jetzt jemanden neuen kennen gelernt den ich einfach nicht aus dem Kopf bekomme....neue Liebe habe ich seit 14 Tagen regelmäßig gesehen...alte Liebe habe ich davon in Kenntnis gesetzt das ich jemanden kennen gelernt habe...Beziehung war damit eigentlich zu Ende...aber jetzt fängt die alt liebe an um mich zu kämpfen...was mich zum zweifeln bringt...jetzt weit ich einfach nicht was ich machen soll....soll ich ihm oder ihm eine Chance geben...?! Soll ich Abstand nehmen zu neue oder alte Liebe oder zu beiden...soll ich das glauben oder das glauben...?! Ich weiß einfach nicht weiter...

7 Jahre Beziehung wirfst Du weg, nur weil Du Dich mal kurz verliebt hast? Finde ich abwegig, aber ich vermute mal Eure Beziehung war eh am Ende.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2017 um 19:44

Ich habe mich letzten Winter gegen die alte (5Jahre) Liebe und für das aufregende Neue entschieden. Die Trennung war schrecklich, obwohl nie was parallel lief. Mit dem Neuen bin ich dann tatsächlich zusammen gekommen und nach der großen Verliebtheit aufgewacht. Ich glaube nicht, dass die Entscheidung unbedingt falsch war, aber was mein richtiger Weg ist, weiß ich auch noch nicht. Damit kämpfe ich seit Wochen und stehe vor der nächsten Trennung. 
Ich habe einiges über mich gelernt und hoffe ich werde nie wieder in so eine sch*** Situation kommen und so schnell von einem zum Anderen wechseln. Ich habe einige Änderungen vor mir, Berufseinstieg, Wohnortwechsel, Trennung. Ich freue mich darauf und habe trotzdem wahnsinnige Angst. 

Früher habe ich fremdverliebte irgendwie verurteilt. "Kann doch nicht so schwer sein, sich zu entscheiden". Tja, ich wurde eines besseren belehrt. 

Das war ein schlimmes Jahr für mich und ich bin froh, wenn es irgendwann wieder aufwärts geht, ich arbeite dran

Ich wünsche dir alles gute, und dass du den richtigen Weg findest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich bin bi, ich denk ich bin in meine bff verliebt
Von: lauramatter
neu
16. August 2017 um 18:45
Verstehe die Welt nicht mehr
Von: pina2311
neu
16. August 2017 um 16:53
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper