Home / Forum / Liebe & Beziehung / ...Alte Liebe rostet nicht...

...Alte Liebe rostet nicht...

17. Juni 2008 um 21:38



Hallo Ihr,

ich konnte dieses Thema nur im Ansatz finden, deshalb versuche ich es mal hier.
Vorab: es geht um meinen Ex- Freund: Wir waren zwei Jahre zusammen und sind nun zwei jahre getrennt. der trennungsgrund kam von mir aus, weil ich das Gefühl hatte wir bleiben an einem Punkt stehen und bewegen uns nicht mehr weiter. es war eine furchtbar sich zu trennen, weil ich ihn eigentllich noch liebte...
Er war am Boden zerstört und versuchte um mich zu kämpfen, aber ich habe das alles nicht wert geschätzt...Wir haben uns nach unserer Trennung ein halbes Jahr danach imemr al wieder getroffen und eigentlich wollte ich ihn auch zurück, aber er meinte er kann nicht mehr...

Dennoch hatten wir weiterhin Kontakt und eine Art " Affäre". irgendwann ahbe ich von ihm erfahren, dass er jemanden kennengelernt hat...Nun war ich am Boden zerstört und zu Beginn konnt er sich wohl nicht entscheiden und wir trafen uns weiterhin...

Doch von heute auf morgen, als er ein Auslandsemester hatte, musste ich erfahren, dass die Neue mit ihm den Urlaub verbracht hat...

Nun war ich am Boden zerstört und versuchte dies zu verarbeiten...Ich hatte mehrere Beziehungen, aber egal neben wem ich lag, ich sah immer nur sein Gesicht...ich hoffte die Beziehung zu ihr würde nicht lange halten , aber sie hielt es und zwar auch genau zwei Jahre....

Und nun haben wir nach einem Jahr Funkstille wieder Kontakt: Er hat mir erzählt, er sei traurig, weil Sie schluss gemacht hat, aber er muss jetzt sien Leben neu ordnen und dann gehts ihm bald wiedr besser....

Nach einigen Mails hin und her, fragte er mich aufeinmal ganz dreist , ob wir uns treffen wollen und Spaß haben wollen.... Na danke, soll ich jetzt sein trostpflaster sein oder was? ich ahbe ihm deutlich gemacht, dass ich nicht unter diesem Aspekt wieder Kontakt zu ihm haben möchte...Das hat er auch verstanden ( naja Männer??!!) und wir haben uns vor ein paar Tagen, nach zwei Jahren das erste Mal wieder getroffen.


Nun , das Treffen war echt schön udn vertraut, wqir konnten super reden, haben über alte Zeiten geplaudert und waren Pizza essen....
Ich habe bei dem Treffen gemerkt, dass ich ihn wirklich immer noch liebe( denn das wollte ich herausfinden, ob es nicht vllt. ein altes Bild von ihm nur war, das ich liebte)
Ich bin verwirrt und weiß nicht,ob er vllt. nur das schnelle Abenteuer haben möchte und da ist der weg zur Ex- freundin auch nicht weit..


Was meint ihr-alte Liebe rostet nicht oder doch?


Vielendank für das Lesen des langen Textes und Eurer Antworten.
Lg

Mehr lesen

23. Juni 2008 um 15:11

War auch mal in einer ähnlichen Situation....
Muss sagen, als er dann die Andere genommen hat, war für mich Schluss...
da ist irgendwas in mir gestorben...
alles was ich an ihn bewundert habe ist weg gewesen...

Klar hatte ihn auch geliebt u das Gefühl als wir uns trennten(u ich auch Schluss gem hab) dass wir uns liebten u dennoch trennten...

Das tat weh u ich konnte ihn auch nicht ganz lassen...
Dannach hat er eine Andere genommen, obwohl er wußte dass ich ihn noch liebte u wollte...
Eins habe ich aus dieser Geschichte gelernt: Wenn Schluss ist, ist Schluss!!!
Ich werde nie wieder versuchen mit einem solchen Mann es nochmal zu versuchen!!!!
Er hat mich absichtlich verletzt, mich so dargestellt als ob ich eine Schlampe wäre.......
Sie verstehen ja wohl nicht, dass man Gefühle hat u emotional ist, und weil es grade was erstes für einen war auch nicht gleich loslassen möchte...

Am besten sollte man diese Männer gleich kalt fallenlassen.......
Schluss machen.........
Und nie wieder sehen........
Denn sie haben das nicht verdient!!!!!!!
Wenn man die Gutmütigkeit bzw die Gefühle des anderen noch ausnutzt und Denjenigen so kränkt...
Denke es mir immer so: Wenn er mich so geliebt hätte, hätte er es nochmal versucht und zwar :ERNST und nicht noch kontakt wollen bis es abgekühlt ist dann ne Andere nehmen
Das ist total eklig und zeigt d schlechten Character!!!

Dir kommt es nur so vor, dass es mit den Anderen Männern nicht so ist wie bei ihm, da du in deinem Unterbewusstsein noch ein Schuldgefühl hast- und das Gefühl das es vielleicht doch möglich war Glücklich zu sein.......
Aber das ist u muss nur EInbildung sein!!!
Bei mir ist es auch nach Jahren dieses Schmerz, diese Enttäuschung von ihm- ich glaube weil es einem weh getan hat!!!!!!
Aber ich würde die Finger von ihm lassen, was will man von so einem der einen nur ausnutzen will u jm als Affäre sieht..also dann kann man gleich mit ihm richtig zusammen sein..
Ich denke : Es wird mit ihm nie wieder etwas!!

KOmisch aber Männer sind dann so verletzt und in ihrer MÄnnlichkeit gekränkt, dass sie dann sowieso nicht wollen (sind Krank u etwas gestört danach)
und nur Rache nehmen wollen!!!1
Sieh es so : Besser das Schluss war, sonst hätte er vielleicht noch einen mit der ANderen betrogen....
Er hatte doch die Wahl : entweder er würde mich nehmen oder sie als neue.
Er hat sich für sie entschieden: obwohl wir uns kannten u er wusste und ich was wir voneinander hatten..... Daher war ich sehr enttäuscht von ihm - auch wenn ich Schluss gemacht hatte u er viell sogar mit großer Wahrscheinlichkeit sie genommen hat, weil er noch zu mir hin gekränkt war- Werde ich ihm das niemal verzeihen.......
Da ist in mir was gebrochen.... Ich weiss auch mit der anderen ist jetzt Schluss- aber er würde sich nicht trauen zu mir zu kommen, denn ich habe ihm klar gemacht, als er sich für die ANdere entschieden hat, dass es kein zurück mehr dann gibt.......
Auch wenn ich ihn soooooo sehr geliebt habe, wird es niemals wieder eine Partnerschaft meinerseits geben......
Ich finde, dass ist das schlimmste überhaupt was es gibt, wenn eine Dritte/Dritter in eine Beziehung kommt........
Ich werde niemals die zweite Wahl sein wollen!!!!!!
Wenn er sich für sie entschieden hat, soll er auch dabei bleiben, wenn schluss mit der ist sein Pech - ich habe damit nichts mehr zu tun!!!!!!

Männer vergessen wohl, dass man auch Gefühle und ein Herz hat, die gebrochen werden kann.... es lag wohl ein Missverständnis vor, sie dachten wohl man wollte nicht und ist jetzt nur so zusammen- das man aber noch will und vielleicht nur eine Aussprache möchte und auch verletzt sein kann aus welchem Grund auch immer , darauf kommmen sie nicht......
Männer können wohl die und die Frauen nicht unterscheiden- klar gibts auch die Frauen, die Schluss machen, weil sie einen Anderen haben.......
ABer das war ja wohl bei uns nicht der Fall.......

Ich denke aber, dass sie sich selbst geschnitten haben, da sie letztendl auch ein Herz haben und es hätte noch eine schöne Beziehung werden können, denn wenn Schluss ist und sich beide noch lieben und dann sich versöhnen u zusammenkommen=> dann kann es nur noch schöner werden, jeder weiss was man an dem andern hat u gibt sich mehr Mühe, die Beziehung wird noch stabiler, fester und schöner!!!!!!!

Aber nein, ich bin froh, dass es mit uns nicht geklappt hat, da er die Andere genommen hat, habe ich gesehen, wie sein wahres Gesicht ist... damals dachte ich er sein ein Treuer und würde mich niemals hintergehen.... auch wenn wir offiziel nicht zus waren, die Gefühle und die Treue und Verbundenheit ist für mich noch wertvoller als das offizielle- und wenn er diese Verletzt hat- gibt es kein zurück mehr....

Was nun kaputt ist ist kaputt, ich würde ihn nie betrügen.. er hat es gemacht und das werde ich ihm niemals verzeihen......
Und ich denke er wird sich gelegentlich in seinem Leben erinnern und die Frage würd immer in seinem Kopf sein, wie es wohl gelaufen wäre wenn wir wieder zusammen wären....
Das wird er auch nie mehr wissen.....

LG
N.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 15:17
In Antwort auf estela_12865114

War auch mal in einer ähnlichen Situation....
Muss sagen, als er dann die Andere genommen hat, war für mich Schluss...
da ist irgendwas in mir gestorben...
alles was ich an ihn bewundert habe ist weg gewesen...

Klar hatte ihn auch geliebt u das Gefühl als wir uns trennten(u ich auch Schluss gem hab) dass wir uns liebten u dennoch trennten...

Das tat weh u ich konnte ihn auch nicht ganz lassen...
Dannach hat er eine Andere genommen, obwohl er wußte dass ich ihn noch liebte u wollte...
Eins habe ich aus dieser Geschichte gelernt: Wenn Schluss ist, ist Schluss!!!
Ich werde nie wieder versuchen mit einem solchen Mann es nochmal zu versuchen!!!!
Er hat mich absichtlich verletzt, mich so dargestellt als ob ich eine Schlampe wäre.......
Sie verstehen ja wohl nicht, dass man Gefühle hat u emotional ist, und weil es grade was erstes für einen war auch nicht gleich loslassen möchte...

Am besten sollte man diese Männer gleich kalt fallenlassen.......
Schluss machen.........
Und nie wieder sehen........
Denn sie haben das nicht verdient!!!!!!!
Wenn man die Gutmütigkeit bzw die Gefühle des anderen noch ausnutzt und Denjenigen so kränkt...
Denke es mir immer so: Wenn er mich so geliebt hätte, hätte er es nochmal versucht und zwar :ERNST und nicht noch kontakt wollen bis es abgekühlt ist dann ne Andere nehmen
Das ist total eklig und zeigt d schlechten Character!!!

Dir kommt es nur so vor, dass es mit den Anderen Männern nicht so ist wie bei ihm, da du in deinem Unterbewusstsein noch ein Schuldgefühl hast- und das Gefühl das es vielleicht doch möglich war Glücklich zu sein.......
Aber das ist u muss nur EInbildung sein!!!
Bei mir ist es auch nach Jahren dieses Schmerz, diese Enttäuschung von ihm- ich glaube weil es einem weh getan hat!!!!!!
Aber ich würde die Finger von ihm lassen, was will man von so einem der einen nur ausnutzen will u jm als Affäre sieht..also dann kann man gleich mit ihm richtig zusammen sein..
Ich denke : Es wird mit ihm nie wieder etwas!!

KOmisch aber Männer sind dann so verletzt und in ihrer MÄnnlichkeit gekränkt, dass sie dann sowieso nicht wollen (sind Krank u etwas gestört danach)
und nur Rache nehmen wollen!!!1
Sieh es so : Besser das Schluss war, sonst hätte er vielleicht noch einen mit der ANderen betrogen....
Er hatte doch die Wahl : entweder er würde mich nehmen oder sie als neue.
Er hat sich für sie entschieden: obwohl wir uns kannten u er wusste und ich was wir voneinander hatten..... Daher war ich sehr enttäuscht von ihm - auch wenn ich Schluss gemacht hatte u er viell sogar mit großer Wahrscheinlichkeit sie genommen hat, weil er noch zu mir hin gekränkt war- Werde ich ihm das niemal verzeihen.......
Da ist in mir was gebrochen.... Ich weiss auch mit der anderen ist jetzt Schluss- aber er würde sich nicht trauen zu mir zu kommen, denn ich habe ihm klar gemacht, als er sich für die ANdere entschieden hat, dass es kein zurück mehr dann gibt.......
Auch wenn ich ihn soooooo sehr geliebt habe, wird es niemals wieder eine Partnerschaft meinerseits geben......
Ich finde, dass ist das schlimmste überhaupt was es gibt, wenn eine Dritte/Dritter in eine Beziehung kommt........
Ich werde niemals die zweite Wahl sein wollen!!!!!!
Wenn er sich für sie entschieden hat, soll er auch dabei bleiben, wenn schluss mit der ist sein Pech - ich habe damit nichts mehr zu tun!!!!!!

Männer vergessen wohl, dass man auch Gefühle und ein Herz hat, die gebrochen werden kann.... es lag wohl ein Missverständnis vor, sie dachten wohl man wollte nicht und ist jetzt nur so zusammen- das man aber noch will und vielleicht nur eine Aussprache möchte und auch verletzt sein kann aus welchem Grund auch immer , darauf kommmen sie nicht......
Männer können wohl die und die Frauen nicht unterscheiden- klar gibts auch die Frauen, die Schluss machen, weil sie einen Anderen haben.......
ABer das war ja wohl bei uns nicht der Fall.......

Ich denke aber, dass sie sich selbst geschnitten haben, da sie letztendl auch ein Herz haben und es hätte noch eine schöne Beziehung werden können, denn wenn Schluss ist und sich beide noch lieben und dann sich versöhnen u zusammenkommen=> dann kann es nur noch schöner werden, jeder weiss was man an dem andern hat u gibt sich mehr Mühe, die Beziehung wird noch stabiler, fester und schöner!!!!!!!

Aber nein, ich bin froh, dass es mit uns nicht geklappt hat, da er die Andere genommen hat, habe ich gesehen, wie sein wahres Gesicht ist... damals dachte ich er sein ein Treuer und würde mich niemals hintergehen.... auch wenn wir offiziel nicht zus waren, die Gefühle und die Treue und Verbundenheit ist für mich noch wertvoller als das offizielle- und wenn er diese Verletzt hat- gibt es kein zurück mehr....

Was nun kaputt ist ist kaputt, ich würde ihn nie betrügen.. er hat es gemacht und das werde ich ihm niemals verzeihen......
Und ich denke er wird sich gelegentlich in seinem Leben erinnern und die Frage würd immer in seinem Kopf sein, wie es wohl gelaufen wäre wenn wir wieder zusammen wären....
Das wird er auch nie mehr wissen.....

LG
N.

PS: ich würde mich nicht mehr an deiner Stelle einlassen...
Wenn er schon einmal mit deinen Gefühlen gespielt hat u.
dir noch so ein Angebot macht (wie herabsetzend u.kränkend)

wird er es wieder mit dir tun- pass auf!!!!!!

ICh würde die FInger davon lassen, wie traurig es wohl klingen mag,
er wird innerlich nicht mehr gut gesinnt zu dir sein- zeigt aussen ein anderes Gesicht!!!

Wenn Männer gekränkt sind/waren werden sie gefährlich gefühlslos absaugend u energienehmend....

Tu es dir nicht an!!! Eine Mahlzeit nochmal erwärmen schmeckt nicht (auch wenn ichs damals wirklich traurig fand)

Nimm dir einen Neuen, der es ernst meint und wo ihr
OHNE VORBELASTUNG GANZ NEU ANFANGEN KÖNNT........


In diesem SInne
LG
N.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 15:37
In Antwort auf estela_12865114

War auch mal in einer ähnlichen Situation....
Muss sagen, als er dann die Andere genommen hat, war für mich Schluss...
da ist irgendwas in mir gestorben...
alles was ich an ihn bewundert habe ist weg gewesen...

Klar hatte ihn auch geliebt u das Gefühl als wir uns trennten(u ich auch Schluss gem hab) dass wir uns liebten u dennoch trennten...

Das tat weh u ich konnte ihn auch nicht ganz lassen...
Dannach hat er eine Andere genommen, obwohl er wußte dass ich ihn noch liebte u wollte...
Eins habe ich aus dieser Geschichte gelernt: Wenn Schluss ist, ist Schluss!!!
Ich werde nie wieder versuchen mit einem solchen Mann es nochmal zu versuchen!!!!
Er hat mich absichtlich verletzt, mich so dargestellt als ob ich eine Schlampe wäre.......
Sie verstehen ja wohl nicht, dass man Gefühle hat u emotional ist, und weil es grade was erstes für einen war auch nicht gleich loslassen möchte...

Am besten sollte man diese Männer gleich kalt fallenlassen.......
Schluss machen.........
Und nie wieder sehen........
Denn sie haben das nicht verdient!!!!!!!
Wenn man die Gutmütigkeit bzw die Gefühle des anderen noch ausnutzt und Denjenigen so kränkt...
Denke es mir immer so: Wenn er mich so geliebt hätte, hätte er es nochmal versucht und zwar :ERNST und nicht noch kontakt wollen bis es abgekühlt ist dann ne Andere nehmen
Das ist total eklig und zeigt d schlechten Character!!!

Dir kommt es nur so vor, dass es mit den Anderen Männern nicht so ist wie bei ihm, da du in deinem Unterbewusstsein noch ein Schuldgefühl hast- und das Gefühl das es vielleicht doch möglich war Glücklich zu sein.......
Aber das ist u muss nur EInbildung sein!!!
Bei mir ist es auch nach Jahren dieses Schmerz, diese Enttäuschung von ihm- ich glaube weil es einem weh getan hat!!!!!!
Aber ich würde die Finger von ihm lassen, was will man von so einem der einen nur ausnutzen will u jm als Affäre sieht..also dann kann man gleich mit ihm richtig zusammen sein..
Ich denke : Es wird mit ihm nie wieder etwas!!

KOmisch aber Männer sind dann so verletzt und in ihrer MÄnnlichkeit gekränkt, dass sie dann sowieso nicht wollen (sind Krank u etwas gestört danach)
und nur Rache nehmen wollen!!!1
Sieh es so : Besser das Schluss war, sonst hätte er vielleicht noch einen mit der ANderen betrogen....
Er hatte doch die Wahl : entweder er würde mich nehmen oder sie als neue.
Er hat sich für sie entschieden: obwohl wir uns kannten u er wusste und ich was wir voneinander hatten..... Daher war ich sehr enttäuscht von ihm - auch wenn ich Schluss gemacht hatte u er viell sogar mit großer Wahrscheinlichkeit sie genommen hat, weil er noch zu mir hin gekränkt war- Werde ich ihm das niemal verzeihen.......
Da ist in mir was gebrochen.... Ich weiss auch mit der anderen ist jetzt Schluss- aber er würde sich nicht trauen zu mir zu kommen, denn ich habe ihm klar gemacht, als er sich für die ANdere entschieden hat, dass es kein zurück mehr dann gibt.......
Auch wenn ich ihn soooooo sehr geliebt habe, wird es niemals wieder eine Partnerschaft meinerseits geben......
Ich finde, dass ist das schlimmste überhaupt was es gibt, wenn eine Dritte/Dritter in eine Beziehung kommt........
Ich werde niemals die zweite Wahl sein wollen!!!!!!
Wenn er sich für sie entschieden hat, soll er auch dabei bleiben, wenn schluss mit der ist sein Pech - ich habe damit nichts mehr zu tun!!!!!!

Männer vergessen wohl, dass man auch Gefühle und ein Herz hat, die gebrochen werden kann.... es lag wohl ein Missverständnis vor, sie dachten wohl man wollte nicht und ist jetzt nur so zusammen- das man aber noch will und vielleicht nur eine Aussprache möchte und auch verletzt sein kann aus welchem Grund auch immer , darauf kommmen sie nicht......
Männer können wohl die und die Frauen nicht unterscheiden- klar gibts auch die Frauen, die Schluss machen, weil sie einen Anderen haben.......
ABer das war ja wohl bei uns nicht der Fall.......

Ich denke aber, dass sie sich selbst geschnitten haben, da sie letztendl auch ein Herz haben und es hätte noch eine schöne Beziehung werden können, denn wenn Schluss ist und sich beide noch lieben und dann sich versöhnen u zusammenkommen=> dann kann es nur noch schöner werden, jeder weiss was man an dem andern hat u gibt sich mehr Mühe, die Beziehung wird noch stabiler, fester und schöner!!!!!!!

Aber nein, ich bin froh, dass es mit uns nicht geklappt hat, da er die Andere genommen hat, habe ich gesehen, wie sein wahres Gesicht ist... damals dachte ich er sein ein Treuer und würde mich niemals hintergehen.... auch wenn wir offiziel nicht zus waren, die Gefühle und die Treue und Verbundenheit ist für mich noch wertvoller als das offizielle- und wenn er diese Verletzt hat- gibt es kein zurück mehr....

Was nun kaputt ist ist kaputt, ich würde ihn nie betrügen.. er hat es gemacht und das werde ich ihm niemals verzeihen......
Und ich denke er wird sich gelegentlich in seinem Leben erinnern und die Frage würd immer in seinem Kopf sein, wie es wohl gelaufen wäre wenn wir wieder zusammen wären....
Das wird er auch nie mehr wissen.....

LG
N.

Sorry, dass ich
so durcheinanderschreibe... als ich deinen Thead gelesen hab,
sind die Gefühle wieder bei mir hochgekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 22:41
In Antwort auf estela_12865114

PS: ich würde mich nicht mehr an deiner Stelle einlassen...
Wenn er schon einmal mit deinen Gefühlen gespielt hat u.
dir noch so ein Angebot macht (wie herabsetzend u.kränkend)

wird er es wieder mit dir tun- pass auf!!!!!!

ICh würde die FInger davon lassen, wie traurig es wohl klingen mag,
er wird innerlich nicht mehr gut gesinnt zu dir sein- zeigt aussen ein anderes Gesicht!!!

Wenn Männer gekränkt sind/waren werden sie gefährlich gefühlslos absaugend u energienehmend....

Tu es dir nicht an!!! Eine Mahlzeit nochmal erwärmen schmeckt nicht (auch wenn ichs damals wirklich traurig fand)

Nimm dir einen Neuen, der es ernst meint und wo ihr
OHNE VORBELASTUNG GANZ NEU ANFANGEN KÖNNT........


In diesem SInne
LG
N.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen