Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alte Liebe rostet nicht?

Alte Liebe rostet nicht?

22. Juni 2004 um 16:28

Was mich echt brennend interessiert:
Hatte jemand von euch schon mal ne Beziehung, die dann vorbei war, und zwei Jahre später hat man sich wieder gefunden?

Ich weiß ja, dass so was möglich ist, aber wie lief das dann ab, ging was schief? Alte Probleme, die wieder aufgetaucht sind? Oder habt ihr das bereut, die "Wiedervereinigung?"

Danke schon mal.
LG
shiva.

Mehr lesen

22. Juni 2004 um 16:36

Nicht
von mir persönlich, aber im Bekanntenkreis gabs das mal, ging leider in die Brüche, weil die alten "Macken" nicht verarbeitet waren...erst ging es ums Mißtrauen und so Dinge, er belog sie...Trennung...Funkstille...langsames Annähern..Friede, daraufhin die meinung, juchuuu jetzt klappt es, aber das ging nicht...

Es ist einfach immer verschieden, hängt doch von den Problemen ab, von den verändeurngen eines einzelnen in der vergangenen zeit...

Gefällt mir

22. Juni 2004 um 16:47

Hallo shiva
hattet ihr zuvor denn eine harmonische, oder turbulente beziehung? und wieso habt ihr euch getrennt?

ich frag dich deshalb, weil ich seit 2 jahren in einer turbulenten und zugleich leidenschaftlichen beziehung stecke und zuvor 6 jahre eine harmonische und verständisvolle beziehung hatte!

ich liebe einerseits meinen jetzigen freund sehr, ertappe mich zugleich immer wieder wie sehr ich an meiner ex beziehung hänge und vorstellen könnte zurück zu kehren!
ich frage mich immer wieder, was im endeffekt wirklich glücklich macht! harmonie (die langweilig sein kann), oder leidenschaft (die leiden schafft)??!!

du siehst, mich interessiert deine frage gleichfalls !

lg milla

Gefällt mir

22. Juni 2004 um 16:59

Danke ihr zwei
Hallo Milla,

ich weiß garnicht, wir haben uns getrennt, weil eben die Leidenschaft nicht da war. Ich war in keiner Beziehung so glücklich, kein Mann hat mich je so verstanden, aber die Liebe, das was ich denke, das sie ist, hat gefehlt, aber dafür hatte ich was anderes. Ich hatte einen Seelenverwandten und die Wunden möchten einfach nicht heilen. Ihm geht es noch schlechter als mir, aber so wie ich ihn vor zwei Jahren verletzt habe, indem ich einfach gegangen bin, ohne ihn zu involvieren, das kann ich ihm nicht nochmal antun.

Ich trau mich nicht, das ganze nochmal aufzurollen, aber Fakt ist, er fehlt mir und das nicht seit gestern, und Fakt ist, Gefühle, die fürr die Partnerschaft so wichtig sind, kann ich nicht ignorieren zumal sie so nicht da sind.

Nur dieses eine Mal wünschte ich, ich könnte meine Gefühle lenken und ihn einfach lieben. Ich meine auf ne gewisse Art und Weise tue ich das ja, aber eben nicht auf die, die es braucht.

Is bisschen verwirrend alles, wie war das bei Dir?

Gefällt mir

22. Juni 2004 um 19:04

Also ich glaube..
dass man fast jede ex-beziehung wieder aufleben lassen könnte. weil mit ein bisschen abstand hat man vorallem noch die schönen erinnerungen und vergisst, was einem an der beziehung eigentlich gefehlt hat oder was man am partner störend fand.
ich bin noch ziemlich jung und hatte erst eine wirkliche beziehung. ich war 2 jahre mit dem mann zusammen und immer wenn es mir schlecht geht oder wenn ich ihn mit anderen männer vergleiche, vermisse ich ihn sehr. nur mein kopf sagt mir, dass es nicht funktioniert hat und dass eine beziehung nicht funktioniert zwischen uns. in den zeiten in denen ich ihn besonders vermisse gehe ich ihm deshalb aus dem weg, weil ich weiss, dass es beim zweiten mal nicht lange halten würde und ich ihn nur verletzen würde.
das ist natürlich nur meine situation und ich weiss nicht wie es bei anderen ist

Gefällt mir

22. Juni 2004 um 20:24

Hey shivali..
habe gerade deinen beitag gelesen und möchte etwas loswerden..
möchte dir von meiner letzten beziehung schreiben, die mittlerweile auch schon 3einhalb jahre zurückliegt..ich vermisse ihn unheimlich, denn ich liebe ihn immer noch sehr.. kann ihn nicht vergessen, lebe in meinen gedanken jeden tag mit ihm.. wünsche mir von ganzem herzen, uns wieder zu vereinen..
hoffe so sehr auf den tag, an dem wir uns finden und uns noch eine chance geben.. mein komentar passt jetzt nicht wirklich zu deiner frage, aber vielleicht bin ich irgendwann mal in genau dieser situation, in der ich mich nach all den jahren mit meinem ex vereine ...
hoffe, du kannst mir einen rat geben, wie ich ohne ihn weiterleben kann.. würde ihn so gerne anrufen, um meine gefühle mitzuteilen.. jedoch fehlt mir der mut, dies zu tun..

Gefällt mir

22. Juni 2004 um 20:55

Hallo Shivali,
Kein Sprichwort gibt mir momentan mehr Hoffnung, als "Alte Liebe rostet nicht".
Ich bin seit fasen einem halben Jahr von meiner Frau getrennt, obwohl wir erst letzten Jahr geheiratet hatten. Ich komme über diese Trennung einfach nicht weg. Auch nach einem halben Jahr Trennung nicht. Dafür Liebe ich meine Frau zu sehr.
Darum wünsche ich mir das dieses eine Sprichwort in Erfüllung geht.

Danke, daß Du mir zugehört hast und vielleicht antwortest.

Leunam1

Gefällt mir

22. Juni 2004 um 21:34
In Antwort auf dayna_12096593

Danke ihr zwei
Hallo Milla,

ich weiß garnicht, wir haben uns getrennt, weil eben die Leidenschaft nicht da war. Ich war in keiner Beziehung so glücklich, kein Mann hat mich je so verstanden, aber die Liebe, das was ich denke, das sie ist, hat gefehlt, aber dafür hatte ich was anderes. Ich hatte einen Seelenverwandten und die Wunden möchten einfach nicht heilen. Ihm geht es noch schlechter als mir, aber so wie ich ihn vor zwei Jahren verletzt habe, indem ich einfach gegangen bin, ohne ihn zu involvieren, das kann ich ihm nicht nochmal antun.

Ich trau mich nicht, das ganze nochmal aufzurollen, aber Fakt ist, er fehlt mir und das nicht seit gestern, und Fakt ist, Gefühle, die fürr die Partnerschaft so wichtig sind, kann ich nicht ignorieren zumal sie so nicht da sind.

Nur dieses eine Mal wünschte ich, ich könnte meine Gefühle lenken und ihn einfach lieben. Ich meine auf ne gewisse Art und Weise tue ich das ja, aber eben nicht auf die, die es braucht.

Is bisschen verwirrend alles, wie war das bei Dir?

Ich kann dich mehr als gut verstehen...
kitty

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 8:04

Hi Brooke,
ich frage mich nur, warum Du Dich als Hobby-Psychologin immer in Sachen einmischt, die dir überhaupt nichts angehen.
Ich habe in meinem Beitrag an Shivali geschrieben und nicht an dich. Kapier das bitte einmal.
Ich wünsche Dir, daß du einmal in deinem Leben in so eine Situation kommst, in der ich mich befinde. Natürlich waren meine Beiträge nicht alle in Ordnung, aber vielleicht ist es für mich eine Form der Ablenkung gewesen.
Hast Du daran schon mal gedacht? Anscheinend nicht, sonst würdest Du nicht solche unqualifizierte Antworten schreiben. Im diesen Sinne wünsche ich dir noch einen schönen Tag

Leunam

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 8:39
In Antwort auf leunam1

Hallo Shivali,
Kein Sprichwort gibt mir momentan mehr Hoffnung, als "Alte Liebe rostet nicht".
Ich bin seit fasen einem halben Jahr von meiner Frau getrennt, obwohl wir erst letzten Jahr geheiratet hatten. Ich komme über diese Trennung einfach nicht weg. Auch nach einem halben Jahr Trennung nicht. Dafür Liebe ich meine Frau zu sehr.
Darum wünsche ich mir das dieses eine Sprichwort in Erfüllung geht.

Danke, daß Du mir zugehört hast und vielleicht antwortest.

Leunam1

Halbes
Jahr Trennung ist gar nichts! Manche kommen nie von ihrer alten Liebe los!!! Wollte ich nunmal so gesagt haben, dass die Zeit nichts aussagt!

lg
duschka

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 9:29
In Antwort auf yassi82

Hey shivali..
habe gerade deinen beitag gelesen und möchte etwas loswerden..
möchte dir von meiner letzten beziehung schreiben, die mittlerweile auch schon 3einhalb jahre zurückliegt..ich vermisse ihn unheimlich, denn ich liebe ihn immer noch sehr.. kann ihn nicht vergessen, lebe in meinen gedanken jeden tag mit ihm.. wünsche mir von ganzem herzen, uns wieder zu vereinen..
hoffe so sehr auf den tag, an dem wir uns finden und uns noch eine chance geben.. mein komentar passt jetzt nicht wirklich zu deiner frage, aber vielleicht bin ich irgendwann mal in genau dieser situation, in der ich mich nach all den jahren mit meinem ex vereine ...
hoffe, du kannst mir einen rat geben, wie ich ohne ihn weiterleben kann.. würde ihn so gerne anrufen, um meine gefühle mitzuteilen.. jedoch fehlt mir der mut, dies zu tun..

Hallo Yassi
Ich hoffe Du liest hier nochmal durch...
So, also bei euch ist es aber ne ganze Weile und Deine Antwort ist etwas leichter zu beantworten, weil Du ("Glückliche") ja weißt, dass Du ihn noch liebst. Aber die Frage ist bei Dir natürlich auch, warum ihr euch getrennt habt? Manchmal ist eben so, dass während der Trennung Wörter fallen, die Leute sich so verletzen, dass eine Widervereinigung schwierig wird, weil man eben Grenzen überschritten habt. War das so bei euch? Bei mir war der Trennung von meiner "alten Liebe" sehr vernünftig, deswegen wäre aus diesem Aspekt gesehen, das Wiederzusammenkommen nicht so schwierig, zumal ich ja weiß er würde mich wieder haben wollen. Die Frage ist ja, was hat man aus der Trennung gelernt.
Hm...bin schon mal gespannt wie es bei Dir war.

Liebe Grüße
shiva.

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 11:10
In Antwort auf dania_12469605

Nicht
von mir persönlich, aber im Bekanntenkreis gabs das mal, ging leider in die Brüche, weil die alten "Macken" nicht verarbeitet waren...erst ging es ums Mißtrauen und so Dinge, er belog sie...Trennung...Funkstille...langsames Annähern..Friede, daraufhin die meinung, juchuuu jetzt klappt es, aber das ging nicht...

Es ist einfach immer verschieden, hängt doch von den Problemen ab, von den verändeurngen eines einzelnen in der vergangenen zeit...

Hi
also auf mich und meinen Freund trifft das vollkommen zu.
Wir haben uns vor 5 Jahren das erste mal getroffen. Damals offenbarte er mir das er sich verlibet hätte und das er mit mir zusammen sein wollte. Ich wollte damals aber nicht mit ihm. Ein paar Monate später kamen wir dann aber doch zusammen, nach ein paar Wochen trennten wir uns. Ich weiß nicht mehr warum. Dann wieder nach ein paar Monaten unternahmen wir einen 2ten Versuch, der aber auch nur kurze Zeit hielt, Ich weiß leider auch nicht mehr warum.
Dann war 3 Jahre stille. Wir waren gute Freunde, trafen uns auf Parties, er hatte glaub ich Affären und ich eine feste Beziehung, die aber nicht sehr lange hielt und auch ein paar Abenteuer.
Aber wie dem auch sei, an seinem Geburtstag knisterte es (wie eigentlich immer wenn wir uns trafen), wir verabredeten uns ins Kino und sind seitdem 1 1/2 Jahre zusammen.
Ich kann nicht sagen warum, aber dieser Typ hat die ganzen Jahre in meinem Kopf rumgespukt, mal mehr und mal weniger, es war als ob er nie ganz aufgegeben hat, und ich bin froh das wir nun zusammen sind!

VLG

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 11:23

Nun ja, kommt drauf an...
Warum habt Ihr Euch damals getrennt. Waren es grundsätzliche Dinge, bei denen ihr anderer Meinung seid? Dann hat sich sicher nichts dran geändert, über kurz oder lang werden die "alten Marotten" wieder auftreten. Bsp. Seitensprünge, der eine findet es nicht schlimm, der andere schon. Da kommt man eigentlich NIE auf einen grünen Zweig, weil es Gefühlssachen sind. Der Nicht-Seitensprung-möger nähert sich womöglich an und steckt das ganze vorerst weg, früher oder später aber ist es nicht mehr so Leicht, über sinen Schatten zu springen, da steht die nächste Trennung vor der türe.

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 14:04
In Antwort auf dayna_12096593

Danke ihr zwei
Hallo Milla,

ich weiß garnicht, wir haben uns getrennt, weil eben die Leidenschaft nicht da war. Ich war in keiner Beziehung so glücklich, kein Mann hat mich je so verstanden, aber die Liebe, das was ich denke, das sie ist, hat gefehlt, aber dafür hatte ich was anderes. Ich hatte einen Seelenverwandten und die Wunden möchten einfach nicht heilen. Ihm geht es noch schlechter als mir, aber so wie ich ihn vor zwei Jahren verletzt habe, indem ich einfach gegangen bin, ohne ihn zu involvieren, das kann ich ihm nicht nochmal antun.

Ich trau mich nicht, das ganze nochmal aufzurollen, aber Fakt ist, er fehlt mir und das nicht seit gestern, und Fakt ist, Gefühle, die fürr die Partnerschaft so wichtig sind, kann ich nicht ignorieren zumal sie so nicht da sind.

Nur dieses eine Mal wünschte ich, ich könnte meine Gefühle lenken und ihn einfach lieben. Ich meine auf ne gewisse Art und Weise tue ich das ja, aber eben nicht auf die, die es braucht.

Is bisschen verwirrend alles, wie war das bei Dir?

Shivali!!!!
dein schreiben könnte von mir sein! bei uns war es genau gleich!

ich habe ihn vor zwei jahren einfach zurückgelassen! schuldgefühle hatte ich erst im nachhinein, ohne ende! und da ich schon in einer neuen beziehung steckte, hab ich aus respekt zu meinem jetzigen freund den kontakt weitgehend abgebrochen!

bei uns wars auch wegen der leidenschaft, ansonsten waren wir ein herz und eine seele = seelenverwant! es verstreicht keinen tag an dem ich nicht an ihn denke! und er an mich, das weiss ich einfach, kann nicht erklären warum!!

aber ich hab so nen schiss, dass ich meinen jetzigen freund genau so verletze und gleichfalls schreckliche schuldgefühle haben werde! und zum zweiten weiss ich eben nicht ob das nochmals gut gehen kann?! oder ob wir gegenseitig nicht klarkommen was vor zwei jahren passiert ist!

ich hab ihn diesen frühling einmal getroffen und er sagte mir, dass er sehr viel positives aus der ganzen situation ziehen konnte und dass ich deshalb keine schuldgefühle zu haben brauche!

ich verstehe dich sooo gut, im endeffekt kann man nur erfahren obs gut kommt, wenn man es versucht!

würde mich freuen mehr von dir zu erfahen! wie alt seit ihr denn und wie lange wart ihr zusammen?

l.g. milla

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 14:51
In Antwort auf maaria_11920057

Shivali!!!!
dein schreiben könnte von mir sein! bei uns war es genau gleich!

ich habe ihn vor zwei jahren einfach zurückgelassen! schuldgefühle hatte ich erst im nachhinein, ohne ende! und da ich schon in einer neuen beziehung steckte, hab ich aus respekt zu meinem jetzigen freund den kontakt weitgehend abgebrochen!

bei uns wars auch wegen der leidenschaft, ansonsten waren wir ein herz und eine seele = seelenverwant! es verstreicht keinen tag an dem ich nicht an ihn denke! und er an mich, das weiss ich einfach, kann nicht erklären warum!!

aber ich hab so nen schiss, dass ich meinen jetzigen freund genau so verletze und gleichfalls schreckliche schuldgefühle haben werde! und zum zweiten weiss ich eben nicht ob das nochmals gut gehen kann?! oder ob wir gegenseitig nicht klarkommen was vor zwei jahren passiert ist!

ich hab ihn diesen frühling einmal getroffen und er sagte mir, dass er sehr viel positives aus der ganzen situation ziehen konnte und dass ich deshalb keine schuldgefühle zu haben brauche!

ich verstehe dich sooo gut, im endeffekt kann man nur erfahren obs gut kommt, wenn man es versucht!

würde mich freuen mehr von dir zu erfahen! wie alt seit ihr denn und wie lange wart ihr zusammen?

l.g. milla

OH MILLA
Das ist so krass, was Du schreibst, ich hatte dann auch recht bald wieder ne Beziehung, aber da hats vorn und hinten nicht gestimmt, konnte mir das aber nicht richtig eingestehen, also hab ich das 10 Monate durchgezogen, in Gedanken immer beim EX, aber nicht körperliches, das verstehst Du sicherlich.
Wir waren zwei Jahre intensiv zusammen. Ich weiß auch, dass er jeden Tag an mich denkt, ich weiß es einfach.

In der Zeit als wir zusammen waren, das war Magie, ich brauchte ihn nur anschauen und ich wusste genau was er denkt, andersrum genauso.

Wenn nur die Leidenschaft da wäre.

Manchmal frage ich mich was wir Frauen eigentlich wollen, das Glück steht quasi vor der Tür. Aber so einfach ist es einfach nicht, es ist eben schwierig auf Dinge zu verzichten, Leidenschaft, Sinnlichkeit, etc. um was anderes dafür zu bekommen, wieso geht nicht beides?

Als wir zusammen kamen war ich 21 und er 29. Mittlerweile bin ich 24 und er 32 (er hat einen Tag nach mir Geburtstag-auch lustig...).

Wie alt seid ihr? Würde mich schon interessieren auch mehr von Dir zu lesen.

Liebe Grüße.

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 14:58
In Antwort auf dayna_12096593

OH MILLA
Das ist so krass, was Du schreibst, ich hatte dann auch recht bald wieder ne Beziehung, aber da hats vorn und hinten nicht gestimmt, konnte mir das aber nicht richtig eingestehen, also hab ich das 10 Monate durchgezogen, in Gedanken immer beim EX, aber nicht körperliches, das verstehst Du sicherlich.
Wir waren zwei Jahre intensiv zusammen. Ich weiß auch, dass er jeden Tag an mich denkt, ich weiß es einfach.

In der Zeit als wir zusammen waren, das war Magie, ich brauchte ihn nur anschauen und ich wusste genau was er denkt, andersrum genauso.

Wenn nur die Leidenschaft da wäre.

Manchmal frage ich mich was wir Frauen eigentlich wollen, das Glück steht quasi vor der Tür. Aber so einfach ist es einfach nicht, es ist eben schwierig auf Dinge zu verzichten, Leidenschaft, Sinnlichkeit, etc. um was anderes dafür zu bekommen, wieso geht nicht beides?

Als wir zusammen kamen war ich 21 und er 29. Mittlerweile bin ich 24 und er 32 (er hat einen Tag nach mir Geburtstag-auch lustig...).

Wie alt seid ihr? Würde mich schon interessieren auch mehr von Dir zu lesen.

Liebe Grüße.

....
also wart ihr ein jahr zusammen, oder seit erst seit einem getrennt?

also ich war 20 als ich ihn kennengelernt habe, er 25! jetzt sind wir 2 jahre getrennt, bin mitlerweilen 27 er 32!
ich waage, er zwilling
mein jetziger ist krebs - welten zwischen den beiden!!

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 15:10
In Antwort auf maaria_11920057

....
also wart ihr ein jahr zusammen, oder seit erst seit einem getrennt?

also ich war 20 als ich ihn kennengelernt habe, er 25! jetzt sind wir 2 jahre getrennt, bin mitlerweilen 27 er 32!
ich waage, er zwilling
mein jetziger ist krebs - welten zwischen den beiden!!

Super
Na ne super Konstellation war das...
Zweimal Luft und jetzt Wasser, sehr schwierig, nicht dass ich daran glauben würde ;.)
Ich Wassermann er Wassermann, und wieder zweimal Luft.
Nee wir waren zwei Jahre zusammen und sind genau seit anderthalb Jahren getrennt.

Zu erwähnen ist noch, dass er damals aus seiner Wohnung geflogen ist und zu mir in einen Ein-Zimmer Wochnung gezogen ist für ein halbes (!) Jahr, und gerade da wo alles wieder hätte gut werden könne, beide getrennte neue größere Wohnungen, hab ich mit meinem Auszug und seinem Auszug, alles beendet, ohne Vorwarnung. Meine Schuldgefühle kannst Du Dir ja denken, das war die schlimmste Zeit. Aber ich wusste ja was ich tat, dachte ich und denke ich immernoch. Ich bin eigentlich sehr mitteilungsbedürftig (grins!), aber in der Zeit konnte ich nicht mal mit meiner besten Freundin über meine Absicht reden, weil ich genau wusste, dass mir jeder abraten würde. Ich glaub ich hab nochmal Zeit für mich gebraucht. Hat aber nichts geändert.

Was vermisst Du in Deiner neuen Beziehung?
Kannste Dir vorstellen, doch irgendwann mal mit Deinem Ex zusammen zu kommen? Hm, ich weiß sehr schwierige Frage.

LG shiva.

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 15:41
In Antwort auf dayna_12096593

Super
Na ne super Konstellation war das...
Zweimal Luft und jetzt Wasser, sehr schwierig, nicht dass ich daran glauben würde ;.)
Ich Wassermann er Wassermann, und wieder zweimal Luft.
Nee wir waren zwei Jahre zusammen und sind genau seit anderthalb Jahren getrennt.

Zu erwähnen ist noch, dass er damals aus seiner Wohnung geflogen ist und zu mir in einen Ein-Zimmer Wochnung gezogen ist für ein halbes (!) Jahr, und gerade da wo alles wieder hätte gut werden könne, beide getrennte neue größere Wohnungen, hab ich mit meinem Auszug und seinem Auszug, alles beendet, ohne Vorwarnung. Meine Schuldgefühle kannst Du Dir ja denken, das war die schlimmste Zeit. Aber ich wusste ja was ich tat, dachte ich und denke ich immernoch. Ich bin eigentlich sehr mitteilungsbedürftig (grins!), aber in der Zeit konnte ich nicht mal mit meiner besten Freundin über meine Absicht reden, weil ich genau wusste, dass mir jeder abraten würde. Ich glaub ich hab nochmal Zeit für mich gebraucht. Hat aber nichts geändert.

Was vermisst Du in Deiner neuen Beziehung?
Kannste Dir vorstellen, doch irgendwann mal mit Deinem Ex zusammen zu kommen? Hm, ich weiß sehr schwierige Frage.

LG shiva.

Naja..
..einbisschen hats schon was mit den sternzeichen

ich mag wassermänner sehr gern, meine beste freundin ist auch einer! bin eben auch sehr mitteilungsbedürftig und mit luftzeichen lässt sich gut amusieren! was gibts schöneres als ein leckeres essen, guten wein und über gott und die welt zu quatschen!

in meiner jetzigen beziehung vermisse ich eigentlich genau das! er ist eher der verschlossene typ, geht nicht gern auf menschen zu, will stets mit mir zusammen sein und ist eifersüchtig ohne ende!

ich vermisse die abentlichen einladungen zu freunden, das reisen, das positive denken, lachen und quatschen, das wohlgefühl nach hause zu kommen und einen kumpel, freund und seelenverwanten gleichzeitig zu haben...

aber ganz tief in mir, bin ich mir bewusst, dass ich durch meine jetzige beziehung vieles dazu gelernt habe und er mir irgendwie gut tut! naja, glaub ich zumindest...
er ist interessant, immer für mich da, kocht lecker, bringt mir blumen, ist sehr aufmerksam - gleizeitig sensiebel, sexy, witzig, tiefgründig und unternehmungslustig!

er ist auf jedenfall das pure gegenteil von meinem ex! hat vielleicht auch einen sinn das ganze???
alles kann man ja nicht haben!! ich hätte mir jedenfalls nach meiner ehemaligen beziehung eine auszeit gönnen sollen. das war sicherlich der grösste fehler den ich gemacht habe!!!
anfangs hat mein freund echt die hölle mit mir durchgemacht! ich war so verwirrt, konnte meine gefühle nirgends mehr einordnen..

kann ich ja nach wie vor nicht zu 100%!!
na, was denkst du ?

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 15:51
In Antwort auf maaria_11920057

Naja..
..einbisschen hats schon was mit den sternzeichen

ich mag wassermänner sehr gern, meine beste freundin ist auch einer! bin eben auch sehr mitteilungsbedürftig und mit luftzeichen lässt sich gut amusieren! was gibts schöneres als ein leckeres essen, guten wein und über gott und die welt zu quatschen!

in meiner jetzigen beziehung vermisse ich eigentlich genau das! er ist eher der verschlossene typ, geht nicht gern auf menschen zu, will stets mit mir zusammen sein und ist eifersüchtig ohne ende!

ich vermisse die abentlichen einladungen zu freunden, das reisen, das positive denken, lachen und quatschen, das wohlgefühl nach hause zu kommen und einen kumpel, freund und seelenverwanten gleichzeitig zu haben...

aber ganz tief in mir, bin ich mir bewusst, dass ich durch meine jetzige beziehung vieles dazu gelernt habe und er mir irgendwie gut tut! naja, glaub ich zumindest...
er ist interessant, immer für mich da, kocht lecker, bringt mir blumen, ist sehr aufmerksam - gleizeitig sensiebel, sexy, witzig, tiefgründig und unternehmungslustig!

er ist auf jedenfall das pure gegenteil von meinem ex! hat vielleicht auch einen sinn das ganze???
alles kann man ja nicht haben!! ich hätte mir jedenfalls nach meiner ehemaligen beziehung eine auszeit gönnen sollen. das war sicherlich der grösste fehler den ich gemacht habe!!!
anfangs hat mein freund echt die hölle mit mir durchgemacht! ich war so verwirrt, konnte meine gefühle nirgends mehr einordnen..

kann ich ja nach wie vor nicht zu 100%!!
na, was denkst du ?

Lustig
find ich das ganze, was für Leute man hier so trifft.
Ich bin genauso wie Du es beschreibst, meine beste Freundin ist Zwilling, und meine liebe Mama ist Waage.
Mein Freund nach dieser hier beschrieben dramatischen Beziehung also, der mit den 10 Monaten, der war Skorpion. Alles was Du über Deinen Krebs beschrieben hast, trifft genauso bei ihm auch so...Blumen, kleine Überraschungen,etc... aber das alles wollt ich eigentlich garnicht von ihm.
wenigstens ist Dein jetziger Freund tiefgründig, und Du kannst Dich gut mit ihm unterhalten?
Ich philosophiere einfach gern in der Weltgeschichte herum, ich interessiere mich für mein Gegenüber und erwarte 100% Offenheit, das war in meiner letzten Beziehung eben nicht gegeben, und so was macht mich fertig, wenn ich es nicht schaff, dass ein Mensch sich mir gegenüber öffnet. Das hat mich echt fertig gemacht.
Um ganz ehrlich zu sein, also Tageshoroskope aus dem Netz sind weniger was für mich, aber sonst stimmts eigentlich schon, die Eigenschaften, Interessen.
Ich bin übrigens vom Aszendent Zwilling, weißt Du was Du bist?
Vielleicht sollten wir das alles hier auf unseren Emailaccount verlegen. Wir haben uns aber auch viel zu erzählen.
Meine Adresse shivali@gofeminin.de
würd mich freuen, wenn Du schreibst.

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 16:13
In Antwort auf dayna_12096593

Lustig
find ich das ganze, was für Leute man hier so trifft.
Ich bin genauso wie Du es beschreibst, meine beste Freundin ist Zwilling, und meine liebe Mama ist Waage.
Mein Freund nach dieser hier beschrieben dramatischen Beziehung also, der mit den 10 Monaten, der war Skorpion. Alles was Du über Deinen Krebs beschrieben hast, trifft genauso bei ihm auch so...Blumen, kleine Überraschungen,etc... aber das alles wollt ich eigentlich garnicht von ihm.
wenigstens ist Dein jetziger Freund tiefgründig, und Du kannst Dich gut mit ihm unterhalten?
Ich philosophiere einfach gern in der Weltgeschichte herum, ich interessiere mich für mein Gegenüber und erwarte 100% Offenheit, das war in meiner letzten Beziehung eben nicht gegeben, und so was macht mich fertig, wenn ich es nicht schaff, dass ein Mensch sich mir gegenüber öffnet. Das hat mich echt fertig gemacht.
Um ganz ehrlich zu sein, also Tageshoroskope aus dem Netz sind weniger was für mich, aber sonst stimmts eigentlich schon, die Eigenschaften, Interessen.
Ich bin übrigens vom Aszendent Zwilling, weißt Du was Du bist?
Vielleicht sollten wir das alles hier auf unseren Emailaccount verlegen. Wir haben uns aber auch viel zu erzählen.
Meine Adresse shivali@gofeminin.de
würd mich freuen, wenn Du schreibst.

Hab dir ne mail geschickt***

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 16:19
In Antwort auf maaria_11920057

Hab dir ne mail geschickt***

Freu mich, Aber
hab nichts bekommen hm? ,
Nochmal vielleicht habe ich die Adresse falsch angegeben?
shivali1@gofeminin.de
Zweimal ist keinmal .

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 16:22
In Antwort auf dayna_12096593

Freu mich, Aber
hab nichts bekommen hm? ,
Nochmal vielleicht habe ich die Adresse falsch angegeben?
shivali1@gofeminin.de
Zweimal ist keinmal .

Versuchs nochmals
!!?

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 16:42
In Antwort auf maaria_11920057

Versuchs nochmals
!!?

Ähm?
Ich verstehe es auch nicht so ganz grad? Nichts bekommen aber die Adresse ist korrekt-seltsam. Soll ich Dir als Erste schreiben?
Schon gemerkt, die Namen reimen sich Millalee und Shivali

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 16:47
In Antwort auf dayna_12096593

Ähm?
Ich verstehe es auch nicht so ganz grad? Nichts bekommen aber die Adresse ist korrekt-seltsam. Soll ich Dir als Erste schreiben?
Schon gemerkt, die Namen reimen sich Millalee und Shivali

Millalee@gofeminin.de
*lach*

Gefällt mir

23. Juni 2004 um 16:56
In Antwort auf maaria_11920057

Millalee@gofeminin.de
*lach*

Irgendwie scheints nicht zu klappen..
meine e-mail sollte stimmen!!

das erste mail das du angegeben hast, hatte keine 1 nach deinem namen. das zweite hab ich irgendwie falsch vermasselt. ob das dritte nun angekommen ist, weiss ich nicht ?

jedenfalls geh ich jetzt nach hause und würde mich freuen morgen von dir zu hören!

geniess den feierabend
freu mich schon auf meinen *g*

kussi

Gefällt mir

25. Juni 2004 um 0:03


5 monate zusammen, er macht schluss,
6 monate "affaire", ich habe sie beendet,
9 monate nichts (außer in der schule sehen und mal reden, ich hatte nen anderen freund),
1 nacht wieder was gehabt,
3 monate öfter mal getroffen und da geküsst...
mittlerweile wieder seit 5 1/2 monate zusammen
...und ich hoffe, es werden noch viele mehr

mittlerweile zieht sich das mit uns schon 2 3/4 jahre hin, ne menge ist passiert, ne menge hat sich verändert, die probleme auch... klar, probleme gibt es in so einer situation einer "aufgebackenen beziehung" natürlich. wie beide, aber ich besonders, habe(n) mit den "altlasten" des ersten versuchs zu kämpfen (gehabt)... aber wo gibts keine probleme?
ich denke, wenn man bereit ist, kompromisse zu machen und vor allem auch ohne einander zu beleidigen oder zu verletzen über die frühere gemeinsame zeit zu reden, kann es klappen.
ich liebe mein schatzi über alles und bin froh, dass ich wieder mit ihm zusammen bin, denn da gehöre ich irgendwie wirklich hin... ist n schönes gefühl

ich wünsche dir alles gute und dass das passiert, was du dir wünschst...
lg sunseeker

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen