Home / Forum / Liebe & Beziehung / Alte Chats meines Freundes gelesen

Alte Chats meines Freundes gelesen

20. April um 4:30 Letzte Antwort: 20. April um 15:58

Hallo zusammen, 

hab alte Nachrichten von meinem Freund und einer Freundin von ihm gelesen. Ich weiß, das war dumm und dass man sowas einfach nicht machen darf. 

Mein Freund und ich sind knapp 6 Jahre zusammen. Als wir zsm. kamen gehörte die Freundin fest zur Clique meines Freundes. Durch Streitereien und einem neuen Partner hat sie sich iwann von der Clique abgewandt. 

Da sie und mein Freund früher gute Freunde waren und mein Freund öfters zu mir meinte, er fände schade, dass sie nicht mehr dabei ist, habe ich iwann den Kontakt zu ihr gesucht und vorgeschlagen, dass wir uns mal treffen mit ihrem neuen Freund. 

Soweit so gut. Wenn ich meinen Freund mal gefragt habe, wie sie so ist, hat er mir Dinge erzählt wie: sie ist lieb, aber nicht wirklich weiblich, spielt viel PlayStation und redet hemmungslos über Fäkalien, hatte schon ziemlich viele Typen und wäre niemals sein Typ Frau. Habe mir also nichts dabei gedacht und wollte meinem Freund damit eine Freude bereiten.


Als unsere Treffen dann aber starteten, kamen mir manche Gesten von meinem Freund iwie komisch vor, so als würde er besonders ihre Nähe suchen, als berühre er dauernd "zufällig" ihre Hände/Hüfte, tat dann auf ihre Frage hin auch noch so, als wüsste er nicht, wie lange wir zusammen sind, obwohl er es ganz genau weiß .. 
Das klingt extrem eifersüchtig, aber ich kam mir teilweise bei den Treffen echt komisch vor und das obwohl auch ihr Freund immer dabei war. 

Ich habe ihn zunächst darauf angesprochen. Er meinte ich bilde mir das ein, das sei Blödsinn, er habe sie noch nie toll gefunden und dass er jetzt keine wirkliche Lust mehr auf ein weiteres Treffen mit den beiden hat. 

Naja, da meine blöden Gedanken mich einfach nicht loslassen wollten, habe ich dann das Schlimme getan: den alten Chat von ihm und ihr gelesen. Und was mein Freund da schreibt, verunsichert mich sehr.
 
Als er und ich zB frisch zusammen waren hat er ihr geschrieben, wie schade er es fand, Silvester nicht mit der Clique zu verbringen (er war im Urlaub) und er hätte sie ganz besonders vermisst. 
Als sie ihm von einer missglückten Beziehung schreibt, sagt er zu ihr, wann sehen die Kerle endlich, was für eine tolle Frau sie mit ihr gefunden haben. (Zu mir hat er zu ihren vielen gescheiterten Beziehungen immer gesagt, dass sie auch einfach eine schwierige/spezielle Person sei und  auf die dauernde PlayStation Spielerei logischerweise kein Typ Bock hat)

Von mir schreibt er ihr in den Nachrichten zu unserer Anfangszeit nur recht knapp, zb als sie ihn fragt, wie der Abend mit seinem Mädel war, nur schön und dass ich über Nacht geblieben bin... 
Dann waren da immer mal wieder so Nachrichten (im Suff vermutlich) wie zB "Komm doch auch zur Party, wär schön wenn du da wärst... usw." 

Auch wenn meine Spionage unverzeihlich ist. Kommt es mir zu unrecht komisch vor, wenn er sagt, sie wäre einfach ne Freundin, die für mehr für ihn nicht in Frage käme ?

Danke im Voraus für eure Meinung. 

Liebe Grüße Leah 

Mehr lesen

20. April um 7:26

Du klingst für mich wirklich sehr eifersüchtig.

Ihr Partner war bei dem Treffen auch dabei, wenn wirklich etwas sehr komisch gewesen wäre, dann hätte auch dieser wahrscheinlich deutlich gemacht, dass dein Freund nicht an ihr rumfingern sollte.

Und an den Nachrichten finde ich nichts schlimmes.
So etwas schreibe ich Freunden auch, männlich wie weiblich.

Auch meine Freunde vermisse ich manchmal und hoffe, dass sie einen Partner finden, der ihren wert zu schätzen weiß und sie gut behandelt.

Durch deine Schnüffelaktion dreht jetzt deine Fantasie völlig am Rad, leider grundlos.

Und dafür hast du das Vertrauen deines Partners missbraucht?
Um einfach nichts zu finden ?
Oder ist dir das schnüffeln so peinlich, dass du willst,  dass da etwas ist, damit deine Aktion dich nicht ganz so lächerlich dastehen lässt ?

Begrabe das Thema. Da ist nichts. Er ist mit dir zusammen und das immerhin 6 Jahre!
Mach das nicht kaputt, weil du in irgendwelchen alten Chats rumwühlst, das Vertrauen deines Freundes kaputt machst und dir einen Film im Kopf zurecht bastelst.

2 LikesGefällt mir
20. April um 9:37
In Antwort auf harve_20042403

Hallo zusammen, 

hab alte Nachrichten von meinem Freund und einer Freundin von ihm gelesen. Ich weiß, das war dumm und dass man sowas einfach nicht machen darf. 

Mein Freund und ich sind knapp 6 Jahre zusammen. Als wir zsm. kamen gehörte die Freundin fest zur Clique meines Freundes. Durch Streitereien und einem neuen Partner hat sie sich iwann von der Clique abgewandt. 

Da sie und mein Freund früher gute Freunde waren und mein Freund öfters zu mir meinte, er fände schade, dass sie nicht mehr dabei ist, habe ich iwann den Kontakt zu ihr gesucht und vorgeschlagen, dass wir uns mal treffen mit ihrem neuen Freund. 

Soweit so gut. Wenn ich meinen Freund mal gefragt habe, wie sie so ist, hat er mir Dinge erzählt wie: sie ist lieb, aber nicht wirklich weiblich, spielt viel PlayStation und redet hemmungslos über Fäkalien, hatte schon ziemlich viele Typen und wäre niemals sein Typ Frau. Habe mir also nichts dabei gedacht und wollte meinem Freund damit eine Freude bereiten.


Als unsere Treffen dann aber starteten, kamen mir manche Gesten von meinem Freund iwie komisch vor, so als würde er besonders ihre Nähe suchen, als berühre er dauernd "zufällig" ihre Hände/Hüfte, tat dann auf ihre Frage hin auch noch so, als wüsste er nicht, wie lange wir zusammen sind, obwohl er es ganz genau weiß .. 
Das klingt extrem eifersüchtig, aber ich kam mir teilweise bei den Treffen echt komisch vor und das obwohl auch ihr Freund immer dabei war. 

Ich habe ihn zunächst darauf angesprochen. Er meinte ich bilde mir das ein, das sei Blödsinn, er habe sie noch nie toll gefunden und dass er jetzt keine wirkliche Lust mehr auf ein weiteres Treffen mit den beiden hat. 

Naja, da meine blöden Gedanken mich einfach nicht loslassen wollten, habe ich dann das Schlimme getan: den alten Chat von ihm und ihr gelesen. Und was mein Freund da schreibt, verunsichert mich sehr.
 
Als er und ich zB frisch zusammen waren hat er ihr geschrieben, wie schade er es fand, Silvester nicht mit der Clique zu verbringen (er war im Urlaub) und er hätte sie ganz besonders vermisst. 
Als sie ihm von einer missglückten Beziehung schreibt, sagt er zu ihr, wann sehen die Kerle endlich, was für eine tolle Frau sie mit ihr gefunden haben. (Zu mir hat er zu ihren vielen gescheiterten Beziehungen immer gesagt, dass sie auch einfach eine schwierige/spezielle Person sei und  auf die dauernde PlayStation Spielerei logischerweise kein Typ Bock hat)

Von mir schreibt er ihr in den Nachrichten zu unserer Anfangszeit nur recht knapp, zb als sie ihn fragt, wie der Abend mit seinem Mädel war, nur schön und dass ich über Nacht geblieben bin... 
Dann waren da immer mal wieder so Nachrichten (im Suff vermutlich) wie zB "Komm doch auch zur Party, wär schön wenn du da wärst... usw." 

Auch wenn meine Spionage unverzeihlich ist. Kommt es mir zu unrecht komisch vor, wenn er sagt, sie wäre einfach ne Freundin, die für mehr für ihn nicht in Frage käme ?

Danke im Voraus für eure Meinung. 

Liebe Grüße Leah 

Du hast wirklich seine ex eingeladen??? 

meine Güte! 

Gefällt mir
20. April um 9:37
In Antwort auf harve_20042403

Hallo zusammen, 

hab alte Nachrichten von meinem Freund und einer Freundin von ihm gelesen. Ich weiß, das war dumm und dass man sowas einfach nicht machen darf. 

Mein Freund und ich sind knapp 6 Jahre zusammen. Als wir zsm. kamen gehörte die Freundin fest zur Clique meines Freundes. Durch Streitereien und einem neuen Partner hat sie sich iwann von der Clique abgewandt. 

Da sie und mein Freund früher gute Freunde waren und mein Freund öfters zu mir meinte, er fände schade, dass sie nicht mehr dabei ist, habe ich iwann den Kontakt zu ihr gesucht und vorgeschlagen, dass wir uns mal treffen mit ihrem neuen Freund. 

Soweit so gut. Wenn ich meinen Freund mal gefragt habe, wie sie so ist, hat er mir Dinge erzählt wie: sie ist lieb, aber nicht wirklich weiblich, spielt viel PlayStation und redet hemmungslos über Fäkalien, hatte schon ziemlich viele Typen und wäre niemals sein Typ Frau. Habe mir also nichts dabei gedacht und wollte meinem Freund damit eine Freude bereiten.


Als unsere Treffen dann aber starteten, kamen mir manche Gesten von meinem Freund iwie komisch vor, so als würde er besonders ihre Nähe suchen, als berühre er dauernd "zufällig" ihre Hände/Hüfte, tat dann auf ihre Frage hin auch noch so, als wüsste er nicht, wie lange wir zusammen sind, obwohl er es ganz genau weiß .. 
Das klingt extrem eifersüchtig, aber ich kam mir teilweise bei den Treffen echt komisch vor und das obwohl auch ihr Freund immer dabei war. 

Ich habe ihn zunächst darauf angesprochen. Er meinte ich bilde mir das ein, das sei Blödsinn, er habe sie noch nie toll gefunden und dass er jetzt keine wirkliche Lust mehr auf ein weiteres Treffen mit den beiden hat. 

Naja, da meine blöden Gedanken mich einfach nicht loslassen wollten, habe ich dann das Schlimme getan: den alten Chat von ihm und ihr gelesen. Und was mein Freund da schreibt, verunsichert mich sehr.
 
Als er und ich zB frisch zusammen waren hat er ihr geschrieben, wie schade er es fand, Silvester nicht mit der Clique zu verbringen (er war im Urlaub) und er hätte sie ganz besonders vermisst. 
Als sie ihm von einer missglückten Beziehung schreibt, sagt er zu ihr, wann sehen die Kerle endlich, was für eine tolle Frau sie mit ihr gefunden haben. (Zu mir hat er zu ihren vielen gescheiterten Beziehungen immer gesagt, dass sie auch einfach eine schwierige/spezielle Person sei und  auf die dauernde PlayStation Spielerei logischerweise kein Typ Bock hat)

Von mir schreibt er ihr in den Nachrichten zu unserer Anfangszeit nur recht knapp, zb als sie ihn fragt, wie der Abend mit seinem Mädel war, nur schön und dass ich über Nacht geblieben bin... 
Dann waren da immer mal wieder so Nachrichten (im Suff vermutlich) wie zB "Komm doch auch zur Party, wär schön wenn du da wärst... usw." 

Auch wenn meine Spionage unverzeihlich ist. Kommt es mir zu unrecht komisch vor, wenn er sagt, sie wäre einfach ne Freundin, die für mehr für ihn nicht in Frage käme ?

Danke im Voraus für eure Meinung. 

Liebe Grüße Leah 

Du hast wirklich seine ex eingeladen??? 

meine Güte! 

Gefällt mir
20. April um 10:12
In Antwort auf fresh..000

Du hast wirklich seine ex eingeladen??? 

meine Güte! 

Das ist nicht seine ex sondern seine (platonische) Freundin. 

Gefällt mir
20. April um 10:19

6 Jahre?? Und Du denkst darüber nach??

1. Es geht Dich nichts an! Das ist SEINE Vergangenheit!
2. Vergangenheit ist VERGANGEN! Was willst Du mit diesen Informationen??

Wenn Du sonst keine Probleme hast.......
Du suchst doch geradezu nach "Stress"

Gefällt mir
20. April um 10:39

Ihr seid sechs Jahre zusammen und wegen "komischen" Verhalten deines Freundes der Freundin gegenüber, wirst du misstrauisch und stellst eure Beziehung in Frage?

Du merkst selber, wie bescheuert das ist, oder?

Mir scheint du sabotierst die Beziehung absichtlich mit fadenscheinigen Gründen. Bist du schon länger nicht mehr glücklich und möchtest du dich trennen?

Gefällt mir
20. April um 11:48
In Antwort auf harve_20042403

Hallo zusammen, 

hab alte Nachrichten von meinem Freund und einer Freundin von ihm gelesen. Ich weiß, das war dumm und dass man sowas einfach nicht machen darf. 

Mein Freund und ich sind knapp 6 Jahre zusammen. Als wir zsm. kamen gehörte die Freundin fest zur Clique meines Freundes. Durch Streitereien und einem neuen Partner hat sie sich iwann von der Clique abgewandt. 

Da sie und mein Freund früher gute Freunde waren und mein Freund öfters zu mir meinte, er fände schade, dass sie nicht mehr dabei ist, habe ich iwann den Kontakt zu ihr gesucht und vorgeschlagen, dass wir uns mal treffen mit ihrem neuen Freund. 

Soweit so gut. Wenn ich meinen Freund mal gefragt habe, wie sie so ist, hat er mir Dinge erzählt wie: sie ist lieb, aber nicht wirklich weiblich, spielt viel PlayStation und redet hemmungslos über Fäkalien, hatte schon ziemlich viele Typen und wäre niemals sein Typ Frau. Habe mir also nichts dabei gedacht und wollte meinem Freund damit eine Freude bereiten.


Als unsere Treffen dann aber starteten, kamen mir manche Gesten von meinem Freund iwie komisch vor, so als würde er besonders ihre Nähe suchen, als berühre er dauernd "zufällig" ihre Hände/Hüfte, tat dann auf ihre Frage hin auch noch so, als wüsste er nicht, wie lange wir zusammen sind, obwohl er es ganz genau weiß .. 
Das klingt extrem eifersüchtig, aber ich kam mir teilweise bei den Treffen echt komisch vor und das obwohl auch ihr Freund immer dabei war. 

Ich habe ihn zunächst darauf angesprochen. Er meinte ich bilde mir das ein, das sei Blödsinn, er habe sie noch nie toll gefunden und dass er jetzt keine wirkliche Lust mehr auf ein weiteres Treffen mit den beiden hat. 

Naja, da meine blöden Gedanken mich einfach nicht loslassen wollten, habe ich dann das Schlimme getan: den alten Chat von ihm und ihr gelesen. Und was mein Freund da schreibt, verunsichert mich sehr.
 
Als er und ich zB frisch zusammen waren hat er ihr geschrieben, wie schade er es fand, Silvester nicht mit der Clique zu verbringen (er war im Urlaub) und er hätte sie ganz besonders vermisst. 
Als sie ihm von einer missglückten Beziehung schreibt, sagt er zu ihr, wann sehen die Kerle endlich, was für eine tolle Frau sie mit ihr gefunden haben. (Zu mir hat er zu ihren vielen gescheiterten Beziehungen immer gesagt, dass sie auch einfach eine schwierige/spezielle Person sei und  auf die dauernde PlayStation Spielerei logischerweise kein Typ Bock hat)

Von mir schreibt er ihr in den Nachrichten zu unserer Anfangszeit nur recht knapp, zb als sie ihn fragt, wie der Abend mit seinem Mädel war, nur schön und dass ich über Nacht geblieben bin... 
Dann waren da immer mal wieder so Nachrichten (im Suff vermutlich) wie zB "Komm doch auch zur Party, wär schön wenn du da wärst... usw." 

Auch wenn meine Spionage unverzeihlich ist. Kommt es mir zu unrecht komisch vor, wenn er sagt, sie wäre einfach ne Freundin, die für mehr für ihn nicht in Frage käme ?

Danke im Voraus für eure Meinung. 

Liebe Grüße Leah 

Ich kann an den Nachrichten, die du gelesen hast, nichts Schlimmes finden. Auch nichts, das darauf hindeuten würde, dass er mehr für seine Freundin empfindest als Freundschaft.

Das sind doch Dinge, die du deiner besten Freundin auch sagen würdest, wenn du sie tröstest, dass aus einer Beziehung nichts geworden ist. 

Er vermisst sie offensichtlich als Freundin und er hat sie gern, aber das wusstest du ja schon, denn das hat er dir ja auch gesagt.

Gefällt mir
20. April um 15:30
In Antwort auf fresh..000

Du hast wirklich seine ex eingeladen??? 

meine Güte! 

Hast du den Text überhaupt gelesen?!? 🤷🏼‍♀️ Der Frage nach wohl eher nicht..,

Gefällt mir
20. April um 15:36
In Antwort auf soley87

Ihr seid sechs Jahre zusammen und wegen "komischen" Verhalten deines Freundes der Freundin gegenüber, wirst du misstrauisch und stellst eure Beziehung in Frage?

Du merkst selber, wie bescheuert das ist, oder?

Mir scheint du sabotierst die Beziehung absichtlich mit fadenscheinigen Gründen. Bist du schon länger nicht mehr glücklich und möchtest du dich trennen?

Die These finde ich ehrlich gesagt total sinnlos. Würde ich die Beziehung beenden wollen, würde ich es einfach durchziehen, statt mir diese Gedanken zu machen bzw. überhaupt Ängste zu haben. Und ganz sicher würde ich mir nicht die Mühe machen, den Text hier runterzurattern, wenn eine Beziehung für mich keinen Wert / Sinn mehr ergibt. 

Gefällt mir
20. April um 15:58
In Antwort auf harve_20042403

Die These finde ich ehrlich gesagt total sinnlos. Würde ich die Beziehung beenden wollen, würde ich es einfach durchziehen, statt mir diese Gedanken zu machen bzw. überhaupt Ängste zu haben. Und ganz sicher würde ich mir nicht die Mühe machen, den Text hier runterzurattern, wenn eine Beziehung für mich keinen Wert / Sinn mehr ergibt. 

Und hättest du Eier in der Hose würdest du selber Schluss machen.
Anstatt deinem Freund so lange Knüppel zwischen die Beine zu werfen bis er Schluss machst. Dann bist du nicht die Böse. Und "Rat" suchst du hier damit du Unterstützung findest, weil er ja so Blödmann ist.

Siehst du, so sinnlos ist das gar nicht.

Ich hab einfach mal weitergesponnen. Ich meine das lediglich halbwegs ernst.

Ich finde es eben sehr fragwürdig bei sechs Jahren Beziehung wegen derartigen Kleinigkeiten so ein Fass aufzumachen.
Es scheint doch sonst geklappt zu haben.

Warum denkst du nach der ganzen Zeit, er will was von ihr?
Hat er dir jemals vorher Anlass dazu gegeben?

Gefällt mir