Forum / Liebe & Beziehung

Alte Bekannte daten

2. Januar um 22:43 Letzte Antwort: 3. Januar um 11:50

Guten Abend zusammen und ein Frohes neues Jahr!
Ich bin neu hier im Forum und habe direkt mal eine Frage bzw erhoffe mir Antworten und Vorschläge.
Es geht sich darum eine alte Bekannte zu daten. Wir haben uns vor ca. 6 Jahren kennen gelernt. Damals fand ich sie schon interessant, sie war aber vergeben.
Vor ein paar Wochen haben wir dann noch mal bei Instagram geschrieben. Wir verstanden uns von vorne rein sehr gut und haben auch schnell die Nummern ausgetauscht. Schnell war uns klar, wir wollten uns treffen. Da sie Urlaub hatte und Weihnachten mit ihren Großeltern verbringen wollte, ging sie in die Selbstisolation, um auf jeden Fall negativ zu sein. Wir machten also aus, dass wir uns nach Weihnachten treffen. Wir schrieben täglich und sogar sehr intensiv, auch über private oder intime Themen und hatten viel zusammen vor.

Irgendwann vor Weihnachten fragte sie mich dann spontan, ob wir nicht eine Runde mit ihrem Hund durch den Park gehen wollen. Ich stimmte dem natürlich zu und wir hatten echt Spaß zusammen.  Die Tage vergingen und jeden Tag merkte ich einfach, dass es mehr und mehr passt. Irgendwann erzählte sie mir dann, dass es da jemanden gibt, aber sie weiß nicht was es ist und was daraus wird. Diesen Jemanden hat sie vor 2 Jahren im Urlaub kennen gelernt. Er wohnt über 500km entfernt und sie sehen sich nur ein paar mal im Jahr. Auf die Frage, was sie Silvester mache, antwortete sie, dass sie für eine Woche zu ihm fährt. Sie gab mir aber ihr Versprechen, dass wir uns im Januar auf jeden fall wieder sehen und all das machen, was wir vorhaben.
Sie weiß wohl, dass er auch mit anderen Frauen schreibt und das stört sie wohl nicht, da es zwischen Ihr und Ihm ja etwas Lockeres ist. In der Zeit wo sie bei ihm war, gab es immer Phasen wo sie viel mit mir schrieb und Phasen wo man nichts von ihr hörte. Diese ständige Ungewissheit macht mich seit Tagen fertig, weil ich an nichts anderes mehr denken kann...

Sie kommt Montag zurück, hat Dienstag noch Urlaub und auf die Frage, ob wir uns Dienstag nicht treffen sollen kam zurück: " Es hat niemand gesagt, dass das direkt Dienstag sein muss."
Jetzt habe ich das Gefühl, sie ist  zickig oder ich habe sie bereits verloren. Jedoch sagt mir irgendwas auch, dass ich auf einmal wieder Interessant für sie bin, sobald sie wieder zu Hause ist.
 
Habt ihr ähnliches erlebt, oder habt ihr irgendwelche Tipps oder Ideen, wie ich sie zu einem Date kriege bzw das Rennen für mich entscheide?
 

Mehr lesen

2. Januar um 23:25

Guten Abend und frohes neues Jahr

Ich denke Du musst leider einen Gang runter schalten. Du solltest nicht zu viele Gefühle rein investieren. Am besten wartest Du nun darauf, dass sie das nächste Treffen vorschlägt. Wenn Du Bock darauf hast, kannst bei ihren Spielchen mitspielen. D.h. Dich rarmachen (nicht so schnell antworten) und von anderen Frauen sprechen. Jedoch nicht zu viel Fake.
Solange sie noch den Alternativpartner hat, solltest Du keine Blumen, Geschenke usw. schenken. Denn damit würdest Du deinerseits nur weitere Gefühle investieren. Willst Du keine weiteren Spielchen oder insbesondere in dem Moment indem ihr Euch gut kennt und Du konsequent sein kannst, dann musst ihr eine Ansage machen: er oder Du, ansonsten bist Du weg. Danach konsequent sein.

Damit achtest Du darauf nicht ihr nächster Kumpel zu werden. Ausser Du willst das?
Wenn nicht, dann solltest Du ausserdem nicht selbst von Beziehung sprechen. Das sollte sie zuerst tun, wenn sie das denn will. Überlege Dir vielleicht auch ob Du so eine Bettgeschichte mit ihr eingehen würdest. Die Gefahr ist dabei wiederum, dass Du zu gefühlsabhängig wirst. Will sie keine Beziehung, dann würde Gefühlsabhängigkeit zum Problem für Dich. Wenn Du das also nicht trennen kannst, dann sag ihr gelegentlich, dass Du nicht dieser oberflächliche Typ für Bettgeschichten bist.

Viel Spass und Erfolg beim Kennenlernen! Und vielleicht verlieben?

Gefällt mir

2. Januar um 23:54

Achso, ja sorry das habe ich ganz vergessen zu schreiben. Eine Beziehung wäre halt das Ziel, aber ja da hast du Recht, das Wort werde ich bei ihr nicht in den Mund nehmen.

Also meinst du nicht mal eine gute Fahrt wünschen und auch nicht Fragen ob sie zu Hause angekommen ist? Das Rar machen fällt schwer, aber ich weiß was du meinst.

Für das Thema Er oder Ich ist es ja noch zu früh. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass sie zu ihm zieht und alles hier hinter sich lässt.

Gefällt mir

3. Januar um 10:42

Das klingt eher gar nicht danach als könnte was draus werden. Und ihre patzige Antwort sagt ja sehr deutlich außen dass sie gerade etwas genervt ist. 
Du zeigst Initiative und Interesse. Das ist gut. Allerdings denke ich, dass es bei ihr nichts bringt. 

Gefällt mir

3. Januar um 11:10
In Antwort auf

Das klingt eher gar nicht danach als könnte was draus werden. Und ihre patzige Antwort sagt ja sehr deutlich außen dass sie gerade etwas genervt ist. 
Du zeigst Initiative und Interesse. Das ist gut. Allerdings denke ich, dass es bei ihr nichts bringt. 

Bevor sie bei ihm war, haben wir halt wirklich viel und intensiv über privates und intimes geschrieben.
Die Initiative kam ja auch oft von ihr....

Gefällt mir

3. Januar um 11:50

Das mit dem Dienstag ist halt schon irgendwie eine Abfuhr. Ich denke nicht, dass ich ihr gute Fahrt oder sowas schreiben wollte. Wenn sie nächstes Mal rausfährt, dann wünscht ihr heisse Nächte mit ihrem Lover oder was? Ich denke nicht, dass Du Dir selbst damit gerecht würdest. Du brauchst nicht den Beleidigten zu spielen, das hast Du nicht nötig. Aber warte doch bis sie schreibt, dann kannst noch immer sagen, "gut bist Du wieder sicher und unversehrt zurück".

Frag sie doch z.B. beim nächsten Treffen ob sie denkt, dass ihr diese Fernbeziehung gut tut. Dass Du denkst sie wird eh nicht umziehen und wie sie Glücklich dabei werden soll?

Weil sie keine Beziehung mit Dir eingeht, sagst Du wahrscheinlich für die "er oder ich" Frage sei es zu früh. Aber ich denke, wenn sie Dich zum Kumpel macht, dann ist es auch Zeit für diese Frage. Z.B. wenn sie von dieser Beziehung spricht, in weiteren Details. Wie es da toll oder beschissen ist, dann musst Du abblocken.

Gut wenn die Initiative von ihr kam. Du hast das doch positiv erwidert, Deine Initiative hat sie erstmal abgelehnt, dann muss sie diese nun wiederergreifen.

Gefällt mir