Home / Forum / Liebe & Beziehung / Also heute hat er den Vogel abgeschossen *heulkrampf*

Also heute hat er den Vogel abgeschossen *heulkrampf*

29. Mai 2010 um 20:41

Ich muss unbedingt was loswerden und brauche rat:

Ich bin vor 2 tage am meniskus operiert werden, d.h. ich lieg den lieben langen tag nur rum und darf nichts machen! Mir ist echt stinklangweilig und das weiß mein freund auch!

Meinen freund hab ich das letzte mal am mittwoch vor der op gesehen, ausgemacht war das er heute abend zu mir kommt und bis montag bleibt!
Um 18 uhr hat er angerufen und mich allen ernstes gefragt ob ich nicht lust hätte mit einem meiner kumpel usw. wegzugehn, da dies ja nicht möglich ist, hab ich ganz patzig zu ihm gesagt wenn es ihm so wichtig is kann er ja allein mitgehn (in der hoffnung das er so viel anstand hat, lieber zu seiner kranken freundin zu fahren)! Haben eine lange diskussion am telefon gehabt, wo er einfach nicht verstanden hat das ich ihn heute gebraucht hätte weil es mir nicht gut geht! Jetzt hat er sich echt ins auto gesetzt und ist mit den anderen weggegangen!

Ich hab auch nichts dagegen wenn er mal allein weggeht - um gottes willen, aber doch nicht in der situation wenn seine freundin ihn braucht und alleine, krank daheim liegt!

Am telefon hat er mich wieder so hingestellt als wäre ich die böse!

Ich weiß nicht was ich machen soll, bin total enttäuscht von ihm, sogar meine mam

Was soll ich machen damit er es begreift das er einen fehler gemacht hat?

Morgen will er kommen, aber ich hab keine lust das dann wieder heile welt ist!

Jetzt sitz ich allein vorm fernseh und heul rum....

Mehr lesen

29. Mai 2010 um 20:50


Uiiiiiii...erstmal wünsch ich dir gute Besserung...hoffe,die OP hat sich wenigstens gelohnt und es tritt bald ne Besserung ein.
Weisst du...Männer sind dummerweise so gestrickt,das man ihnen klare Ansagen machen muss.
Hast du ihm klar gesagt,das du ihn bei dir haben willst?
Wenn du ihn quasi gesagt hast,das er gehen soll,wird er dir das auf die Nase binden und sich wundern,warum du sowas sagst,wenn du es doch garnicht so meinst...und hält dich für zickig...
Mir hat mal ein Psychologe gesagt,da ich in einer "Männerdomäne" arbeite müsste ich lernen zu reden wie ein Mann...kurze Sätze mit Inhalt gefüllt
Dabei hat er zwar geschmunzelt,aber trotzdem ...da ist was dran.


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:06
In Antwort auf skyeye70


Uiiiiiii...erstmal wünsch ich dir gute Besserung...hoffe,die OP hat sich wenigstens gelohnt und es tritt bald ne Besserung ein.
Weisst du...Männer sind dummerweise so gestrickt,das man ihnen klare Ansagen machen muss.
Hast du ihm klar gesagt,das du ihn bei dir haben willst?
Wenn du ihn quasi gesagt hast,das er gehen soll,wird er dir das auf die Nase binden und sich wundern,warum du sowas sagst,wenn du es doch garnicht so meinst...und hält dich für zickig...
Mir hat mal ein Psychologe gesagt,da ich in einer "Männerdomäne" arbeite müsste ich lernen zu reden wie ein Mann...kurze Sätze mit Inhalt gefüllt
Dabei hat er zwar geschmunzelt,aber trotzdem ...da ist was dran.


sky

Ja...
er hat mir mehrmals vorgehalten das ich ja gesagt er soll allein gehn und warum es mich jetzt auf einmal stört!

hab ihm aber danach auch mindestens 3 mal gesagt das ich ihn heute gebraucht hätte weil es mir nicht gut geht, aber er ist eiskalt weggegangen.... das hat mich sehr verletzt und enttäuscht!

er hat gesagt das er nicht lange bleibt und vielleicht sogar heute noch kommt, ich hab mir aber überlegt ob ich ihm nicht sage das es besser ist wenn wir uns erst nächstes we wieder sehen weil er mich echt entäuscht hat... oder ist das zu hart???

aber anders versteht er es wohl nicht das er mist gebaut hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:20

Ich weiß nicht,
er hat gesagt lang wird er nicht bleiben weil er den ganzen tag gearbeitet hat... und er meldet sich später noch!

ich glaub so werd ich es machen, vielleicht kommt er dann mal zum nachdenken....

danke für die antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:26

...
Mann, jetzt komm mal runter von deinem Selbstmitleid - eine Heulsuse will keiner um sich haben. Und mal ehrlich, was soll er denn die ganze Zeit tun - dir am Bett das Händchen halten?

Ich sage nicht, dass man den Partner nicht gerne um sich haben kann, aber so ein unselbständiges "haach ich brauche ihn weils mir nicht gut geht" nervt total. Bist du dran gestorben oder lebst du noch?

Und du bist vor allem selbst schuld, wenn du ihm keine direkten Wünsche mitteilen kannst und dich stattdessen auf die typisch weibliche Methode "ich will dass er meine Gedanken liest" verlässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:31
In Antwort auf compo2

Ja...
er hat mir mehrmals vorgehalten das ich ja gesagt er soll allein gehn und warum es mich jetzt auf einmal stört!

hab ihm aber danach auch mindestens 3 mal gesagt das ich ihn heute gebraucht hätte weil es mir nicht gut geht, aber er ist eiskalt weggegangen.... das hat mich sehr verletzt und enttäuscht!

er hat gesagt das er nicht lange bleibt und vielleicht sogar heute noch kommt, ich hab mir aber überlegt ob ich ihm nicht sage das es besser ist wenn wir uns erst nächstes we wieder sehen weil er mich echt entäuscht hat... oder ist das zu hart???

aber anders versteht er es wohl nicht das er mist gebaut hat!


Was da passiert ist,war wieder so ein klassisches Kommunikationsproblem.
Also ihn dafür "bestrafen" weil er dich enttäuscht hat.macht die Sache nicht wirklich besser...das könnte das Problem eher vergrößern.Vor allem weisst du dann wieder nicht,wie du ihm nächstes Wochenende begegnen sollst
Wenn er kommt sag ihm doch bitte im "ruhigen" Ton...also soweit wie möglich ruhig mein ich...das du enttäuscht bist und du dir gewünscht hättest,das er bei dir geblieben wäre.
Vorwürfe und Anklagen bringen leider nix,ausser das er komplett dichtmacht...und du leidest nochmehr und verrennst dich immer weiter...du bist jetzt in Gedanken wahrscheinlich schon an dem Punkt,wo du die Beziehung in Frage stellst...stimmts?
Gedanklich drehst du dich immer mehr im Kreis...und die Sache scheint von Minute zu Minute schlimmer zu werden...richtig ?
In solchen Situationen sollte man definitiv keine vorschnellen Entscheidungen treffen...auch wenn du gerade hochexplosiv unterwegs bist und ihm deine Wut an den Latz knallen willst.
Das Beste wird sein,du beruhigst dich erstmal...ist auch nicht gut für deine Genesung
Leider gibt es für dein aktuelles Problem keine "Lösung" in dem Sinne...nachdem jeder seine Meinung dazu gesagt hat,muss dann auch gut sein..da gibt es kein Recht haben und Recht bekommen...wenn du dich darauf versteifst,unbedingt Recht zu bekommen,macht ihn das in seinen Augen wahrscheinlich klein...und er reagiert noch pampiger als er vielleicht will...genauso reagierst du gerade,weil ER versucht im Recht zu sein...das ist eine Spirale...verstehst du?
Die Kunst ist jetzt,die Spirale anzuhalten...und zu kucken,was macht ihr in der Zukunft bei einer ähnlichen Situation...

sky



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:32
In Antwort auf esterya1

...
Mann, jetzt komm mal runter von deinem Selbstmitleid - eine Heulsuse will keiner um sich haben. Und mal ehrlich, was soll er denn die ganze Zeit tun - dir am Bett das Händchen halten?

Ich sage nicht, dass man den Partner nicht gerne um sich haben kann, aber so ein unselbständiges "haach ich brauche ihn weils mir nicht gut geht" nervt total. Bist du dran gestorben oder lebst du noch?

Und du bist vor allem selbst schuld, wenn du ihm keine direkten Wünsche mitteilen kannst und dich stattdessen auf die typisch weibliche Methode "ich will dass er meine Gedanken liest" verlässt.

Es ist kein selbstmitleid!
ich hab nie gesagt das ich will das er mir mein händchen hält!
aber ich wollte ihn heut einfach bei mir haben, weil ich eben nur am we die chance hab ihn zu sehen weil er ziemlich viel arbeitet!!

ich weiß ja nicht wies dir ginge wenn dein partner daheim sitzt und möchte das du kommst, würdest du dann trotzdem weggehn?? wahrscheinlich nicht!!

da er meine gedanken nicht "lesen" konnte, hab ichs ihm auch noch klar und deutlich gesagt was ich mir wünschen würde!! aber er hats ignoriert und ist einfach gegangen...

das hat mich enttäuscht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:36
In Antwort auf skyeye70


Was da passiert ist,war wieder so ein klassisches Kommunikationsproblem.
Also ihn dafür "bestrafen" weil er dich enttäuscht hat.macht die Sache nicht wirklich besser...das könnte das Problem eher vergrößern.Vor allem weisst du dann wieder nicht,wie du ihm nächstes Wochenende begegnen sollst
Wenn er kommt sag ihm doch bitte im "ruhigen" Ton...also soweit wie möglich ruhig mein ich...das du enttäuscht bist und du dir gewünscht hättest,das er bei dir geblieben wäre.
Vorwürfe und Anklagen bringen leider nix,ausser das er komplett dichtmacht...und du leidest nochmehr und verrennst dich immer weiter...du bist jetzt in Gedanken wahrscheinlich schon an dem Punkt,wo du die Beziehung in Frage stellst...stimmts?
Gedanklich drehst du dich immer mehr im Kreis...und die Sache scheint von Minute zu Minute schlimmer zu werden...richtig ?
In solchen Situationen sollte man definitiv keine vorschnellen Entscheidungen treffen...auch wenn du gerade hochexplosiv unterwegs bist und ihm deine Wut an den Latz knallen willst.
Das Beste wird sein,du beruhigst dich erstmal...ist auch nicht gut für deine Genesung
Leider gibt es für dein aktuelles Problem keine "Lösung" in dem Sinne...nachdem jeder seine Meinung dazu gesagt hat,muss dann auch gut sein..da gibt es kein Recht haben und Recht bekommen...wenn du dich darauf versteifst,unbedingt Recht zu bekommen,macht ihn das in seinen Augen wahrscheinlich klein...und er reagiert noch pampiger als er vielleicht will...genauso reagierst du gerade,weil ER versucht im Recht zu sein...das ist eine Spirale...verstehst du?
Die Kunst ist jetzt,die Spirale anzuhalten...und zu kucken,was macht ihr in der Zukunft bei einer ähnlichen Situation...

sky



Du sprichst mir aus der seele
ich möchte einfach das er einsieht das es nicht in ordnung war und nicht ich die böse bin, so wie er mich vorhin dauernd hingestellt hat!

ich weiß genau wenn er morgen kommt, ist für ihn alles gegessen und ich fress alles still in mich rein bis die nächste bombe platzt... aber wenn ich das thema nochmal anspreche sagt er gleich wieder "jetzt fängst du schon wieder damit an", "ich weiß gar nicht wo dein problem ist"...

ach männer sind doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:39
In Antwort auf compo2

Es ist kein selbstmitleid!
ich hab nie gesagt das ich will das er mir mein händchen hält!
aber ich wollte ihn heut einfach bei mir haben, weil ich eben nur am we die chance hab ihn zu sehen weil er ziemlich viel arbeitet!!

ich weiß ja nicht wies dir ginge wenn dein partner daheim sitzt und möchte das du kommst, würdest du dann trotzdem weggehn?? wahrscheinlich nicht!!

da er meine gedanken nicht "lesen" konnte, hab ichs ihm auch noch klar und deutlich gesagt was ich mir wünschen würde!! aber er hats ignoriert und ist einfach gegangen...

das hat mich enttäuscht!

...
Gut, wir wohnen zusammen, da ist es vielleicht was anderes... aber ich würde mir von ihm nicht erwarten dass er sich einen langweiligen Abend zuhause macht, nur weil ich nicht auch Party machen kann. Und es ist langweilig, wenn der andere nichts tun kann. Ich find da schon selber eine Möglichkeit, mich zu beschäftigen. (ich finde es allgemein wichtig sich selber beschäftigen zu können)

Ich weiß jetzt nicht wie es bei euch sonst so ist... ob er nie einem Wunsch von dir nachkommt oder ob das eher ne Ausnahme ist. Wenn es öfter vorkommt, ist er wohl ein ziemlicher Egoist, aber wenn das eine Ausnahme ist, gilt: Man muss nicht IMMER springen nur weil der andere was will. Ich sehe auch nicht ein, alles zu tun was der andere will, wenn es mir gerade gegen den Strich geht und nicht absolut notwendig ist. Und ich schätze meinen Partner auch erwachsen genug ein, um einen Abend alleine klarzukommen (und umgekehrt).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:45
In Antwort auf esterya1

...
Gut, wir wohnen zusammen, da ist es vielleicht was anderes... aber ich würde mir von ihm nicht erwarten dass er sich einen langweiligen Abend zuhause macht, nur weil ich nicht auch Party machen kann. Und es ist langweilig, wenn der andere nichts tun kann. Ich find da schon selber eine Möglichkeit, mich zu beschäftigen. (ich finde es allgemein wichtig sich selber beschäftigen zu können)

Ich weiß jetzt nicht wie es bei euch sonst so ist... ob er nie einem Wunsch von dir nachkommt oder ob das eher ne Ausnahme ist. Wenn es öfter vorkommt, ist er wohl ein ziemlicher Egoist, aber wenn das eine Ausnahme ist, gilt: Man muss nicht IMMER springen nur weil der andere was will. Ich sehe auch nicht ein, alles zu tun was der andere will, wenn es mir gerade gegen den Strich geht und nicht absolut notwendig ist. Und ich schätze meinen Partner auch erwachsen genug ein, um einen Abend alleine klarzukommen (und umgekehrt).

Ich geb dir ja recht,..
hab ja auch nichts dagegen wenn er mal allein was macht!
komm auch gut allein zu recht!

aber ich sitzt bereits die ganze woche allein zu hause und hab mich so auf heut gefreut das er kommt!

ich muss dazu sagen, er ist früher nie viel weggegangen, jetzt hat er sich aber vor paar wochen mit einem kumpel von mir angefreundet und seitdem dreht sich alles nur noch um den, jedes we wird gefragt was er macht und ob wir auch mitgehn,... da hätt er doch wenigstens heute mal bei mir vorbeikucken können, wenn wir uns eh wieder die ganze woche nicht sehn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 21:54
In Antwort auf compo2

Du sprichst mir aus der seele
ich möchte einfach das er einsieht das es nicht in ordnung war und nicht ich die böse bin, so wie er mich vorhin dauernd hingestellt hat!

ich weiß genau wenn er morgen kommt, ist für ihn alles gegessen und ich fress alles still in mich rein bis die nächste bombe platzt... aber wenn ich das thema nochmal anspreche sagt er gleich wieder "jetzt fängst du schon wieder damit an", "ich weiß gar nicht wo dein problem ist"...

ach männer sind doof


Glaub mir...inzwischen WEISS er,das da was nicht in Ordnung ist...sonst hättet ihr die Diskussion nicht gehabt
Ich versteh dich,wenn du ihm immer wieder klarmachen willst das er doch bei dir hätte bleiben sollen...aber dummerweise ändert das die Situation nicht mehr...richtig schlau wäre es,wirklich zu überlegen,was könnt ihr machen,das es nicht mehr soweit kommt...
Achja...NATÖÖÖÖÖRLICH sind Männer doof...ganz klar
Ihr kriegt das schon wieder hin...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2010 um 22:04
In Antwort auf skyeye70


Glaub mir...inzwischen WEISS er,das da was nicht in Ordnung ist...sonst hättet ihr die Diskussion nicht gehabt
Ich versteh dich,wenn du ihm immer wieder klarmachen willst das er doch bei dir hätte bleiben sollen...aber dummerweise ändert das die Situation nicht mehr...richtig schlau wäre es,wirklich zu überlegen,was könnt ihr machen,das es nicht mehr soweit kommt...
Achja...NATÖÖÖÖÖRLICH sind Männer doof...ganz klar
Ihr kriegt das schon wieder hin...

sky

Glaub nicht das er es gecheckt hat!
aber ich wart jetz mal ob er sich heute noch meldet und irgendwie werden wir das wieder hinbiegen!
hoffentlich

danke für die ratschläge!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 0:55

Du arme
erstmal gute besserung
du hast dir da ein ganz schön egoistisches exemplar ausgesucht, der erinnert mich an meinen ex
das ist echt das allerletzte von ihm.. für mich wäre das ein grund schluss zu machen unglaublich
an deiner stelle würde ich ihn erstmal eine weile links liegen lassen vielleicht merkt er ja selber was er für einen fehler gemacht hat

ach ja manche weiber hier regen mich richtig auf was labert diese esterya da ist ja nicht zu fassen so eine unverschämtheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 1:11
In Antwort auf diana_12724977

Du arme
erstmal gute besserung
du hast dir da ein ganz schön egoistisches exemplar ausgesucht, der erinnert mich an meinen ex
das ist echt das allerletzte von ihm.. für mich wäre das ein grund schluss zu machen unglaublich
an deiner stelle würde ich ihn erstmal eine weile links liegen lassen vielleicht merkt er ja selber was er für einen fehler gemacht hat

ach ja manche weiber hier regen mich richtig auf was labert diese esterya da ist ja nicht zu fassen so eine unverschämtheit

Danke ratlos
..für deine antwort!

ach ich weiß einfach nicht was ich machen soll, er hat gesagt bevor er weggegangen ist, das er sich später nochmal meldet, hat er bis jetzt nicht gemacht!
um 12 hab ich ihm ganz kurz geschrieben: komm gut heim, geh gleich schlafen und um halb 1: schläfst wohl scho dann gute nacht.... ohne bussi, lieb dich oder in der art!
ich weiß ganz genau das er noch nicht schläft sondern noch unterwegs ist! so viel zum thema: ich bleib nicht lang bin ziemlich fertig heut!

Anscheinend muss er sich ganz schön amüsieren wenn er sich nicht mal kurz bei mir melden kann!

Ich will ihn morgen gar nicht sehn, sag das ich zeit zum nachdenken brauch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 1:25


wie fies ist der denn??hol das beste aus deinem abend raus..er hat jetzt bestimmt ein scheiss gewissen.. nun es ist passiert und er soll merken das es dir weh getan hat..
ich würde da auch nicht so intensiv drüber nachdenken du machst dich nur irre dadurch..
ist halt scheisse was er gemacht hat..aber weine nicht ok..
GUTE BESSERUNG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 1:27
In Antwort auf diana_12724977

Du arme
erstmal gute besserung
du hast dir da ein ganz schön egoistisches exemplar ausgesucht, der erinnert mich an meinen ex
das ist echt das allerletzte von ihm.. für mich wäre das ein grund schluss zu machen unglaublich
an deiner stelle würde ich ihn erstmal eine weile links liegen lassen vielleicht merkt er ja selber was er für einen fehler gemacht hat

ach ja manche weiber hier regen mich richtig auf was labert diese esterya da ist ja nicht zu fassen so eine unverschämtheit


gute antwort denke genauso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 1:30

...
Selber Schuld, du hast dir den Typen ausgesucht und bist mit ihm zusammen. Zwingt dich ja keiner dazu. Musst nicht rumjammern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 2:23
In Antwort auf jovana_12329084

...
Selber Schuld, du hast dir den Typen ausgesucht und bist mit ihm zusammen. Zwingt dich ja keiner dazu. Musst nicht rumjammern.

Boah, an die Person vor mir...
Lustigelisa, wann wurdest du das letzte mal eigentlich so richtig verprügelt???
So ein scheiß kann ja nur von dir kommen!!!
Und an dich, die das Problem hat...
Sei ganz fies und lass ihn zappel... Entweder gehst du kurz vorher zu ner freundin ohne ihm was zu sagen, und Handy aus...
Das macht jeden Mann wahnsinnig...
Oder noch blöder...
Du ignorierst ihn!!! Das ist böse... Einfach so tun als wäre er Luft... Auch wenn es schwer fällt, sein flehen und heulen...
Nicht reagieren, erst nächsten Tag wieder langsam mit ihm reden. Dann weis er was für Scheiße er gebaut und hat Zeit darüber nachzudenken...

Bye. Slash

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 9:01

Ein neuer tag...
...nach einer kurzen ziemlich schlechten nacht!

keine sms von ihm, hab die ganze nacht geschaut ob was gekommen is...

ich hoffe das er sich jetzt nach dem aufstehn mal meldet, ich werd langsam verrückt!

wir müssen das heut klären!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 9:35

Zu Anfang...
... des Textes schreibst Du, Du bist operiert worden und kannst wegen Deines Knies nichts machen. Dir ist stinklangweilig und Dein Freund weiß das.
Was also tut er? Er fragt, ob Du nicht Lust hast, wegzugehen! Logische Reaktion - nur dass er eben nicht bedacht hat, dass Du Dich nicht viel bewegen kannst und dass es Dir in Wirklichkeit darum geht, ZU HAUSE von ihm bespaßt zu werden...

Was passiert? Du wirst patzig zu ihm, anstatt Dich zu freuen, dass er sich Gedanken wegen Deiner Langeweile gemacht hat.
Logische Reaktion von ihm: Er patzt zurück und geht jetzt erst recht alleine weg...

Was tust Du? Du suhlst Dich im Selbstmitleid, und aus dem: "Mir ist total langweilig und mein Freund weiß das" - wird ein: "Ich liege total krank zu Hause und mein Freund geht weg, obwohl er das weiß"... Und er ist jetzt der Böse, weil er seine kranke Freundin "im Stich" lässt...

So kann mans auch machen...

Ohne Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 9:44
In Antwort auf tyche26

Zu Anfang...
... des Textes schreibst Du, Du bist operiert worden und kannst wegen Deines Knies nichts machen. Dir ist stinklangweilig und Dein Freund weiß das.
Was also tut er? Er fragt, ob Du nicht Lust hast, wegzugehen! Logische Reaktion - nur dass er eben nicht bedacht hat, dass Du Dich nicht viel bewegen kannst und dass es Dir in Wirklichkeit darum geht, ZU HAUSE von ihm bespaßt zu werden...

Was passiert? Du wirst patzig zu ihm, anstatt Dich zu freuen, dass er sich Gedanken wegen Deiner Langeweile gemacht hat.
Logische Reaktion von ihm: Er patzt zurück und geht jetzt erst recht alleine weg...

Was tust Du? Du suhlst Dich im Selbstmitleid, und aus dem: "Mir ist total langweilig und mein Freund weiß das" - wird ein: "Ich liege total krank zu Hause und mein Freund geht weg, obwohl er das weiß"... Und er ist jetzt der Böse, weil er seine kranke Freundin "im Stich" lässt...

So kann mans auch machen...

Ohne Worte!

Ich hab ihm gesagt..
... das es mich freut das er mich ablenken wollte und mich aus dem haus kriegen wollte!

wie hättest du an meiner stelle reagiert??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 9:53
In Antwort auf compo2

Ich hab ihm gesagt..
... das es mich freut das er mich ablenken wollte und mich aus dem haus kriegen wollte!

wie hättest du an meiner stelle reagiert??

Ich hätte ihm gesagt...
... hey, ich gönns Dir, dass Du mit Deinen Freunden weggehst und würde mich freuen, wenn Du später nochmal bei mir vorbeischaust oder Dich nochmal telefonisch bei mir meldest.

Und ich hätte es genauso auch GEMEINT und nicht im Hinterkopf gehabt: Wenn er mich liebt, dann geht er nicht weg. Und wenn er jetzt tatsächlich weggeht, dann liebt er mich nicht!

Wenn einem wirklich sooo langweilig ist, dann kann man auch trotz Geh-Problemen rausgehen - Du wirst ja sicherlich Gehhilfen bekommen haben. Die sind zwar etwas umständlich zu handhaben, aber wenn's einem wirklich langweilig ist und es einem nur darum geht, nimmt man das in Kauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 10:08

Ok, ok...ihr habt ja recht!
Nächstes mal sag ich ihm klipp und klar was ich will, damit er es genau v e r s t e h t!

Und was soll ich jetzt tun? Mich entschuldigen und er ist wieder fein aus der nummer raus oder?

Ich hab einen fehler gemacht, ok,.. aber sein verhalten war auch nicht gerade toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 11:05

Ejejej
Was kann er denn dafür, dass du krank bist? Ja, es ging dir vielleicht schlecht und ja, du hattest vielleicht langeweile, aber auch dafür kann er nichts. Er hat dich angerufen und dich gefragt ob du was mit ihm machen willst... er war wohl ein bisschen gedankenverloren, weil du ja nicht laufen kannst. Dennoch, er hat sich einen Kopf gemacht. Und du honorierst das wie?? Mit rumzicken... feini, da wär ich auch allein weggegangen. Wenn du dir wünschst, dass er dich besuchen kommt, musst du es ihm auch genau so sagen! Wenn er in dem Fall gesagt hätte: "Nöö, ich will aber lieber feiern gehn", hätte ich mich vielleicht der seltsam breiten Masse angeschlossen und vermutet, dass dein Freund ein wenig egoistisch ist... aber so... nee, beim besten Willen nicht!

Ihr seit doch keine Siamesischen Zwillinge... du wirst doch wohl mal einen Abend allein rumkriegen, oder nicht??

Und dann, dass finde ich persönlich richtig sch**ße, machst du ihm bei deiner Mutter madig! Super Freundin... wenn zwischen den beiden mal ein blödes Verhältnis herrschen sollte, wirst du die Fehler wohl bei dir suchen müssen....

Manche Leute haben ein Unverständnis für ihr Gegenüber...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 11:10
In Antwort auf dorete_12674757

Ejejej
Was kann er denn dafür, dass du krank bist? Ja, es ging dir vielleicht schlecht und ja, du hattest vielleicht langeweile, aber auch dafür kann er nichts. Er hat dich angerufen und dich gefragt ob du was mit ihm machen willst... er war wohl ein bisschen gedankenverloren, weil du ja nicht laufen kannst. Dennoch, er hat sich einen Kopf gemacht. Und du honorierst das wie?? Mit rumzicken... feini, da wär ich auch allein weggegangen. Wenn du dir wünschst, dass er dich besuchen kommt, musst du es ihm auch genau so sagen! Wenn er in dem Fall gesagt hätte: "Nöö, ich will aber lieber feiern gehn", hätte ich mich vielleicht der seltsam breiten Masse angeschlossen und vermutet, dass dein Freund ein wenig egoistisch ist... aber so... nee, beim besten Willen nicht!

Ihr seit doch keine Siamesischen Zwillinge... du wirst doch wohl mal einen Abend allein rumkriegen, oder nicht??

Und dann, dass finde ich persönlich richtig sch**ße, machst du ihm bei deiner Mutter madig! Super Freundin... wenn zwischen den beiden mal ein blödes Verhältnis herrschen sollte, wirst du die Fehler wohl bei dir suchen müssen....

Manche Leute haben ein Unverständnis für ihr Gegenüber...

@pfirsich08
ich hab ihm GANZ NORMAL gesagt das ich mir gewünscht hätte das er heute kommt, sogar mehrmals!
aber er ist trotzdem weggegangen!

wir sind seit 5 monaten zusammen, die ersten 3 davon waren wir NUR zuhause, waren jetzt vielleicht 3-4 mal richtig party machen, er ist eigentlich nicht so der fan!
und dann muss er ausgerechnet UNBEDINGT gestern weg wenn er weiß das ich ihn gern bei mir haben möchte???

also sorry!

und ich mache ihn bei meiner mam nicht schlecht! aber sie hat das gestern mitbekommen und ich hab auch mit ihr drüber geredet! sie ist sehr ehrlich und sagt mir auch ganz offen wenn ich fehler mache, aber selbst das hat sie gestern von ihm nicht verstanden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 17:25

Also ..
.. ganz ehrlich ?
Ich hätte genauso reagiert.
Wenn du krank bist & nur im Bett liegen kannst, warum fragt er dich dann überhaupt, ob du mit kommen willst ?
Und dass du so reagierst, ist völlig normal. Selbst, wenn es ein bisschen zickig war. Den Gefallen hätte er dir echt machen können, erstrecht, wenn ihr euch vorher schon verabredet hatte & du ihn schon so lange nicht gesehen hast ..
Ich würde mit ihm reden & sagen, wie du dich gefühlt hast. Ich hoffe, er kann das verstehen
Du kannst dich vielleicht auch entschuldigen, dass du etwas zickig darauf reagiert hast, obwohl ich finde, dass das normal und auch okay ist .. Aber das würde ich auch nur machen, wenn er sich selbst entschuldigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 17:29
In Antwort auf jovana_12329084

...
Selber Schuld, du hast dir den Typen ausgesucht und bist mit ihm zusammen. Zwingt dich ja keiner dazu. Musst nicht rumjammern.

Ohmann
@ lustigelisa
Super Antwort !
"Selber Schuld , du hast dir den Typen ausgesucht"
Dumm ? Wenn sie ihn liebt, dann ist es so.
Und das es mal Probleme gibt, ist in jeder Beziehung so !
Dann sucht man 'ne Lösung & fertig ! Du kannst doch nicht einfach mit jedem direkt schluss machen, weil er sich mal daneben benommen hat oder so ... omg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:07

...
Mann, sowas kann einem doch mal rausrutschen - nur weil sich mal für kurze Zeit ein Umstand verändert hat, muss man doch nicht gleich wie ein Schießhund seine komplette Sprache überwachen um bloß nix falsches zu sagen. Das wird doch wohl reine Gewohnheit sein, dass man sagt "Gehen wir da hin" - muss man da jetzt irgendwelche schlimmen Dinge reinlesen?

Es ist ja nicht so als ob sie seit Jahren im Rollstuhl sitzt - dann würde ich die Unangebrachtheit einer solchen Aussage verstehen, dann sollte man auch daran gewöhnt sein - aber doch nicht bei sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:18

...
Bitte, was verstehst du denn unter "für den anderen da sein"?

Also, wenn ich krank bin, möchte ich meinem Freund niemals zumuten, dass er jetzt deshalb nur mehr auf meiner Bettkante sitzt und sich da langweilt - klar, eine Weile kann man reden, aber irgendwann reicht das doch auch wieder.
Mir ist es auch zuwider, andere nur weil ich krank bin durch die Gegend zu scheuchen, als wenn ich im Sterben liege - ok, man kann mir mal nen Tee im Wasserkocher machen - aber um den Rest kümmere ich mich dann schon.
Und wenn ich auf einem Bein nicht gehen kann, hüpfe icha uf dem anderen dahin - zum Klo muss ich das ja schließlich auch schaffen.

Ich finde das immer arg, wie sehr sich manche Leute durch einfaches Krank- bzw. Verletztsein zu hilflosen Bündeln machen und sich den Arsch hinterhertragen lassen.
(Wohlgemerkt rede ich hier nicht von wirklich schlimmen Krankheiten oder Verletzungen).

Ist es diesen Leuten denn nicht zu blöd, diese "ich kann gaaaar nix" Position einzunehmen - wieso kann man nicht einfach doch sein Bestes geben und Hilfe nur da erbeten, wo sie WIRKLICH gebraucht wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:21

...
Stimmt schon, aber ich habe mich jetzt mal nur darauf bezogen, dass ihm die Wortwahl auch angekreidet wurde - so hab ich es zumindest verstanden.

Das finde ich nämlich überzogen. Es kommt schon mal vor, dass man, vor allem aus Gewohnheit schneller redet als man denkt und halt erst danach draufkommt, dass das Blödsinn ist.
Das ist menschlich!

Zum restlichen Verhalten sag ich mal: Ich kann beides irgendwie verstehen - ich persönlich würde mich an ihrer Stelle halt einfach selbst beschäftigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:39
In Antwort auf cyrus_12496691

Boah, an die Person vor mir...
Lustigelisa, wann wurdest du das letzte mal eigentlich so richtig verprügelt???
So ein scheiß kann ja nur von dir kommen!!!
Und an dich, die das Problem hat...
Sei ganz fies und lass ihn zappel... Entweder gehst du kurz vorher zu ner freundin ohne ihm was zu sagen, und Handy aus...
Das macht jeden Mann wahnsinnig...
Oder noch blöder...
Du ignorierst ihn!!! Das ist böse... Einfach so tun als wäre er Luft... Auch wenn es schwer fällt, sein flehen und heulen...
Nicht reagieren, erst nächsten Tag wieder langsam mit ihm reden. Dann weis er was für Scheiße er gebaut und hat Zeit darüber nachzudenken...

Bye. Slash

So einen fall hatteich auch mal
Ich wurde damals an meiner Hand Operiert ( Kapseltumor) musste morgens hin und durfte Nachmittags wieder heim..... klar nach einer OP ist mann geschlaucht....

mein Ex hielt es dann für besser er fährt in seine Halle ( Autoschrauberhalle) und lässt mich daheim alleine.... und der Knaller war ich habe einen Hund, mit dem durfte ich dann Gassi gehen....

ich war so sauer auf ihn das ich ihm das direkt abends als er heim kam vor die Nase gebunden habe, er meinte nur darauf hin ja schmerzen kannst du ja nicht haben hast ja ne noch ne Spritze dagegen bekommen, also durfte das Gassi gehen auch kein Problem für dich sien.....

Darauf hin habe ich erst mal gemerkt wie egoistisch er eigentlich ist ....
naja die Beziehung hat dann noch 1 monat gedauert dann war es vorbei.........

Ich finde gerade der Partner der an deiner Seite ist, gehört auch gerade in diesen Momenten an deiner Seite klar er kann auch was unternehmen keine Frage dennoch sollte seine Partnerin im Vordergrund stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:46

...
Naja das mit den Absprachen versteh ich ja...

Nur Verständnis sollte nicht nur einseitig sein.
Vielleicht ticke ich da nur anders, aber auch wenn ich krank (normal krank, nicht kurz vorm Sterben) bin, versuche ich, Verständnis für den anderen aufzubringen, dass er vielleicht nicht den ganzen Tag Pfleger für mich spielen möchte - ich fände es zwar auch schön, wenn der Partner von sich aus etwas für mich tun möchte, aber ich finde es den falschen Weg, das einzufordern und eben als Selbstverständlichkeit zu nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:57

...
Woran er gedacht hat, weiß wohl keiner, aber es besteht ja auch hoffentlich keine Pflicht, ständig nur an den Partner zu denken.

Er wird einfach vom Normalzustand ausgegangen sein wie er es GEWOHNT ist- wieso sollte er den ganzen lieben langen Tag daran denken "Huch, meine Freundin ist operiert worden, jetzt muss ich anders mit ihr reden".
Ich würd da niemandem einen Strick alleine aus dieser Sache drehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:57

So jemanden hatte ich auch mal aber schlimmer
Ich wurde damals an meiner Hand Operiert ( Kapseltumor) musste morgens hin und durfte Nachmittags wieder heim..... klar nach einer OP ist mann geschlaucht....

mein Ex hielt es dann für besser er fährt in seine Halle ( Autoschrauberhalle) und lässt mich daheim alleine.... und der Knaller war ich habe einen Hund, mit dem durfte ich dann Gassi gehen....

ich war so sauer auf ihn das ich ihm das direkt abends als er heim kam vor die Nase gebunden habe, er meinte nur darauf hin ja schmerzen kannst du ja nicht haben hast ja ne noch ne Spritze dagegen bekommen, also durfte das Gassi gehen auch kein Problem für dich sien.....

Darauf hin habe ich erst mal gemerkt wie egoistisch er eigentlich ist ....
naja die Beziehung hat dann noch 1 monat gedauert dann war es vorbei.........

Ich finde gerade der Partner der an deiner Seite ist, gehört auch gerade in diesen Momenten an deiner Seite klar er kann auch was unternehmen keine Frage dennoch sollte seine Partnerin im Vordergrund stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 19:21

...
Ja... ich weiß ja nicht wie es bei denen sonst so zugeht - es mag schon was anderes sein wenn man sich die ganze Woche nicht sieht.

Ich hätte kein Problem wenn mein Partner ausgeht, wenn ich krank bin oder rumliegen muss - dann zocke oder lese ich halt etwas, mein Gott... aber ich wohne auch mit ihm zusammen und seh ihn sonst immer, da macht das wohl nicht so viel aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Freund und seine Ex...
Von: compo2
neu
13. Januar 2016 um 17:18
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen