Home / Forum / Liebe & Beziehung / Als Pärchen ein Single treffen

Als Pärchen ein Single treffen

20. November um 17:15

Hallo, 

ich wusste nicht genau wie ich den Titel beschreiben soll. 
aber mal zu meiner Frage. 

meine Freundin wurde bei Facebook von einem Kerl angeschrieben und sie haben sich unterhalten. Er hat sie dann mächtig angeflirtet und sie hatte es abgeblockt.
Er hatte ihr dann gesagt, das er keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes sucht. 
Darauf hin hat er sie bei Facebook gelöscht. 

Tag später haben sie sich beim einkaufen getroffen und unterhalten und dann ihre Handynummern ausgetauscht und sich wieder bei Facebook befreundet.

ich habe dann zufällig eine Nachricht von ihm gesehen (nicht wildes) und meine Freundin danach gefragt, wer das denn ist. Daher kenne ich die Story von oben. 
und sie sagte mir, das diese Kerl mal gerne mit uns wandern gehen würde. allerdings erst nachdem ich sie halt darauf angesprochen habe. 
ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt, aber mir schwebt es grad ein wenig im Kopf herum.

warum sollte ich mit diesem Kerl wandern gehen, wenn ich weiß, das er eigentlich eh nur das eine von meiner Freundin will? 
soll ich ihm unterwegs dann erzählen wie toll sie ist? Haha. 
ne ernsthaft mal, aus welchem Grund sollte ich da zustimmen das ich mit ihm, meiner Freundin wandern gehe. Wir haben genug Freunde mit denen wir das machen. 
Wie würdet ihr da auf eine solche Anfrage reagieren? 

gruss und danke fürs lesen und schreiben. 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

20. November um 17:27

Denke deine Freundin bandelt da gerade an und will es dir als harmlos verkaufen, daher dass er mit "Euch" wandern gehen will, selbstverständlich hat der Typ weder Interesse dich kennenzulernen noch mit dir wandern zu gehen, warum sollte er, wo er doch was Anderes als Freundschaft sucht? Der will an deine Freundin ran und ihr schmeichelt das scheinbar, jetzt findet sie es scheinbar eine coole Idee, mit zwei Männern unterwegs zu sein, die sie wollen, naja, kann man mitmachen, muss man aber nicht. Ich würde ihr wohl an Deiner Stelle einen Vogel zeigen und ihr verklickern, dass sie gern mit dem Typen wandern kann, aber nur zur Tür raus und nicht wieder zurück.

5 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 17:16

Ich würde dich ignorieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November um 17:21
In Antwort auf user196

Ich würde dich ignorieren. 

??? Damit möchtest du mir was sagen? 
sorry verstehe es grad wirklich nicht.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 17:27

Denke deine Freundin bandelt da gerade an und will es dir als harmlos verkaufen, daher dass er mit "Euch" wandern gehen will, selbstverständlich hat der Typ weder Interesse dich kennenzulernen noch mit dir wandern zu gehen, warum sollte er, wo er doch was Anderes als Freundschaft sucht? Der will an deine Freundin ran und ihr schmeichelt das scheinbar, jetzt findet sie es scheinbar eine coole Idee, mit zwei Männern unterwegs zu sein, die sie wollen, naja, kann man mitmachen, muss man aber nicht. Ich würde ihr wohl an Deiner Stelle einen Vogel zeigen und ihr verklickern, dass sie gern mit dem Typen wandern kann, aber nur zur Tür raus und nicht wieder zurück.

5 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 17:55
In Antwort auf dennis

Hallo, 

ich wusste nicht genau wie ich den Titel beschreiben soll. 
aber mal zu meiner Frage. 

meine Freundin wurde bei Facebook von einem Kerl angeschrieben und sie haben sich unterhalten. Er hat sie dann mächtig angeflirtet und sie hatte es abgeblockt.
Er hatte ihr dann gesagt, das er keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes sucht. 
Darauf hin hat er sie bei Facebook gelöscht. 

Tag später haben sie sich beim einkaufen getroffen und unterhalten und dann ihre Handynummern ausgetauscht und sich wieder bei Facebook befreundet.

ich habe dann zufällig eine Nachricht von ihm gesehen (nicht wildes) und meine Freundin danach gefragt, wer das denn ist. Daher kenne ich die Story von oben. 
und sie sagte mir, das diese Kerl mal gerne mit uns wandern gehen würde. allerdings erst nachdem ich sie halt darauf angesprochen habe. 
ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt, aber mir schwebt es grad ein wenig im Kopf herum.

warum sollte ich mit diesem Kerl wandern gehen, wenn ich weiß, das er eigentlich eh nur das eine von meiner Freundin will? 
soll ich ihm unterwegs dann erzählen wie toll sie ist? Haha. 
ne ernsthaft mal, aus welchem Grund sollte ich da zustimmen das ich mit ihm, meiner Freundin wandern gehe. Wir haben genug Freunde mit denen wir das machen. 
Wie würdet ihr da auf eine solche Anfrage reagieren? 

gruss und danke fürs lesen und schreiben. 

Volle Unterstützung: Braucht niemand. Wenn sie denkt, das sei ne tolle Idee, darf sie gerne mit dem Kerl "wandern" gehen. Dorthin, wo der Pfeffer wächst. 

2 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 18:12
In Antwort auf dennis

Hallo, 

ich wusste nicht genau wie ich den Titel beschreiben soll. 
aber mal zu meiner Frage. 

meine Freundin wurde bei Facebook von einem Kerl angeschrieben und sie haben sich unterhalten. Er hat sie dann mächtig angeflirtet und sie hatte es abgeblockt.
Er hatte ihr dann gesagt, das er keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes sucht. 
Darauf hin hat er sie bei Facebook gelöscht. 

Tag später haben sie sich beim einkaufen getroffen und unterhalten und dann ihre Handynummern ausgetauscht und sich wieder bei Facebook befreundet.

ich habe dann zufällig eine Nachricht von ihm gesehen (nicht wildes) und meine Freundin danach gefragt, wer das denn ist. Daher kenne ich die Story von oben. 
und sie sagte mir, das diese Kerl mal gerne mit uns wandern gehen würde. allerdings erst nachdem ich sie halt darauf angesprochen habe. 
ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt, aber mir schwebt es grad ein wenig im Kopf herum.

warum sollte ich mit diesem Kerl wandern gehen, wenn ich weiß, das er eigentlich eh nur das eine von meiner Freundin will? 
soll ich ihm unterwegs dann erzählen wie toll sie ist? Haha. 
ne ernsthaft mal, aus welchem Grund sollte ich da zustimmen das ich mit ihm, meiner Freundin wandern gehe. Wir haben genug Freunde mit denen wir das machen. 
Wie würdet ihr da auf eine solche Anfrage reagieren? 

gruss und danke fürs lesen und schreiben. 

Ich würde sie einfach mal fragen, wie sie das finden würde, wenn es umgekehrt wäre und Dich eine Frau angebaggert hätte.

Mir wäre der Zufall auch etwas gross, dass sich die beiden prompt beim einkaufen Treffen...

3 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 18:17
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ich würde sie einfach mal fragen, wie sie das finden würde, wenn es umgekehrt wäre und Dich eine Frau angebaggert hätte.

Mir wäre der Zufall auch etwas gross, dass sich die beiden prompt beim einkaufen Treffen...

Ja, nachdem sie bei Facebook getrennt waren (ich nenne es mal so) 
waren wohl ca 1-2 Monate dazwischen.

und der Ort hat halt nur 10.000 Einwohner. Da kann man sich ja wohl mal über den Weg laufen.

nur was denkt sie sich, was ich sage dazu, wenn wir wandern wollen Hahahaha. Ich kann das nicht so ganz verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November um 18:29
In Antwort auf dennis

Ja, nachdem sie bei Facebook getrennt waren (ich nenne es mal so) 
waren wohl ca 1-2 Monate dazwischen.

und der Ort hat halt nur 10.000 Einwohner. Da kann man sich ja wohl mal über den Weg laufen.

nur was denkt sie sich, was ich sage dazu, wenn wir wandern wollen Hahahaha. Ich kann das nicht so ganz verstehen.

Okay, das hatte ich anders verstanden...

Will sie denn das Wandern überhaupt?
Oder hat sie nur wiedergegeben, was er gesagt hat?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 19:18

Ja, wandern ist halt so ein Hobby von uns und wir machen das immer relativ spannend, teils quer feld ein. 
also wandern will sie. 

nur halt, sehe ich keine Sinn darin, warum ich diesen Typen mitnehmen soll. 
wie gesagt, er sagt ja direkt, das er was von meiner Freundin will, also was soll ich da mit ihm bereden? Soll ich ihm erzählen wie toll sie ist und ihm zusehen wie er ihr sabbernd hinterher schaut. Haha. (Mal übertrieben dargestellt) 
und nein ich hätte nichts dagegen wenn es sonst jemand wäre, was mich halt daran stört ist, das es ihm ja nicht um Freundschaft geht... (laut seiner Aussage vorher) 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 19:20
In Antwort auf dennis

Hallo, 

ich wusste nicht genau wie ich den Titel beschreiben soll. 
aber mal zu meiner Frage. 

meine Freundin wurde bei Facebook von einem Kerl angeschrieben und sie haben sich unterhalten. Er hat sie dann mächtig angeflirtet und sie hatte es abgeblockt.
Er hatte ihr dann gesagt, das er keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes sucht. 
Darauf hin hat er sie bei Facebook gelöscht. 

Tag später haben sie sich beim einkaufen getroffen und unterhalten und dann ihre Handynummern ausgetauscht und sich wieder bei Facebook befreundet.

ich habe dann zufällig eine Nachricht von ihm gesehen (nicht wildes) und meine Freundin danach gefragt, wer das denn ist. Daher kenne ich die Story von oben. 
und sie sagte mir, das diese Kerl mal gerne mit uns wandern gehen würde. allerdings erst nachdem ich sie halt darauf angesprochen habe. 
ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt, aber mir schwebt es grad ein wenig im Kopf herum.

warum sollte ich mit diesem Kerl wandern gehen, wenn ich weiß, das er eigentlich eh nur das eine von meiner Freundin will? 
soll ich ihm unterwegs dann erzählen wie toll sie ist? Haha. 
ne ernsthaft mal, aus welchem Grund sollte ich da zustimmen das ich mit ihm, meiner Freundin wandern gehe. Wir haben genug Freunde mit denen wir das machen. 
Wie würdet ihr da auf eine solche Anfrage reagieren? 

gruss und danke fürs lesen und schreiben. 

Dann lass sie halt alleine gehen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. November um 19:26
In Antwort auf dennis

Ja, wandern ist halt so ein Hobby von uns und wir machen das immer relativ spannend, teils quer feld ein. 
also wandern will sie. 

nur halt, sehe ich keine Sinn darin, warum ich diesen Typen mitnehmen soll. 
wie gesagt, er sagt ja direkt, das er was von meiner Freundin will, also was soll ich da mit ihm bereden? Soll ich ihm erzählen wie toll sie ist und ihm zusehen wie er ihr sabbernd hinterher schaut. Haha. (Mal übertrieben dargestellt) 
und nein ich hätte nichts dagegen wenn es sonst jemand wäre, was mich halt daran stört ist, das es ihm ja nicht um Freundschaft geht... (laut seiner Aussage vorher) 

Nein, ich verstehe das völlig, dass Du das nicht willst.

Du hast aber die Frage immer noch nicht beantwortet, wie sie auf seine Wanderanfrage reagiert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November um 19:36
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Nein, ich verstehe das völlig, dass Du das nicht willst.

Du hast aber die Frage immer noch nicht beantwortet, wie sie auf seine Wanderanfrage reagiert hat.

Ähh, er hat sie ja gefragt ob er uns begleiten kann, darauf hin haben die beiden ja Handynummern getauscht. 
was sie dann danach dazu gesagt oder geschrieben hat, das weiß ich leider nicht.
(ich weiß das bisher nur aus ihren Erzählungen so)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November um 19:54
In Antwort auf dennis

Ähh, er hat sie ja gefragt ob er uns begleiten kann, darauf hin haben die beiden ja Handynummern getauscht. 
was sie dann danach dazu gesagt oder geschrieben hat, das weiß ich leider nicht.
(ich weiß das bisher nur aus ihren Erzählungen so)

"Ähh, er hat sie ja gefragt ob er uns begleiten kann, darauf hin haben die beiden ja Handynummern getauscht. "

Dieser Zusammenhang geht aus Deinem EP so nicht hervor.

"ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt,"

Warum nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 5:44
In Antwort auf dennis

Hallo, 

ich wusste nicht genau wie ich den Titel beschreiben soll. 
aber mal zu meiner Frage. 

meine Freundin wurde bei Facebook von einem Kerl angeschrieben und sie haben sich unterhalten. Er hat sie dann mächtig angeflirtet und sie hatte es abgeblockt.
Er hatte ihr dann gesagt, das er keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes sucht. 
Darauf hin hat er sie bei Facebook gelöscht. 

Tag später haben sie sich beim einkaufen getroffen und unterhalten und dann ihre Handynummern ausgetauscht und sich wieder bei Facebook befreundet.

ich habe dann zufällig eine Nachricht von ihm gesehen (nicht wildes) und meine Freundin danach gefragt, wer das denn ist. Daher kenne ich die Story von oben. 
und sie sagte mir, das diese Kerl mal gerne mit uns wandern gehen würde. allerdings erst nachdem ich sie halt darauf angesprochen habe. 
ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt, aber mir schwebt es grad ein wenig im Kopf herum.

warum sollte ich mit diesem Kerl wandern gehen, wenn ich weiß, das er eigentlich eh nur das eine von meiner Freundin will? 
soll ich ihm unterwegs dann erzählen wie toll sie ist? Haha. 
ne ernsthaft mal, aus welchem Grund sollte ich da zustimmen das ich mit ihm, meiner Freundin wandern gehe. Wir haben genug Freunde mit denen wir das machen. 
Wie würdet ihr da auf eine solche Anfrage reagieren? 

gruss und danke fürs lesen und schreiben. 

Deine Freundin weiß, was er im Grunde von ihr will. Sie hat trotzdem den Kontakt zu ihm wieder aufgenommen und nicht selbst seinen Wunsch mit euch wandern zu gehen abgeblockt. Du hast zudem von der ganzen Geschichte nur erfahren, weil du "zufällig" eine Nachricht von ihm an deine Freundin gelesen hast.
Und du machst dir über den Typen Gedanken? Ich würde da eher über das Verhalten deiner Freundin und eure Beziehung nachdenken.
Wie kam es überhaupt dazu, dass du die Nachricht "zufällig" gesehen hast?
Warum hat sie dir von sich aus nichts erzählt bevor du die Nachricht gelesen hast?




 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 6:28

Ihr Handy lag auf dem Tisch und da kam ne Nachricht, von jemanden den ich nicht kenne, daher hatte ich sie dazu gefragt, wer das sei, so hab ich dann die Geschichte mitbekommen. 
mir geht es ja nicht wirklich um den Typen. Sondern was meine Freundin erwartet. Denkt sie ernsthaft ich hab Lust mit "Konkurrenten" wandern zu gehen? 
da suche ich mir lieber wanderkollegen die keine sexuelle Absicht zu meiner Freundin haben. Das denke ich ist doch aber verständlich, oder? 
ich habe es gestern mit ihr besprochen und ihr klar gemacht, das ich es nicht in Ordnung finde, wie sie das mit dem Kontakt handhabt und das ICH keine Wanderung mit einem machen möchte, der was von ihr will. 
 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 7:38

Hast du dich und deine Freundin mal gefragt, warum sie dir davon nicht "vor" deiner Entdeckung der Nachricht erzählt hat?
So musste sie dir ja irgendetwas erzählen. Ich würde, einfach so ins Blaue hinein, darauf tippen, dass das die erstbeste Ausrede war, die ihr eingefallen ist, um dir den Kontakt zu ihm zu erklären.

"Ähh, er hat sie ja gefragt ob er uns begleiten kann, darauf hin haben die beiden ja Handynummern getauscht. 
was sie dann danach dazu gesagt oder geschrieben hat, das weiß ich leider nicht.
(ich weiß das bisher nur aus ihren Erzählungen so)"

Du weißt also im Grunde nur das, was sie dir erzählt hat? Auch, dass er überhaupt den Wunsch geäussert hat, mit euch zu wandern? 



 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 7:42
In Antwort auf dennis

Hallo, 

ich wusste nicht genau wie ich den Titel beschreiben soll. 
aber mal zu meiner Frage. 

meine Freundin wurde bei Facebook von einem Kerl angeschrieben und sie haben sich unterhalten. Er hat sie dann mächtig angeflirtet und sie hatte es abgeblockt.
Er hatte ihr dann gesagt, das er keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes sucht. 
Darauf hin hat er sie bei Facebook gelöscht. 

Tag später haben sie sich beim einkaufen getroffen und unterhalten und dann ihre Handynummern ausgetauscht und sich wieder bei Facebook befreundet.

ich habe dann zufällig eine Nachricht von ihm gesehen (nicht wildes) und meine Freundin danach gefragt, wer das denn ist. Daher kenne ich die Story von oben. 
und sie sagte mir, das diese Kerl mal gerne mit uns wandern gehen würde. allerdings erst nachdem ich sie halt darauf angesprochen habe. 
ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt, aber mir schwebt es grad ein wenig im Kopf herum.

warum sollte ich mit diesem Kerl wandern gehen, wenn ich weiß, das er eigentlich eh nur das eine von meiner Freundin will? 
soll ich ihm unterwegs dann erzählen wie toll sie ist? Haha. 
ne ernsthaft mal, aus welchem Grund sollte ich da zustimmen das ich mit ihm, meiner Freundin wandern gehe. Wir haben genug Freunde mit denen wir das machen. 
Wie würdet ihr da auf eine solche Anfrage reagieren? 

gruss und danke fürs lesen und schreiben. 

Finde ich etwas seltsam vor allem weil er ja anfangs natuerlich NICHT auf Freundschaft aus war und das so klar kommuniziert hat... insofern bleibt immer das Risiko vor allem weil sie Nummern getauscht haben und sie ihm damit entgegengekommen ist.
Weiss ER denn ganz sicher das es dich gibt?
Grundsaetzlich bin ich auch eher der Typ Mensch der gerne neue Leute kennenlernt, aufgrund meiner Interessen meistens maennliche und mein Mann ist zum Glueck niemand der eifersuechtig ist weil er sich auf mich verlassen kann und fuer mich nichts Anderes zur Debatte steht.
Ich war auch schonmal in einer aehnlichen Situation nur das ich da klar kommunizierte das ich einen Partner habe und das fuer denjenigen auch kein Problem war. Die Person hab ich dann tatsaechlich auch etwas in den Freundeskreis integrieren koennen, ist aber spaeter dann im Sande verlaufen.
Es ist halt immer anders wenn man in einer Beziehung ist, da verbringt man ja meistens Zeit mit den Freunden die man vorher schon hatte oder gemeinsam ueber irgendwelche Aktivitaeten kennenlernt. Wenn halt der Typ die Frau eines Anderen anschreibt aus anderen Gruenden ist das immer irgendwie komisch...
Was sagt denn deine Freundin dazu? Ich an ihrer Stelle wuerde nicht darauf eingehen ausser sie mag das Spiel mit dem Feuer.
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 8:10
In Antwort auf sara88

Finde ich etwas seltsam vor allem weil er ja anfangs natuerlich NICHT auf Freundschaft aus war und das so klar kommuniziert hat... insofern bleibt immer das Risiko vor allem weil sie Nummern getauscht haben und sie ihm damit entgegengekommen ist.
Weiss ER denn ganz sicher das es dich gibt?
Grundsaetzlich bin ich auch eher der Typ Mensch der gerne neue Leute kennenlernt, aufgrund meiner Interessen meistens maennliche und mein Mann ist zum Glueck niemand der eifersuechtig ist weil er sich auf mich verlassen kann und fuer mich nichts Anderes zur Debatte steht.
Ich war auch schonmal in einer aehnlichen Situation nur das ich da klar kommunizierte das ich einen Partner habe und das fuer denjenigen auch kein Problem war. Die Person hab ich dann tatsaechlich auch etwas in den Freundeskreis integrieren koennen, ist aber spaeter dann im Sande verlaufen.
Es ist halt immer anders wenn man in einer Beziehung ist, da verbringt man ja meistens Zeit mit den Freunden die man vorher schon hatte oder gemeinsam ueber irgendwelche Aktivitaeten kennenlernt. Wenn halt der Typ die Frau eines Anderen anschreibt aus anderen Gruenden ist das immer irgendwie komisch...
Was sagt denn deine Freundin dazu? Ich an ihrer Stelle wuerde nicht darauf eingehen ausser sie mag das Spiel mit dem Feuer.
 

Sie sagt, das sie ihn von ganz früher wohl noch kennt. 
Und für sie kein Treffen ohne mich stattgefunden hätte oder wird.
Sie hat ihm ja auch klar gemacht, das sie vergeben ist. Und er hat danach halt seine Meinung zur Freundschaft geändert.

Ich habe ihr halt klar gemacht, auch wenn sie mich fragt, das ich kein Interesse habe, Leute kennenzulernen, die von ihr was wollen.
ob sie die dann trifft ist zwar ihre Sache, aber ich will die nicht kennenlernen und sie weiß auch was ich davon halte, wenn sie die allein treffen würde. 

für mich ist es ein Riesen Unterschied ob man eine Person trifft die Interesse an einer Person hat, oder halt einfach nur am gemeinsamen Hobby. und sowas merkt man schon

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 8:11
In Antwort auf alysha_17899134

Hast du dich und deine Freundin mal gefragt, warum sie dir davon nicht "vor" deiner Entdeckung der Nachricht erzählt hat?
So musste sie dir ja irgendetwas erzählen. Ich würde, einfach so ins Blaue hinein, darauf tippen, dass das die erstbeste Ausrede war, die ihr eingefallen ist, um dir den Kontakt zu ihm zu erklären.

"Ähh, er hat sie ja gefragt ob er uns begleiten kann, darauf hin haben die beiden ja Handynummern getauscht. 
was sie dann danach dazu gesagt oder geschrieben hat, das weiß ich leider nicht.
(ich weiß das bisher nur aus ihren Erzählungen so)"

Du weißt also im Grunde nur das, was sie dir erzählt hat? Auch, dass er überhaupt den Wunsch geäussert hat, mit euch zu wandern? 



 

Ich weiß alles was sie geschrieben haben usw. sie hat es mir alles gezeigt! 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 8:40
In Antwort auf dennis

Hallo, 

ich wusste nicht genau wie ich den Titel beschreiben soll. 
aber mal zu meiner Frage. 

meine Freundin wurde bei Facebook von einem Kerl angeschrieben und sie haben sich unterhalten. Er hat sie dann mächtig angeflirtet und sie hatte es abgeblockt.
Er hatte ihr dann gesagt, das er keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes sucht. 
Darauf hin hat er sie bei Facebook gelöscht. 

Tag später haben sie sich beim einkaufen getroffen und unterhalten und dann ihre Handynummern ausgetauscht und sich wieder bei Facebook befreundet.

ich habe dann zufällig eine Nachricht von ihm gesehen (nicht wildes) und meine Freundin danach gefragt, wer das denn ist. Daher kenne ich die Story von oben. 
und sie sagte mir, das diese Kerl mal gerne mit uns wandern gehen würde. allerdings erst nachdem ich sie halt darauf angesprochen habe. 
ich habe bis jetzt nichts weiter dazu gesagt, aber mir schwebt es grad ein wenig im Kopf herum.

warum sollte ich mit diesem Kerl wandern gehen, wenn ich weiß, das er eigentlich eh nur das eine von meiner Freundin will? 
soll ich ihm unterwegs dann erzählen wie toll sie ist? Haha. 
ne ernsthaft mal, aus welchem Grund sollte ich da zustimmen das ich mit ihm, meiner Freundin wandern gehe. Wir haben genug Freunde mit denen wir das machen. 
Wie würdet ihr da auf eine solche Anfrage reagieren? 

gruss und danke fürs lesen und schreiben. 

naja, soll sie halt mit ihm wandern gehen.... aber ohne dich.... vielleicht mag sie ja nur befreundet mit ihm sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 8:43

Wandern ins Bett mit IHM oder wie? 
 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 9:47
In Antwort auf dennis

Ihr Handy lag auf dem Tisch und da kam ne Nachricht, von jemanden den ich nicht kenne, daher hatte ich sie dazu gefragt, wer das sei, so hab ich dann die Geschichte mitbekommen. 
mir geht es ja nicht wirklich um den Typen. Sondern was meine Freundin erwartet. Denkt sie ernsthaft ich hab Lust mit "Konkurrenten" wandern zu gehen? 
da suche ich mir lieber wanderkollegen die keine sexuelle Absicht zu meiner Freundin haben. Das denke ich ist doch aber verständlich, oder? 
ich habe es gestern mit ihr besprochen und ihr klar gemacht, das ich es nicht in Ordnung finde, wie sie das mit dem Kontakt handhabt und das ICH keine Wanderung mit einem machen möchte, der was von ihr will. 
 

und was hat sie dazu gesagt?

krass dass sie das überhaupt von dir verlangt...
dass sie überhaupt weiterhin den kontakt hält obwohl sie weiß dass er mehr will... deine gefühle scheinen ihr egal zu sein

jede vernünftige partnerin würde den kontakt einstellen!!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 10:23
In Antwort auf carina2019

und was hat sie dazu gesagt?

krass dass sie das überhaupt von dir verlangt...
dass sie überhaupt weiterhin den kontakt hält obwohl sie weiß dass er mehr will... deine gefühle scheinen ihr egal zu sein

jede vernünftige partnerin würde den kontakt einstellen!!

Ne ne, sie verlangt es ja nicht direkt. 
sie sagte mir eher, das er Lust hat, mit uns beiden wandern zu gehen. 
Ich habe ihr gestern gesagt, das ich darauf keine Lust habe (es wäre für mich was anderes wenn er nicht gebaggert hätte) 

sie meinte, ja er hat sich vielleicht geändert und will nichts mehr von mir (2 Monate liegen bisher dazwischen)

Laut ihrer Aussage von gestern, ist das wandern mit ihm, jetzt kein Thema mehr. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 11:13
In Antwort auf alysha_17899134

Hast du dich und deine Freundin mal gefragt, warum sie dir davon nicht "vor" deiner Entdeckung der Nachricht erzählt hat?
So musste sie dir ja irgendetwas erzählen. Ich würde, einfach so ins Blaue hinein, darauf tippen, dass das die erstbeste Ausrede war, die ihr eingefallen ist, um dir den Kontakt zu ihm zu erklären.

"Ähh, er hat sie ja gefragt ob er uns begleiten kann, darauf hin haben die beiden ja Handynummern getauscht. 
was sie dann danach dazu gesagt oder geschrieben hat, das weiß ich leider nicht.
(ich weiß das bisher nur aus ihren Erzählungen so)"

Du weißt also im Grunde nur das, was sie dir erzählt hat? Auch, dass er überhaupt den Wunsch geäussert hat, mit euch zu wandern? 



 

"Du weißt also im Grunde nur das, was sie dir erzählt hat?"

ähm... das ist doch in beziehungen der normalfall, findest du nicht?
oder verlangst du für alles, was dir dein geliebter partner erzählt, belege???

was ich nicht normal finde, ist, dass man offenbar nicht miteinander redet, obwohl einen ein thema beschäftigt, und noch fragen offen sind...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 11:18
In Antwort auf dennis

Ne ne, sie verlangt es ja nicht direkt. 
sie sagte mir eher, das er Lust hat, mit uns beiden wandern zu gehen. 
Ich habe ihr gestern gesagt, das ich darauf keine Lust habe (es wäre für mich was anderes wenn er nicht gebaggert hätte) 

sie meinte, ja er hat sich vielleicht geändert und will nichts mehr von mir (2 Monate liegen bisher dazwischen)

Laut ihrer Aussage von gestern, ist das wandern mit ihm, jetzt kein Thema mehr. 

 

"Ich habe ihr gestern gesagt, das ich darauf keine Lust habe (es wäre für mich was anderes wenn er nicht gebaggert hätte)"

das ist richtig, und sollte m.e. auch für sie nachvollziehbar sein!
du kannst ja im gegenzug vorschlagen, mal andere leute zu fragen, ob sie mit euch wandern gehen wollen - z.b. ein anderes pärchen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 11:41
In Antwort auf batweazel

"Ich habe ihr gestern gesagt, das ich darauf keine Lust habe (es wäre für mich was anderes wenn er nicht gebaggert hätte)"

das ist richtig, und sollte m.e. auch für sie nachvollziehbar sein!
du kannst ja im gegenzug vorschlagen, mal andere leute zu fragen, ob sie mit euch wandern gehen wollen - z.b. ein anderes pärchen.

Die Fragen waren nicht direkt offen, nur vorgestern ist es mir ein wenig durch den Kopf gegangen, dann hab ich hier gefragt und dann, wo man telefonieren konnte, habe ich es mit ihr kommuniziert

wir haben genug Leute mit denen wir wandern gehen, oder wandern können, egal ob Pärchen, Single, oder sonst was. Haha. An fehlenden Begleitern scheitert es bei uns nicht. 

daher ist es für mich nicht so ganz nachvollziehbar warum ich mit diesen Kerl wandern sollte.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 11:47

Laut ihrer Aussage wollte sie ihn einfach nur zum wandern mitnehmen, damit er nicht allein laufen muss, weil er keinen Anschluss an Gruppen zum wandern findet
(naja, kein Wunder wenn man den Leuten direkt sagt, das man keine Lust auf Freundschaft hat, sondern was anderes möchte 😅. Manchmal hat man einfach nen scheiss Charakter 🤷‍♂️) 

auf jedenfall habe ich klar gestellt, das es für mich keine Option gibt, ihn mit zunehmen und wenn ich ihn sehen würde, würde ich es ihm auch nochmal direkt erklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 12:13
In Antwort auf batweazel

"Du weißt also im Grunde nur das, was sie dir erzählt hat?"

ähm... das ist doch in beziehungen der normalfall, findest du nicht?
oder verlangst du für alles, was dir dein geliebter partner erzählt, belege???

was ich nicht normal finde, ist, dass man offenbar nicht miteinander redet, obwohl einen ein thema beschäftigt, und noch fragen offen sind...

Ich fand halt eigenartig, dass die Freundin, bevor der TE die Nachricht las, nichts davon erzählt, dass da jemand mit ihnen wandern will. Und dann auch noch mit dieser Vorgeschichte.
Ich kenne es so, dass man miteinander redet, genau deshalb habe ich ihr Verhalten hinterfragt.
 

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 13:11
In Antwort auf dennis

Ne ne, sie verlangt es ja nicht direkt. 
sie sagte mir eher, das er Lust hat, mit uns beiden wandern zu gehen. 
Ich habe ihr gestern gesagt, das ich darauf keine Lust habe (es wäre für mich was anderes wenn er nicht gebaggert hätte) 

sie meinte, ja er hat sich vielleicht geändert und will nichts mehr von mir (2 Monate liegen bisher dazwischen)

Laut ihrer Aussage von gestern, ist das wandern mit ihm, jetzt kein Thema mehr. 

 

sie meinte, ja er hat sich vielleicht geändert und will nichts mehr von mir

sag mal ist deine freudnin so naiv oder meint sie du glaubst ihr das wirklich?

was passiert nun? hält sie weiterhin kontakt?
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 13:26
In Antwort auf carina2019

sie meinte, ja er hat sich vielleicht geändert und will nichts mehr von mir

sag mal ist deine freudnin so naiv oder meint sie du glaubst ihr das wirklich?

was passiert nun? hält sie weiterhin kontakt?
 

Haha, keine Ahnung ob die noch Kontakt haben (wochenendbeziehung). Soweit kontrolliere ich sie nicht, sie hat mir halt nur gesagt, dass das Thema wandern mit ihm nun Geschichte ist. 
und ja, naiv ist sie!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 14:14
In Antwort auf devota1977

Wandern ins Bett mit IHM oder wie? 
 

Nacktwandern vermutlich. - In einigen Monaten kommt dann der Jammer-Thread: "Meine Freundin war mir untreu! Was soll ich tun?" 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 17:20
In Antwort auf dennis

Haha, keine Ahnung ob die noch Kontakt haben (wochenendbeziehung). Soweit kontrolliere ich sie nicht, sie hat mir halt nur gesagt, dass das Thema wandern mit ihm nun Geschichte ist. 
und ja, naiv ist sie!!!

Eines muss man dir lassen: du vertraust deine Freundin wirklich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 17:32
In Antwort auf carina2019

Eines muss man dir lassen: du vertraust deine Freundin wirklich 

Ich weiß halt wie toll ich bin. Hahahahaha 😅

sorry... das musste jetzt sein 😬

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 18:21
In Antwort auf dennis

Ich weiß halt wie toll ich bin. Hahahahaha 😅

sorry... das musste jetzt sein 😬

haha

ist doch gut 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 20:08

Also ich an deiner Stelle würde auch in der Woche mal überraschend vorbei kommen. Zu deiner Aussage  #ich weiß halt wie toll ich bin# kann ich nur sagen  lass diese trommelei und angeberei wenn du so gut währest währe deine Freundin nicht auf die Idee gekommen mit einem anderen und dir wandern zu gehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 20:46
In Antwort auf bommel

Also ich an deiner Stelle würde auch in der Woche mal überraschend vorbei kommen. Zu deiner Aussage  #ich weiß halt wie toll ich bin# kann ich nur sagen  lass diese trommelei und angeberei wenn du so gut währest währe deine Freundin nicht auf die Idee gekommen mit einem anderen und dir wandern zu gehen. 

Ich brauch da nicht überraschend vorbei fahren. Ich weiß mit wem sie sich da so trifft. Und ja da sind Kerle bei und die kenne ich auch. Und nein da läuft nichts. 
und Angeberei? Es war als Spaß gemeint, aber ich werde mich bestimmt nicht klein machen, da ich schon das Selbstbewusstsein habe und denke das ich nicht der schlechteste Fang bin.
wenn es dann doch so wäre, wäre es für sie wohl um einiges leichter Schluss zu machen und einen neuen zu nehmen der näher bei ihr wohnt. 
Wie ich erwähnte ist sie aber wohl recht naiv, was neue Bekannte betrifft. 
Ich frage mich halt nur, warum ich so einem Treffen zustimmen sollte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 20:54
In Antwort auf dennis

Ich brauch da nicht überraschend vorbei fahren. Ich weiß mit wem sie sich da so trifft. Und ja da sind Kerle bei und die kenne ich auch. Und nein da läuft nichts. 
und Angeberei? Es war als Spaß gemeint, aber ich werde mich bestimmt nicht klein machen, da ich schon das Selbstbewusstsein habe und denke das ich nicht der schlechteste Fang bin.
wenn es dann doch so wäre, wäre es für sie wohl um einiges leichter Schluss zu machen und einen neuen zu nehmen der näher bei ihr wohnt. 
Wie ich erwähnte ist sie aber wohl recht naiv, was neue Bekannte betrifft. 
Ich frage mich halt nur, warum ich so einem Treffen zustimmen sollte. 

Du sollst dem treffen nicht zustimmen. Ich währe mir heutzu Tage nicht so sicher. Wenn sie das nicht gemacht hätte ,hätte ich auch das Vertrauen in sie gesetzt aber so







 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 20:54
In Antwort auf dennis

Ich brauch da nicht überraschend vorbei fahren. Ich weiß mit wem sie sich da so trifft. Und ja da sind Kerle bei und die kenne ich auch. Und nein da läuft nichts. 
und Angeberei? Es war als Spaß gemeint, aber ich werde mich bestimmt nicht klein machen, da ich schon das Selbstbewusstsein habe und denke das ich nicht der schlechteste Fang bin.
wenn es dann doch so wäre, wäre es für sie wohl um einiges leichter Schluss zu machen und einen neuen zu nehmen der näher bei ihr wohnt. 
Wie ich erwähnte ist sie aber wohl recht naiv, was neue Bekannte betrifft. 
Ich frage mich halt nur, warum ich so einem Treffen zustimmen sollte. 

Du sollst dem treffen nicht zustimmen. Ich währe mir heutzu Tage nicht so sicher. Wenn sie das nicht gemacht hätte ,hätte ich auch das Vertrauen in sie gesetzt aber so






 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 20:54
In Antwort auf dennis

Ich brauch da nicht überraschend vorbei fahren. Ich weiß mit wem sie sich da so trifft. Und ja da sind Kerle bei und die kenne ich auch. Und nein da läuft nichts. 
und Angeberei? Es war als Spaß gemeint, aber ich werde mich bestimmt nicht klein machen, da ich schon das Selbstbewusstsein habe und denke das ich nicht der schlechteste Fang bin.
wenn es dann doch so wäre, wäre es für sie wohl um einiges leichter Schluss zu machen und einen neuen zu nehmen der näher bei ihr wohnt. 
Wie ich erwähnte ist sie aber wohl recht naiv, was neue Bekannte betrifft. 
Ich frage mich halt nur, warum ich so einem Treffen zustimmen sollte. 

Du sollst dem treffen nicht zustimmen. Ich währe mir heutzu Tage nicht so sicher. Wenn sie das nicht gemacht hätte ,hätte ich auch das Vertrauen in sie gesetzt aber so









 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November um 9:55
In Antwort auf dennis

Ich brauch da nicht überraschend vorbei fahren. Ich weiß mit wem sie sich da so trifft. Und ja da sind Kerle bei und die kenne ich auch. Und nein da läuft nichts. 
und Angeberei? Es war als Spaß gemeint, aber ich werde mich bestimmt nicht klein machen, da ich schon das Selbstbewusstsein habe und denke das ich nicht der schlechteste Fang bin.
wenn es dann doch so wäre, wäre es für sie wohl um einiges leichter Schluss zu machen und einen neuen zu nehmen der näher bei ihr wohnt. 
Wie ich erwähnte ist sie aber wohl recht naiv, was neue Bekannte betrifft. 
Ich frage mich halt nur, warum ich so einem Treffen zustimmen sollte. 

jetzt hab ich erst deinen alten beitrag gesehen:

https://beziehung.gofeminin.de/forum/ubernachtung-bei-freund-fd1019457


so wirklich vertrauen tust du ihr dann doch nicht!

hat sich das thema mit dem freund geklärt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November um 11:03

Deshalb das lange "Hahahaha" 
war eher als Spaß gemeint. 
ich vertraue ihr voll und ganz, nur bin ich schon ab und an eifersüchtig. 

der Rest hat sich soweit geklärt, ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November um 16:16
In Antwort auf dennis

Deshalb das lange "Hahahaha" 
war eher als Spaß gemeint. 
ich vertraue ihr voll und ganz, nur bin ich schon ab und an eifersüchtig. 

der Rest hat sich soweit geklärt, ja

okay...   mir kommt langsam vor sie braucht diese männlichen Kontakte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November um 18:20

Das kommt nicht nur dir so vor.
auch andere haben da diese Meinung, aber sie verneint es immer. 
es ist nicht so einfach dann eine Fernbeziehung zu führen. 
aber sie hat sich da schon ein wenig gebessert und ich habe meinen Standpunkt dazu klar gemacht. 
(wenn es rein ums Hobby geht, ist Kontakt für mich ja auch okay, nur halt wenn gebaggert wird, finde ich es überflüssig, weil die eine Partei halt auch was anderes als das Hobby im Kopf hat) 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook