Home / Forum / Liebe & Beziehung / Als Mann Frauenstrings + Analplug tragen: Freundin gestehen?

Als Mann Frauenstrings + Analplug tragen: Freundin gestehen?

5. Juni 2013 um 9:07

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich dringend euren Rat brauche.

Bitte lacht mich nicht sofort aus und versucht mir zu helfen.

Ich bin 20 Jahre alt und inzwischen seit 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen (seit 2 Jahren leben wir zusammen). Wir sind super glücklich und sprechen auch schon über Kinder / heiraten.

Es gibt nur 2 Probleme:

1. der Sex ist mir zu langweilig (sie ist meine einzige bisher): immer nur Missionarstellung, keine Abwechslung und beim blasen schluckt sie auch auf keinen Fall.

Ich habe für mich gemerkt, dass ich anale Stimulation sehr erregend finde und habe mir mit der Zeit 2,3 Analplugs (Art Dildo für den Po zum längeren Tragen) gekauft und trage die heimlich.

2. Ich habe mit 14, 15 aus Neugier mal einen String einer Freundin getragen und fand es sehr erregend und bequem. Sie hat ihn mir geschenkt und ich habe ihn öfter getragen.

Später habe ich mir dann mehrere gekauft (Frauenstrings: nicht so teuer und könnte ja auch für eine Freundin sein) und sie unter der Boxershorts getragen.

Zum Glück ist es niemandem in der Schule aufgefallen.

Ich habe mir im Laufe der Jahre öfters gesagt, dass mein Verhalten nicht Manns genug ist und ich kein Mädchen bin und habe meine Sammlung bestimmt 3-4 Mal weggeschmissen.

Ich möchte mich aber nicht mehr verstecken und möchte meine Neigung ausleben.

Meine Freundin ist allerdings sehr konserativ (auch die Eltern) und ich weiß nicht wie sie reagiert.

Ich habe 2 gute Freundinnen, mit welchen ich schon länger befreundet bin und die meine Freundin auch nicht so gut kennt.

Meine Überlegung ist jetzt beim nächsten Treffen mit einer der beiden einfach einen String und eine tief sitzende Jeans anzuziehen und einen schlichten String herausschauen zu lassen und auf eine Reaktion zu warten.

Frage:

1. Ist der "Testlauf" bei der Freundin eine gute Idee? Was würdet ihr machen?

2. Wie würdet ihr auf einen Mann im String reagieren, macht es einen Unterschied ob es ein schlichter oder ein extrem mädchenhafter (pink mit spitze,...) ist?

3. Wie würdet ihr reagieren, wenn euer Freund dieses Geständnis (Strings + Plugs) nach längerer Beziehung machen würde?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Tim



Mehr lesen

5. Juni 2013 um 11:39

"Wir sind super glücklich und sprechen auch schon über
Kinder / heiraten."

Da kann man nur hoffen, dass es beim drüber sprechen bleibt, denn Du würdest damit weder Dir noch ihr, geschweige denn zukünftigen gemeinsamen Kindern einen Gefallen tun.

So glücklich scheint ihr mir auch gar nicht zu sein, wenn Du Dich beim Sex mit ihr langweilst und Neigungen hast, die Du ihr nicht anvertraust und zudem wohl bisher selbst an Dir abgelehnt hast.

Denk lieber mal darüber nach, wer Du eigentlich bist und was Du eigentlich willst. Mit Deiner Freundin wirst Du früher oder später reden MÜSSEN, aber Du solltest eher nicht erwarten, dass sie begeistert reagiert und auch damit rechnen, dass sie sich von Dir trennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 11:48

Ist doch voellig egal,
wie hier irgendwer reagieren wuerde....

Wenn du "ausgefallene Neigungen" hast, muss das vor wichtigen Entscheidungen auf den Tisch.

Und wie sie sich dann entscheidet ist doch dann ihre Sache. Vielleicht hat sie eine Abneigung und es veraendert alles, vielleicht kann sie sich damit arrangieren und tut dir sozusagen den Gefallen, vielleicht reizt es sie sogar mit dir ganz andere Dinge noch auszuprobieren, wer weiß das schon. Sie ist ein individueller Mensch mit individuellen Entscheidungen - nur mach doch nicht hier die Meinungen davon abhaengig, ob du die richtige Entscheidung triffst oder nicht.

Rede mit ihr - und zwar vorm Heiraten/Kinder kriegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 12:22

Dein Testlauf
hat was exhibitionistisches, perverses, im besten Fall etwas unordentliches. Halte ich für keine gute Idee.

Mann und Frau werden bezüglich Bekleidung nie auf einen Nenner kommen, insofern sehe ich so eine Vorliebe gelassen. Aber ich bin auch kein Maßstab.

Frauen wollen keinen Streß und keine bösen Überraschungen; sie wollen sich beschützt fühlen und bei ihrem Mann zur Ruhe kommen. Ein String läßt bei einer leicht panische Frau schnell vemuten, daß der Mann bald im Mini auf der Straße rumlaufen wird und sicher noch eine ganze Menge anderer Perversitäten auf Lager hat. Frauen sind da eigenartig

Also bring es ihr behutsam bei, tu s, als wenn Du dem String gar keine große Bedeutung beimißt. Sag auf keinen Fall, daß Du sowas unbedingt tragen MUSST.

Und die ersten, die sie sieht, sollte ganz unauffällige sein. Sag ihr, es wäe ein Männerstring. Ohne Erfahrung wird sie Dir das glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 6:37

Schwierige Entscheidung
Ich sollte auf jeden Fall mit Ihr reden, bevor es konkreter wird mit Heirat, Kinder,...und klären ob wir mit meinen Neigungen zusammenpassen.

Es wäre wohl besser ich erzähle erst das eine und dann das andere, oder?

Ich bin ja auch schon dabei und versuche unseren Sex abwechsulngsreicher zu gestalten, sie kehrt nur immer wieder ins alte altmodische Muster zurück.

Was von den beiden Dingen ist in euren Augen harmloser?
Bei den Strings würde ich evtl. auch auf Männerstrings umsteigen, wenn es hilft.

Einer Freundin würde ich auf jeden Fall gerne einen String "unabsichtlich" zeigen oder mit ihr darüber Reden, um die Frauenreaktion einschätzen zu können. Wenn ich später nur Strings tragen will, wird er ja eh mal rausschauen, dass lässt sich ja kaum vermeiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 6:49
In Antwort auf mikael_12362172

Schwierige Entscheidung
Ich sollte auf jeden Fall mit Ihr reden, bevor es konkreter wird mit Heirat, Kinder,...und klären ob wir mit meinen Neigungen zusammenpassen.

Es wäre wohl besser ich erzähle erst das eine und dann das andere, oder?

Ich bin ja auch schon dabei und versuche unseren Sex abwechsulngsreicher zu gestalten, sie kehrt nur immer wieder ins alte altmodische Muster zurück.

Was von den beiden Dingen ist in euren Augen harmloser?
Bei den Strings würde ich evtl. auch auf Männerstrings umsteigen, wenn es hilft.

Einer Freundin würde ich auf jeden Fall gerne einen String "unabsichtlich" zeigen oder mit ihr darüber Reden, um die Frauenreaktion einschätzen zu können. Wenn ich später nur Strings tragen will, wird er ja eh mal rausschauen, dass lässt sich ja kaum vermeiden.

Dein Stringvorliebe klingt schon leicht fetischhaft
Klar, manche mögen das, aber ich finde Srrings einfach nur unpraktisch.

Ein Männerstring zur Überbrückung geht natürlich, aber für manche Frauen führt das genauso zu einem Lachanfall wie ein Frauenstring.

Kann Du mit Deinen weiblichen Freunden nicht einfach das Thema zur Sprache bringen? Was soll das immer mit dem "Zeigen"?

Ansonsten bestehen wohl ziemliche Differenzen zwischen Dir und Deiner zukünftigen. Da besteht noch viel Erklärungs- und Abstimmungsbedarf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 22:15

Du musst auf jeden Fall mir ihr reden
Ich bin der Meinung du solltest das mit ihr klären...und das noch bevor ihr Kinder usw bekommt. Ausser du könntest dauerhaft darauf verzichten. Aber ich würde ihr reinen Wein einschenken.

Wenn sie nicht damit klar kommt, dann wird das auf Dauer mit der ganzen Beziehung nichts werden.

Ich für meinen Teil würde keinen Mann haben wollen, der auf sowas steht. Tut mir Leid aber ich könnte es mir einfach nicht vorstellen. Rede mit ihr, vllt hat sie ja auch Verständnis dafür.

Wenn die Bombe hochgeht wenn du schon verheiratet bist ist es auf jeden Fall zu spät....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper