Home / Forum / Liebe & Beziehung / Als Frau verliebt in einen schwulen Mann

Als Frau verliebt in einen schwulen Mann

27. Dezember 2010 um 11:12

Hallo,

Ich hab mich hier mal ein bisschen umgesehen und dieses Thema gab es 2009 schonmal, allerdings finde ich die Beiträge nicht wirklich hilfreich, deswegen schreib ich einfach mal..

Folgende Situation:

Ich hab nen mittlerweile sehr guten Freund, der aber leider schwul ist. Seit über einem Jahr beschützt, versteht, verteidigt, knuddelt, redet und tröstet er mich, wenn irgendetwas ist. In der Disco ist er für mich wie ein " Wachhund " und er lässt auch keinen anderen Kerl an mich ran. Dass er keine tieferen Liebesgefühle für mich hat weiß ich, da ich ihm schonmal gesagt habe, dass ich mehr als nur Freundschaft für ihn empfinde. Er hat darauf damals echt super reagiert und meinte nur, dass wenn ich Abstand brauche, das einfach nur sagen muss.. Aber er hat sich dadurch mir gegenüber nicht verändert.. Jedoch ist es nach wie vor ziemlich schwer für mich, diese Gefühle versteckt zu halten. Ich möchte aber gerne, dass das aufhört, denn ich habe das Gefühl, wenn das noch lange so weiter geht, dann schadet das der Freundschaft und ich möchte das nicht. Abgesehen davon kommt da auch noch hinzu, dass ich mich so nicht neu verlieben kann und weiter etwas hinterher jage, was nie eintreffen wird.

Ich hab irgendwo gelesen, dass es da Bücher gibt, einfach um das Verständnis wie ein schwuler Frauen gegenüber tickt zu fördern.. Jedoch habe ich bisher keines gefunden. Gerne würde ich jedoch so ein Buch mal lesen, kennt ihr denn zufällig so eines?

Ansonsten, habt ihr evtl. nen Rat, wie ich da wieder raus komme?

Mehr lesen

27. Dezember 2010 um 13:21

Du hast..
ja schon Recht. Nur ich keine Ahnung wie ich das anstellen soll.. hätte vielleicht dazu sagen sollen, dass er nur ein Haus weiter wohnt...

Der viele Kontakt den wir haben, geht auch hauptsächlich von ihm aus. Ich melde mich schon gar nich mehr so oft und schreib ihn z.B. auch nicht an.. Das kommt ganz allein von ihm.. Brauch nur 2 min online sein, schon geht ein Dialog auf.

Ich beschwer mich ja auch gar nicht drüber und ich weiß, dass er die Gefühle nicht hat. Aber irgendwo war zumindest immer so ein kleines Fünkchen Hoffnung dabei ^^

Ja das ist schon klar. Nur wenn wir in die Disco gehen dann meist zu 5t und er hat sich irgendwann mal zu meinem Beschützer erkohren... Ab und an is das ja auch gar nicht so schlecht. Nur manchmal is es ein bisschen viel.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2010 um 14:00

Hallo Gina
Mh.. ja Recht hast du ja. und ja ich hab die Entscheidung in der Hand und ja ich würde das wohl auch nicht anders machen..

Mir tut das seltsamerweise aber auch gar nicht weh.. ich könnt mir auch gar keine feste Beziehung so wirklich mit ihm Vorstellen.. irgendwie verwirrt mich das..

Abstand hatten wir schonmal.. Gebracht hat es nur für ne kurze Zeit was, aber als wir dann wieder Kontakt hatten find das alles wieder von vorne an.

LG
Denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2010 um 14:32

Hallo Gina
Du hast mich grade auf eine Idee gebracht.. vielleicht sollte ich mich doch noch einmal mit der Trennung von meiner seitdem Ex-Freundin beschäftigen.. "Vielleicht hast Du Dir unterbewusst jemanden ausgesucht, der absolut nicht erreichbar ist, eben weil Du momentan keine Bindung willst." Könnte nämlich daran liegen, dass ich das nicht richtig verarbeitet habe...

Lg

Denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram