Forum / Liebe & Beziehung

Als Frau ihm hinterherlaufen

21. Dezember 2020 um 21:51 Letzte Antwort: 21. Dezember 2020 um 23:59

Ich frage mich manchmal ob ich als Frau einem Typen überhaupt noch schreiben darf, damit es nicht rüberkommt als würde ich ihm hinterherlaufen oder als wäre ich verzweifelt.

1.Mich würde auch mal konkret interessieren, wann eine Frau genau naiv beim Mann     ankommt? Also ein Konkretes beispiel.

2. Und kommt eine Frau verzweifelt rüber wenn sie sich schon länger daten und sie schon kuscheln und sie ihn immer in den Arm nehmen will bei den Treffen bzw. immer mehr körperkontakt sucht oder sich an ihn lehnt? Oder ist das normal in dieser phase? 
Wie kommt das beim Mann an?

Mehr lesen

21. Dezember 2020 um 23:59

Das Anschreiben ist grundsätzlich etwas worüber sich jeder Mensch freut. Denn es ist eine Interessensbekundung am Individuum. Leider ist es für Mann und Frau gewissermassen ein Problem das als erstes zu tun. Und doch muss für ein Kennenlernen es jemand als erstes tun. Von daher denke ich nicht, dass Du das nicht darfst. Aber Du willst Dein Interesse dann doch sehr klein halten und ganz sachte schauen ob der Andere nachkommt. Das braucht viel Gespür. Aber zu Deinem eigenen Schutz nur so viel Interesse wie nötig zeigen. Je mehr Interesse, desto mehr wird Dich das Gewicht der Ablehnung treffen.

Darüber hinaus gibt es auch einen natürlichen Ablauf. In dem schafft der Mann das Angebot und die Frau wählt dann den Mann. Das ist der Ablauf, der durch Evolution tief in unserem Geist wurzelt. Aus unserer Moderne kommt jedoch noch die Verpflichtung (Monogamie durch Moral und Gesetz) hinzu. Dieser natürliche Ablauf ist keineswegs zwingend. Aber Du kannst Dich aufgrund dessen so entscheiden, dass Du nicht als erstes schreibst. Selbstverständlich ist es immer Dir überlassen, die beste Strategie zu wählen.

1. Frage, Naiv bedeutet Handlungen nicht angemessen bewerten zu können. Beispiel: wenn eine Frau zu schnell fährt, dem Polizisten schöne Augen macht und denkt damit immer einer Busse entkommen zu können. Was aber soll Dir das bringen?
Zugegeben innerhalb der Beziehungsanbahnung ist mir kein Beispiel in Sinn gekommen. Oder ich wollte keins machen, weil es sehr nach Ablehnung tönt. Willst Du nicht lieber selbst ein Beispiel machen?

2. Frage, Normal ist das schon. Aber da kommt es darauf an wie gegenseitig das Verlangen nach Körperkontakt ist. Je mehr einseitig, desto eher kommt das verzweifelt rüber.
Nicht nur Körperkontakt, sondern auch Sex ist durchwegs gewöhnlich nach längeren / mehreren Dates. Aber bei der Frage sollte niemand darauf schauen was normal ist. Das ist privat, sehr individuell und muss allein für Dich und Dein Partner stimmen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers